Beiträge

A World Beyond- Szenenbild 1

A WORLD BEYOND – Eintauchen in die Parallelwelt der Zukunft (Sponsored Video)

Packt die Jetpacks und Hoverboards aus, Träumer und Erfinder werden gesucht! Irgendwo da draussen existiert sie, die parallele Welt zu der unserigen, das Land der Zukunft und des Fortschritts. Der Schlüssel zum Tomorrowland ist ein Anstecker in Form eines Ts- mit einer faszinierenden technischen Besonderheit, wie schon der kurze Ausschnitt aus A WORLD BEYOND beweist:

Ein Anstecker als Teleporter in die WORLD BEYOND

Stellt euch vor, ihr läuft vom Kinobesuch nach Hause und findet auf dem Weg einen Anstecker. Das Motiv habt ihr noch nicht gesehen, das große metallische T im Retrodesign fasziniert euch und ihr wollt den Anstecker genauer betrachten. Als ihr den Pin aufheben wollt und berührt verschwindet plötzlich eure Umgebung und ihr findet euch an einem fremden Ort in einem gigantischen Kornfeld wieder. In der Ferne strahlt die Silhoutte einer futuristischen Stadt, wie ihr sie noch nie gesehen habt. Das ist das Tomorrowland oder anders gesagt die Welt dahinter. Wärt ihr entsetzt oder fasziniert?
Die Teenagerin Casey Newton, selbst ziemlich gewitzt, voller Neugier und Wissen staunt nicht schlecht, ist vom Erlebnis aber zunächst – trotz allen technischen Verstandes – geschockt. Wie ist das möglich? Wie kann ein simpler Anstecker eine Person teleportieren? Welche Technik ermöglicht dies? Und wer hat ihn produziert? Caseys Forscherdrang siegt über die Furcht. Sie will das Geheimnis erkunden und begibt sich auf eine ziemlich spektakuläre Reise an den Ort, der Zukunft wo alles möglich scheint. Doch was ist Schein und was Realität? Was hat es mit der Stadt auf sich – ist das Tomorrowland wirklich der Ort der Träume?
A World Beyond- Szenenbild 1

Brad Bird entführt euch in die Parallelwelt

„The Incredibles“ und „Mission Impossible – Phantom Protokoll“- Regisseur Brad Bird inszeniert A WORLD BEYOND als klassischen Abenteuerfilm voller Erfindergeist zwischen Retro und Science-Fiction. In der männlichen Hauptrolle des Frank Walker ist George Clooney zu sehen, der zuletzt mit den „Monuments Men“ und Alfonso Cuarons Weltraum-Drama „Gravity“ Erfolge feierte. Die weibliche Hauptrolle der Casey Newton spielt Britt Robertson – für viele ein noch frisches Gesicht, wenn man die Nicholas Sparks-Verfilmung „Kein Ort Ohne Dich“ gerade im Kino verpasst hat. VOn „Dr House“ Hugh Laurie werden wir als Tomorrowland-Herrscher David Nix sicher eine besondere Performance sehen. Und noch mehr große Namen versammelt Bird in diesem Projekt: als Kameramann findet Claudio Miranda die richtigen Bilder, Schnittmeister Walter Murch sorgt für das richtige Tempo und Michael Giacchino untermalt mit dem stimmigen Soundtrack (übrigens allesamt Oscar-Preisträger).

A World Beyond- Szenenbild 2

Welches Geheimnis birgt die WORLD BEYOND?

In Deutschland gab es etwas Verwirrung um den Titel: der Originaltitel „Tomorrowland“ wurde zunächst als „Projekt: Neuland“ angekündigt, was doch etwas zu sehr an Mutti Merkels Aussagen zur angeblichen deutschen Internetkompetenz erinnerte. Nun kommt das SciFi-Abenteuer unter dem Namen A WORLD BEYOND in die deutschen Kinos.
Im Vorfeld des Films kursierten allerlei Gerüchte über die Geschichte, die Handlung ist aber trotz bekanntem Kurzinhalt noch geheimnisvoll . Daran sind Drehbuch-Twister Damon Lindelof und das viralesMarketing sicher nicht unschuldig. Was hat das gleichnamige Themenareal in den Walt Disney-Parks mit dem Film zu tun? Warum verschlägt es die Protagonisten nach Paris? Welche Rolle spielten die Erfinder und Ingenierure Nikola Tesla, Thomas Edison und Alexandre Eiffel für die Story? Was verbirgt sich hinter der sogenannten „Plus Ultra“-Society? Man geht also voller Fragen in den Film und wünscht sich natürlich faszinierende Antworten.

