Beiträge

BUMBLEBEE: VFX-Breakdown von Rodeo FX

Die kanadische Effekt-Schmiede RODEO FX zeigt in diesem VFX-Breakdown ihre Arbeit an Paramounts Transformers-Spinoff BUMBLEBEE von Regisseur Travis Knight aus dem Jahr 2018. Neben digitalen Environment und Ergänzungen haben sie mit ihrer Charakteranimation in 112 Effektshots dazu beigetragen, den Titelhelden Bumblebee zum Leben zu erwecken. Gerade einige der emotionalen Momente mit der Interaktion zwischen dem gelben Transformer und seiner „Besitzerin“ Charlie hat Rodeo abgeliefert:
Weiterlesen

JURASSIC WORLD – FALLEN KINGDOM: VFX-Breakdown von Important Looking Pirates

Wie, die Dinos waren gar nicht echt? In diesem VFX-Breakdown zu JURASSIC WORLD – FALLEN KINGDOM zeigt die VFX-Schmiede Important Looking Pirates (haben vermutlich alle ein Glasauge…), was State of the Art beim digitalen Erschaffen von Kreaturen, Landschaften, Gebäuden und Fahrzeugen. Mal wieder sehr beeindruckend und faszinierend, was man im Kino mitunter für echt hielt.
Weiterlesen

VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN: VFX- Breakdown von Rodeo FX

Für mich war VALERIAN der beste SciFi- Film des Jahres 2017, der mit seinen überbordenden visuellen Ideen begeistern konnte. In diesem VFX-Breakdown der Effektschmiede Rodeo FX gibt einen einen Einblick in die Entstehung der Megacity Alpha, Weltraumschlachten und den darin verwickelten Raumschiffen wie die Intruder oder den Skyjet:

Weiterlesen

KING ARTHUR: VFX-Breakdown von Framestore

Jetzt müsst ihr wieder ganz tapfer sein, die Riesenelefanten waren gar nicht echt. Der VFX-Breakdown der Effektschmiede Framestore offenbart einen Einblick in die Effektwelt von Guy Ritchies Fantasyepos KING ARTHUR.

Weiterlesen

beindruckender VFX-Breakdown zu SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Die Romanadaption SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT ist einer der bewegendsten Filme der letzten Zeit. Neben den Fantasyelementen einer uralten, zum Leben erwachenden Eibe lieferte das spanische VFX-Haus Glassworks die Animation kleiner Parabeln, die visuell so schön sind, dass sie alleine schon das Kinoticket lohnen. Hier ein Einblick in den VFX-Breakdown:
Weiterlesen

GAME OF THRONES SE06 – VFX-Breakdown von Mackevision

Eitelkeiten, Machtbesessenheit, Verrat – im Urlaub hatte ich endlich Zeit die sechste Folge GAME OF THRONES zügig am Stück zu sehen. Wer will schon auf Wochenhäppchen warten? Mit ein paar knackigen Twists und einem gewohnt hohen Bodycount steuert die Fantasy-Saga nach den Bücher von George R.R. Martin auf sein Serienende zu. Deutlich spürbar steigt mit dem Hype um die Serie auch das Budget für die VFX. Neben den Fantasyelementen wie Drachen und Ungetüme gibt es auch viel Compositing für Burgen und Landschaftserweiterungen, riesige Heeresflotten, peitschende Stürme auf hoher See und Unmengen an digitalen Statisten zu leisten.
In einem VFX-Breakdown gewährt die Stuttgarter Effektschmiede Mackevision Einblick in ihre Tricktechnik, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Wie immer sind ein paar Shoots dabei, denen man in der Serie ihre digitale Herkunft ansah oder der Verstand sich nicht ausschalten ließ (hey, guck mal, sie haben viele hundert Boote für diese Staffel gebaut- wo ankern die bloß in der Zeit bis zur nächsten Staffel?). Dennoch immer wieder beeindruckend, was da für unseren TV-Genuss gebaut wird.
Wer tiefer einsteigen will: Mackevision sucht Verstärkung für die Produktion der nächsten Game of Thrones- Staffel! Gesucht werden ein Senior 3ds Max Animation & Layout Artist und ein Senior Houdini FX TD. Details und Möglichkeiten zur Bewerbung gibt es auf der Webseite von Mackevision. 

Labyrinth im Grünen – VFX-Breakdown zu MAZE RUNNER

Jede Menge GreenScreen und BlueScreen-Technik, Replacements, digitale Set Extensions, virtuelle Welten und ein paar fiese Viecher. Die VFX-Schmiede Method Studios hat einen VFX-Breakdown zu ihrer aktuellen Produktion MAZE RUNNER- DIE AUSERWÄHLTEN IM LABYRINTH veröffentlicht. Erstaunlich, mit wie wenig echten Objekten die Jungschauspieler heutzutage zurecht kommen. Denen reicht beinahe eine grüne Wiese und ein paar Markierungen, der Rest wird im Kopf imaginiert. Weiterlesen

GAME OF THRONES: Breakdown der Emmy-gekrönten VFX von RODEO FX

Die Kollegen von Mackevision wurden für ihre VFX-Arbeit bereits letzte Woche mit dem Emmy ausgezeichnet, gesten konnte auch die kanadische Visual Effects Company Rodeo FX ihren Emmy für ihre VFX-Arbeit an GAME OF THRONES entgegen nehmen. Einhundert VFX-Artists, Projektmanager und Techniker arbeiteten sechs Monate an den rund 150 Visual Effect Shots, die Rodeo für die vierte Staffel der HBO-Erfolgsserie produzierte. Zur Feier des Tages gewährt Rodeo einen Einblick in ihre Arbeit mit diesem VFX-Breakdown: Weiterlesen