Beiträge

Dumb Ways to Die in GAME OF THRONES

Ab sofort läuft die fünfte Staffel der am meisten raubkopierten Fernsehserie: GAME OF THRONES. Während HBO das US-Streaming verbockt und wir uns durch das etwas undurchsichtige Angebot von Sky Go/Snap kämpfen, leaken die ersten vier GoT-Episoden in den Torrent-Börsen (man fühlt sich doch sehr an den The Oatmeal-Klassiker erinnert.)
Derweil hängt sich das ganze Internet an die Vermarktung dran, Conan Drogo, ähm, Arnold Schwarzenegger postet den neuen Terminator-Trailer auf Facebook, in dem die Drachenlady Khaleesi Daenerys Targaryen diesmal die Mutter des Erlösers Sarah Connor gibt.
Der lustigste Beitrag stammt wohl von Egor Zhun, der auf Youtube einen Remix des Viral-Klassikers „Dumb Ways to Die“ veröffentlichte. Der lustige Song mit den unglücklichen Todesfällen im Kinderillustrations-Stil war seinerzeit eine Sicherheitskampagne der Metro Trains in Melbourne, Australien, zur Unfallvermeidung. Nun gibt es ein paar der schönsten Tode aus George R.R. Martins Schlachteplatte im Remix zur süßen Musik. Die Textzeilen stammen noch aus dem Original und sind nicht wirklich deckungsgleich, man gab sich aber Mühe, es in die richtige Richtung zu biegen. Sorgt zumindest für ein Lächeln. Spoiler sind klar, ne?
Und nun Kopf ab, äh, Bühne frei für Westeros:

ACTION MOVIE KID ist zurück!

Heimvideo kann ja jeder. Aber wenn man einen Vater hat, der bei Dreamworks im Bereich Animation und SFX arbeitet, wird selbst der normale Wochenend-Einkauf zum aufregenden Abenteuer. Wenn auch erst aufgepumpt durch visuelle Effekte in der Postproduktion. Daniel Hashimoto hat eine neue Compilation rund um die Stunts seines Sprösslings veröffentlicht, die vom schwindelerregenden Balance-Akt über Häuserschluchten über Portal-Schleifen bis hin zur Wärmebild-Suche im Kaufhaus. Spektakuläre Szenen, vor denen Michael Bay im Kindesalter vor Neid erblasst wäre. Weiterlesen

Super Mario-MashUp für Game of Thrones

Dieses kleine Video made heute bereits my day! Youtuber NicksplosionFX hat in seinem MashUp das Intro der HBO-Erfolgsserie Game of Thrones auf das Super Mario-Thema nachgebildet. Der Nintendo-Stil der 90er Jahre wachsen statt der steampunkigen Uhrwelt-Königreiche von Westeros nun grobe Pixelwelten von Super Mario-Landeros in 8bit-Optik zum ebenso einfach synthetisierten 8bit-Sound, welcher der Qualität des Titelsongs von Komponist Ramin Djawadi aber keinesfalls schadet. Der 8bit Song of Fire and Ice wurde von Floating Point kreiert, der sich auch Remixe dieser Art spezialisierte.
Die Frage ist nur, ob Mario, Yoshi oder Bowser derzeit auf dem Eisernen Thron sitzen…

Supermario-MashUp für Game of Thrones

Und der Side-by-Side-Vergleich von Original und MashUp

das gemeinsame Kuchenessen hat sich Batman anders vorgestellt

Auch wenn er sich nach außen dunkel und düster gibt, ist Batman in seinem Herzen doch ein ganz Süßer.

Nomnom!

Kuchen Essen mit Batman

Bild © Gerold Marks · Alle Rechte vorbehalten.

MUPPETS MOST WANTED – nicht nominiert für 247 Filmpreise!

Nicht nur die Kritiker im Internet sind außer sich, dass der neue Streich der Man-Puppets MUPPETS MOST WANTED bei den ganzen Nominierungen und Auszeichnungen so schamlos übergangen wird. Vermutlich wird die Schar der Kritiker vom Filmemacher Werner Herzog angeführt, der sich gegenüber dem Filmagazin Empire unmißverständlich äußerte :  „I do not know Jim Henson and I do not know the Muppets.“ WHAT?!