Einen ersten Zugang zur Welt außerhalb erhält man durch die Filmclips auf der offiziellen Webseite. Übrigens erfahrt ihr hier auch, wie man durch das Berühren des T-Buttons eine Reise an den Filmdrehort nach Valencia gewinnen kann. Da tauch man doch gerne ab. 🙂

A WORLD BEYOND startet am 21. Mai 2015 in den deutschen Kinos, in ausgewählten Häusern auch in Dolby Atmos 3D-Sound, für D-Box oder im IMAX-Format (in 2D).

A WORLD BEYOND lädt seine Zuschauer auf einen fesselnden Nonstop-Abenteuertrip durch unbekannte Dimensionen in Ort und Zeit ein, wie sie bislang nur in unseren Träumen existierten. Das Kinohighlight des Frühlings 2015 erzählt die faszinierende Abenteuerreise des ungleichen Paars Frank (Oscar®-Preisträger George Clooney) und Casey (Britt Robertson): Angespornt von wissenschaftlicher Neugier und voller Optimismus begibt sich der aufgeweckte Teenager auf eine gefahrenvolle Mission, zu der sie das Schicksal mit Frank zusammengeführt hat. Gemeinsam mit dem resignierten Wissenschaftler, dessen frühere Tage als einstiges Wunderkind mittlerweile schon lange zurückliegen, macht sie sich auf, die Geheimnisse des mysteriösen Tomorrowlands zu entdecken. Ob und wie sie die Herausforderungen, die die beiden dort erwarten, meistern werden, wird die Welt – und sie selbst verändern … für immer!


A Wold Beyond -Plakat

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: Disney unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Post]

DER RICHTER- Szenenbild

Robert Downey Jr. kann auch anders- DER RICHTER: RECHT ODER EHRE [Sponsored Video]

In DER RICHTER: RECHT ODER EHRE bringt Regisseur David Dobkin mit dem charismatischen Robert Downey Jr. und dem Urgestein Robert Duvall zwei starke Schauspielerpersönlichkeiten gemeinsam auf die große Leinwand. Dabei vereint er einen klassischen Justiz-Thriller mit einem ebenso kräftigen wie emotionalem Familiendrama. Freut euch auf anspruchsvolle Unterhaltung voller Wortgewalt und großen Bildern, die bereits der Trailer verspricht:

Robert Downey Jr. Superstar

Robert Downey Jr. gilt als eine der charismatischsten Schauspieler Hollywoods. zumindest seit seiner Rückkehr aus Drogensumpf und Knast vor über zehn Jahren. Seit  „Kiss Kiss, Bang Bang“ geht es mit dem ehemaligen Brat Kid wieder bergauf. Als Reinterpretation der klassischen Figur des Sherlock Holmes in der Regie von Guy Ritchie war Robert Downey Jr. äußerst erfolgreich. Einen gewaltigen Schub erhielt seine Karriere durch die Übernahme der Rolle des Genie, Milliardär, Playboy und Philantropen Tony Stark aka  „Iron Man“ im Marvel Cinematic Universe: drei erfolgreiche Soloabenteuer mit dem Eisenmann liefen bereits im Kino, dazu besetzte er mit den „Avengers“ den dritten Platz der Charts der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, Nachschub ist mit Avengers 2 im Jahr 2015 zugesichert. Dieser Erfolg macht Robert Downey Jr. bei einem Einkommen von rund 75 Mio. Dollar zu einem der derzeit bestbezahlten Superstars in Hollywood.

