Beiträge

Höhlentaucher-Thriller SANCTUM als Blu-ray 3D erhältlich

„Ein 3D-Erlebnis, das Dir den Atem raubt“- so der Slogan für den klaustrophobischen Thriller um eine Gruppe Höhlentaucher, produziert von 3D-Guru James Cameron. Dass der Slogan zweideutig gemeint ist, versteht sich bei den Tauchern von selbst. Ob SANCTUM auch ein neuer Maßstab für das Blu-ray 3D-Format ist, erfahrt ihr im Review.

Bildqualität:

Die digitale Produktion des Films garantiert natürlich ein tadelloses 3D-Erlebnis. Doch kommt es manchmal zu einem leichten Videorauschen, gerade durch den Dreh unter schwierigen Bedingungen. Die monotone und leicht blasse Farbwiedergabe dürfte bewusst für die Bildgestaltung gewählt worden sein. In helleren und ruhiger gefilmten Sequenzen liefert die Schärfe beste Werte, tendiert aber gelegentlich zu einer leichten Weichzeichnung. Z.B. beim Helikopterflug macht sich ein leicht unscharfer Eindruck bemerkbar.

Tonqualität:

In beiden Audiotracks Deutsch und Originalsprachig Englisch liegt der Sound in der  komprimierten DTS-HD High Resolution-Variante in 5.1 vor. Die Soundkulisse ist trotz der einschränkenden Begebenheiten in Höhle und unter Wasser atmosphärisch und lebendig. Das dumpfe Klangbild bei den Tauchszenen unterstützt die klaustrophobische Wirkung der Bilder. Bass und Dynamik des Tonbildes sind solide, die Dialoge trotz Umgebungsgeräuschen jederzeit gut verständlich. Leider wirkt die musikalische orchestrale Untermalung etwas beliebig und wenig eingängig.

[slidepress gallery=’bildergalerie-sanctum-3d‘]

Stereoskopie:

Unendliche Tiefen bietet Sanctum aufgrund der geschlossenen Höhlen nur zu Beginn des Films, wenn es mit dem Hubschrauber rasant in den Urwald und abgeseilt in die tiefe Öffnung des Höhlensystems geht. Out of Screen-Effekte sind nur dezent zu sehen. Doch zeigen auch die Innenaufnahmen im Inneren der Höhle und unter Wasser spannende Tiefenräume, sofern sich Objekte wie Felsen staffeln lassen. Durch den sehr guten Schwarzwert und der Durchzeichnung profitiert die Dreidimensionlität. Glücklicherweise konnte man auch während der Höhlenszenen ausreichend Licht platzieren. An wenigen Stellen tritt ein leichtes Ghosting auf. Was sich der Kameramann allerdings bei der Anfangsszene dachte, die eine Sammlung von Frameviolations darstellt, lässt sich nur vermuten.

Ausstattung und Bonusmaterial: Sowohl Making-of und die beiden Mini-Featurettes sind bereits veröffentlichtes Promomaterial, das bereits zum Kinostart eingesetzt wurde. Etwas mehr Informationen bieten die Interviews mit den Machern und Darstellern, wobei diese mit jeweiles zwei Minuten Laufzeit auch nicht in sehr in die Tiefe gehen können. Am interessantesten ist der Bonus Blick hinter die Kulissen mit seinen Einsichten in die Entstehung des Films.

Alle Extras liegen in HD vor und sind zweidimensional.

Die Blu-ray 3D lässt sich auch in allen herkömmlichen Blu-ray-Playern in 2D abspielen.

Fazit: Sanctum bietet einen spannenden und gleichzeitig erschreckenden Einblick in das Höhlentauchen und fantastische Landschaftsaufnahmen. Die technische Umsetzung des Films und der Blu-ray ist bis auf wenige Kleinigkeiten absolut tadellos. Der Survivalthriller mit seiner Vater-Sohn-Geschichte ist zwar kein Novum, bietet aber solide Unterhaltung, wenn auch manche zwischenmenschliche Konflikte etwas inszeniert wirken. Sanctum bietet die bisher besten nativ gefilmten 3D-Unterwasser-Aufnahmen in einem Spielfilm.

