So geht Storytelling: Hydra veröffentlicht ersten Trailer für AVENGERS – AGE OF ULTRON [Update]

Mit Spannung erwartete Filme kämpfen mit einem großen Problem: vorzeitigen Bootleg-Leaks, also illegalen Veröffentlichungen. Marvel wollte den ersten (richtigen) Teasertrailer für die Fortsetzung des gigantischen Kassenerfolgs THE AVENGERS eigentlich erst nächste Woche veröffentlichen. Aber jemand im Netz hatte zitternde Finger und veröffentlichte den Trailer für Joss Whedons AVENGERS – AGE OF ULTRON vorab. Statt der üblichen Löschorgie und Strafandrohung gehen Marvel und Disney dieses mal einen anderen Weg- sie nutzen den Fauxpas zum Storytelling, beschuldigen die schurkische Geheimorganisation Hydra und veröffentlichen den Trailer selbst offiziell und in bester Qualität. So macht man das mit der Krisenkommunikation!
Achso, der Trailer ist natürlich eine Actionbombe, sehr düster und unten zusammen mit dem Teaserplakat zu sehen.

Well done, Marvel! Die beste Möglichkeit dem Gegner die Zähne zu zeigen, ist Lächeln! Mit diesem Tweet verwandelt Marvel das Problem in einen Vorteil. Sie nutzen die Gelegenheit zum Storytelling und vermischen die fiktionale Parallelwelt ihres Films mit unserer realen Welt. Das mag zu einer erhöhten Annahme der realen Existenz von schurkischen Geheimorganisationen führen. Vor allem aber zu einem breiten Schmunzeln und einem unheimlichen Internet-Buzz. Hier nochmal Marvels Tweet  als Antwot auf das Trailer-Leak:

Der erste Teaser-Trailer für AVENGERS – AGE OF ULTRON ist weniger pathosüberladener Heldenkitsch, als der Ausblick auf eine finstere Vision. Die Waffe, die die selbst zur Verteidigung der Menschheit geschaffen haben, beschließt in ihrer fortschreitenden Intelligenz den Genozid. Und es scheint, als wäre das Superhelden-Team der Avengers dagegen machtlos, Kampf und Zerstörung führen ins Chaos. Man beachte das zerbrochene, eigentlich unzerstörbare Vibranium-Schild von Captain America- wenn das kein Omen ist…
Natürlich sind im Blockbuster-Sequel erneut Robert Downey Jr. als Iron Man, Chris Hemsworth als Thor, Chris Evans als Captain America, Scarlett Johansson in der Rolle der Black Widow, Mark Ruffalo als Wissenschaftler und Hulk, Jeremy Renner als, gähn (sorry!) Hawkeye, Cobie Smulders als Agentin Maria Hill und Samuel L. Jackson als Nick Fury dabei. Neu sind Aaron Taylor-Johnson als rasend schneller Pietro Maximoff aka Quicksilber und Elizabeth Olsen als paranormal begabte Wanda Maximoff/ Scarlett Witch dabei. Paul Bettany erweitert seine Rolle von der Stimme J.A.R.V.I.S  auf  die Figur des Vision. Als Bösewicht gibt uns James Spader den Superroboter Ultron.
Und ja, das ist ein Hulkbuster im Trailer:

UPDATE: jetzt gibt es den AVENGERS: AGE OF ULTRON – Trailer auch auf Deutsch:

AVENGERS – AGE OF ULTRON startet am 30.04.2015 deutschlandweit in 3D, in IMAX 3D, in Dolby Atmos-Sound und flach in 2D. Mit rund 3000 VFX-Shots wird Avengers 2 der visuell aufwändigste Marvel-Film bisher.

Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers New York gegen den Angriff einer außerirdischen Armee verteidigt haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen und manch einer hatte sein ganz persönliches Abenteuer zu bestehen. Als Milliardär Tony Stark ein stillgelegtes Friedensprogramm reaktiviert, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle und das Schicksal der Erde steht auf dem Spiel. Gemeinsam müssen sich die Avengers Iron Man, Thor, Hulk, Captain America, Black Widow und Hawkeye gegen den scheinbar übermächtigen Ultron stellen, der wild entschlossen ist, die gesamte Menschheit auszulöschen. Um seine Pläne zu vereiteln, müssen die Avengers unberechenbare Allianzen eingehen und in eine Schlacht von globalen Ausmaßen ziehen.


Marvel - The Avengers -Age of Ultron- Teaserposter

Bilder © Marvel/ Disney· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.