Beiträge

Reconnect with Evil: erster Trailer für Paul W. S. Andersons RESIDENT EVIL: RETRIBUTION 3D veröffentlicht

Pünktlich an Heiligabend war Drehschluss für den fünften Teil der Game-Verfilmung Resident Evil, diesmal mit dem Zusatz Retribution. Nach dem erstaunlichen finanziellem Erfolg von über 296 Mio. Dollar Einspiel für Resident Evil: Afterlife, der als erster Teil der Serie in stereoskopischem 3D zu sehen war, stand schnell ein weiteres Sequel in Aussicht. Und natürlich übernimmt Paul W.S. Anderson wieder Regie und Drehbuch, seine Ehefrau Milla Jovovich die Hauptrolle der Alice und der Stereograph die Action auf der Leinwand. Ganz frisch wurde der erste Trailer für das Zombie-Slasher-Spektakel veröffentlicht, der Milla Jovovich, Michelle Rodriguez und Li BingBing in schneller und SlowMo-Action, mehr und größere Monster und sowohl düstere wie stylisch-lichtdurchflutete Sets auf der ganzen Welt verspricht, inclusive Racoon City. Und das ganze zum TRON:Legacy – Soundtrack von Daft Punk. Und, aufgeregt?

Der Sony-Gadget-Werbeblock musste wohl sein. Crosspromotion…
Dies ist die erste englische Synopsis:

The wildly successful film franchise adaptation that has grossed nearly $700 million worldwide to the popular video game series, “Resident Evil,” returns in its highly anticipated fifth installment, “Re5ident Evil: Retribution” in state-of-the art 3D.

The Umbrella Corporation’s deadly T-virus continues to ravage the Earth, transforming the global population into legions of the flesh eating Undead. The human race’s last and only hope, Alice (Milla Jovovich), awakens in the heart of Umbrella’s most clandestine operations facility and unveils more of her mysterious past as she delves further into the complex. Without a safe haven, Alice continues to hunt those responsible for the outbreak; a chase that takes her from Tokyo to New York, Washington, D.C. and Moscow, culminating in a mind-blowing revelation that will force her to rethink everything that she once thought to be true. Aided by newfound allies and familiar friends, Alice must fight to survive long enough to escape a hostile world on the brink of oblivion. The countdown has begun.

Resident Evil: Retribution 3D startet am 20.09.2012 in den deutschen 3D-Kinos.

Bild © Constantin · Alle Rechte vorbehalten.

Pixars FINDET NEMO 3D- Teasertrailer veröffentlicht

Was gibt es schöneres als faszinierende Filme auf der großen Leinwand? Faszinierende Filme im großartigen neuen Format! So war es nur eine Frage der Zeit, bis Disney Pixars erfolgreichsten Film nach Toy Story 3, besser bekannt als Findet Nemo, wiederveröffentlicht, der bereits ein weltweites Einspiel von 867,9 Mio. Dollar vorzuweisen hat. Und diesmal wird Nemo in 3D gesucht und gefunden, in den US-Kinos ab dem 14. September 2012.

Vor allem nach dem großartigen Erfolg vom König der Löwen 3D, der trotz paralleler Blu-ray 3D-Veröffentlichung die Kinokassen stürmte, stehen die Zeichen bei Disney auf 3D-Rereleases. Am Freitag startet in den USA die stereoskopische Wiederaufführungen von Die Schöne und das Biest (bei uns schon als Blu-ray 3D veröffentlicht), in dessen Vorprogramm wohl auch der Nemo 3D-Teaser zu sehen sein wird. Disney hatte außerdem 3D-Fassungen von Arielle die Meerjungfrau und Pixars Monster AG, der rechtzeitig vor dem S3D-CGI-Sequel Monsters University (Monster AG 2 wurde in Deutschland leider mittlerweile auf 2013 verschoben) in den Kinos läuft.

Deutsche Starttermine für die 3D-Wiederaufführungen gibt es leider noch keine, und wer sich das verschwundene Toy Story 1 +2 – 3D- Doublefeature, die kurzfristige Kino-Platzierung vom König der Löwen und dem entfallenen Die Schöne und das Biest betrachtet, gehört ein bisschen bangen dazu, ob wir die 3D-Rereleases in unseren 3D-Kinos zu sehen bekommen, oder wir Direct-to-Blu-ray 3D bedient werden.

