Beiträge

Transformers 4- Ära des Untergangs - Hauptplakat

Zahl der Woche: TRANSFORMERS – ÄRA DES UNTERGANGS ist erster Kino-Milliardär 2014

Fünfeinhalb Wochen brauchte der vierte Teil der Transformers-Franchise, um die magische Grenze der Milliarde Dollar an der Kinokasse zu erreichen. Möglich machte dieser Erfolg vor allem ein aufstrebender Kinomarkt. Weiterlesen

Gewinne Transformers 4

Gewinnt gigantische Fanpakete zum Kinostart von TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS [Verlosung]

Michael Bay beweist mit Transformers – Ära des Untergangs, das Bombast immer noch zu steigern ist. Mit einer gigantischen Materialschlacht – zu erleben in 2D, 3D, Dolby Atmos und IMAX 3D- führt er die Franchise mit neuem Cast und Dinobots in neue Märkte. Zum Filmstart am 17. Juni 2014 verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Paramount Pictures drei gigantische Transformers 4- Fanpakete!

Weiterlesen

TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS ist eine visuelle Sensation!

Derzeit läuft die Europapremiere des vierten Transformers-Spektakel ÄRA DES UNTERGANGS im CineStar im Sony Center. Bevor ihn die Premierengäste im Kino erleben, durfte ich den Film bereits vorab im IMAX in 3D sehen. Und ich zeige mich bombastisch beeindruckt. Regisseur Michael Bay legte zum optisch unglaublich ambitionierten dritten Teil Dark of the Moon nochmals eine Schippe drauf. Weiterlesen

Megapanorama von der Europapremiere von TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS

Heute ist es soweit: Michael „Bayhem“ Bay legt mit der großen Europapremiere seines Action-Rummsers TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS Berlin in Schutt und Asche. Bevor die bombastische Premiere im CineStar Original im Sony Center und im IMAX heute ab 18 Uhr über die Bühne geht, haben der Anführer der Autobots Optimus Prime und Dinobot Grimlock bereits ihren Posten bezogen. Am Roten Teppich werden neben Bumblebee in Gestalt des Chevrolet Camaro natürlich auch Regisseur Michael Bay, der neue Hauptdarsteller Mark Wahlberg, die beiden Newcomer Nicola Peltz und Jack Reynor, Chinas erfolgreicher Export Li BingBing und die beiden Produzenten Lorenzo di Bonaventura und Ian Bryce erwartet. Ich habe für euch exklusive Impressionen vom Aufbau der Premiere eingefangen. Klickt die Bilder zum Vergrößern an. Die beiden ersten Motive sind Megapanoramen mit 2000 Pixeln Breite, solltet ihr besser nicht mobil laden. Viel Spaß!

Transformers 4 – Megapanorama 1: T4 Pano 3 2000 px

Transformers 4 – Megapanorama 2 : T4 Pano 2000 px

Weiterlesen

Weltpremiere TRANSFORMERS: ÄRA DES UNTERGANGS aus Hongkong jetzt live auf DigitaleLeinwand.de

In wenigen Minuten liegt Hong Kong in Schutt und Asche-Michael Bay feiert die Weltpremiere seines neuen 3D-Actionkrachers TRANSFORMERS: ÄRA DES UNTERGANGS in der Metropole. Hier könnt via Livestream natürlich direkt dabei sein. Mit Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Jack Reynor, Stanley Tucci, Kelsey Grammar, Li Bingbing und Han Gen wird nicht nur der gesamte Cast von Transformers 4 erwartet, als weiteres Highlight performt die Grammy-preisgekrönte Kultband IMAGINE DRAGONS den Filmsong „Battle Cry“ erstmals exklusiv live.

Weiterlesen

TRANSFORMERS: ÄRA DES UNTERGANGS [Sponsored Video]

Erfolg verpflichtet. Eigentlich sollte für Regisseur Michael Bay nach dem dritten Teil Schluss sein mit der Transformers-Franchise. Aber nachdem Transformers 3 aka Dark of the Moon weltweit an der Kinokasse mal eben 1,12 Milliarden US-Dollar einspielte und sich in die Top Ten der finanziell erfolgreichsten Filme ever ballerte (bisherige Franchise über 2,6 Milliarden US-Dollar), hatte Produktionsstudio Paramount durchaus Interesse an einer Fortsetzung der Geschichte der Fahrzeug-Mutanten-Roboter. Michael Bay kletterte erneut ins Cockpit und setzt zur Steigerung der Materialschlacht an- nach eigenen Angaben hat sich Bay das Ziel gesetzt, in allen Bereichen noch eine Schippe drauf zu legen. Vorgeschmack gefällig? Hier kommt der aktuelle Trailer für Transformers: Ära des Untergangs:

Wie ihr merkt, erwartet den Kinobesucher im Sommer statt einer Fortsetzung mit den gewohnten Charakteren eine Art Reboot mit neuem Darsteller-Cast und brandneuen Robotern. Ein wenig dem Dilemma der X-Men folgend, ist die Zeit der großen Helden vorbei. Die Transformers sind nach der Zerstörung in Chicago geächtet, rosten vor sich hin und sollen verschrottet werden. Ganz im amerikanischen Traum will Mechaniker Cade Yeager (Mark Wahlberg übernimmt die Hauptrolle von Shia Labeouf) seiner Tochter Tessa (Newcomerin Nicola Peltz) das College durch Schrottverwertung zahlen.

