Robinson Crusoe - Szenenbild 1

ROBINSON CRUSOE: erster Teaser und Plakat für das tierische Inselabenteuer

Die Geschichte des Schiffbrüchigen Robinson Crusoe von Daniel Defoe gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Und auch zu den Klassikern der Filmgeschichte, IMDb wirft über 100 Treffer aus, in der Robinsons Geschichte seit 1910 als Kurz- oder Spielfilm, TV-Serie oder Genre-Abwandlung adaptiert wurde. 2016 kommt eine weitere Adaption des Stoffes in die Kinos, aber so hat man ihn noch nie gesehen. Der CGI-Film aus der belgischen Animationsschmiede nWave Pictures erzählt Robinsons Geschichte aus der Sicht der auf der Insel lebenden Tiere. Nun wurde der erste Trailer für das tierische Abenteuer veröffentlicht: Weiterlesen

Findet Dorie - Poster

Schlafschwimmen mit dem Paletten-Doktorfisch: erster Trailer und Poster für Pixar-Sequel FINDING DORY

Findet Nemo ist einer der erfolgreichsten Animationsfilme der Pixar-Studios: das Abenteuer des kleinen Clownfischs erzielte weltweit über 936 Mio. Dollar Umsatz an der Kinokasse, allein in Deutschland gingen über 8,67 Mio. Besucher auf die Reise durch die Ozeane. Kein Wunder, dass Pixar in bester Disney-Manier auch hier ein Sequel nachlegt. Weiterlesen

THE WALK - Plakat 2

IMAX-Trailer für THE WALK

Es gibt ja Filme, die hat man nicht erlebt, wenn man nicht im IMAX war. Ja, ich weiß, viel Trara um gerade mal zwei Kinos in Deutschland, aber die Immersion des Filmerlebnisses ist für mich einfach die beste. THE WALK von Regisseur Robert Zemeckis ist genau der FIlm, den man in IMAX sehen sollte. Die größte Leinwand der Stadt mit einer guten 3D-Projektion. Ich habe THE WALK bereits in der IMAX-FAssung sehen können- und es ist ein Erlebnis! Gerade zum Finale des Films wird es spannend- obwohl die Geschichte des Seiltänzers Petite bekannt ist. Man weiß genau, wie es ausgeht, aber dennoch sorgt die Inszenierung mit den packenden Bildern für Puls.
Das Berliner IMAX wird ja gerade auf die Laserprojektion und das neue Soundformat umgerüstet, daher wird THE WALK nur vom 29.10.-4.11. im IMAX zu sehen sein. Das muss man aber schon mal vormerken. Im IMAX Karlsruhe startet das Höhen-Abenteuer regulär am 22.10.
Hier der IMAX-Trailer für THE WALK:

Der spannende zweite Teil

THE WALK - Plakat 2

Bilder © Sony PIctures · Alle Rechte vorbehalten.

 

The Good Dinosaur- Poster

neuer Trailer für Pixars Dino-Abenteuer ARLO & SPOT

Gerade begestert Pixar in den deutschen Kinos mit dem gefühlvollen ALLES STEHT KOPF, da können wir uns schon auf den nächsten Film des Animationsstudios freuen. ARLO& SPOT, wieder THE GOOD DINOSAUR zu deutsch heißt, widmet sich der Frage, wie die Welt aussähe, wenn das Massensterben der Donnerechsen ausgeblieben wäre. Wären wir Menschen gar die Haustiere der Dinos geworden?  Etwas klassisch scheint man den Geschichten der Maushaus-eigenen Filme „Dinosaurier“ und „Findet Nemo“ zu folgen, ein Roadmovie auf der Suche nach seiner Familie.
Visuell wird es schön bis prächtig, wenn auch die Lücke zwischen der perfekteren Umwelt und den einfacher gehaltenen Charakteren zunehmend stärker auffällt. Aber was zählt, ist die Story, und die scheint wie immer das Herz am richtigen Fleck zu haben:

Der gute Dinosaurier startet in den deutschen Knos pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft am 26.11.2015

Was wäre geschehen, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde für immer verändert hat, vor 65 Millionen Jahren den Planeten verfehlt hätte und die Dinosaurier niemals ausgestorben wären? Die Pixar Animation Studios nehmen uns mit auf eine wunderbare Reise in die Welt der Dinosaurier, in der ein junger Apatosaurus namens Arlo und das Menschenkind Spot Freunde werden und zusammen große Abenteuer bestehen.