Drücken wir die Daumen, denn Finding Nemo besticht nicht nur durch seine charmante Story, sondern auch durch seine fantastische Optik in den Unterwasserwelten. Und wie großartig Unterwasserszenen in 3D sein können, das ja ein bisschen wie das schwerelose Fliegen im Meer ist, können wir mit dem Teasertrailer erahnen. Ein Grund, sich drauf zu freuen, auch wenn noch nicht klar ist, ob Findet Nemo durch einen Postkonvertierungsprozess geschickt wird, oder als Stereo3D-Film neu ausgerendert wird.

Und hier der Finding Nemo 3D-Teasertrailer, somewhere beyond the sea…

drei Teaser und ein Trailer – Ridley Scott präsentiert mit PROMETHEUS die Rückkehr zum Alien-Genre in 3D

Das gab es auch noch nie. Um einen ersten Trailer für Ridley Scotts neues Werk PROMETHEUS anzukündigen, schaltete Fox im Tagesabstand drei Trailer vorab, die auf dieses Ereignis hinweisen sollten. Sozusagen Trailer-Trailer. Wobei es eigentlich nur Teaser-Teaser sind, wenn man genau hinschaut. PROMETHEUS, der bei uns am 9. August 2012 startet, ist nicht nur Ridley Scotts Rückkehr zu dem Genre, das er neu definierte, sondern auch sein erstes Werk in stereoskopischem 3D. Ursprünglich als Alien-Vorgängergeschichte um den sogenannten Spacejockey angekündigt, hat sich Prometheus nun in eine andere Richtung entwickelt. Uns erwarten aber auf jeden Fall spannendes SciFi mit einem Schuss Horror auf einem gigantischem Set, als auch einen hervorragendem Cast mit Michael Fassbender, Noomi Rapace, Charlize Theron, Idris Elba, Guy Pearce, Ben Foster und Logan Marshall-Green.

Der erste Prometheus-Trailer-Trailer:

Der zweite Prometheus-Trailer-Trailer:

Und der dritte Prometheus-Trailer-Trailer:

Nach so viel Appetithäppchen hier nun endlich der erste offizielle Trailer für Ridley Scotts PROMETHEUS:

Der Trailer verrät wenig über die Handlung, zahlt dafür mehr auf die Atmosphäre des Films ein- genau wie das veröffentlichte Prometheus-Teaserplakat (siehe unten). Auch mit der Synopsis bleibt man eher geheimnisvoll:

Ridley Scott, director of “Alien” and “Blade Runner,” returns to the genre he helped define. With PROMETHEUS, he creates a groundbreaking mythology, in which a team of explorers discover a clue to the origins of mankind on Earth, leading them on a thrilling journey to the darkest corners of the universe. There, they must fight a terrifying battle to save the future of the human race.

Und? Begeistert? Oder seid ihr noch skeptisch?

erster Trailer für "Madagascar 3 – Flucht durch Europa" veröffentlicht

Und es geht weiter mit den Animationsfilm-Franchises von Dreamworks Animation. Nun sind die vier gestrandeten Zootiere Alex, Marty, Gloria und Melman auf der Reise durch Europa. Noch immer auf der Suche nach ihrem geliebten New Yorker Zoo reisen sie undercover als Zirkus getarnt durch die europäischen Lande. Nun gibt es einen ersten Trailer, der, ähnlich wie Pixars Cars 2, der ebenfalls nach Europa führte, leichte Spionage-Genre-Anleihen trägt. Natürlich likes auch King Julien wieder to move it move it. Als Originalstimmen sind wieder dabei Ben Stiller, Chris Rock, David Schwimmer, Jada Pinkett Smith, Sacha Baron Cohen und auch Frances McDormand.

