THE WALK: neues Plakat ist eine Herausforderung für Akrophobiker

THE WALK von Robert Zemeckis zählt zu meinen freudigen Erwartungen für das Kinojahr 2015. Zum einen mag ich Zemeckis‘ Filme, zum anderen finde ich die Geschichte über den Akrobaten Philippe Petite absolut faszinierend, der 1974 seinen Hochseilakt zwischen den beiden Türmen des New Yorker World Trade Centers vollführte.
Großes Vergnügen dürfte das 3D des Films bereiten. Der Blick in die Häuserschluchten unterhalb des World Trade Centers sahen zwar im ersten Trailer noch nicht ganz photoreal aus, es sind aber tolle Bilder. Für Akrophobiker, also Leute mit Höhenangst dürfte The Walk eine echte Herausforderung sein. Einen Vorgeschmack präsentiert das neue Filmplakat, in der sich die Welt voller stürzender Linien regelrecht auf den Kopf stellt. Jeder Traum beginnt mit dem ersten Schritt- jeder Höhenalbtraum aber auch!  😉

THE WALK startet am 8. Oktober 2015 in den Kinos, in 3D und IMAX 3D.

P hilippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) will das Unmögliche wagen: einen illegalen Drahtseilakt zwischen den Türmen des World Trade Center. Unter der Anleitung seines Mentors Papa Rudy (Ben Kingsley) und gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe internationaler Helfer überwinden sie jede Menge Widerstände, Vertrauensbrüche, Meinungsverschiedenheiten und Risiken, um ihren verrückten Plan letztlich in die Tat umzusetzen.

THE WALK - Plakat 2

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.