Beiträge

Kreativwerkzeug: Tik Tok-Videos ohne Wasserzeichen speichern

Reelst du noch auf Instagram oder bist du schon ein Videocreator auf TikTok? Für viele wird das Archivieren ihrer Videokunstwerke immer wichtiger, hier ein Tool, was einfach eure Videos auf den Rechner oder das Handy bringt.

Video rules

In den sozialen Netzwerken haben Text und Bild gefühlt ausgedient. Der Trend geht schon seit längerer Zeit zu bewegten Bilder, sprich Videos, die einfach aufmerksamkeitsstärker sind. Klar, wenn sich sich beim Scrollen durch die Timeline etwas bewegt, bleibt der Blick länger darauf hängen, die Aufmerksamkeit ist da. Und das ist extrem wichtig, der normale User scrollt am Tag etwa 90 Meter Content durch auf seinem Smartphone durch, da gilt es mit einem „Thumbstopper“, also dem Stopp des Scrollens mit dem Daumen, neben den ganzen anderen Inhalten herauszustechen. Und dann muss diese Aufmerksamkeit auch noch in Interesse verwandelt werden- innerhalb von 1,5 Sekunden entscheiden wir bei Social Media-Inhalten, ob wir sie als interessant ansehen wollen oder doch weiterscrollen, wo schon der nächste potentiell interessante Inhalt auf seine Entdeckung wartet.

Egal ob Facebook, Instagram, Snapchat oder TikTok- da nicht jeder ein Videogenie ist, der mit klassischen Tools wie Adobe Premiere und After Effects mal eben coole Videos produzieren kann, bieten alle Plattformen mittlerweile geschätzte Hilfe an: die plattformeigenen Videofilter peppen nicht nur langweilige Homevideos auf, sie haben sich zu echten Kreativwerkzeugen verwandelt, die die Phantasie ihrer User beflügelt. Vorbei sind die Zeiten der schlichten Katzenöhrchen, mittlerweile kann man sich im Look eines Spielfilms wie Godzilla versus Kong in eine Szene im Farbenlook reinmorphen, mit dem Time Warp die Zeit krümmen oder ganz aktuell dein Leben mit dem neuesten TikTok-Trend des 3D Morph noch mehr Ausdruck verleihen. Die Grenze der Möglichkeiten bilden eigentlich nur noch die Phantasie.

TikTok Videocreator

Das Problem: die meisten von uns besitzen nicht nur eine Social Media-Präsenz, sondern sind auf mehreren Plattformen unterwegs. Und die wollen alle bespielt werden, aber eben auch in der besten kreativen Qualität. Jetzt ist gerade die Plattform TikTok mit den Filtern ziemlich vorne und entwickelt immer wieder neue spannende Ideen, die durch die kreativen User gerne auch viral um die Welt gehen. Nur lassen sich die Videos von TikTok eben nur mit einem automatich eingeblendeten Wasserzeichen runterladen. Ihr kennt das Problem, weil es alle schon versucht haben: die Tik Tok Videos ließen sich doch auch hervorragend auf Instagram als Reels hochladen. Ja, inhaltlich schon, aber neben der Einblendung des Wasserzeichens hat auch Instagram damit begonnen, solche Videos mit dem Wasserzeichen zu sperren, um die User eben auf ihrer Plattform zu halten.

TikTok- Videos einfach archivieren

Schade, wenn man seine kreativen Videos nur mit Wasserzeichen für die Ewigkeit archivieren darf. Haben sich wohl auch die Macher des TikTok Video Downloader sssTik gedacht und bieten genau diese Funktion an. Einfach in der Tik Tok-App den Link deines Videos kopieren und auf der Webseite eingeben. Das Video wird konvertiert und lässt sich einfach als MP4 herunterladen. Man muss hierfür keine Software oder App installieren und das Tool funktioniert sowohl auf jedem aktuellen Smartphone wie auf dem stationären Rechner, egal ob Mac oder PC, bzw. iOS oder Android. Perfekt zum Archivieren, auch für die Dokumentation von Projekten. Dazu muss man natürlich noch erwähnen, dass der Download ohne Wasserzeichen selbstverständlich nur für private Zwecke des Archivierens erlaubt ist.

Werdet kreativ!

Kinos geschlossen – Dominik Porschen über den aktuellen Stand der Branche

Alle Kinos geschlossen- das gab es in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Dass aufgrund der Corona-Krise nicht nur die Filmstudios leiden, sondern auch viele Tausende Kinobetreiber, Angestellte und Minjobber sollte eigentlich allen klar sein. Aber auch in der ganzen Verwertungskette bricht die Branche gerade zusammen.
Dominik Porschen fasst in seiner Reihe „I heart cinema“ viele Fakten zur aktuellen Lage zusammen- ansehen!

Immer her mit den Videos- wie geht das mit dem YouTube-Download?

