Schlagwortarchiv für: IMAX

Nachdem die Marvel Studios ihr MCU (Marvel Cinematic Universe) mit CAPTAIN AMERICA – CIVIL WAR eher mit einem AVENGERS 2,5 einläuteten, betritt nun ein neuer Charakter die filmische Welt des Comicgiganten: DOCTOR STRANGE. Für das Anheizen des Kinostarts lädt das IMAX nun zu einem Special Screening. Tickets sind gratis, müssen aber vorab ergattert werden. Hier erfahrt ihr, wir ihr dabei sein könnt.
Weiterlesen

Eine persönliche Mission von Regisseur Christopher Nolan ist die Rettung des analogen Filmmaterials. Nach dem unvergesslichen Erlebnis der analogen 15/70 Full-IMAX-Szenen in THE DARK KNIGHT und der gemischten Erfahrung von INTERSTELLAR dreht Nolan nun ein Kriegsdrama aus dem zweiten Weltkrieg im Großbildformat. In DUNKIRK geht Nolan der im Mai und Juni 1940 stattgefundenen Schlacht von Dünkirchen nach, bei der rund 340.000 alliierte Soldaten nach England evakuiert werden konnten.
Im Unterschied zu den wenigen Szenen in THE DARK KNIGHT und der Stunde im 169minütigen INTERSTELLAR soll DUNKIRK vollständig in analogen 65mm und analogen IMAX-Kameras gefilmt werden. Als Aufnahmeverfahren nutzt Nolan Super Panavision 70, was ein Seitenverhältnis von 2,21:1 auf der Leinwand ergibt. Zuletzt drehte Kenneth Branagh 1996 HAMLET und Paul Thomas Anderson 2012 THE MASTER  in diesem Format (Hinweis: Quentin Tarantinos THE HATEFUL EIGHT wurde in Ultra Panavision gedreht). Der Anteil der IMAX-Szenen von DUNKIRK ist noch nicht bekannt, das Vollformat besticht mit seinem Seitenverhältnis von 1,43:1.
Ein erstes, wohl inoffizielles Produktionsbild mit einer IMAX-Kamera auf einer Dollystrecke wurde von Behind the Clapperboard auf Facebook veröffentlicht. Christopher Nolan ist der Herr in der Bildmitte unten, mit schwarzem Sakko und Fischerhut.
Als Kameramann agiert nach INTERSTELLAR und SPECTRE erneut Hoyte Van Hoytema. Als Darsteller sind unter anderem Tom Hardy, Mark Rylance und Kenneth Branagh beim Drama dabei- das dürfte sehenswert werden. Angepeilter deutscher Starttermin für DUNKIRK ist der 27. Juli 2017.

Dunkirk (2017). Christopher Nolan
Cinematography: Hoyte Van Hoytema

Posted by Behind the Clapperboard on Dienstag, 14. Juni 2016

Team Batman oder Team Superman? Verwandelt euch via Augmented Reality selbst in euren Lieblings-Superhelden. Weiterlesen

Roland Emmerich zerlegt mal wieder die Welt. 20 Jahre nachdem er mit INDEPENDENCE DAY das Eventmovie neu definierte, kehren die Außerirdischen zurück. Der erste Trailer für die Fortsetzung INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR verspricht nicht nur Bombast-Kino, sondern offenbart auch den entscheidenden, bisher fehlenden Hinweis aus immersive Formate. Weiterlesen

Team Iron Man oder Team Captain America? In Captain America: Civil War steuert die Avengers-Truppe nach ihrer Assemblation ihrer Spaltung entgegen. Inhaltlich läutet Marvel mit der Comicverfilmung die Phase Drei ihres Marvel Cinematic Universe ein. Heute wurde der erste Trailer von CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR veröffentlicht. Regie führten wie beim letzten Cap-Abenteuer Anthony und Joe Russo. Wie alle Marvel-Filme ist auch Captain America in nachträglich konvertiertem 3D in den Kinos zu sehen. Ca. 15 Minuten des Films wurden im IMAX-Format mit der neuen digitalen IMAX 2D-Kamera gefilmt, die auf der Arri Alexa 65 basiert.
Der auch zu Teilen in Deutschland gedrehte Actioner läuft hierzulande unter dem Titel „The First Avenger: Civil War“ ab dem 5. Mai 2016 in den Kinos. Hier der Trailer zu CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR:

THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR beginnt genau dort, wo „Avengers: Age Of Ultron“ aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Schnell werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium laut, das entscheidet, wann die Dienste der Avengers wirklich benötigt werden. Der neue politische Druck und das daraus entstehende Kräfteringen treiben das Team langsam auseinander und spalten es in zwei Lager. Das eine wird angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, die Freiheit der Avengers aufrechtzuerhalten und sie in ihrer Arbeit zum Schutz der Menschheit vor jeglicher Einmischung der Regierung zu schützen. Das andere Lager folgt Tony Stark und seiner überraschenden Entscheidung, die Avengers unter staatliche Kontrolle und Verantwortung zu stellen. Unüberwindbare Gräben tun sich auf – gerade als ein neuer, ruchloser Feind auf der Bildfläche erscheint.


