Apples iPad 2 trumpft mit holografischer Projektion, bleibt dabei aber flach

Und weiter geht der Traum vom stereoskopischen 3D ohne Brille. Doch wie Trends aussehen, wird das erst mit der Holografie möglich. Gut, dass Apple das neue iPad 2 auf den Markt gebracht hat, denn der i-Manufacturer setzt mal wieder Maßstäbe. Mit dem neuen Holografie-Feature verlässt das Bild das flache Gehäuse und wird zur interaktiven Projektion im Raum. Warum der Apfel die holografische Projektion allerdings flach im Raum schweben lässt, erschließt sich mir nicht. das muss nochmal zurück in die Entwicklungsabteilung.

Dennoch ganz hübsch anzusehen:

 

😉

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.