Transformers- Ära des Untergangs - Peltz

Tessa Yeager in Gefahr

Als er im angestaubten Truck einen Transformer erkennt, ahnt er, dass es bald offiziellen Ärger geben wird. Doch nimmt die Schlacht erst mit einer gigantischen außerirdischen Bedrohung ihren Lauf. Um den übermächtigen Gegner der Invasoren zu bezwingen, braucht der Anführer der Autobots Optimus Prime eine andere, „neue“ Armee- Dinobots. Ja, wirklich, Roboter von Dinosauriern, angeführt vom T-Rex-ähnlichen Grimlock. Transformers-Ära-des-Untergangs-Optimus-Prime-auf-Dinobot-Grimlock

Da hat der Cast um Wahlberg, Peltz, China-Star Bingbing Li, Jack Reynor,  T.J. Miller, Stanley Tucci, Kelsey Grammer und Sophia Myles wirklich etwas Großes, gegen das sie anspielen können.

Auch wenn das mit den Dino-Robotern total abstrus klingt, dürfen wir uns in der Megaschlacht der Spezial-Effekte sicher auf eine gute Spur augenzwinkerndem Humor freuen. Und auch 3D-technisch sind meine Erwartungen ziemlich weit oben, da der Vorgänger wirklich zu den besten 3D-Filmen des Jahres gehörte.

Deutscher Filmstart für den Mega-Blockbuster ist der 17. Juli 2014. Selbstverständlich ist Transformers 4 in 3D zu sehen, in Dolby Atmos 3D-Sound zu hören und kommt in IMAX 3D ganz groß heraus. Von meiner Seite aus auch die beste Empfehlung, da es nativ in IMAX gefilmte Szenen im vollen IMAX-Format geben wird – Michael Bay durfte als erster Regisseur die brandneue digitale IMAX 3D-Kamera für die Dreharbeiten nutzen. Das sollte man sich näher ansehen.

Weitere Informationen zum Film gibt es auf der offiziellen Filmwebsite, auf Facebook oder bei Paramount Pictures auf YouTube.

Dreharbeiten - Transformers 4 - Michael Bay

Wenn Michael Bay filmt, fliegen – wörtlich- die Fetzen

Kurzinhalt: Diesen Sommer wird die unglaubliche Entdeckung eines Mannes die Welt in den Ausnahmezustand versetzen. Dabei werden die Grenzen der Technologie bis ins Unkontrollierbare überschritten und eine uralte Transformers-Macht die Erde an den Rand der Zerstörung bringen: es ist die Ara des Untergangs. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse, Freiheit und Versklavung steht unaufhaltsam bevor.

Transformers- Ära des Untergangs- Hauptplakat
Bild © Paramount Pictures · Alle Rechte vorbehalten.
[Hinweis: Sponsored by Paramount Pictures]

TRANSFORMERS – ÄRA DES UNTERGANGS startet neue virale Kampagne

Gestern gab es den ersten Trailer für Michael Bays Franchise-Reboot Transformers- Ära des Untergangs. Wie erwartet fiel er mit gefühlten Tonnen von Explosionen, CGI-Effekten und US- Patriotismus aus. Kommen wir zum spannenden Teil, denn in der Materialschlacht verbirgt sich ein hübscher Einstieg für eine virale Kampagne. Während Zug und Auto hübsch durch die weite amerikanische Landschaft düsen, steht mitten im Maisfeld ein Billboard. Auf dem Plakat (Klicken zum Vergrößern) sehen wir die Silhouette von Chicago mit wehender Flagge im Himmel, darüber groß die Aufforderung „Remember Chicago“. Dies ist natürlich der Kitt zum vorigen Transformers-Teil Dark of the Moon, wo man im finalen Boss-Fight genügend Platz für eine Neubebauung des Stadtkerns schuf.

transformers-age-of-extinction-remember-chicago

Und auch dieses Plakat enthält einen Call to Action: am unteren Rand steht die deutliche Aufforderung Alien-Aktivitäten unter der Telefonnummer 855-363-8392 zu melden. Es ist keine zufällige Platzierung, die Nummer existiert wirklich. Ruft man sie an (von Deutschland aus muss man natürlich noch die US-Vorwahl 1 nutzen) erhält man eine automatische Sprachansage mit der Erinnerung sich von Autobots und Decepticons fernzuhalten. Sollte man einen Transformers entdecken wird um einen Report auf der Webseite TransformersAreDangerous.com gebeten. 