Madagascar 3 – Flucht durch Europa startet in Deutschland am 2. Oktober 2012- natürlich in 3D. Und hier der frische erste Teasertrailer:

Avengers versammelt euch! Erster Teasertrailer für Marvels Superhelden-Convention veröffentlicht

Wir hatten Glück. Der Marvel-Katalog umfasst  rund 5000 Comicfiguren. Doch nur eine handvoll aus bereits Comicverfilmungen versammeln sich nun zur Egotruppe The Avengers, die sich in der Regie von Joss Whedon geplanterweise ab dem 26.4.2012 über die deutschen 3D-Leinwände prügeln. Mit dabei ist Iron Man Robert Downey, Jr., Chris Evans als Captain America, Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als neuer Hulk, Scarlett Johansson als Black Widow und Jeremy Renner als Hawkeye. Und natürlich Samuel L. Jackson als SHIELD-Strippenzieher Nick Fury. Der Captain und Thor hatten ja beide schon einen konvertierten 3D-Auftritt, nun starten sie gemeinsam in ein stereoskopisches Abenteuer. Dass diesmal als Studio Disney statt Paramount dahinter steckt, ließ hoffen, dass man diesmal bereits in 3D dreht, bisher finde ich aber nur Hinweise für eine Konvertierung.

Ganz frisch wurde der erste Teaser von The Avengers veröffentlicht, der auch verdeutlicht, dass der Eisprinz und Thors Kuckucks-Bruder Loki als Bösewicht bei der Vernichtung der Welt herhalten darf. Insofern war Thor wohl nur ein langes Vorspiel. Hier macht es Bumm:

erster Trailer für Francis Ford Coppolas (partiellen) 3D-Film TWIXT

Francis Ford Coppola, der Vater des Paten, führt mit TWIXT, wie sein neuer Film nach dem Arbeitstitel „Twixt Now and Sunrise“ nun heißt, erstmals eine seiner Leidenschaften in ein eigenes Werk ein: S3D. Die Mischung aus Gothic-Romanze und Horrorfilm begleitet, inspiriert von den Werken Edgar Allen Poes, einen etwas erfolglosen Mystery-Schriftsteller, verkörpert von einem etwas fett gewordenen Val Kilmer, der in eine Mordgeschichte hineingezogen wird. In Traum-Sequenzen begegnet er Poe und der jungen V. Twixt ist nicht durchgehend in 3D gefilmt, da Coppola es trotz seiner Begeisterung für das Format in voller Spielfilmlänge ermüdend findet. Lediglich einige Szenen sind stereoskopisch umgesetzt, was zu einem Brille auf, Brille ab im Kino führen dürfte. Prädestiniert dafür dürften die Traumszenen sein.

Der frisch veröffentlichte erste Teasertrailer zu Twixt erzählt sehr gemächlich und ich bin mir nicht sicher, ob wir hier ein wahres Meisterwerk des Altmeisters erwarten dürfen, bisher sehe ich eher, man entschuldige, eine Direct-to-DVD-Produktion.

Auf der Messe Comic-Con in San Diego zeigte Coppola bereits erste Ausschnitte aus dem Film- mit bemerkenswerter Performance. Die Zuschauer erhielten Edgar-Allen-Poe-Masken mit integrierten 3D-Brillen.

Während der Aufführung veränderte Coppola mit Hilfe einer Anwendung auf einem iPad die Länge und Anordnung der Filmszenen. Den Messe-Auftritt bezeichnete der Regisseur als eine Generalprobe für eine Tournee durch 30 Städte, die er mit TWIXT plane. Begleitet von einem Musiker will er dabei immer wieder andere Varianten des Films zeigen. Coppola ein VJ mit 3D-Ambitionen? Klingt zumindest schräg genug, um es sich anzusehen.

 

Hier nun der erste Teasertrailer für TWIXT, dessen deutscher Starttermin noch nicht feststeht.

 

The Dark Knight Rises Bootleg Teaser-Trailer veröffentlicht!

Es ist ein wenig wie Ping Pong. Mal ist der Teasertrailer für Christopher Nolans Batman-Reboot-Triplet im Netz zu finden, schon ist er wieder weg. Bootleger und Rechteinhaber spielen „Catch me if you can“. Dabei ist das Präsentierte gar nicht so aufregend. Außer, dass der Teaser für The Dark Knight Rises eben erst ab Donnerstag vor Harry Potter 7.2. gezeigt wird, und bis dahin einfach limitiert ist. Da gehört die virale Verbreitung und Einebnung eigentlich zum Konzept. Oder hofft Warner wirklich, dass sich jemand Harry Potter und die Heiligtümer des Tods Teil 2 ansieht, nur um dem Dark Knight 3-Teaser beizuwohnen?