DER RICHTER- Szenenbild

Vater und Sohn, verteidigender Anwalt und angeklagter Richter – Robert Downey Jr. und Robert Duvall in DER RICHTER

Ein Richter unter Verdacht

Doch kann Downey nicht nur Action und Comedy, auch das filmische Drama liegt in der Bandbreite seines künstlerischen Schaffens. In seinem aktuellen Film THE JUDGE
, beziehungsweise DER RICHTER: RECHT ODER EHRE spielt er den Großstadtanwalt Hank Palmer- arrogant, eitel, erfolgreich. Mit passendem Honorar kann jeder Palmers Klient werden, ob Recht oder Unrecht entscheidet seine Brillanz. Doch läuft privat nicht alles so rosig wie im Gerichtssaal. Als seine Mutter stirbt, zieht es Star-Anwalt Palmer zurück in seine Heimatstadt Indiana. Damit nicht genug Unglück: sein Vater Joseph (gespielt von Robert Duvall) – ausgerechnet  seit 42 Jahren Richter in dem Örtchen – steht unter dem Tatverdacht einen Kriminellen angefahren und tödlich verletzt zu haben. Die Verhaftung nimmt der strenge Patriarch auf die leichte Schulter, gibt er doch an, sich an die Vorfälle nicht erinnern zu können. Doch als der toughe Bezirksstaatsanwalt Dwight Dickham (Billy Bob Thornton) Joseph Palmer wegen Mordes anklagt, braucht er mehr als einen noch grünen Provinzanwalt. Sohn Hank will seinen Vater vor dem Gefängnis bewahren, und bietet seine Dienste an. Doch lassen jahrelange Ignoranz, Machtgehabe und Stolz die beiden Charaktere wortgewaltig aufeinander prallen. Als klar wird, dass Richter Joseph an Alzheimer erkrankt, scheint die Wahrheit über den Unfall unerreichbar…

DER RICHTER verspricht einen packendes Familiendrama mit großartigem Cast: neben Robert Downey Jr. und Robert Duvall spielt die Oscar-nominierte Vera Farminga Hanks Highschool-Liebe, der ebenfalls ausgezeichnete Billy Bob Thornton den smarten Bezirksstaatsanwalt. Vincent D ́Onorfio („Law & Order“), Jeremy Strong (Zero Dark Thirty) und Melissa Leo (Oscar für  „The Fighter“) gehören ebenfalls zu den Darstellern. Besonders sehenswert: Kameramann Janusz Kaminski sorgt für atmosphärische Bilder. DER RICHTER: RECHT ODER EHRE startet am 16. Oktober 2014 deutschlandweit in den Kinos (in 2D)

Der Großstadtanwalt Hank Palmer (Downey) kehrt in seine Heimatstadt zurück, weil sein Vater, der Richter des Ortes (Duvall), einen Mord begangen haben soll. Hank will die Wahrheit herausfinden und nutzt den brisanten Anlass, um seine Familie wiederzusehen, mit der er schon seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte.

Plakat The Judge - Der Richter

Bilder © Warner Bros.  · Alle Rechte vorbehalten.
Gesponserter Artikel

Need for Speed mit Lärmschutz – NISSAN LEAF fährt das leiseste Autorennen aller Zeiten

Ein Bang gegen die Mülltonnen, ein Smash gegen den Torbogen, ansonsten ein totales Rennen der Ruhe. Adrenalin braucht keinen Lärm. Während man auf den herkömmlichen Autorennstrecken vom Motorenlärm eher zwischen Tinnitus und Taubheit wählen muss, beweist der Automobilhersteller NISSAN mit seinem aktuellen Clip, dass man auch ohne ohrenbetäubende Geräuschkulisse knackige Autorennen fahren kann:

Von wegen Benzin im Blut, das Geheimnis lautet Elektro-Auto! Für den Beweis suchte man sich eine von Europas ruhigsten Orten in der Region Provence Alpes Côte d’Azur aus. Ziel war es mit den 100 % elektrischen Nissan LEAF-Fahrzeugen ein spannendes Nachtrennen zu fahren, ohne auch nur einen einzigen Bewohner des verschlafenen Städtchens zu wecken- egal ob Mensch oder Tier!

Auch wenn es sich bei dem Clip um ein inszeniertes Video handelt, bei dem man vielleicht sogar zu den 21 Dezibel Motorengeräusch des Nissan LEAF noch ein paar futuristische Swoosh-Soundeffekte hinzugefügt (!) hat, gelingt Nissan damit in meinen Augen ein guter Coup. Zum einen widerlegen sie das Vorurteil der im Vergleich zu Verbrennungsmotoren trägen Elektroautos. Zum anderen drehen sie die gerne angeführte Gefahr der leisen Autos, die man im Verkehr nicht herannahen hört, zu einem Vorteil- eine moderne und friedliche Welt mit weniger Lärmbelästigung, in der man aber keineswegs auf den Spaß zu verzichten braucht.

