Beiträge

Star Wars 3D – Episode 1: Die dunkle Bedrohung (George Lucas)

Jede Saga hat ihren Anfang- auch wenn man sie manchmal erst nachträglich erzählt. Mit der Wiederaufführung der erfolgreichsten und einflussreichsten Science Fiction-Saga der Filmgeschichte (sorry, Trekkies) kommt STAR WARS nun der Vision seines Schöpfers eine Dimension näher: endlich lassen sich fremde Galaxien auch in 3D erleben. Mit der sorgfältigen 3D-Konvertierung von Star Wars 3D – Episode 1: Die dunkle Bedrohung durch Prime Focus und ILM liefert George Lucas einen absoluten Maßstab für die Qualität einer 3D-Postkonvertierung ab. Für die jungen Jedis ist es die erste Möglichkeit Star Wars überhaupt im Kino zu sehen, für erfahrene Droiden ein bisher unbekanntes Seherlebnis.

Star Wars 3D – Episode 1: Die dunkle Bedrohung startet am 9. Februar 2012 in 502 deutschen 3D-Kinos. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website oder auf der Facebook-Fanpage.

Die Star Wars 3D – Episode 1 – Bildergalerie:

Und hier der Kurzinhalt mit den vermutlich meisten Trademarks der Filmgeschichte innerhalb einer Synopsis:
STAR WARS®: EPISODE I – DIE DUNKLE BEDROHUNG™ ist der Beginn der großen Saga. Auf dem Wüstenplaneten Tatooine™ lebt der junge Sklave Anakin Skywalker™ (Jake Lloyd), der die Macht bereits in sich trägt und zudem ein talentierter Podracer- Pilot ist. Als der Jedi™-Meister Qui-Gon Jinn™ (Liam Neeson) den Jungen entdeckt, erkennt er sofort, dass Anakin eines Tages ein großer Jedi™-Ritter werden kann.
Zur gleichen Zeit fällt die Droidenarmee der Handelsföderation auf dem friedlichen Planeten Naboo™ ein. Dies ist Teil der geheimen Verschwörung der Sith™, die versuchen auf diese Weise die Macht an sich zu reißen.
Um den Planeten Naboo™ und dessen Königin Amidala™ (Natalie Portman) zu beschützen, müssen sich die Jedi™-Ritter Qui-Gon Jinn™ und Obi-Wan Kenobi™ (Ewan McGregor) dem gnadenlosen Sith™, Lord Darth Maul™ (Ray Park), im Kampf mit dem Lichtschwert™ stellen.

Der deutsche Star Wars 3D – Episode 1 -Trailer und weitere Clips:

 

Das Star Wars 3D – Episode 1 – Hauptplakat:

Bilder © 2011 Twentieth Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Danke, George Lucas! Endlich eine ordentliche Serie Hauptplakate für STAR WARS 3D – Episode 1

Ohne Zweifel gehört George Lucas zu den Kinomagiern meiner Generation, und mit der STAR WARS-Saga hat er sich für immer einen Platz im Filmuniversum gesichert.

Doch manchmal hat man das Gefühl, Georgie kann nicht loslassen. Hier noch ein paar digitale Enhancements, dort eine neue TV-Serie, schnell (haha!) mal die Saga auf Blu-ray veröffentlichen. Und jetzt kommt Star Wars mit Episode 1 – Dunkle Bedrohung aus dem Jahr 1999 zurück auf die große Leinwand. Natürlich in verbesserter Optik und erstmals auch in stereoskopischem 3D. Man fragte sich nur, ob das Ergebnis so langweilig wie das seit ein paar Wochen dazu veröffentlichte Teaserplakat sein wird: eine dynamische Charaktermontage mit schwebenden Köpfen, wie ich immer so schön sage.

Endlich hatten Lucas, Fox und die vereinten Designer der Welt ein Einsehen, und haben aktuell eine Posterserie auf den Markt geworfen. Auch wenn das Darth Maul-Motiv wie eine Kopie des Social Network-Plakates für Siths wirkt, macht diese Serie wenigstens Lust auf den Film. Die in der Bildsprache das versprechen, was man bekommt: weite SciFi-Welten, atemberaubende Podraces, den rot-schwarzen Oberbösewicht Darth Maul und natürlich packende Lichtschwert-Kämpfe. Und auch relevant, was man weggelassen hat: in keinem Motiv ist Nervsack JarJar Binks referenziert. 🙂

Natürlich ist der erste vollständig digital produzierte Spielfilm prädestiniert für ein spektakuläres immersives 3D-Erlebnis, angefangen mit der Naboo-Invasion, über die halsbrecherischen Podraces auf Tatooine bis zum Lichtschwertkampf-Finale zwischen Darth Maul und den Jedis. Die 3D-Konvertierung wurde von Industrial Light & Magic überwacht, so dass man von einem authentischen Erlebnis ausgehen kann. Und wenn die Zahlen stimmen, gibt George grünes Licht für die 3D-Rereleases der weiteren Teile der Star Wars -Saga, die in in ihrer episodalen Reihenfolge wiederaufgeführt werden sollen.

STAR WARS 3D: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung startet deutschlandweit am 9. Februar 2012 auf den 3D-Leinwänden. Und ich wage noch keine Top- oder Flop-Prognose, dafür fehlt mir noch das Gefühl des Rückhalts der Fanbase.

Hier die Plakatserie für STAR WARS 3D: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung. Welches Motiv ist euer Favorit?

Bilder © 2011 Twentieth Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.