Trailer für das 3D-Doublefeature von ToyStory 1+2 veröffentlicht

Pixar zeigt mal wieder, wie es geht. Obwohl der Trailer nur in echtem 2D zu sehen ist, spielt er ganz wunderbar mit der dritten Dimension. Toy Story 1 und 2 werden derzeit in eine stereoskopische Fassung konvertiert, der dritte Teil in echtem 3D produziert. Filmstart für das Toy Sory 1 +2 -3D-Double-Feature ist in Deutschland der  27.5.2010, der dritte Teil kommt am 20.09.2010 in unsere Kinos.

Und hier der Trailer:

Brillant! Michael Jackson veröffentlicht Filmmusik für TRON Legacy

Naja, fast. Am Samstag hab ich euch bereits den Trailer für die Kultklassiker-Fortsetzung TRON mit dem Titel TRON Legacy geliefert. Nun ist eine neue Version im Netz aufgetaucht, die den Trailer auf den Song „Beat it“ von Michael Jackson legt. Und es ist der Hammer, wie hervorragend das passt! Als wäre der Trailer hierauf geschnitten, oder Michaels Song der Puls des Films. Just tr2nit!
Guckt es euch an:

TRON Legacy – Trailer veröffentlicht

Tron war 1982 der erste große Film, der computergenerierte Szenen und Effekte einsetzte. Und ein kostenspieliger Flop für Disney. Doch ist die Fangemeinde wuchs im Laufe der Jahrzehnte, und mittlerweile gilt TRON durchaus als visionärer Kultfilm. Grund genug eine Fortsetzung mit modernen Mitteln zu produzieren, TRON 2.0 lautete der erste Arbeitstitel. Im Rahmen der Comic Con wurden der offizielle Filmtitel „TRON Legacy“ und der erste Teaser-Trailer veröffentlicht. Natürlich mit einem Lightcycle-Rennen. Und das Beste: TRON Legacy kommt in zwei stereoskopischen Fassugen zu uns, zum einen als Disney Digital 3D, aber auch als IMAX 3D! Bevor es Zweifler aufgrund des Titels „Grid VFX ConceptTest High“ gibt: nach der Alice-in-Wonderland-Trailer-Löschungsorgie setzt Disney nun auf einen Schmunzler und verbreitet den Trailer viral: man soll ihn sich schnell ansehen, bevor er gelöscht wird. Der Teaser ist wirklich der offiziell auf der Comic Con gezeigte.

Das aufwändige an TRON war 1982 die Backlit Animation, die dem Film sein unverkennbares visuelles Design gab. Das ist kein computerbasiertes, sondern ein rein optisches Verfahren. Die Szenen im Inneren des Computers wurden in schwarz/weiss gedreht. Die einzelnen Bilder wurden mit sehr hohem Konstrast auf einen Planfilm vergrößert und mit fotografischen Techniken bearbeitet, coloriert und retuschiert. Schließlich wurden die Einzelbilder abfotografiert, wobei das Licht auch von hinten durch das Bild strahlte und so die typischen Leuchteffekte ermöglichte. Übrigens war Tim Burton damals an den Animationen beteiligt.

Für die Fortsetzung im Jahr 2011 wird natürlich kein so aufwändig manuelles Verfahren mehr eingesetzt. Hier heißt es: mit dem Computer aus dem Computer. Und nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen- hier der erste Teaser-Trailer zu TRON Legacy:

und im Vergleich der Klassiker von 1982:

Update: Und wer nicht genug bekommen kann, sollte sich den Artikel bei Slashfilm ansehen. Im Rahmen der Comic Con gab es eine virale Schnitzeljagd hin zur Flynn-Arcade-Spielhalle – voll mit 80er Retro, Videospielen und natürlich Tron-Concept-Art, bis hin zum lebensgroßen TRON Lightycycle-Modell. Ach, Erinnerungen werden wach….  🙂

Alice in Wonderland – IMAX 3D-Trailer veröffentlicht

Ja, Tim Burton kann es noch. Er ist zwar nicht der erste, der das Kinderbuch von Lewis Carroll verfilmt, aber der Look ist sehr aktuell- und natürlich typisch Burton. Selbstverständlich sind auch Johnny Depp und Helena Bonham-Carter wieder mit von der Partie. Im Rahmen der Comic Con wurde nun der erste Teaser-Trailer zu „Alice in Wonderland“ veröffentlicht, der als IMAX 3D auch stereoskopisch gezeigt wird. Internationaler Filmstart ist der 5. März 2010, in Deutschland der 18. März.

