Beiträge

Gewinnt rasante Fanpakete zum Filmstart von TURBO [Verlosung]

Ladies and Gentlesnails, start your Engines. Und legt die Sicherheitsgurte an, denn es wird rasant. Ab dem 3. Oktober jagt die kleine Schnecke TURBO  ihrem größten Traum nach- einmal ein echter Flitzer sein. Mit etwas Kinomagie gelingt es der Undersnail, ähm, Underdog und schneckt mit den größten Rennfahrern um die Wette.

Zum Filmstart von Turbo, der in 2D, natürlich in 3D und in beiden 3D-Tonformaten Auro 3D und Dolby Atmos zu erleben ist, verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox drei Turbo-tastische Fanpakete. Weitere Informationen zu Turbo gibt es auf der offiziellen Filmseite, auf der Facebook-Fanpage oder im Youtube-Kanal von DreamWorks Animation

Turbo_PosterKurzinhalt:  Nachdem Turbo durch einen verrückten Zufall Super-Geschwindigkeit erlangt, startet er voll durch und bricht zu einer außergewöhnlichen Reise auf. Dabei geht sein Traum, der lange völlig unerreichbar schien, endlich in Erfüllung: er tritt gegen den berühmten Rennfahrer Guy Gagne an. Unterstützt wird er dabei von seiner Crew aus Rennschnecken, einer vorlauten Streetgang von Adrenalin-Junkies, die nicht nur durch ihre gepimpten Schneckenhäuser im Racing-Stil auffallen. Turbo ist der ultimative Underdog: Mit dem Herz am richtigen Fleck und seinem Schneckenhaus im Rennmodus beweist er, dass kein Traum zu groß und kein Träumer zu klein ist.

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox drei Turbo- Fanpakete! Enthalten sind jeweils:

  • zwei in jedem Kino einlösbare Filmgutscheine, natürlich auch für die 3D-Fassung gültig
  • ein schneckiges Glubschaugen- Headband, mit Nachtleucht-Funktion
  • eine Turbo-Armbanduhr zum Messen neuer Rekordzeiten
  • ein original Turbo-Filmplakat

Gewinne Turbo

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 10.10.2013 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Was unterscheidet eine „Snail“ von einer „Slug“? Ein Hinweis: es sind beides englische Worte für Schnecken.”

Rechtswege sind sooo lahm und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bild © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum (David Soren)

Turbo-LogoAnschnallen bitte, es wird rasant. DreamWorks Animation rast mit dem aktuellen Titel TURBO auf der Cars-Spur der Jungs-orientierten Animationsfilme. Natürlich in bewährter DWA Rezeptur mit einem Underdog, der schließlich zum Helden wird. Auch sind jede Menge popkultureller Referenzen enthalten, vor allem auf die Fast & Furious-Franchise. Das verwundert wenig, pitchte Regisseur David Soren den Film doch als Fast & Furious mit Schnecken. Wer Turbo liebt, wird sich freuen, der Kinofilm dient dem Schneckerich als Starvehicle zur neuen TV-Serie Turbo: F.A.S.T., was soviel wie Fast Action Stunt Team bedeutet. Start der Serie in den USA ist im Dezember 2013.

Turbo liefert einen Highconcept-Film mit klaren Erwartungen ab. Die Geschichte ist stark vorhersehbar, charmant wird es durch die Details. Technisch arbeitet Turbo mit einigen Sets sehr komplexen Sets wie beim Indy 500-Rennen, andere wie der Garten wirken recht simpel. Die Schnecken sind in ihrem Charakterdesign gemäß des DWA-Credos gehalten: so cartoony wie möglich gestaltet, so realistisch wie möglich gerendert. Doch verblüfft man mit einigen Sequenzen mit photorealen Krähen, die optisch hervorragend wirken. Und ja, auch in einem Schnecken/Rennauto-3D-Film wird geflogen, weil es so schön zur Geltung kommt. Apropos 3D: Turbo ist der letzte Film von Phil Captain 3D McNelly bei DreamWorks Animation, dem 3D-Genius seit der ersten S3D-Produktion von DreamWorks Animation Monsters vs. Aliens. Phil und sein Team sorgte in Tiefe und Nähe, Volumen und Staffelungen für ein umfassendes 3D-Erlebnis.

