Killerauto Christine trifft auf Transformers – "Hybrid 3D" auf dem Fantasy FilmFest 2010

Fear good Movies! verspricht die neue Edition des Fantasy Filmfest, das vom 17. August bis zum 9. September 2010 durch die Städte Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Hannover, München, Stuttgart und Nürnberg tourt.

Das Programm füllt sich derzeit noch, aber es gibt bereits diverse Ankündigungen. Und mit „Hybrid 3D“ steht auch auch ein S3D-Film wieder auf dem Programm, im Frühjahr gab es auf den FFF-Nights #08 bereits die Preview des japanischen Horrorfilms „Schock Labyrinth 3D“ zu sehen.

Hybrid 3D erzählt die Geschichte eines gestaltwandlerischen Autos, das atmet. Und gerne Leute über den Haufen fährt. Die offizielle Synopsis: Late one night, a mysterious car is brought into the Chicago police impound garage after a deadly traffic accident. The garage’s female mechanic, Tilda, and her young, hip fellow mechanics soon discover the car has a mind of its own: it morphs into different cars to confuse them and instead of needing an engine to run, it breathes. It’s a killing machine that is capable of outrunning and outwitting humans. In a high-octane fight to the death, it’s our group of determined humans versus the car in this supernatural action-adventure in the vein of Stephen King’s Christine and Transformers.

Klingt nach Blech? Könnte auch Schrott dabei sein. 😉
Hier ein erster Trailer für Hybrid 3D, den man sich auf jeden Fall auf dem Fantasy FilmFest ansehen sollte- wer weiß, ob der Film es sonst in die deutschen 3D-Kinos schafft.

Haltet euch ran, die Festivalpässe für das Fantasy FilmFest sind bereits in vielen Städten ausverkauft, der Einzelverkauf der Tickets beginnt in Kürze. Alle Infos über das Fantasy Filmfest gibt es auf der offiziellen Webseite und auf Facebook.

Bilder © Fantasy FilmFest · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.