GAME OF THRONES: Breakdown der Emmy-gekrönten VFX von RODEO FX

Die Kollegen von Mackevision wurden für ihre VFX-Arbeit bereits letzte Woche mit dem Emmy ausgezeichnet, gesten konnte auch die kanadische Visual Effects Company Rodeo FX ihren Emmy für ihre VFX-Arbeit an GAME OF THRONES entgegen nehmen. Einhundert VFX-Artists, Projektmanager und Techniker arbeiteten sechs Monate an den rund 150 Visual Effect Shots, die Rodeo für die vierte Staffel der HBO-Erfolgsserie produzierte. Zur Feier des Tages gewährt Rodeo einen Einblick in ihre Arbeit mit diesem VFX-Breakdown:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.