Sanctum 3D
Sanctum 3D Blu-ray Cover, (c) Constantin
Anbieter: Constantin Film
Kaufstart: 06.10.2011 Leihstart: 06.10.2011
Originaltitel: Sanctum
Genre: Abenteuer, Thriller
Land: USA, Australien Jahr: 2011
 
Regie: Alister Grierson
Produktion: James Cameron, Ben Browning, Ryan Kavanaugh, Michael Maher, Peter Rawlinson
Drehbuch: John Garvin, Andrew Wight
Darsteller (u.a.): Rhys Wakefield, Richard Roxburgh, Ioan Gruffudd, Alice Parkinson, Dan Wyllie, Christopher Baker
Kamera: Jules O’Loughlin
Musik: David Hirschfelder
 
Bildformat: 1080p, 1,85:1, 3D Codec:  MVC
Audio: Deutsch: DTS-HD High Resolution 5.1 Englisch: DTS-HD High Resolution 5.1
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädgte
Laufzeit: ca. 109 Min. FSK: ab 16
Region: B Medium: 1x BD
Verpackung: Blu-ray
 
Bonusmaterial:
  • Making of (ca. 11 Min.)
  • Featurette „Ein Blick ins Innere“ (ca. 2,5 Min.)
  • Featurette „Dreharbeiten in den Höhlen“ (ca. 2,5 Min.)
  • Interviews (ca. 15 Min.)
  • Blick hinter die Kulissen (ca. 15 Min.)
  • Darsteller-Infos
Inhalt:
Es sollte ein unvergessliches Abenteuer werden: Ein Höhlentaucher-Team um Frank McGuire (Richard Roxburgh) und Carl Hurley (Ioan Gruffudd) macht sich auf, die größte und zugleich unzugänglichste Höhle der Erde zu erforschen. Doch was als sportliche Herausforderung beginnt, entwickelt sich schnell zu einem Albtraum. Als ein Unwetter über das Inselparadies hereinbricht, ist die Gruppe innerhalb kürzester Zeit in den Tiefen der Höhle unter dem Meeresspiegel eingeschlossen. Bedroht von hereinbrechenden Wassermassen und konfrontiert mit der eigenen, aufkommenden Überlebensangst, suchen die Taucher nach einem Ausweg aus dem Labyrinth. Die einzige Chance der Wasserhölle zu entkommen, ist ein unterirdischer Fluss, der direkt ins Meer mündet. Doch keiner weiß, wohin sie der gefährliche Trip wirklich führen wird …
offizieller deutscher Trailer:

 

SANCTUM 3D startet heute deutschlandweit in diesen 255 3D-Kinos

Zieht der Name des Erneuerers des Digitalen Kinos die Massen in die 3D-Kinos? Zumindest wird Verleih Constantin nicht müde den Namen James Cameron bei der Promotion des Höhlentaucher-Thrillers SANCTUM nach vorne zu stellen. Heute startet die Produktion deutschlandweit in 255 3D-Kinos und verspricht sicher mehr Action als der Osterkaffee bei Schwiegermutter Else.

Here we go:

AACHEN-CINEKARREE

AALEN-KINOPARK

AHAUS-CINETECH

AICHACH-CINEPLEX

ALBSTADT-CAPITOL

ALSDORF-CINETOWER

ALTENBURG-CAPITOL

ANSBACH-CAPITOL

ARNSBERG-RESIDENZ

ASCHAFFENBURG-KINOPOLIS

ASCHERSLEBEN-FILMPALAST

AUGSBURG-CINEMAXX

AURICH-CAROLINENHOF

BAD FÜSSING-PICASSO

BAD HERSFELD-SAVOY

BAD KISSINGEN-UNIVERSUM

BAD KREUZNACH-CINEPLEX

BAD NEUSTADT-STARLIGHT

BAD OEYNHAUSEN-UCI KINOPLEX

BAD SALZUNGEN-PAB

BAD TÖLZ-ISAR

BADEN-BADEN-TOPAS

BALINGEN-BALI

BAMBERG-CINESTAR

BAYREUTH-CINEPLEX

BERGISCH GLADBACH-SCHLOSS

BERLIN-ALHAMBRA KINO

BERLIN-CINEMAXX POTS.

BERLIN-CINEMOTION HOHEN.

BERLIN-CINEPLEX SPANDAU

BERLIN-CINESTAR SONY

BERLIN-CINESTAR/TEGEL

BERLIN-COLOSSEUM

BERLIN-CUBIX FILMPALAST

BERLIN-KARLI-KINO

BERLIN-SPREEHÖFEN

BERLIN-TITANIA

BERLIN-UCI EASTGATE

BERLIN-UCI FRIEDRICHSH.