Und hier nun endlich der veröffentlichte, von Disney entfernte und wieder veröffentlichte Trailer:

deutsche Poster für Toy Story 3D-Serie

Und als kleines Update zum heutigen Artikel sind auch die deutschen Plakate für die Wiederaufführung von Pixars Toy Story 1 und 2, als auch für den neuen Teil 3 aufgetaucht.

Plakat-D-1_klein

.

Plakat-D-2-klein

.

Plakat-D-3_klein

Poster für Toy Story 3D-Doublefeature

poster TS DoubleDas erste Teaserplakat für das Doublefeature von Pixars Toy Story 1 und 2 wurde von Collider gesichtet. Die beiden ersten Teile der computergenerierten Spielzeugsaga kommen am 27.5.2010 zu uns in einer Wiederaufführung. Und da der dritte Teil (mit deutschem Start am 30.9.2010) in einer stereoskopischen 3D-Fassung gezeigt wird, hat man die ersten beiden Teile auch gleich in 3D konvertiert. Nett von Disney/Pixar! Auf dem Plakat sieht man einen der grünen Spielzeug-Aliens aus dem Film, die von Natur aus drei Augen haben- natürlich mit einer Polarisations-3D-Brille mit drei Gläsern. Und da sich Zahlenspiele hier einfach anbieten, hat man gleich noch den charmanten Claim „1 Ticket, 2 Movies, 3 Dimensions“ hinzugefügt. Bleibt mir nur zu sagen: „OHHHH…..3D!“

IMAX 3D-Trailer für Harry Potter 6

Wie zum Filmstart berichtet, läuft „Harry Potter und der Halbblut-Prinz“  auch in einer IMAX 3D-Version. In Deutschland ist dies nur in Berlin im Cinestar IMAX im Sony Center zu sehen. Nun gibt es auch einen speziellen Trailer für die IMAX 3D-Version, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sehr düster:

deutsches Filmplakat für "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" veröffentlicht

Der Filmstart ist leider auf den 28. Januar 2010 verschoben, dafür gibt es ein deutsches Filmplakat für den Film mit dem einprägsam sperrigen Titel Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen.

Filmplakat Wolkig miit Aussicht auf Fleischbällchen

Filmplakat Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen © Sony Pictures

Eine Weihnachtsgeschichte- deutsches Filmplakat veröffentlicht

Antizyklisch denken! Während draußen der Sommer lacht, wird in in der Kinobranche schon an Weihnachten gedacht. Wer kennt sie nicht, die Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ von Charles Dickens? Nach mehren LiveAction- und einer Muppetsversion ist nun 3D an der Reihe: Robert Zemeckis setzt nun nach der Polar Express und Beowulf seinen nächsten CGI-Animationsfilm in 3D um. Mit Motion-Capture-Technologie spielt Gummigesicht Jim Carrey gleich sieben Hauptrollen selbst. Unterstützung bekommt er von Colin Firth, Robin Wright Penn und Gary Oldman. Filmstart in Deutschland ist der 12. November 2009. Natürlich läuft A Christmas Carol in Disney Digital 3D.

In dem sehr kurzen frisch  Promo-Clip bekommt man einen ersten Eindruck von der Tonalität des Films:

Und hier das frisch veröffentlichte deutsche (sehr düstere) Filmplakat:

Filmplakat Eine Weihnachtsgeschichte -  Disney

Filmplakat Eine Weihnachtsgeschichte - © Disney