deutsche VFX-Firma Mackevision präsentiert Showreel für die vierte Staffel von GAME OF THRONES [Update]

Die Stuttgarter VFX-Firma  Mackevision– sonst eher bekannt für multimediale Visualisierungen von Mercedes, Porsche und Volkswagen – liefert ein Showreel ihrer Arbeit für die vierte Staffel der HBO-Erfolgsserie „Game of Thrones“. Während Daenerys‘ Drachen weiter von der „Konkurrenz“ Pixomondo belebt werden, liefert Mackevision umfangreiche Compositings, Matte Paintings und Environments von King’s Landing, Braavos oder Dreadfort. Das Video präsentiert mal wieder, wie sehr sich das Auge täuschen lässt. Neben den doch oft als Erweiterung erkennbare gigantische Schlossareale wachsen Heere um ein Vielfaches, werden einzelne Hütten zu einem Dorf und Bootfahrten finden nicht mehr im Grünen statt.

Update: Bevor am 25. August 2014 die Primetime Emmys vergeben werden, konnte die Fantasy-Serie Game of Thrones am Montag bereits ihren Emmy entgegen nehmen. Genauer gesagt wurde Mackevision mit dem Creative Arts Emmy für die zehnte Episode aus der vierten Staffel mit dem Titel „The Children“ in der Kategorie „Outstanding Special Visual Effects“ ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.