Mal sehen, ob uns in Fast & Furious 7 auch auf Elektroautos über die Straßen geheizt wird. Oder vielleicht überrascht uns im Kino demnächst gar ein E-Transformer?! 🙂

2014-nissan-leaf-electric-race

Bild © Nissan· Alle Rechte vorbehalten.

[Sponsored Video by Nissan]

Zwischen Exorzismus und Schwarzer Magie: Trailer für PARANORMAL ACTIVITY – DIE GEZEICHNETEN [Sponsored Video]

Die Paranormal Activity-Horrorfranchise ist in der Filmwelt eine kleine Sensation. Als der israelische Videospiele-Designer Oren Peli im Jahr 2007 als Autor, Regisseur und Koproduzent für 11.000 $ den Film PARANORMAL ACTIVITY realisierte, ahnte man nicht den weltweiten Siegeszug des Horrorschockers. Weltweit spielte man an der Kinokasse mit dem Grusler über 193 Mio. Dollar ein! Klar, dass bei dem Erfolg eine Fortsetzung folgen musste. Daraus sind mittlerweile vier Fortsetzungen geworden: ganz frisch wurde der erste Trailer für den von von Christopher Landon inszenierten fünften Teil der Serie veröffentlicht, der unter dem Titel PARANORMAL ACTIVITY – DIE GEZEICHNETEN deutschlandweit ab dem 2. Januar 2014 in den Kinos zu sehen ist. Und wie der Trailer beweist, wird es erneut gruselig:

Erfolgsformel Found-Footage, Micro-Budget und Cinema on Demand

Ganz in der Tradition der Paranormal Activity-Filme wurde auch das SpinOff in der bewährten Found-Footage-Optik umgesetzt. Diesmal dreht es sich aber nicht um die Wohnung der Familie Featherston, sondern begibt sich mit der Handkamera mitten hinein in die erzkatholische Lebenswelt der Latinos in den USA, die von düsteren Mythen und einer vielfältigen religiösen Symbolwelt geprägt ist.
Die Filmform des Found Footage wurde durch das mittlerweile überzitierte „Blair Witch Project“ so richtig populär in den Kinos, verglichen gegen PA mit einem Budget von 60.000 $ aber schon fast kostenspielig. 😉 Ganz klar, für US-amerikanische Verhältnisse ist das nicht Low-Budget, sondern No-Budget. Für die Folgefilme hat Paramount Pictures mit drei Mio Produktiunsbudget für das Sequel und jeweils fünf Mio. für die Teile PA3 und PA4 richtig tief in die Tasche gegriffen, aber der Return on Invest stimmte immer noch, auch wenn der letzte Teil weltweit „nur noch“ 142 Mio. Dollar einspielte. Davon träumen die Big Budget-Tentpole-Produktionen, die bangen, ob sie die 250 Mio. Produktionsbudgets am Boxoffice wirklich zu einer Milliarde verwandeln können- und das ist nur das vierfache. Sagenhafte 720 Mio. Dollar spielte die Paranormal Activity-Franchise bisher an der Kinokasse ein, und auch wenn für das SpinOff DIE GEZEICHNETEN bisher keine Größenordnungen veröffentlicht wurden, dürfte die Kasse erneut hübsch klingeln.

paranormal-activity-marked ones

Dabei stand Paranormal Activity zunächst unter keinem guten Stern (auch unter keinem verhexten). Eigentlich sollte das 2007 gedrehte Werk als DVD-Beileger erscheinen, dafür hätte Paramount Regisseur Peli selbst das Remake drehen lassen wollte. Aber die Finanzierung war wackelig, das Projekt kam in die Schublade. Doch dann wagt Paramount fast zwei Jahre nach Fertigstellung des Films einen interessanten Schritt: sie bringen 2009 den ursprünglichen Film (nicht das Remake) als kostenloses Mitternachtsscreening in verschiedenen Großstädten und College-Regionen auf den Markt- mit dem Hinweis, dass per Online-Demand-Service weitere Aufführungen eingefordert werden können. Außergewöhnlich und kostensparend ist diese Verbreitung des Films: man verzichtet darauf den Film mit tausenden Kopien in den ganzen USA auszurollen, stattdessen zeigt man ihn da, wo er nachgefragt wird: Kino on Demand kommt zum Einsatz. Mittlerweile gehören die Wunsch-Ratings und Social Media-orientierten Previews ebenso zur Franchise.

