Beiträge

TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS ist eine visuelle Sensation!

Derzeit läuft die Europapremiere des vierten Transformers-Spektakel ÄRA DES UNTERGANGS im CineStar im Sony Center. Bevor ihn die Premierengäste im Kino erleben, durfte ich den Film bereits vorab im IMAX in 3D sehen. Und ich zeige mich bombastisch beeindruckt. Regisseur Michael Bay legte zum optisch unglaublich ambitionierten dritten Teil Dark of the Moon nochmals eine Schippe drauf. Weiterlesen

Megapanorama von der Europapremiere von TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS

Heute ist es soweit: Michael „Bayhem“ Bay legt mit der großen Europapremiere seines Action-Rummsers TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS Berlin in Schutt und Asche. Bevor die bombastische Premiere im CineStar Original im Sony Center und im IMAX heute ab 18 Uhr über die Bühne geht, haben der Anführer der Autobots Optimus Prime und Dinobot Grimlock bereits ihren Posten bezogen. Am Roten Teppich werden neben Bumblebee in Gestalt des Chevrolet Camaro natürlich auch Regisseur Michael Bay, der neue Hauptdarsteller Mark Wahlberg, die beiden Newcomer Nicola Peltz und Jack Reynor, Chinas erfolgreicher Export Li BingBing und die beiden Produzenten Lorenzo di Bonaventura und Ian Bryce erwartet. Ich habe für euch exklusive Impressionen vom Aufbau der Premiere eingefangen. Klickt die Bilder zum Vergrößern an. Die beiden ersten Motive sind Megapanoramen mit 2000 Pixeln Breite, solltet ihr besser nicht mobil laden. Viel Spaß!

Transformers 4 – Megapanorama 1: T4 Pano 3 2000 px

Transformers 4 – Megapanorama 2 : T4 Pano 2000 px

Weiterlesen

Bay macht wieder Bumm – TRANSFORMERS 4 für Sommer 2014 bestätigt!

Michael BamBam- Bay hatte eigentlich nach dem zweiten Teil der umwandelnden Spielzeug-Roboter- Serie genug. Doch dann kam das neue Konzept mit einem stereoskopischen Sequel, das einen gigantischen 3D-Film auf die Blockbuster-Leinwände brachte und mit einem Kinoeinspiel von unglaublichen 1,123 Milliarden Dollar zum finanziell vierterfolgreichsten Film aller Zeiten (nicht-inflationsbereinigt) avancierte. Klar, dass Paramount da noch einen Spark drauflegen will. Doch hatten sowohl Hauptdarsteller Shia LaBeouf  wie Regisseur Michael Bay dem eine Absage erteilt.

Doch jetzt hat Produzent Lorenzo di Bonaventura gegenüber MTV bestätigt,  dass Michael Bay die Regie des vierten Teils der Transformers-Franchise übernimmt. Und man scheint statt auf eine Fortsetzung auf ein Reboot zu setzen: “Yeah Michael’s gonna direct and it’ll be releasing in the summer of 2014. We’re excited and I think the challenge there is we really are gonna do a reboot, and what that’s gonna be we don’t even know yet.”

Zwar ist noch nicht bestätigt, dass Transformers 4 auch in S3D zu sehen sein wird, nach dem finanziellen Erfolg dürfte das aber eher eine rhetorische Frage sein. Der US-Start ist für den 29. Juni 2014 angesetzt. Das wird durchaus sportlich, wenn bis dahin die Server rendern. Apropos: sowohl ILM als auch Digital Domain haben Visual Effects Breakdown-Videos aus Transformers 3 veröffentlicht, die einmal mehr zeigen, dass ein Großteil der Filmmagie heutzutage digital produziert ist:

The Visual Effects of „Transformers: Dark of the Moon“