Das spannendste ist sicherlich die Szene, die auch als Motiv im frisch veröffentlichten Teaserplakat eingesetzt wurde. Eine Fahrt zwischen den düsteren, zusammenfallenden Wolkenkratzern in die Helligkeit des Lichts spielt mit Höhe und Tiefe, doch wir wissen ja, dass Christopher Nolan ein 3D-Stiesel ist, und Batman 3 nur ein Flattie wird. Wenn auch ein großer, angeblich hat Nolan noch die komplette IMAX-Fassung für den immersiven Kick im Ärmel, mit der er in The Dark Knight schon in einigen Szenen spielte. Doch was nützt es, wenn nach der Umwandlung des IMAX Berlin in das CineStar Event Cinema die letzten verbliebenen deutschen IMAX-Leinwände im Automuseum stehen oder ein sogenanntes „Liemax“ mit regulärer digitaler 2K-Auflösung sind?

Die echten Filmfans fragen sich vielmehr, was das fliegende Einhorn auf dem Teaserplakat zu suchen hat. Ist The Dark Knight Rises etwa eine Weitererzählung von Ridley Scotts Blade Runner?

Erklärungsversuche bitte in die Kommentare.

The Dark Knight Rises kommt erneut mit Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman und Morgan Freeman, als Antagonisten sind Tom Hardy als Bane, Anne Hathaway als Catwoman und vielleicht nochmal Liam Neeson als Ra’s al Ghul dabei. Startet am 19. Juli 2012 auf allen deutschen 2D-Leinwänden und im IMAX.

 

Cars 2 sendet Liebe Grüße mit der Lederhose

Was fällt amerikanischen Filmemachern bei Deutschland ein? Alpen, Lederhosen, Schuhplattler, Gamsbart-Hüte und dass man das eigentlich noch obligatorische Bier aufgrund der Kinderausrichtung weglassen muss:

Erwarten uns beim am 28. Juli 2011 startenden CARS 2 noch mehr Stereotypen in 3D?
Das sind doch alles Western-Cowboys…

"Green With Envy" – erster Muppets-Teasertrailer veröffentlicht

Pünktlich zur Weihnachtszeit kommt Disney mit der romantischen Komödie „Green with Envy“ in die Kinos.
Mit Jason Segel. Amy Adams. Und Kermit the F..frog… …Miss Piggy?

Hurra! Es scheint, als seien die kleinen anarchischen Man-Puppets meiner Kindheit, besser bekannt als Muppets, wieder los! Und auch wenn es noch nicht final bestätigt ist, sagen meine Quellen, dass „The Greatest Muppets Movie Ever Made“ als 3D-Film in die Kinos kommt. In Deutschland leider erst ab dem 19.01.2012…

Hier nun die ersten Einblickee in „Grün vor Neid“:

Teasertrailer und Plakat für erste Schweizer 3D-Produktion "One Way Trip 3D" veröffentlicht

Schweiz goes 3D- und bevor die Amis ihre Fassung von Wilhelm Tell in die Kinos drücken, kommt was eigenes von unseren Nachbarn: „One Way Trip 3D“. Frisch wurden der Teasertrailer und ein erstes Plakat veröffentlicht.

Der Titel verspricht es: Drogenerfahrungen mit halluzinogenen Pilzen, die allerdings für manche zur finalen Erfahrung werden. Klingt ein bisschen nach einer Schweizer Fassung von „Shrooms“ in 3D- wobei ich bei den 3D-Effekten mehr auf die halluzinogenen Erfahrungen denn auf das Slashing hoffe.

Zum Inhalt: Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine Pilz hat es in sich: Die Einnahme bewirkt für einige Stunden einen wunderbaren Trip. Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Plötzlich zieht auch noch ein Sturm auf und die Telefone funktionieren nicht. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch.

Hier der Teasertrailer für One Way Trip 3D:

 

Mit „One Way Trip 3D“ in der Regie von Markus Welter präsentiert HesseGreutert Film nicht nur den ersten Schweizer Horrorfilm, sondern auch das erste stereoskopische Werk. Die Visual Effects kommen von Celluloid VFX, als Stereograph war Jan Bernotat tätig. Gedreht wurde im Herbst 2010, als Releasetermin für Österreich und Schweiz ist September 2011 geplant. Ein deutscher Starttermin steht noch aus. Weitere Informationen gibt es natürlich auf Facebook.