Wer kennt das nicht- man ist mit der Bahn unterwegs in den Urlaub, zur nächsten Premiere oder zum Fanscreening und möchte die Zeit sinnvoll nutzen. Doch leider ist das WLAN in der Bahn so wie ein Blinker beim BMW- grundsätzlich vorhanden, aber scheint aber irgendwie doch nicht zu gehen.
Da wollte man seinen Lesern noch die Zusammenfassung aus dem MakingOf-Video liefern, doch kommt man aufgrund der wackligen Datenverbindung und der Datengröße einfach nicht an das Video heran. Und eine Offline-Funktion, so wie es mittlerweile auch die Streamingdienste Netflix oder Amazon Prime für einige ihrer Serien und Filme anbieten, gibt es bei YouTube nicht. Es fehlt an einer Download-Funktion, mit der Videos heruntergeladen werden und zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden können. Weiterlesen

Einsatz von Fakekameras in A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO

In der digitalen Welt ist alles möglich. Umso spannender, wenn im digitalen Filmemachen die Methoden und Techniken aus der analogen Welt übernommen werden, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen. In Pixars letzten Film TOY STORY 4 wurde in einigen Szenen „Split Diopter“-Linsen auf den virtuellen Kameras eingesetzt, die zwei Fokalpunkte plus Unschärfen in einem Bild ermöglichen. Vermutlich hat es im Film keiner gesehen, aber die Wirkung, wenn auch unbewusst, gespürt. Im Video von YouTuber Nerdwriter wird das Verfahren und die Wirkung erklärt. Ziemlich cool!
Weiterlesen

Happy Popcorn-Tag – die acht besten Videos zum Knallmais!

Heute feiert man in den USA den nationalen Popcorn-Tag! Zur Feier des Tages zeige ich euch die acht besten Videos rund um den Lieblingssnack der Kinogänger:

Weiterlesen

JIGSAW- Escape Room als Schockerüberraschung für Kinogäste

Da will man sich ein bisschen passiv gruseln und löst ein Kinoticket für JIGSAW, die Auferstehung der SAW-Horrorfilmreihe. Und plötzlich wird aus dem Spaß ganz realer Ernst, denn das Publikum wird selbst Teil einer großen Falle des Masterminds mit der Vorliebe für fiese Fallen. Ein Jigsaw- Escape Room- wollen wir ein Spiel spielen?
Weiterlesen

Youtube-Rekord: „The Fate of the Furious“- Musikvideo entthront „Gangnam Style“

Nichts ist für immer- es gibt ein neues meistgesehenes Video auf YouTube. Mehr als viereinhalb Jahre thronte der koreanische Rapper Psy mit seinem Pferdetanz-Sommerhit „Gangnam Style“ auf der Spitzenposition- es war das erste Video, dass überhaupt die Milliarde an Abrufen knackte. Mittlerweile steht der Ticker bei über 2,89 Milliarden Views, und doch musste sich Psy von einem anderen Video überholen lassen.

Neuer YouTube-Spitzenreiter mit derzeit über 2,9 Milliarden Views ist das Video zum Song „See You Again“ von Wiz Khalifa and Charlie Puth. Der Song aus dem Blockbuster „Fast & Furious 7“ mit seinem Mix aus Pop-Ballade und Rap ist natürlich auch eine Hommage an den Schauspieler Paul Walker, der 2013 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Laut BBC werde der Song besonders häufig bei Beerdigungen gespielt.

Hier in memoriam Paul Walker „See You Again“ von Wiz Khalifa and Charlie Puth:

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT: visuelle Sensation in IMAX 3D

Eine der erfolgreichsten Film-Franchises der Welt geht in die fünfte Runde: Regisseur Michael Bay offenbart im Actionfeuerwerk TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT, dass die Transformers schon immer Teil unserer Geschichte waren. Und plötzlich werden Allianzen überworfen, der Kampf Mensch gegen Maschine steht bevor. Gefilmt mit IMAX 3D-Kameras und in echtem 3D ein riesiger Spaß mit einigen Überraschungen für alle, die auf gigantisches Popcorn-Kino stehen. Hinterfrage deine Helden:

Weiterlesen

MANCHESTER BY THE SEA: beeindruckender VFX-Breakdown

Heutzutage nutzen Filme VFX an Stellen, die man niemals vermuten würde. Bestes Beispiel: die Oscar-nominierte Amazon-Produktion MANCHESTER BY THE SEA. In diesem Breakdown-Video werdet ihr Augenzeugen der fantastichen Visual Effects — Mind-Blowing! 😉
Weiterlesen

Neuland 2.0: Angela Merkel und die 360-Grad-Kamera der CDU

Was ist denn das für 1 Apparat vong Technik her? Bundeskanzlerin Angela Merkel war zwar bereits in virtuellen Realitäten unterwegs, eine 360-Grad-Kamera versetzte sie beim Parteitag in Essen jetzt aber in Ekstase, ähm, in eine Melange aus vorsichtiger Besorgtheit und technischer Neugier. Lustig!