Den ganz aufmerksamen Fans ist diese Telefonnummer natürlich nicht neu. Die Transformers-Fanseite Seibertron hatte im letzten Jahr einen Stapel Bilder von den Dreharbeiten gepostet, unter anderem eine Wand voll mit solchen warnenden Plakaten im klassischen Propaganda-Stil. Bereits dort wurde die Telefonnummer verwendet und gestreut. Hübsch ist auch die Obey-Variation des Shepard Fairey-Plakats für Obama mit den Begriffen Hope und Hate. Hier ein paar Exemplare, die große Galerie gibt es bei Seibertron:

Transformers 4 Propaganda-Poster 1

Transformers 4 Propaganda-Poster 3

Transformers 4 Propaganda-Poster 2

Die offizielle Viral-Webseite TransformersAreDangerous.com bietet derzeit nur drei Funktionen. Zum einen lässt sich das schwarz/weisse Teaserplakat im Vintagelook mit einem Bild von Optimus Prime und dem Slogan Transformers are Dangerous herunterladen. Zum zweiten kann man seine Mailadresse mit Personenangaben für weitere Transformers-Aktivitäten registrieren („Thanks for signing up. We will alert you of all Transformers activity.“). Und natürlich fehlt eine Sharing-Komponente nicht, mit der die Seite auf Facebook, Twitter und Tumblr direkt geteilt werden kann. Viel mehr scheint es derzeit dort nicht zu geben, ich habe auch im Quelltext nachgesehen.  Wir müssen also auf weitere transformatorische Aktivitäten warten, in Deutschland spätestens bis  Transformers: Ära des Untergangs am 17. Juli 2014 in den Kino anläuft (natürlich in 3D, als IMAX 3D mit nativen IMAX-Szenen und in Dolby Atmos).

transformers-age-of-extinction-dangerous

Bilder © Paramount Pictures (1,5), Seibertron (2,3,4) · Alle Rechte vorbehalten.

Die Regeln haben sich geändert: krachiger neuer Trailer für TRANSFORMERS: ÄRA DES UNTERGANGS

Wie beim SuperBowl bereits angekündigt, bringt Michael Bam-Bam Bay dieses Jahr die Fortführung der erfolgreichen Transformers-Franchise mit einer Art Reboot in die Kinos. Heute Morgen wurde der erste Story-Trailer für Transformers: Age of Extinction veröffentlicht. Die Filmhandlung bleibt zwar noch vage, der Trailer enthält aber genügend Hinweise, um die Diskussion anzufachen. Here we go:

Die Ära des Untergangs- so der deutsche Titel beginnt mit einer Fahrt zu einer Farm im Maisfeld. Die steht aber nicht in Kansas, oder? Groß steht im Maisfeld die Texttafel „Remember Chicago – Report Alien Activity“, darunter die Telefonnummer 855-363-8392. Da steckt noch virales Potential drin (mehr dazu später).
Ein wenig dem Dilemma der X-Men folgend, ist die Zeit der großen Helden vorbei. Die Transformers sind nach der Zerstörung in Chicago geächtet, rosten vor sich hin und sollen verschrottet werden. Ganz im amerikansichen Traum will Mechaniker Cade Yeager (Mark Wahlberg) seiner Tochter Tessa (Nicola Peltz) das College durch Schrottverwertung zahlen, als er im angestaubten Truck einen Transformer erkennt. Und so nimmt das Spektakel mit einer neuen Bedrohung aus dem All und gigantischen Dinobots seinen Lauf…

Transformers: Ära des Untergangs mit Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Jack Reynor, Kelsey Grammer, Stanley Tucci, T.J. Miller, Titus Welliver, Han Geng, Sophia Myles und Li Bingbing startet in Deutschland am 17. Juli 2014, natürlich in 3D, als IMAX 3D mit nativen IMAX-Szenen und in Dolby Atmos. Die volle Packung, sozusagen.

Kurzinhalt: Diesen Sommer wird die unglaubliche Entdeckung eines Mannes die Welt in den Ausnahmezustand versetzen. Dabei werden die Grenzen der Technologie bis ins Unkontrollierbare überschritten und eine uralte Transformers-Macht die Erde an den Rand der Zerstörung bringen: es ist die Ära des Untergangs. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse, Freiheit und Versklavung steht unaufhaltsam bevor.

Die ersten Charakterposter sind veröffentlicht, hier kommt der altbekannte Optimus Prime:
TRANSFORMERS-Ära des Untergangs-Character-Poster Optimus Prime