Beiträge

Gewinne Valerian

VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN: Gewinnt zum Filmstart Fanpakete

Luc Besson erfüllte sich einen Jugendtraum und adaptierte die bahnbrechenden SciFi-Comics um die interstellaren Raum- und Zeitreise- Agenten Valerian und Laureline. In der teuersten europäischen Filmproduktion überhaupt erschafft er ein visuell beeindruckendes und vor Ideen sprühendes Science Fiction-Abenteuer mit riesigem Kultpotential. Zum Filmstart von VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN verlost DigitaleLeinwand Fanpakete mit Freikarten.

Weiterlesen

Independence Day Wiederkehr

INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR kommt in 3D und IMAX 3D #IDR

Roland Emmerich zerlegt mal wieder die Welt. 20 Jahre nachdem er mit INDEPENDENCE DAY das Eventmovie neu definierte, kehren die Außerirdischen zurück. Der erste Trailer für die Fortsetzung INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR verspricht nicht nur Bombast-Kino, sondern offenbart auch den entscheidenden, bisher fehlenden Hinweis aus immersive Formate. Weiterlesen

Pixels - Szenenbild 1

Arcadeklassiker vernichten die Welt- erster Trailer und Posterserie zu PIXELS

Zeigt diesen Film keinem Politiker! In der SciFi-Actzionkomödie PIXELS vernichten Killerspiele die Welt! Eigentlich Arcade-Klassiker. Genauer gesagt frisst Pac-Man San Francisco, Centipede wurde über London gesichtet, Space Invaders über Paris, Donkey Kong wirft Fässer auf Tokyo und Galaga hat es auf Sydney abgesehen. Denn Aliens haben unsere ins All zur Kontaktaufnahme geschickten Botschaften zwar erhalten, aber falsch interpretiert. Nun senden die außerirdischen Eroberer unsere ärgsten Endgegner in faszinierend visuell-dynamischer Pixelbewegung zur Machtübernahme auf die Erde, wie ihr im frisch veröffentlichten Trailer sehen könnt:

Um den Planeten zu retten, schickt der Präsident eine Truppe von – logisch! –  80er Jahre-Arcade Gamern in die Schlacht. Die Welt liegt in den Händen von Super-Nerds.
Im Nerd-Actioner sind Game of Thrones-Star Peter Dinklage, Dracula-Sprecher Adam Sandler, Kaufhaus-Cop Kevin James, Frozen-Olaf Josh Gad, Michelle Monaghan, Ashley Benson und Brian Cox zu sehen. Die Regie übernahm- und darin habe ich noch Hoffnung – Chris Columbus. Der Spielfilm basiert auf einem vielfach ausgezeichneten Kurzfilm von Patrick Jean und Matias Boucard, der ebenfalls „Pixels“ hieß (ihr könnt ihn unten nochmal sehen).

PIXELS kommt natürlich in 3D auf die Leinwand, deutscher Filmstart ist der 30. Juli 2015.

Original Kurzfilm von Patrick Jean und Matias Boucard

In Pixels, when intergalactic aliens misinterpret video-feeds of classic arcade games as a declaration of war against them, they attack the Earth, using the games as models for their various assaults. President Will Cooper has to call on his childhood best friend, ’80s video game champion Sam Brenner, now a home theater installer, to lead a team of old-school arcaders to defeat the aliens and save the planet. Monaghan plays the team’s unique weapons specialist.

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Guardians of the Galaxy- Rocket und Groot

GUARDIANS OF THE GALAXY – gewinnt intergalaktische Fanpakete zum Kinostart [Verlosung]

Normale Superhelden kann jeder. In der aktuellen Marvel-Produktion GUARDIANS OF THE GALAXY treffen sich ein ebenso cholerischer wie schießwütiger Waschbär, ein lebendiger Baum, eine sexy grüne Superkillerin, ein rachsinniger Muskelprotz und ein neurotischer Achtzigerjahre-Abenteurer in einem dunklen Weltraumknast- und werden zu den Rettern des Universums. Was für ein außerordentlich wilder Spaß. Zum Kinostart verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Marvel/Disney zwei Guardians of the Galaxy- Fanpakete.  Weiterlesen

Mankind was never meant to die on Earth: erster Langtrailer für Christopher Nolans INTERSTELLAR [Update deutscher Trailer]

Mankind was born on Earth. It was never meant to die here…
Stanley Kubrick, Andrei Tarkowski, Ridley Scott, Danny Boyle, Duncan Jones, Alfonso Cuaron – dieser Reihe von Regisseuren doch ziemlich guter Weltraum-Filme (jenseits der Fantasy) werden wir wohl demnächst einen weiteren Namen hinzufügen. Wenn auch beim ersten Teaser völlig überhypt, verspricht der brandaktuelle Langtrailer für Christopher Nolans erstem SciFi-Abenteuer INTERSTELLAR ein emotionales Drama zwischen Raum und Zeit. Denn es geht um eine Gruppe von Forschern und Wissenschaftlern, die nach der Entdeckung eines sogenannten Wurmlochs die bisherigen Möglichkeiten der menschlichen Raumfahrt überwinden.

