Beiträge

Streetdance Kids – Gemeinsam sind wir Stars (Ben Gregor)

Tanz geht im 3D-Kino immer. Nach dem Erfolg der Tanzfranchise Streetdance 3D kommen im Spin-Off wie in den TV-Talentshows nun die Junioren an die Reihe. Saubere Familienunterhaltung ohne Sex, Drugs und Erwachsenenprobleme, dafür mit talentierten Nachwuchstänzern. Dass Hauptdarsteller Akai Osei-Mansfield Gewinner der britischen Got to Dance-Ausgabe war, muss ich wohl kaum erwähnen. Auch absolvierte er bereits Auftritte in den Adult-Streetdance 3D-Filmen, auf’s Plakat darf er dennoch nur recht unten in klein. Dafür wird Theo Stevenson gefeatured, der als Horrid Henry ebenfalls bereits einen 3D-Auftritt absolvierte. Vertigo Films produzierte den Film erneut in nativem 3D.

Streetdance Kids – Gemeinsam sind wir Stars startet am 2.1.2014 in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Streetdance Kids-Bildergalerie:

 

Kurzinhalt: Tanzen ist die größte Leidenschaft von Jaden (Akai Osei-Mansfield). Der junge Streetdancer nutzt jede Gelegenheit, um sein Können zusammen mit anderen Teenagern im angesagten Jugendclub seines Heimatortes zu präsentieren. Als der Club geschlossen werden soll, ist Jaden fest entschlossen, das zu verhindern. Gemeinsam mit seinem Freund, dem schlagfertigen Ethan (Theo Stevenson), organisiert er eine Charity-Show, deren Einnahmen die Schließung des Clubs verhindern sollen. Für den Haupt-Act wollen Jaden und Ethan eine eigene StreetDance-Gruppe zusammenstellen. Doch das ist leichter gesagt, als getan, denn die tanzbegeisterten Kids, die für ihre Crew tanzen wollen, haben allesamt zwei linke Füße. Jaden und Ethan geben jedoch nicht auf, um ihren Club zu retten. Doch allzu viel Zeit bleibt den beiden nicht mehr …

Der deutsche Streetdance Kids-Trailer: 

Das Streetdance Kids-Hauptplakat:

Streetdance Kids- Gemeinsam sind wir Stars - Hauptplakat

Bilder © Universum Film · Alle Rechte vorbehalten.