BERLIN-UCI GROPIUS

BIBERACH-STERNENPALAST

BIELEFELD-CINEMAXX

BIELEFELD-CINESTAR

BÖBLINGEN-BÄREN B

BOCHOLT-KINODROM

BOCHUM-BOFIMAX

BOCHUM-UCI

BONN-KINOPOLIS

BRAUNSCHWEIG-C1 CINEMA

BREMEN-CINEMAXX

BREMEN-CINESPACE

BREMEN-CINESTAR

BREMERHAVEN-CINEMOTION

BURGHAUSEN-QUADROSCOPE

CELLE-KAMMER

CHAM-KINOCENTER

CHEMNITZ-CINESTAR 2 R.TURM

CLOPPENBURG-CINECENTER

COESFELD-CINEMA

COTTBUS-UCI LAUSITZPARK

CRAILSHEIM-CINECITY

DARMSTADT-HELIA

DEGGENDORF-TITANIC

DESSAU-UCI DESSAU

DETTELBACH-CINEWORLD

DÖBELN-CID-CINEMA

DORMAGEN-CINELUX

DORTMUND-CINESTAR

DRESDEN-CINEMAXX

DRESDEN-UCI

DRESDEN-UFA KRISTALL

DUISBURG-UCI

DÜLMEN-CINEMA

DÜREN-COMET

DÜSSELDORF-CINESTAR

DÜSSELDORF-UCI

DÜSSELDORF-UFA

EISENACH-CAPITOL

EISENHÜTTENSTADT-CINESTAR

ELLWANGEN-REGINA

ELMSHORN-CINEPLEX

ERDING-CINEPLEX

ERFURT-CINESTAR

ERLANGEN-CINESTAR

ESCHWEGE-CINEMAGIC CORSO

ESSEN-CINEMAXX

ESSLINGEN-TRAUMPALAST

EUSKIRCHEN-GALLERIA

FLENSBURG-UCI KINOPLEX

FRANKFURT-KINOPOLIS SULZBACH

FRANKFURT-METROPOLIS

FREIBURG-CINEMAXX

FRIEDRICHSHAFEN-CINEPLEX

FRITZLAR-CINE ROYAL

FULDA-CINESTAR

FÜRSTENFELDBRUCK-SCALA

GARBSEN-CINESTAR

GARMISCH-PARTENKIR-KINOCENTER A

GELSENKIRCHEN-MULTIPLEX

GERA-UCI GERA

GÖPPINGEN-STAUFEN

GÖRLITZ-FILMPALAST

GOSLAR-CINEPLEX

GOTHA-CAPITOL LICHTSP.

GÖTTINGEN-CINEMAXX

GRONAU WESTF-CINETECH

GUMMERSBACH-BURG

GÜNTHERSDORF-UCI NOVA EVENTIS

GUNZENHAUSEN-MOVIEWORLD

HACHENBURG-CINEXX

HAGEN-CINESTAR

HALBERSTADT-ZUCKERFABRIK

HALLE-CINEMAXX

HAMBURG-CINEMAXX DAMMT.

HAMBURG-CINEMAXX-HARBURG

HAMBURG-CINEMAXX-WANDSB.

HAMBURG-UCI MUNDSBURG

HAMBURG-UCI OTHMARSCHEN

HAMBURG-UCI SMART CITY

HAMELN-MAXX

HAMM-CINEPLEX

HANNOVER-CINEMAXX NIK.

HANNOVER-CINEMAXX-RASCHP.