The Good Dinosaur- Poster

Angry Birds -Szenenbild

erster Teasertrailer für CGI-Animationsfilm ANGRY BIRDS

Was lässt die Vögel so angry werden? Im weltweit über 500 Millionen mal geladenem Casualgame ANGRY BIRDS ist das eine klare Sache: die grünen Schweine haben den Nachwuchs in Form von Vogeleiern gestohlen. Die Vögel bombardieren nun durch geschickte Parabelsteuerung des Spielers die verschanzten Burgen der Schweine und setzen dabei ihre individuellen Ausprägungen ein.
Ist dies im kommenden CGI-Animationsfilm, der in Verbindung zwischen der finnischen Rovio Entertainment und Sony Pictures Animation entsteht, anders? Der frisch veröffentlichte Trailer lässt die Vermutung zu, als hätten Red, Chuck und Bomb bereits ein Problem mit ihrem Ärgermanagment, als zu allem Überfluss die Schweine zur Machtübernahme antreten. Seht selbst:

Wie der Trailer vorstellt, werden die Vögel in der OV-Fassung von Jason Sudeikis, Josh Gad und and Danny McBride gesprochen, Bill Hader wird als schweinischer Bösewicht zu hören sein.
Deutscher Starttermin für die große Schweine-Vögelei ist der 19. Mai 2016.
Angry Birds -Szenenbild

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Zoomania- Szenenbild 1

Disneys ZOOMANIA-Teaser erklärt das Anthropomorphismus-Konzept

Nicht dass Anthropomorphismus, also die Übertragung menschlicher Eigenschaften auf tierische Chrakteren im Film etwas neues wäre. Schon Micky Maus im Klassiker STEAMBOAT WILLIE trug Hosen, lief aufrecht und handelte wie eine menschliche Person. Doch stellt der erste Teaser zum kommenden CGI-Animationsfilm ZOOMANIA diese Übertragung von Mensch auf Biest in den Vordergrund. Das Studio feierte zuletzt große Erfolge an der Kinokasse mit BAYMAX und DIE EISKÖNIGIN, jetzt wird es im 55. abendfüllenden Animationsfilm der Disney Animation Studios unter der Regie von Byron Howard (BOLT, RAPUNZEL NEU VERFÖHNT) und Rich Moore (RALPH REICHTS) mal wieder tierisch auf der Leinwand.
ZOOMANIA, der in den USA unter dem Titel ZOOTOPIA (Kofferwort aus „Zoo“ und „Utopia“) läuft, startet am 3. März 2016 in den deutschen Kinos starten – selbstverständlich auch in 3D.
Hier der erste deutsche Teaser für ZOOMANIA:

Zoomania ist eine Metropole wie keine andere, eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und Schmelztiegel der unterschiedlichsten Tierarten aus aller Welt: Wüstenbewohner leben in Sahara-Wolkenkratzern neben Eisbären in coolen Iglu-Appartements. Hier scheint für jeden einfach alles möglich, egal ob Spitzmaus oder Elefant. Doch als Polizistin Judy Hopps – jung, ehrgeizig, Häsin – nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe aus knallharten und vor allem großen Tieren durchzubeißen. Eben noch dazu verdonnert, Knöllchen zu schreiben, erhält die aufgeweckte Hasendame vom Polizeichef ihren ersten großen Auftrag: Sie soll eine zwielichtige Verschwörung aufdecken, die ganz Zoomania in Atem hält. Ihr erster richtiger Fall erweist sich bald als eine Nummer größer als gedacht, doch Hopps ist fest entschlossen, allen zu zeigen, was sie drauf hat! Auch wenn sie dafür notgedrungen mit dem großmäuligen und ziemlich ausgefuchsten Trickbetrüger Nick Wilde zusammenarbeiten muss…

Zoomania- Szenenbild 1

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

IMAX Jurassic World

Größtes IMAX der Welt steht in der JURASSIC WORLD auf Isla Nublar

Product-Placement ist in US-amerikanischen Blockbustern ja gang und gebe. Doch diese Firmenplatzierung im Blockbuster JURASSIC WORLD dürfte mehr als Easteregg durchgehen. Im Dino-Vergnügungspark befindet sich neben den Donnerechsen, Fahrgeschäften und multimedialen Spielereien auch ein Kino. Und wie sollte in der Heimat der größten Viecher der Welt anders sein- es ist natürlich auch das größte Filmformat der Welt: IMAX. Wer im Film genau aufpasst, entdeckt es auf der Mainstreet neben T- Rex-Kingdom und Hammond Creation-Lab:

Plan Jurassic World

Ausschnitt aus dem Parkplan der JURASSIC WORLD

Wer zu abgelenkt von brüllenden Dinos ist, kann sich die Attraktionen des Parks auch auf der Jurassic World- Webseite ansehen, die sich im Storytelling ganz der Präsentation der Fantasiewelt als echten existierenden Freizeitpark verschreibt- inklusive Wartezeiten-Ticker, Veranstaltungstipps und Park-Cam. Die einzelnen Attraktionen werden gesondert vorgestellt. Unter anderem das Jurassic World- IMAX-Kino, in dem aktuell der Film PTEROSAURIA läuft, eine Dokumentation über die Flugsaurier, die in der Freiflughalle des Parks ebenfalls zu bestaunen sind.