Das beste Verkaufsargument fand ich die Reaction Videos, die während der Screenings mit einer Infrarotkamera vom Publikum geamcht wurden. Sie zeigen, welchen Spaß es machen kann, sich zu Gruseln und zu Erschrecken. Oder eben der starke Mann zu sein, der seiner weiblichen Begleitung festen Halt und Sicherheit gibt. Und da könnt ihr euch sicher sein: das funktioniert auch beim SpinOff weiterhin ganz hervorragend.  🙂

PARANORMAL ACTIVITY – DIE GEZEICHNETEN startet am 2. Januar 2014 in den Kinos. Der reguläre fünfte Teil der Reihe ist für Herbst 2014 angekündigt. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und beim Paranormal Activity -Account auf Facebook.

paranormal-activity-marked ones 2

Kurzinhalt: Das Böse zieht weiter und so findet der grausame Dämon, der bereits die Familie Featherston heimsuchte, in PARANORMAL ACTIVITY – DIE GEZEICHNETEN sein nächstes Opfer in der lateinamerikanischen Gemeinde von Oxnard, Kalifornien. Und er ist gefährlicher als je zuvor! Als Teenager Jesse (ANDREW JACOBS) aus Neugierde in die Wohnung einer brutal ermordeten alten Dame aus der Nachbarschaft einbricht, findet er nicht nur alte Videokassetten und okkulte Gegenstände, sondern auch ein Foto von sich selbst. Nach einer Nacht voll schrecklicher Albträume erwacht er mit einer Bisswunde am Unterarm. Schnell wird klar: Es ist keine Gabe, es ist kein Unfall, es ist erst der Anfang. Der gewalttätige Spuk versetzt sein gesamtes Umfeld in Angst und Schrecken und hinterlässt eine Spur der Zerstörung. Im Kampf um Jesses Seele holen sich seine Freunde Hilfe bei Kristi Featherstons Stieftochter Ali (MOLLY EPHRAIM), die als Kind die fürchterlichen Ereignisse in ihrer Familie miterleben musste. Doch auch diesmal scheint jede Hoffnung vergebens, denn wer das Zeichen trägt, wird zum Opfer. Jesse wird nie mehr derselbe sein und keiner ist vor den Angriffen der teuflischen Macht sicher …

Paranormal-Activity-Die-Gezeichneten-Poster

Bilder © Paramount Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: Paramount Pictures unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Video]

WORLD WAR Z- der Countdown zum Ende der Menschheit läuft [Sponsored Video]

Fans von Zombiefilmen kennen seit Monaten nur noch ein Thema: die Verfilmung von Max Brooks Romanklassiker WORLD WAR Z. Und seit mit dem diesjährigen Spot beim Superbowl klar wurde, dass sich Paramount Pictures doch für eine 3D-Fassung des Zombiestreifens entschieden hat, hab auch ich ein Auge auf den Weltkrieg der Menschheit mit ihren Untoten. Das Ungewöhnliche: die Zombies sind nicht die üblichen tumben und lahmenden Hirnfresser, sondern eine schnelle Brut, die sich auf Kollaboration versteht. Wie sie selbst einen Hubschrauber problemlos aus der Luft holen, könnt ihr im Trailer sehen:

Auch wenn den höchsten Schauwert vielleicht die namenlosen Zombies haben, ist der echte Star natürlich Brad Pitt, der die Hauptrolle des Gerry Lane verkörpert. Kann er seine Familie vor der globalen Pandemie beschützen und die Katastrophe gar aufhalten? Brad Pitt gibt auf jeden Fall sein Bestes, ist er mit seiner Produktionsfirma Plan B doch direkte beteiligt. Unterstützung im Kampf gegen die globale Bedrohung gibt es übrigens auch aus unserer Schauspielriege, Moritz Bleibtreu ist in seiner Rolle als Dr. Ryan von der Weltgesundheits-Organisation W.H.O. zu sehen. Regisseur Marc Forster steht nach dem etwas durchwachsenen “James Bond- Ein Quantum Trost” nun auf dem Prüfstand, die Verbindung von cleverer Unterhaltung mit knackigem Thrill kann man ihm aber problemlos zutrauen.