Muppets Most Wanted

Im aktuellen Spot für  Muppets Most Wanted nimmt man das ganze Social Media-Gehype in der vorherrschenden Award Season aufs Korn. Ein schöner Punch in Zeiten, wo Verleiher irgendwas gekauftes oder aus dem Zusammenhang gerissenes auf die Filmplakate drucken, oder gar Tweets von Fans oder PR-Agenten als Belege für die filmische Qualität ins Feld führen:

Und wer sich gefragt hat, ob die zitierten Twitter-Accounts wirklich existieren- ja, das sind echte Fake-Profile. 🙂
Muppets Most Wanted ist ab dem 1. Mai 2014 in den deutschen Kinos (in 2D) zu sehen. (Werner, ich besorg Dir zwei Freikarten, okay?). Als kleines Gimmick wird als Vorfilm PARTY CENTRAL von Pixar zu sehen sein, der Mike und Sulley zurück auf den Campus der Monster Universität und in das Verbindungshaus von Oozma Kappa führt.

Bild © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Marching Band der Ohio State University animiert Michael Jackson auf Football-Spielfeld

Einen musikalischen Tribut spielen kann jeder, die Marching Band der The Ohio State University legt noch einen drauf. In der Halbzeit ihres American-Football-Spiels gegen Iowa unterhielt die Band das Publikum mit einem BestOf – Brass von Michael Jacksons Album BAD, das seinen 25. Jahrestag feierte.

Marching Band- Michael Jackson - Moonwalk

Doch statt statisch auf dem Spielfeld zu stehen, animiert die Band in einer geschickten Choreografie die einzelnen Spieler praktisch als Pixel zu Symbolen oder Buchstaben. Richtig genial wird es (ca. Minute 4:10) , als sie zu Billie Jean eine spielfeldgroße Figur von Jacko formen, die auch noch beginnt zu tanzen. Natürlich den Moonwalk, wie sollte es anders sein. Und dabei wird natürlich weiter live gespielt. Super gemacht!

Hier das Video der Michael Jackson Marching Band-Performance:

 

An Outer Space Thrill Ride! Plakat beweist- GRAVITY ist ein Remake aus den 50ern

Von wegen Original-Story! Wie dieses Plakat beweist, ist das Weltraum-Abenteuer GRAVITY ein Remake aus den 50ern! Warner Bros. presents An Outer Space Thrill Ride in 3-D! Mit Sandra Bullock  und George Clooney- what? Ach so, ist gar kein Remake, sondern ein Fake-Retro-Poster von Graphic Artist Peter Stults. Good Job, Peter, eine schöne Hommage an den Eventfilm der 50er Jahre.

Noch mehr alternative Gravity-Poster gibt es hier. 

gravity-retro-poster

Bild © Peter Stults · Alle Rechte vorbehalten.

(via movies.com)

Bringt George Lucas STAR WARS erneut als Vertical Video Edition? Say NO!

Ihr kennt sie alle. Die Apfelfon-Besitzer, die die schlechte Qualität der Linse mit Instagram-Retro-Filtern noch schlimmer machen. Aber hey, ich habe eine Kamera, ich bin Fotograf. Ein ähnliches Schauspiel lässt sich bei den Videos beobachten: jeder ein Zapruder oder wenigstens Amateur-Filmer. Doch greift dabei das VVS um sich: das Vertical Video Syndrome. Hat es einen Grund, warum Kinofilme in horizontaler Breite gefilmt werden? Natürlich! Aber bringen wir George Lucas nicht auf dumme Ideen für eine neue Star Wars-Skinny-Edition. Seht selbst. Und immer schon horizontal bleiben!

 

 

James Cameron bringt immersives TITANIC SUPER 3D in die Kinos!

Noch immersiver! Mehr Monster! Heutiger Soundtrack! Und in Kooperation mit George Lucas. J.J. Abrams und Michal Bay!

(Danke an Stephan für den Hinweis!)