Beiträge

THE RETURN OF THE FIRST AVENGER – knackige Action im Marvel Cinematic Universe

sponsored by Walt Disney Studios

Nach dem Höhenflug im letzten Kinojahr mit „Iron Man 3“ und „Thor- The Dark Kingdom“ wird auch 2014 definitiv ein gutes Jahr für Marvel. Mit „The Amazing Spider-Man 2“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ bedienen Sony Pictures und 20th Century Fox ihre Lizenzen, Disney wagt sich an die Weltraum-Avengers „Guardians of the Galaxy“ in unendliche Weiten. Doch den Anfang macht Captain America in seinem Solo-Sequel THE RETURN OF THE FIRST AVENGER. Wobei es absolut kein Solo ist- wie der Trailer beweist, wird er schlagkräftig vom neu eingeführten Charakter Falcon, S.H.I.E.L.D.-Commander Nick Fury und der Black Widow im Kampf gegen den mysteriösen Winter Soldier unterstützt:

Der Trailer scheint zunächst auf eine klassische Marvel-Actiongeschichte zu setzen, doch wer den Film bereits sehen konnte, weiß, dass The Return of the First Avenger weit mehr als nur eine weitere erzählte Episode ist. Leider unterliegen Kritiken derzeit noch einem Embargo, ich darf also keine Details verraten, aber macht euch auf ein paar wirklich überraschende Wendungen im Film gefasst. Captain America- The Winter Soldier- wie der Film im Original heißt- wird gar zu einem wichtigen Baustein im Erzählbogen des Marvel Cinematic Universe, oder etwas konkreter ausgedrückt zur Vorgeschichte von The Avengers 2- Age of Ultron, der im April 2015 im Kino zu sehen sein wird. Ihr dürft also wirklich gespannt sein, Producer Kevin Feige und das Regisseur-Duo Anthony & Joe Russo legen mit „The Return of the First Avenger“ einen ebenso spannenden wie rasanten Actionkracher hin, der alte Erzählstränge aufgreift, neue etabliert und einigen Raum für Spekulationen lässt. Selbstverständlich gibt es auch wieder ein Cameo von Marvel-Legende Stan Lee und zwei Post Credit-Scenes- ihr solltet im Kino also bis zum Ende des Abspanns sitzen bleiben. 

The Return of the First Avenger startet am 27. März 2014 deutschlandweit in den Kinos, natürlich auch in (postkonvertiertem) 3D, in ausgewählten Kinos auch in 2D und IMAX DMR 3D.

Kurzinhalt: Auf den Event-Blockbuster MARVEL’S THE AVENGERS folgt nun THE RETURN OF THE FIRST AVENGER, der an die Geschehnisse in New York anknüpft: Steve Rogers alias Captain America entscheidet sich, seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit S.H.I.E.L.D. und Natasha Romanoff alias Black Widow im Hier und Heute fortzusetzen. Er lebt zurückgezogen in Washington und tut sein Bestes, sich an die moderne Welt zu gewöhnen. Doch als ein S.H.I.E.L.D.-Agent unter Beschuss gerät, wird Rogers in ein Netz von Intrigen verwickelt, das eine Gefahr für die ganze Welt darstellen könnte. Mit Black Widow an seiner Seite versucht Captain America verzweifelt, die sich weiter verdichtende Verschwörung aufzudecken. Dabei muss er sich immer wieder gegen professionelle Attentäter wehren, die ihn zum Schweigen bringen sollen. Als sich die gesamte Tragweite des teuflischen Plans offenbart, finden Captain America und Black Widow in dem Falken einen neuen Verbündeten. Gemeinsam sehen sie sich schon bald einem so unerwarteten wie gefährlichen Gegner gegenüber – dem Winter Soldier.

The Return of the first Avenger- Plakat

Bilder ©  Marvel/ Disney· Alle Rechte vorbehalten.

erster Trailer für Captain America: The First Avenger (3D)

Bühne frei für einen weiteren postkonvertierten Comic-Superhelden: Captain America, Ergebnis eines militärischen Forschungsprojektes und ausgezogen die amerikanischen Ideale zu verteidigen. In „The First Avenger“, so der Zusatz des Originaltitels, zu sehen im Kampf gegen den Nazi-Agenten Red Skull. So bekommt man Rote und Nazis unter einen Hut. Deutscher Kinostart ist der 18. August 2011

Zum Inhalt: In ganz Europa tobt der Zweite Weltkrieg und richtet unendliche Verwüstung an. Der junge Steven Rogers (Chris Evans) ist fest entschlossen, sein Land im Kampf um Frieden und Freiheit zu unterstützen, doch seine Körperkraft reicht für den gefährlichen Kriegseinsatz nicht aus. Unbeirrt stellt er sich nach seiner Ausmusterung für eine mysteriöse Versuchsreihe zur Verfügung: Das „Super-Soldier“-Programm macht aus dem unscheinbaren Mann eine unschlagbare menschliche Waffe – Captain America ist geboren! Kaum ist der neue Kriegsheld auf dem umkämpften Kontinent angekommen, steht ihm die bisher größte Prüfung seines Lebens bevor: Der Kampf gegen Nazi-Agent Red Skull (Hugo Weaving), der als absolut unbesiegbar gilt. Um ihn zu stoppen, muss Captain America sich selbst opfern… CAPTAIN AMERICA ist eine Comicverfilmung der Superlative. Neben den „X-Men“ und „Spider-Man“ zählt „Captain America“ zu den Klassikern des Marvel-Comics-Universums. In Gestalt von Chris Evans („Fantastic Four“) erhält er nun unter der Regie von Joe Johnston („Wolfman“) die Gelegenheit, auf der großen Leinwand zu zeigen, warum er seit Jahrzehnten weltweit einer der beliebtesten Superhelden ist. Seinem Gegner verleiht niemand Geringeres als Hugo Weaving („Matrix“, „Der Herr der Ringe“) ein teuflisches Gesicht. Unterstützung erhält der unerschrockene Held bei seinem Kampf um Frieden und Freiheit durch Tommy Lee Jones („Men in Black“, „Men in Black II“, „No Country For Old Men“) in der Rolle des Colonel Chester Phillips und durch Hayley Atwell („Säulen der Erde“), die als toughe Widerstandskämpferin sein Herz erobert. Als genialer Arzt Dr. Abraham Erskine begeistert darüber hinaus Charakterdarsteller Stanley Tucci („In meinem Himmel“, „Burlesque“).

Und hier der frisch veröffentlichte Trailer für CAPTAIN AMERICA: