Beiträge

Himmels-Display für Corona-Bekämpfung

Jeder kennt die Regeln, doch mit Blick in die Gesellschaft scheint die Notwendigkeit der Wiederholung klar: die Grundregeln der Hygiene sind obligatorisch, um das Coronavirus einzudämmen. Man findet die Hinweise als Aufkleber in Bussen, auf Plakaten in Kinos oder als Digital Signage in Geschäften.

In Südkorea ist man deutlich digitaler im gesamten Leben als bei uns. So verwundert es auch nicht, die Corona-Grundregeln in anderer Form anzutreffen. Wienin diesem Beispiel als riesige Icons am Nachthimmel. Mit einem computergesteuerten Array aus einer Vielzahl an fliegenden Drohnen werden die Icons gebildet. Dabei agiert jede Drohne als einzelner Lichtpunkt, verschiedene LED-Farben sind möglich. Zum Verändern der Symbole fliegen einzelne Drohnen in neue Positionen, bis das Netz aus Lichtpunkten dem neuen Bild, beispielsweise einem Nasen-Mundschutz entspricht.

Sehr schön gemacht! In der Hoffnung, dass die Menschen sich beeindrucken lassen und sich wieder um die Einhaltung der Regeln bemühen!