Beiträge

neuer internationaler Trailer für “Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte (3D)” veröffentlicht

Am 7. Dezember kommt der dritte Teil der Fantasy-Saga der „Chroniken von Narnia“ des Autors C.S. Lewis in unsere deutschen Kinos. Und wie bei großen Filmen heutzutage üblich, werden Löwe Aslan, Maus Riepischiep und die Königs-Kinder Edmund, Lucy, Eustace natürlich in 3D auf der Reise auf dem Schiff Morgenröte zu sehen sein. Nach dem ersten Teaser kommt nun ein zweiter Trailer, der neue Szenen aus der fantastischen Welt von Narnia offenbart.

„Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“ entführt Edmund (Skandar Keynes) und Lucy Pevensie (Georgie Henley) mitsamt ihrem Nerv tötenden Cousin Eustachius Scrubb (Will Poulter) auf eine abenteuerliche Schiffsreise. Sie werden in ein rätselhaftes Gemälde hinein gezogen und landen vor der Küste Narnias, mitten auf dem fantastischen Segelschiff „Morgenröte“. An Bord erwartet sie bereits ihr königlicher Freund Kaspian (Ben Barnes) und die heldenhafte Maus Riepischiep mit einer geheimnisvollen Mission, die mit einem Besuch der „Einsamen Inseln“ ihren Anfang nimmt. Auf der abenteuerlichen Seereise begegnet die mutige Besatzung mythischen Wesen, unheimlichen Sklaventreibern, gefährlichen Drachen und entzückenden Meerjungfrauen. Nur eine Fahrt zum geheimnisvollen Land des Löwen Aslan – schicksalhaft und charakterprägend für jeden an Bord der Morgenröte – kann das Königreich Narnia und all seine wunderbaren Bewohner vor einer verhängnisvollen Zukunft retten…

Hier der zweite Trailer für die Reise auf der Morgenröte:

erster Teasertrailer für Sam Raimis TokyoPop-Verfilmung PRIEST

Bereits wiederholt verschoben, da man die Verfilmung des TokyoPop-Mangas von Hyung Min-Woo noch in eine stereoskopische Fassung ins Kino bringen will, kommt PRIEST nun am 9. Juni 2011 in die deutschen Kinos. Zur ComicCon gab es nun einen ersten Teasertrailer zum Film in der Regie Scott Stewart („Legion“).

Ein Priester (gespielt von Paul Bettany) widersetzt sich der Kirche und verbündet sich mit einem Sheriff (Cam Gigandet) und einer schönen Priesterin (Maggie Q). Gemeinsam wollen sie eine Bande von Vampiren zur Strecke bringen, die die Nichte des Priesters entführt haben, ehe es ihnen gelingt, sie zu einer der ihren zu machen.

Als Produzent dieses Horror-Thrillers fungierte kein Geringerer als Sam Raimi („Spider-Man“ „Drag Me to Hell“, „Evil Dead“). Verliehen wird der Film von Sony Pictures. Die Vampire sehen ganz schön nach „Legion“ aus, oder?

Und hier der erste Teaser für Priest:

Kinostart: 9. Juni 2011

Herz, Humor und Haare – erste Szenenbilder aus Disneys “Rapunzel – Neu verföhnt” 3D veröffentlicht

In den USA hat man den CGI-Animationsfilm von „Rapunzel“ in „Tangled“ umbenannt, um die männliche jugendliche Zielgruppe nicht mit Märchenfilmen abzuschrecken. In Deutschland bleibt man bei „Rapunzel“, hat aber den Untertitel „Neu verföhnt“ hinzugefügt. Hä? Neu verföhnt? Da war wohl wieder der Wortspielkönig am Werk, mischt man verfilmen und das bei Rapunzel natürlich unerlässliche Haareföhnen zu einem neuen Kunstwort. Oder ist die verföhnte Rapunzel gar ein verwöhntes Prinzesschen? Die Antwort werden wir spätestens am 16.12.2010 erfahren, wenn der Film aus dem Hause Disney Animation in unseren stereoskopischen 3D-Kinos startet. Regie führte übrigens Byron Howard, der für Disney bereits den 3D-Film „Bolt“ im Jahr 2009 umsetze, unterstützt von Nathan Greno.

Nicht so lange warten müsst ihr auf die ersten Bilder aus dem Film, die gibt es schon jetzt und hier. Ein paar Motive der Concept Art waren schon bekannt, der Film sollte einen märchenhaften, pastelligen Look bekommen:

Eine Herausforderung, diesen Look in 3D umzusetzen. Und so fallen die Szenenbilder (bisher?) nicht so opulent aus, was natürlich auch daran liegt, dass man uns Szenen mit den Charakteren und keine Landschafts-Totalen präsentiert:

Eine Synopsis zum Film wurde ebenfalls veröffentlicht, die ich an dieser Stelle mal unkommentiert und im Original bringe:

When the kingdom’s most wanted—and most charming—bandit Flynn Rider (voice of Zachary Levi) is taken hostage by Rapunzel (voice of Mandy Moore), a feisty teen with 70 feet of golden hair who’s looking for her ticket out of the tower where she’s been locked away for years, the unlikely duo sets off on a hilarious, hair-raising escapade filled with adventure, heart, humor and hair—lots of hair.

Bilder © Disney Animation · Alle Rechte vorbehalten.