Disney killt Fox-Animationshaus BLUE SKY STUDIOS

Die Filme der Blue Sky Studios wie ICE AGE, EPIC, RIO oder zuletzt SPIONE UNDERCOVER sorgten in Deutschland für über 45 Millionen Besucher. Neu-Eigentümer Disney schließt nun das Animationsstudio.

Ice Age- Kollision voraus - Szenenbild 1Es kommt wie bei der Fox-Übernahme befürchtet: Disney schließt das Animationhaus Blue Sky Studios, das zu 20th Century Fox gehörte. Was sollen sie neben ihrem eigenen und Pixar auch mit einem dritten? Als offizieller Grund wird die durch die Corona-Pandemie entstandene finanzielle Situation des Mouse House angeführt. Die 450 Mitarbeiter der in Greenwich, Connecticut, USA ansässigen Firma verlieren ihre Jobs.

Die Blue Sky Studios begannen als Spezialeffekte-Firma im Jahr 1987, als sie von Chris Wedge, Michael Ferraro, Carl Ludwig, Alison Brown, David Brown und Eugene Troubetzkoy gegründet wurden. Sie arbeiteten vorher gemeinsam bei der Firma MAGI, eine der VFX-Firmen, die an Disneys TRON tätig war und dann geschlossen wurde. Als eigenständige VFX-Firma lieferten sie visuelle Effekte für Werbespots und Spielfilme, 1997 wurden sie von 20th Century Fox aufgekauft. Schließlich widmeten sich die Blue Sky Studios dem animierten Spielfilm: 2002 veröffentlichten sie mit ICE AGE den ersten abendfüllenden Animationsfilm in den Kinos. Scrat, das nach Eicheln jagende Säbelzahn-Hörnchen genießt legendären Kultstatus. Mit 8,7 Millionen verkauften Tickets ist ICE AGE 2 der zweiterfolgreichste CGI-Animationsfilm in Deutschland (nach Pixars FINDET NEMO mit 8,8 Mio. Besuchern). Und auch das 3D-Zeitalter begann in Deutschland für einige Kinos noch mit vor Avatar mit ICE AGE 3.

Insgesamt brauchte die Fox 12 CGI-Animationsfilme von den Blue Sky Studios in die Kinos:

  • ICE AGE (2002)
  • ROBOTS (2005)
  • ICE AGE 2- Jetzt taut’s (2006)
  • HORTON HÖRT EIN HU (2008)
  • ICE AGE 3- Die Dinosaurier sind los (2009)
  • RIO (2011)
  • EPIC- Verborgenes Königreich (2013)
  • RIO 2- Dschungelfieber (2014)
  • DIE PEANUTS – Der Film (2015)
  • ICE AGE – Kollision voraus! (2016)
  • FERDINAND- Geht STIERisch ab! (2017)
  • SPIONE UNDERCOVER – Eine wilde Verwandlung (2019)

Seit Jahren arbeitete das Studio an der Adaption der Graphic Novel NIMONA über einen jungen Gestaltwandler und sein Abenteuer. Sollte 2022 in die Kino kommen. Doch das ist jetzt Geschichte.
Auch wenn ich bei Filmen ein paar Favoriten habe und manche trotz Popularität nicht so mag- die Filme waren eine Erweiterung in der Vielfalt der Animationswelt.

Ein trauriger Tag.

Bild (c) 20th Century Fox

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.