IMAX Jurassic World

Das IMAX-Kino im Film JURASSIC WORLD

Beeindruckend ist die unglaubliche Größe der Leinwand des IMAX-Kinos: 30 Meter hoch und 42 Meter breit- das sind erstaunliche 1260 Quadratmeter Kinoleinwand und damit die größte der Welt! Da passt dann ein Brachiosaurier auch in Lebensgröße drauf. Bei der Größe fragt man sich nur, ob sie noch auf analogen 15/70 spielen oder schon mit Laserprojektion. 😉
Gewitzelt wird auf der Webseite auch über den brillanten Sound: männliche T-Rexe hätten das Filmbrüllen schon für einen echten Partner gehalten.
Sehr schön eingebaut, IMAX!

Übrigens: Das größte nicht-fiktionale IMAX-Leinwand der Welt findet sich im Sydney IMAX Theatre mit einer Leinwandgröße von 29,7 m in der Höhe und 35,7 m in der Breite. Das sind stolze 1060 Quadratmeter Leinwand. Aktuell läuft hier im Programm Jurassic World- genau wie in unseren deutschen IMAX-Kinos.

Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Global Smurfs Day

DIE SCHLÜMPFE – Voicecast für Animationsfilm-Reboot am Welt-Schlumpftag vorgestellt

Die Schlümpfe Animationsfilm 2017Es wird wieder Blau in Schlumpfhausen! Sony Pictures Animation lässt ihre Lizenz für die SCHLÜMPFE nicht rumliegen. Warum auch, die kleinen blauen Waldzwerge mit den weißen Mützen und Hosen erfreuen sich weltweit einer großen Bekanntheit und Beliebtheit. Nach den beiden durchaus Realfilm/Animation- Hybridfilmen (Die Schlümpfe: über 563 Mio. Dollar weltweites Einspiel, Die Schlümpfe 2: über 347 Mio. Dollar weltweites Einspiel) wechselt man nun das Konzept und bringt das neue Abenteuer der Schlümpfe als reinen CGI-Animationsfilm in die Kinos. Der soll, genau wie seine Vorgänger ebenfalls in stereoskopischem 3D in den Kinos zu sehen sein, dieses mal kann man sogar nativ produziertes 3D erwarten. Ist ja schon mal eine Verbesserung. 🙂
Es handelt sich also nicht um eine Fortführung der Schlümpfe in unserer Welt, sondern um ein Franchise-Reboot mit den Originalideen ihres Erfinders, Comiczeichner Peyo. Die Regie führt Kelly Asbury, der zuletzt mit dem Zwergen-Shakespeare-Musical Gnomeo und Julia im Kino zu sehen war.

Zum heutigen #GlobalSmurfsDay wurden als kleiner Appetithappen die Voicetalents des neuen Films vorgestellt.  Wie bereits bekannt, spricht „Homeland“-Serienstar Mandy Patinkin die Rolle des Papa Schlumpf, Sängerin Demi Lovato übernimmt von Katy Perry die Rolle der Schlumpfine und Rainn Wilson („The Office“) wird in der Origialfassung als Oberschurke Azrael zu hören sein:

Meet the GET SMURFY cast!The world is going to #GetSmurfy in 2017! To celebrate #GlobalSmurfsDay, meet the new cast in this special greeting.

Posted by The Smurfs on Sonntag, 14. Juni 2015

Als deutscher Filmstart für DIE SCHLÜMPFE 3 ist derzeit der 06.04.2017 angesetzt.

