#AskEmma – Emma Watson heute im NOAH-Twitter-Chat

Emma Watson muss für das Bibel-Epos NOAH die junge Zielgruppe mobilisieren. Die durch die Harry Potter-Franchise berühmt gewordene britische Schauspielerin stand zur Europapremiere in Berlin bereits für Filmstarts und Bild für den Ticker bereit, am heutigen Freitag geht es via Twitter nochmal global in Frage und Antwort. Auf Twitter können in den bekannten 140 Zeichen Fragen an Emma Watson gestellt werden, die mit dem Hashtag #AskEmma adressiert werden. In der Bibelverfilmung mit künstlerischen Freiheiten spielt Emma Watson das von Noahs Familie adoptierte Waisenkind Ila, die mit ihrem kämpferischen Charakter eine wichtige Rolle innerhalb der Familie übernimmt.

Emma Watson -Twitter QA -Noah 3D

Im Rahmen einer Stunde ab 21 Uhr unserer Zeit wird sie Fragen zu ihrer Rolle und dem Film Noah auf dem Account @NoahMovie beantworten. Emma Watson selbst twittert verifiziert als @EmWatson. Und wer sich weiter in Hintergrundinfos, Twitpics und Stargeflüster vertiefen will- auch andere Mitglieder des Casts finden sich auf Twitter wie Regisseur @DarrenAronofsky und die Darsteller @russellcrowe@LoganLerman@DouglasBooth.

NOAH startet am 3. April 2014 in den deutschen Kinos in postkonvertiertem 3D , sowie in ausgewählten Kinos in Dolby Atmos 3D-Sound, IMAX 3D oder 2D.

Kurzinhalt: Die Erde ist dem Untergang geweiht – verurteilt zur Zerstörung durch eine gigantische Sintflut. Nur einer ist von Gott auserwählt, das Unmögliche zu schaffen und alles irdische Leben vor der Apokalypse zu retten. Er ist dabei erhaben über Naturgewalt, menschliche Verschwörungen und Hoffnungslosigkeit. Sein Name: Noah! Doch das Ende der Welt ist für Noah (RUSSELL CROWE), seine Frau Naameh (JENNIFER CONNELLY), seine Söhne Ham (LOGAN LERMAN) und Shem (DOUGLAS BOOTH) sowie ihre Freundin Ila (EMMA WATSON) erst der Anfang eines epischen Abenteuers auf der Suche nach einem Zeichen am Horizont, das neues Leben verspricht.

NOAH- Charakterposter Emma WatsonBilder © Paramount Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.