WORLD WAR Z startet am 27. Juni bundesweit in den Kinos. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite und natürlich auf Facebook. Und wer sein Zombie-Abwehr-Notfallkit länger nicht kontrolliert hat- die Zeit läuft…

World War Z -Szenenbild

Kurzinhalt: Diesen Sommer begibt sich ein Mann in ein Rennen gegen die Zeit, um eine geteilte Welt am Vorabend ihres Untergangs zu vereinen. Jede Kultur, jede Waffe und jede Armee wird sich erheben, denn die einzige Hoffnung aufs Überleben ist Krieg. Das Ende steht unaufhaltsam bevor. Eine tödliche Pandemie breitet sich über Kontinente hinweg aus. Das Ausmaß der weltweiten Katastrophe mit unzähligen Toten und Infizierten ist kaum fassbar. Keine Regierung kann dem alltäglichen Chaos und Sterben noch etwas entgegensetzen. Eine Welt, wie wir sie kannten, gibt es nicht mehr und die gesamte Zivilisation steht am Rande des Untergangs: Es herrscht ein globaler Krieg – es herrscht der WORLD WAR Z!

World War Z - Hauptplakat

Bilder © Paramount Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: Paramount Pictures unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Video]

Was zählt- Freundin oder Band? SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT [Sponsored Video]

Stellt euch vor Die Ärzte spielen in der Waldbühne und Farin Urlaub bricht sich vorm Gig beide Arme. Und ausgerechnet die von ihnen besungene leibesfüllige Elke ist die einzige im Publikum, die alle Songs auf der Klampfe drauf hat. Sollen sie das Konzert für alle enttäuschend abbrechen oder nie, nie wieder über die dicke Elke singen? So ähnlich ergeht es im Film SYSTEMFEHLER- WENN INGE TANZT eben Inge. Und die beste Band der Welt in diesem Teenie-Rockical sind eben die jungen Punks von SYSTEMFEHLER, die es mit dem Song über Inges Weltansicht zum Hit gebracht haben. Kurz vor dem Durchbruch steht nun alles auf dem Spiel- der große Plattenvertrag, der Erfolg und eben Inge.

Zum Anrocken gibt es hier den Trailer. KOMM INGE!

Inge, gespielt von der bezaubernden Paula Kahlenberg, ist eben eine echte engagierte Weltverbesserin mit Werten, Idealen und einem Ausflipp-Tanzstil, bei dem sie richtig Vollgas gibt. Leichte Beute für einen Songtext, wenn man vor lauter Punk die Coolness raushängen lässt. Doch was die Jungs von Systemfehler – gespielt von den Youngstars Tim Oliver Schultz, Tino Mewes, Constantin von Jascheroff und Lukas Walbaum – erst spät verstehen: Inge hat es richtig drauf und rettet sogar ihnen den Hintern. Als besonderer Gast ist übrigens Peter Kraus als Rock’n’Roller-Veteran Herbert „Onkel Herb“ König mit dabei.

Wenn der Film von Regisseur Wolfgang Groos genauso frisch und fetzig gelingt wie der Trailer und das Musikvideo zum Film (natürlich der Hit „Inge tanzt“), darf man trotz etwas vorhersehbarem Ende auf einen frischen und fetzigen Jugendfilm freuen. Und natürlich auf einen knackigen Soundtrack mit Ohrwurm-Qualitäten. Inge tanzt ab dem 11. Juni 2013 bundesweit in den deutschen Kinos. Und wenn alles passt, gehen die Schauspieler vielleicht auch gemeinsam auf Konzerttournee. Weitere Infos gibt es auf der offizielle Filmseite und natürlich auf Facebook.

Wenn Inge Tanzt Cast

Kurzinhalt: Der ehrgeizige Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) und die nerdige Inge (Paula Kalenberg) können sich ganz und gar nicht leiden, insbesondere seit Max sie mit dem Song »Wenn Inge tanzt« vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Für Max und seine Kollegen Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) ist es der große Hit und sie stehen mit ihrer Band Systemfehler endlich kurz vor dem Durchbruch. Ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus.
Max´ cooler Onkel Herb (Peter Kraus), früherer Schlagerstar, weiß Rat. Zufällig ist Inge eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte, doch sie stellt Bedingungen: Den Systemfehler-Hit »Wenn Inge Tanzt« will sie nicht spielen. Sind die Jungs und vor allem Max bereit, den Preis für den Erfolg zu zahlen? Max muss sich entscheiden: Inge oder die Band – woran hängt sein Herz?“

Wenn Inge Tanzt -Poster

Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: 20th Century Fox unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Video]