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 - Teaserplakat 2

Join the Revolution: erster Trailer für DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 veröffentlicht

PanemPropaganda läuft: im November 2015 zelebriert die aktuell größte Young Adult-Fiction-Filmreihe ihr großes Finale. Heroine Katniss ruft in die DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 zum entgültigen Kampf gegen Präsident Snow und dem Kapitol auf. Frisch veröffentlicht wurde das erste Teasertrailer, der in großer Emotionalität das Ende der Franchise anheizt. Und bei mir als Berliner für Entzücken sorgt, da das Set am Flughafen Tempelhof so schön präsent ist (ab Minute 0:28):
Weiterlesen

Der Marsianer - The Martian - Plakat

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY: erster Trailer für Ridley Scotts SciFi-Drama [Update]

Von wegen 40 seconds to Mars- Hilfe ist 140 Millionen Meilen entfernt. Denn fälschlicherweise wurde Botaniker Mark Watney (gespielt von Matt Damon) nach einem verheerenden Sandsturm im NASA-Basislager auf dem Mars für tot erklärt. Seine Crew lässt ihn zurück, Watney kämpft um das Überleben. Das auf dem Bestseller von Andy Weir basierende SciFi-Drama wurde von Regisseur Ridley Scott mit einem All Star-Cast besetzt. Der erste Trailer verspricht ein bildgewaltiges Abenteuer zwischen „Apollo 13“, „Cast Away“ und einem Hauch „Gravity“ und „Interstellar“. Natürlich in 3D.

Und als Update der Trailer in der deutschen Synchronfassung:

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY in 3D

Nach Prometheus – Dunkle Zeichen und Exodus – Götter und Könige ist Der Marsianer der dritte 3D-Film von Regisseur Ridley Scott und ich möchte betonen der dritte nativ in 3D gedrehte Film von Ridley Scott. Wie der Trailer beweist, dürfen wir uns wieder auf opulente Bilder freuen, die Bildkomposition- und gerade auch in der Mischung aus realen Bauten und VFX-Erweiterungen beherrscht Scott meisterlich. Für sein neues Action-Abenteuer konnte er ein hochkarätiges Starensemble gewinnen, neben Matt Damon als Titelfigur sind unter anderem Jessica Chastain, Kristen Wiig, Kate Mara, Michael Pena, Jeff Daniels, Chiwetel Ejiofor und Donald Glover zu sehen. So mancher wird spötteln, dass Matt Damon wie in Christopher Nolans „Interstellar“ schon wieder auf einem fremden Planeten ausgesetzt ist, zumal erneut Jessica Chastain mitspielt. Aber nein, Matt musste nicht das alte Kostüm auftragen, und er bringt zum Glück auch nicht seinen alten Schnurrbart mit. Dafür einen starken Überlebenswillen und jede Menge technisches KnowHow. Und das braucht es auch, um der ausweglosen Situation zu entrinnen.

Der Marsianer -Szenenbild 1

ein staubiger Daumen – Botaniker Mark Watney versucht sich im Gemüseanbau auf dem Mars

The Martian – vom eBook zur Filmadaption

Möglicherweise war das Buch in den USA so ein Erfolg, da es typische amerikanische Themen behandelt: den Pioniergeist, den Zusammenhalt, den Helden heim zu holen, egal wie ausweglos die Situation scheint. So wundert es nicht, dass auf dem Teaserplakat über dem Profil des Astronauten Watney in großen Lettern „Bring him home“ prangt. Die Marsianer-Verfilmung basiert auf dem Roman von Andy Weir, einem US-Softwareentwickler, der mit The Martian sein Roman-Debut hinlegte. Übrigens eine klassische Internet-Erfolgsstory: seinen in der Technologie realitätsnahen SciFi-Roman veröffentlichte Weir zunächst kostenlos zum Download auf seiner Webseite, da kein Verlag das Buch publizieren wollte. Auf das Drängen seiner Fans veröffentlichte er eine eReader-Version, die zum Minimalpreis von 99 Cent im KIndle-Store von amazon angeboten wurde. Als sich das Werk an die Spitze der SciFi-Bestseller schob und binnen drei Monaten über 35.000 mal verkaufte, wurde schließlich doch ein klassischer Verleger aufmerksam, das auf Hörbucher spezialisierte Podium Publishig erwarb im Januar 2013 die Hörbuchrechte, die Buchrechte gingen im März 2013 für einen sechstelligen Betrag an den Verlag Crown, die es 2014 gedruckt im Handel publizierten und auf Rang 12 der New York Times-Bestsellerliste einstieg. Ebenfalls im März 2013 optionierte 20th Century Fox die Filmrechte an dem Stoff. Für das Drehbuch engagierte man Autor Drew Goddard („Lost“, „Cloverfield“, „The Cabin in the Woods“, „World War Z“), der zuletzt an der Marvel-Netflix-Serie „Daredevil“ schrieb und aktuell für Sony das Spider-Man Spinoff „Sinister Six“ inszeniert. Gerüchten zufolge war Goddard zunächst auch als Regisseur vorgesehen, bis man im Mai 2014 mit Ridley Scott verhandelte.

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY startet nun vorgezogen am 08.10.2015 in den deutschen Kinos, natürlich in 3D.

Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist.

Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen.

Der Marsianer - The Martian - Plakat

Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.