Beiträge

Toy Story 3 – zweiter internationaler Teasertrailer veröffentlicht

Pixar hat einen zweiten internationalen Teasertrailer für die Fortsetzung der Spielzeugsaga Toy Stoy veröffentlicht. In Toy Story 3 müssen die geliebten Spielzeuge mit der Tatsache umgehen, dass ihr Besitzer Andy nun im Collegealter ist, und sich für andere Dinge als Kinderspielzeug interessiert.

Dieser Trailer zeigt zwar zumeist die gleichen Szenen des ersten Teasers, allerdings gibt es einen neuen Schnitt, eine andere Exposition und andere Musik. Auf Twitter hat Regisseur Lee Unkrich (@leeunkrich) ihn als „just an international version of the first“ bezeichnet.

Toy Story 3 startet am 30. September 2010 in unseren stereoskopischen 3D-Kinos. Und hier der Trailer:

AVATAR Teasertrailer bricht Zuschauerrekord

Trailer sind das wichtigste Filmwerbemittel: in kurzer Form gibt man einen Einblick in die visuelle Gestaltung, macht neugierig auf die Handlung und listet seine Vorzüge wie gewonnene Preise, Kritikermeinungen oder Darsteller auf. AVATAR ist der am spannendsten erwartete Film des Jahres. So erstaunt es nicht, dass der AVATAR-Teasertrailer einen Rekord gebrochen hat. Wie der Verleiher Fox meldete, wurde der Trailer am letzten Donnerstag über 4 Millionen mal auf der Trailerseite von Apple.com abgerufen, das übertrifft den bisherigen Rekord von 1,7 Mio. Abrufen bei weitem. Apple.com/trailers zeigte den Teaser schon einen Tag vor den anderen Videoplattformen, allerdings nicht ganz ohne Probleme, um 16h unserer Zeit brachen die Server erstmal zusammen, mitunter kommt es immer noch zu Ausfällen.

Wie genau man die Zeitspanne „Donnerstag“ formuliert bleibt natürlich ungeklärt, viele US-Amerikaner haben zu unserer Veröffentlichung noch geschlafen. Ein Blick auf die Weltzeituhr sagt: Ausgehend von der Universal Time Coordinated (UTC) haben wir Verschiebungen von +12 Stunden und -14 Stunden. Wir können also bei „Donnerstag“ sicherlich von mehr als 24 Stunden ausgehen. Diesen Presseleuten muss man immer sehr genau zwischen die Zeilen schauen… 😉

Sollte irgendjemand den Teasertrailer zu AVATAR noch nicht gesehen haben, ein Klick genügt:

AVATAR – Trailer endlich veröffentlicht

Hier ist nun endlich der lang erwartete Trailer zu James Camerons AVATAR.

[vodpod id=Groupvideo.3239364&w=425&h=350&fv=]

Eine HD-Version des Teasertrailers findet ihr auf der Apple Trailer-Seite oder am schnellsten unter diesem direkten Link. Was für ein Buzz! Um 16h ging auf der Apple-Seite gar nichts. Der Countdown erreichte den Wert 0, danach verschwand er. Schließlich erschien ein großer Banner und das reguläre TRailer-Vorschauplakat, von denen man die Microsite erreicht. Wie immer stehen unterschiedliche Größen zur Verfügung, allerdings ging die erste dreiviertel Stunde gar nichts. Die Server bei Apple waren komplett in den Knieen, auch die Trailer von anderen Filmen konnten nicht mehr gespielt werden.

Dann die ersten Umwege über Firstshowing.net, die Zugriff auf die französische Version hatten, dann Trailer-Addict. Nach und nach die ersten Meldungen auf Twitter, auch von den offiziellen Accounts. Demnach soll der Trailer auch auf Youtube zu sehen sein, allerdings ist er dort (bisher) nicht aufzufinden, da sich die Meute um gefakte Trailer und die Manga-Serie Avatar (derzeit unter dem Titel The last Airbender in Verfilmung) drängt. Doch dann endlich ist der Trailer geladen, die Erwartungen sind gigantisch.

Und wie gefällt mir der Trailer? Nun ich bin zwiegespalten: ich bin kein wirklicher ScienceFiction- oder Action-Freund, daher lässt mich das Genre erstmal kalt. Im Teaser mit klassischen Rätselplot werden relevante oder beeindruckende Szenen montiert, das gelingt Cameron zur Hälfte. Ich war vor allem auf den Look gespannt, die als unglaublich echt beschriebene Ästhetik des Film. In der ersten Hälfte des Trailers gehe ich da noch mit, das sieht für mich alles sehr stimmig aus. Aber ab der Hälfte bricht für mich das Erlebnis ein: die Bilder ähneln denen eines Videospiels, mit ihrer kalten und harten Ästhetik. Natürlich sind die Wesen fantasievoll und lebendig, auch wirkt die Welt fantastisch und ist detailreich animiert. Ich bin mir auch sicher, dass man sich im Kino bei längerer Betrachtung ganz auf die Ästhetik einstellen wird. Aber ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet, der Mund stand nicht offen- habe ich überhaupt gestaunt? AVATAR hat sich aufgemacht das Kino zu revolutionieren, das könnte dann doch ein etwas großer Anspruch sein.

Ich freue mich sehr auf die morgen stattfindenden Previews, die dann ja in digitalem 3D und auf großer Leinwand gezeigt werden. Natürlich werde ich euch berichten, ob ich davon umgehauen wurde…

Update: die offizielle Seite hat gerade korrigiert, dass der Trailer auch auf Youtube zu sehen ist. Fände Apple wahrscheinlich auch doof, das sie den doch exklusiv vorab haben wollten…  🙂