Captain America- Civil War - Poster 3D IMAX

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Das große Finale ist da! Heroine Katniss zieht in die finale Schlacht gegen Präsident Snow und die Schreckensherrschaft des Kapitols. Mit DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 endet die Young Adult Fiction-Verfilmung nach den dystopischen Romanen von Suzanne Collins. Zum Filmstart von Mockingjay 2 verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Studiocanal heldenhafte Fanpakete.
Weiterlesen

Gut, dass bei uns schön Herbstferien sind. Ansonsten dürfte mit massiven Fehlstunden zu rechnen sein. Der Vorverkauf für das neue Star Wars-Abenteuer mit dem Titel Das Erwachen der Macht startet Weiterlesen

Es gibt ja Filme, die hat man nicht erlebt, wenn man nicht im IMAX war. Ja, ich weiß, viel Trara um gerade mal zwei Kinos in Deutschland, aber die Immersion des Filmerlebnisses ist für mich einfach die beste. THE WALK von Regisseur Robert Zemeckis ist genau der FIlm, den man in IMAX sehen sollte. Die größte Leinwand der Stadt mit einer guten 3D-Projektion. Ich habe THE WALK bereits in der IMAX-FAssung sehen können- und es ist ein Erlebnis! Gerade zum Finale des Films wird es spannend- obwohl die Geschichte des Seiltänzers Petite bekannt ist. Man weiß genau, wie es ausgeht, aber dennoch sorgt die Inszenierung mit den packenden Bildern für Puls.
Das Berliner IMAX wird ja gerade auf die Laserprojektion und das neue Soundformat umgerüstet, daher wird THE WALK nur vom 29.10.-4.11. im IMAX zu sehen sein. Das muss man aber schon mal vormerken. Im IMAX Karlsruhe startet das Höhen-Abenteuer regulär am 22.10.
Hier der IMAX-Trailer für THE WALK:

Der spannende zweite Teil

THE WALK - Plakat 2

Bilder © Sony PIctures · Alle Rechte vorbehalten.

 

Anseilen, bitte! Der Mount Everest übt als höchster Berg der Welt eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Wer will schon auf den zweithöchsten Berg der Welt klettern? Doch ebenso verlockend wie gefährlich ist dieser Berggipfel im Himalaya, der schon viele Menschenleben forderte. Mit EVEREST kommt nun ein bildgewaltiges Drama in die Kinos, die eine tragische Expedition im Mai 1996 begleitet. Mehr als 30 Bergsteiger wurden bei dem Versuch, den Gipfel des Mount Everest zu erreichen, von einem Wetterumschwung überrascht, darunter auch sehr erfahrene Alpinisten. Aber es kamen nicht wieder alle vom Berg herunter…IMAX spendiert euch Freikarten für EVEREST.
Weiterlesen

Product-Placement ist in US-amerikanischen Blockbustern ja gang und gebe. Doch diese Firmenplatzierung im Blockbuster JURASSIC WORLD dürfte mehr als Easteregg durchgehen. Im Dino-Vergnügungspark befindet sich neben den Donnerechsen, Fahrgeschäften und multimedialen Spielereien auch ein Kino. Und wie sollte in der Heimat der größten Viecher der Welt anders sein- es ist natürlich auch das größte Filmformat der Welt: IMAX. Wer im Film genau aufpasst, entdeckt es auf der Mainstreet neben T- Rex-Kingdom und Hammond Creation-Lab:

Plan Jurassic World

Ausschnitt aus dem Parkplan der JURASSIC WORLD

Wer zu abgelenkt von brüllenden Dinos ist, kann sich die Attraktionen des Parks auch auf der Jurassic World- Webseite ansehen, die sich im Storytelling ganz der Präsentation der Fantasiewelt als echten existierenden Freizeitpark verschreibt- inklusive Wartezeiten-Ticker, Veranstaltungstipps und Park-Cam. Die einzelnen Attraktionen werden gesondert vorgestellt. Unter anderem das Jurassic World- IMAX-Kino, in dem aktuell der Film PTEROSAURIA läuft, eine Dokumentation über die Flugsaurier, die in der Freiflughalle des Parks ebenfalls zu bestaunen sind.

IMAX Jurassic World

Das IMAX-Kino im Film JURASSIC WORLD

Beeindruckend ist die unglaubliche Größe der Leinwand des IMAX-Kinos: 30 Meter hoch und 42 Meter breit- das sind erstaunliche 1260 Quadratmeter Kinoleinwand und damit die größte der Welt! Da passt dann ein Brachiosaurier auch in Lebensgröße drauf. Bei der Größe fragt man sich nur, ob sie noch auf analogen 15/70 spielen oder schon mit Laserprojektion. 😉
Gewitzelt wird auf der Webseite auch über den brillanten Sound: männliche T-Rexe hätten das Filmbrüllen schon für einen echten Partner gehalten.
Sehr schön eingebaut, IMAX!

Übrigens: Das größte nicht-fiktionale IMAX-Leinwand der Welt findet sich im Sydney IMAX Theatre mit einer Leinwandgröße von 29,7 m in der Höhe und 35,7 m in der Breite. Das sind stolze 1060 Quadratmeter Leinwand. Aktuell läuft hier im Programm Jurassic World- genau wie in unseren deutschen IMAX-Kinos.

Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.