Turbo startet am 3.10.2013 in den deutschen 3D-Kinos, zudem in in ausgewählten Kinos in den 3D-Soundformaten Dolby Atmos und Auro 3D, sowie in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Filmseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Turbo-Bildergalerie:

Kurzinhalt: Nachdem Turbo durch einen verrückten Zufall Super-Geschwindigkeit erlangt, startet er voll durch und bricht zu einer außergewöhnlichen Reise auf. Dabei geht sein Traum, der lange völlig unerreichbar schien, endlich in Erfüllung: er tritt gegen den berühmten Rennfahrer Guy Gagne an. Unterstützt wird er dabei von seiner Crew aus Rennschnecken, einer vorlauten Streetgang von Adrenalin-Junkies, die nicht nur durch ihre gepimpten Schneckenhäuser im Racing-Stil auffallen. Turbo ist der ultimative Underdog: Mit dem Herz am richtigen Fleck und seinem Schneckenhaus im Rennmodus beweist er, dass kein Traum zu groß und kein Träumer zu klein ist.

Der deutsche Turbo-Trailer: 

Das Turbo-Hauptplakat:

Turbo_Poster

Bilder © DreamWorks Animation, 20th Century Fox· Alle Rechte vorbehalten.

Gentlesnails, start your Engines! DreamWorks Animation veröffentlicht neuen TURBO-Trailer

Wenn morgen DIE CROODS in den Kinos anlaufen, bewirbt DreamWorks Animation auch gleich den nächsten Film aus ihrer Pipeline mit einem neuen Trailer. TURBO ist die Geschichte einer Rennschnecke, die ganz in Superhelden-Manier durch versehentliche mechanisch-chemische Modifikation Superkräfte erhält. In diesem Fall Supersonic-Schnecken-Speed. Die turbotastische Schnecke wird übrigens von „Green Lantern“ Ryan Reynolds gesprochen.  Nach dem ersten Teaser gibt es nun ganz frisch den ersten Turbo-Trailer, den ihr unten sehen könnt.

TURBO läuft, also kriecht, ähm startet am 3. Oktober 2013 bundesweit in 3D in den Kinos.

(via Apple Trailers)

Kurzinhalt: From the makers of Madagascar and Kung Fu Panda, Turbo is a high-velocity 3D comedy about an underdog snail who kicks into overdrive when he miraculously attains the power of super-speed. But after making fast friends with a crew of streetwise, tricked-out es-car-goes, Turbo learns that no one succeeds on their own. So he puts his heart and shell on the line to help his pals achieve their dreams, before Turbo-charging his own impossible dream: winning the Indy 500.

 

turbo-poster1
Bild ©  Fox · Alle Rechte vorbehalten.

TURBO 3D – Dreamworks übernachster Animationsfilm mit erstem Teasertrailer

Dreamworks masht Pixars Cars und A Bugs Life und was kommt dabei heraus- eine Rennschnecke namens TURBO. Nach Die Croods, der im März 2013 startet, bringt Fox als neuer Verleih für Dreamworks am 3. Oktober 2013 den nächsten CGI-Animationsfilm in 3D in die Kinos. Ob die Underdog-Schnecke, gesprochen von Ryan Reynolds, unsere Herzen im Sturm erobert, bleibt abzuwarten. Uns erwarten mal wieder wahnwitzige Wortspiele und popkulturelle Referenzen. Bin schon gespannt, wie man „Es-car-goes“ (franz. Escargot für Schnecke) sinnvoll übersetzt. Cool im Trailer ist allerdings die Musik, die wir alle aus DRIVE (der Film mit dem anderen Ryan) mögen.

Rennstrecke frei für TURBO 3D, oder besser gesagt, Snails, start your engines!

http://youtu.be/dB9LylNwkWU

Kurzinhalt: From the makers of Madagascar and Kung Fu Panda, Turbo is a high-velocity 3D comedy about an underdog snail who kicks into overdrive when he miraculously attains the power of super-speed. But after making fast friends with a crew of streetwise, tricked-out es-car-goes, Turbo learns that no one succeeds on their own. So he puts his heart and shell on the line to help his pals achieve their dreams, before Turbo-charging his own impossible dream: winning the Indy 500.

Turbo-Teaserplakat
Bild ©  Fox · Alle Rechte vorbehalten.