Und als Update der deutsche Trailer:

Das Skript stammt von Christopher und seinem Bruder Jonathan Nolan. In den Hauptrollen sind Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jessica Chastain, Bill Irwin, Ellen Burstyn und Michael Caine zu sehen. Gefilmt wurde in Alberta, Canada, im südlichen Island- dem derzeit wohl beliebtesten Drehort für wüste Planeten- und in Los Angeles, Kalifornien. Interstellar wurde – Nolan-natürlich – gefilmt auf analogen 35mm und IMAX 70mm. Deutscher Starttermin ist der 6. November 2014, auch mit nativen IMAX-Szenen zu erleben.

Kurzinhalt: In enger Abstimmung mit einem der angesehensten theoretischen Physiker unserer Zeit, Kip Thorne, erzählt Meister-Regisseur Christopher Nolan („Inception“, „The Dark Knight“-Trilogie) von den interstellaren Expeditionen einer Gruppe Wissenschaftler, die mit Hilfe eines jüngst entdeckten Wurmlochs zu gänzlich unerforschten Gebieten des Weltalls aufbrechen…

Interstellar -Teaserplakat

Bild © Warner Bros.· Alle Rechte vorbehalten.

Thor: The Dark Kingdom (Alan Taylor)

 Thor-The-Dark-Kingdom-Logo

Ein Gott braucht keine Hightech-Rüstung, Mutationen oder Laborexperimente um in den Kanon der Superhelden eine große Rolle zu spielen. In THOR: THE DARK KINGDOM, seinem zweiten Solo-Abenteuer nach Thor und Die Avengers, darf der zum Schutz von Midgard bestimmte nordische Gott Thor erneut seinen mächtigen Hammer Mjölnir schwingen. Der durch TV-Serien „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“, „Mad Men“ oder „Die Sopranos“ bekannte Regisseur Alan Taylor inszenierte diesen Kampf um die neun Reiche, die vom bösen Malekith und seiner Armee der Dunkelelfen bedroht sind. Die Comicverfilmung setzt dabei erneut auf kräftige Action, schlagfertigem Humor und ein hochkarätiges Ensemble mit Chris Hemsworth in der Titelrolle, Natalie Portman, Anthony Hopkins, einem genialen Tom Hiddleston, Stellan Skarsgård, Idris Elba, Kat Dennings, Jaimie Alexander und Christopher Eccleston als Antagonisten.

Wie bei Marvel-Produktionen üblich, wurde Thor: The Dark Kingdom, der international die Subline The Dark World trägt, nachträglich in 3D konvertiert. Kameramann Kramer Morgenthau filmte dabei auf der ARRI ALEXA Plus, der Canon EOS-5D Mark II als Second Unit Crash Camera, der Phantom Flex für Highspeed-Shots und der RED Epic für ergänzende Shots.

Thor: The Dark Kingdom startet am 31. Oktober 2013  in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D, in IMAX 3D in Digital Media Remastering (DMR) und in Dolby Atmos. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Thor: The Dark Kingdom- Bildergalerie:

Kurzinhalt: Mit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt er zurück: der mächtige Thor (Chris Hemsworth)! Denn nicht nur die Erde, sondern alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, ein Gegner, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte (Christopher Eccleston)! Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören. Nicht einmal Thors Vater Odin (Anthony Hopkins), König von Asgard, vermag es, ihn aufzuhalten. Um Malekith zu besiegen und die Kräfte des Kosmos wieder in Einklang zu bringen, tritt Thor seine gefährlichste Reise an. Diese wird ihn mit seiner großen Liebe Jane Foster (Natalie Portman) wiedervereinen – sie wird ihn jedoch auch dazu zwingen, alles zu opfern, um die Welten zu retten…

Der deutsche Thor: The Dark Kingdom- Trailer: 

Das Thor: The Dark Kingdom- Hauptplakat:

Thor- The Dark Kingdom -Plakat

Bilder © Marvel/Disney· Alle Rechte vorbehalten.

Gewinnt Fanpakete zum Filmstart von Neill Blomkamps SciFi-Kracher ELYSIUM [Verlosung]

Für mich hat Neill Blomkamp mit dem in Südafrika spielenden District 9 einen der besten SciFi-Filme des Letzten Jahrzehnts hingelegt. Ob er sich mit seinem Langfilm-Nachfolger nochmals steigert, können wir ab Mitte August beurteilen, wenn ELYSIUM in den deutschen Kinos startet. Mit den Hauptdarstellern Matt Damon als Auserwählter im Kampf gegen die beherrschende Klasse und Jodie Foster als kalte Antagonistin dürfen wir uns auf knackige Performances freuen. Und auch Sharlto Copley aka Wikus Van De Merwe wird in seiner Rolle als Kruger zu sehen sein. Zudem bin ich sehr gespannt auf das Production Design, Supervising Art Director Don Macaulay hat aktuell Brad Birds SciFi-Projekt Tomorrowland in Produktion.

Die Jagd auf das Elysium startet am 15. August 2013 bundesweit (in 2D), in ausgewählten Kinos auch in den beiden 3D-Soundformaten Dolby Atmos und Auro 11.1, sowie im IMAX als DMR-Fassung. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Filmwebseite. DigitaleLeinwand verlost zum Filmstart mit freundlicher Unterstützung von Sony Pictures zwei Elysium- Fanpakete.

Elysium - HauptplakatKurzinhalt: Im Jahr 2154 gibt es zwei Sorten von Menschen: die Superreichen, die auf einer makellosen, von Menschen gebauten Raumstation namens Elysium leben, und den Rest, der auf der überbevölkerten, heruntergewirtschafteten Erde haust. Die Menschen auf der Erde setzen alles daran, der hohen Kriminalitätsrate und der großen Armut, die auf dem Planeten herrscht, zu entkommen. Und sie benötigen dringend den hohen Standard medizinischer Versorgung, den es nur auf Elysium gibt. Doch einige Leute auf Elysium schrecken vor nichts zurück, um rigide Anti-Einwanderungsgesetze durchzusetzen und den luxuriösen Lebensstil ihrer Elite zu bewahren. Der einzige Mensch, der die Chance hat, so etwas wie Gleichberechtigung in diese beiden Welten zu bringen, ist Max (MATT DAMON), ein ganz normaler Mann, der verzweifelt versucht, nach Elysium zu gelangen. Während sein Leben an einem seidenen Faden hängt, übernimmt er widerwillig eine gefährliche Mission. Eine Mission, bei der er gegen Elysiums Ministerin Delacourt (JODIE FOSTER) und ihre Hardliner-Truppen antreten muss. Doch falls er gewinnt, kann er nicht nur sein eigenes Leben retten, sondern auch das von Millionen Menschen auf der Erde.

Gewinne Elysium

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Sony Pictures zwei Elysium- Fanpakete! Enthalten sind jeweils:

  • ein original Elysium-Filmplakat
  • eine Taschenlampe die euch den Weg zur Insel der Seligen erleuchtet
  • eine Umhängetasche für Kampfausrüstung oder dringend benötigte Technikgadgets

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 19.08.2013 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Mit welcher Dystopie begeisterte Regisseur Neill Bloomkamp bereits die SciFi-Fans? ”

Rechtswege kommen nicht ins Elysium und sind von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

drei Teaser und ein Trailer – Ridley Scott präsentiert mit PROMETHEUS die Rückkehr zum Alien-Genre in 3D

Das gab es auch noch nie. Um einen ersten Trailer für Ridley Scotts neues Werk PROMETHEUS anzukündigen, schaltete Fox im Tagesabstand drei Trailer vorab, die auf dieses Ereignis hinweisen sollten. Sozusagen Trailer-Trailer. Wobei es eigentlich nur Teaser-Teaser sind, wenn man genau hinschaut. PROMETHEUS, der bei uns am 9. August 2012 startet, ist nicht nur Ridley Scotts Rückkehr zu dem Genre, das er neu definierte, sondern auch sein erstes Werk in stereoskopischem 3D. Ursprünglich als Alien-Vorgängergeschichte um den sogenannten Spacejockey angekündigt, hat sich Prometheus nun in eine andere Richtung entwickelt. Uns erwarten aber auf jeden Fall spannendes SciFi mit einem Schuss Horror auf einem gigantischem Set, als auch einen hervorragendem Cast mit Michael Fassbender, Noomi Rapace, Charlize Theron, Idris Elba, Guy Pearce, Ben Foster und Logan Marshall-Green.

Der erste Prometheus-Trailer-Trailer:

Der zweite Prometheus-Trailer-Trailer:

Und der dritte Prometheus-Trailer-Trailer:

Nach so viel Appetithäppchen hier nun endlich der erste offizielle Trailer für Ridley Scotts PROMETHEUS:

Der Trailer verrät wenig über die Handlung, zahlt dafür mehr auf die Atmosphäre des Films ein- genau wie das veröffentlichte Prometheus-Teaserplakat (siehe unten). Auch mit der Synopsis bleibt man eher geheimnisvoll:

Ridley Scott, director of “Alien” and “Blade Runner,” returns to the genre he helped define. With PROMETHEUS, he creates a groundbreaking mythology, in which a team of explorers discover a clue to the origins of mankind on Earth, leading them on a thrilling journey to the darkest corners of the universe. There, they must fight a terrifying battle to save the future of the human race.

Und? Begeistert? Oder seid ihr noch skeptisch?

Portfolio Einträge