HECHINGEN-BURG

HEIDENHEIM-KINOCENTER

HEILBRONN-CINEMAXX

HERNE-FILMWELT HERNE

HILDESHEIM-THEGA

HOPPSTÄDTEN-MOVIETOWN

HÜRTH-UCI HÜRTH PARK

HUSUM-OLDIE

ILMENAU-LINDEN LICHTSPIELE

INGOLSTADT-CINESTAR

ISERLOHN-CINESTAR

KAISERSLAUTERN-UCI

KARLSRUHE-FILMPALAST ZKM

KARLSRUHE-UNIVERSUM

KASSEL-CAPITOL

KASSEL-CINESTAR

KAUFBEUREN-CORONA

KEMPTEN-COLOSSEUM

KERPEN-EUROMAX-CINEMAS

KIEL-CINEMAXX

KOBLENZ-APOLLO

KOBLENZ-KINOPOLIS

KÖLN-CINEDOM

KONSTANZ-CINESTAR

KREFELD-CINEMAXX

LANDAU-KC FILMWELT

LANDSBERG-OLYMPIA

LANDSHUT-KINOPOLIS

LEER-DELI

LEIPZIG-CINEPLEX

LEIPZIG-CINESTAR

LEIPZIG-REGINA

LEVERKUSEN-KINOPOLIS

LIMBURG-CINEPLEX

LINGEN-CINE

LIPPSTADT-CINEPLEX

LÖRRACH-CINEPLEX

LÜBECK-STADTHALLE

LUDWIGSBURG-CENTRAL

LUDWIGSHAFEN-CINESTAR

LÜNEBURG-CINESTAR

MAGDEBURG-CINEMAXX

MAINZ-CINESTAR

MANNHEIM-CINEMAXX

MARBURG-CINEPLEX

MARKTHEIDENFELD-MOVIE  – 3D

MEININGEN-CASINO

MEIßEN-CINESTAR

MEMMINGEN-CINEPLEX

MEPPEN-GERMANIA

MÖNCHENGLADBACH-CINE-CENTER

MÜLHEIM-CINEMAXX

MÜNCHEN-CINEMA

MÜNCHEN-CINEMAXX

MÜNCHEN-MATHÄSER

MÜNCHEN-ROYAL A

MÜNSTER-CINEPLEX

NAUMBURG-CINEPLEX

NECKARSULM-CINEPLEX

NEUBURG-KINOPALAST

NEUFAHRN-CINEPLEX

NEUSS-UCI

NEU-ULM-DIETRICH

NIDDERAU-LUXOR FILMPALAST

NÜRNBERG-ADMIRAL

NÜRNBERG-CINECITTA

NÜRTINGEN-KINOPALAST

OBERHAUSEN-VILLAGE

OFFENBACH-CINEMAXX

OFFENBURG-FORUM

OLDENBURG-CINEMAXX

OLPE-CINEPLEX

OSNABRÜCK-CINEMA ARTHOUSE

OSNABRÜCK-CINESTAR

PADERBORN-CINEPLEX

PADERBORN-UCI KINOPLEX

PAPENBURG-EMS CENTER

PASSAU-CINEPLEX

PFORZHEIM-CINEPLEX

PIRMASENS-WALHALLA

PIRNA-FILMPALAST

PLATTLING-FOCUS

POTSDAM-UCI POTSDAM

RAVENSBURG-FRAUENTOR

RECKLINGHAUSEN-CINEWORLD

REGENSBURG-CINEMAXX

RENDSBURG-ELEKTRA

REUTLINGEN-PLANIE

RHEINE-CINETECH

RIESA-CAPITOL

ROSENHEIM-CITYDOME

ROSTOCK-CINESTAR

RUDOLSTADT-Cineplex

SAARBRÜCKEN-CINESTAR

SAARBRÜCKEN-UT

SAARLOUIS-CAPITOL

SALZWEDEL-FILMPALAST

SCHORNDORF-TRAUMPALAST

SCHWEINFURT-FILMWELT

SCHWERIN-MEGA MOVIES

SIEGBURG-CINELUX

SIEGEN-CINESTAR

SINDELFINGEN-CINEMAXX

SINGEN-CINEPLEX

SPEYER-THEATERHAUS

STRAUBING-CITYDOM

STUTTGART-CINEMAXX LIEDERH.

STUTTGART-CINEMAXX SI-CEN.

STUTTGART-GLORIA

STUTTGART-UFA

SUHL-CINEPLEX

TRIER-CINEMAXX

TROISDORF-CINELUX

UELZEN-CENTRAL

ULM-XINEDOME

UNNA-FILMCENTER

VIERNHEIM-KINOPOLIS

VILSBIBURG-CINEPLEX

WAIBLINGEN-TRAUMPALAST

WALLDORF-LUXOR FILMPALAST

WARBURG-CINEPLEX

WEILHEIM-TRIFTHOF

WERTHEIM-BROADWAY

WIESBADEN-ARKADEN

WILDAU-CINESTAR

WILHELMSHAVEN-UCI KINOPLEX

WITTENBERGE-MOVIE STAR

WOLFSBURG-CINEMAXX

WUPPERTAL-CINEMAXX

WÜRZBURG-CINEMAXX

ZITTAU-FILMPALAST

ZWEIBRÜCKEN-CINEMA EUROPA

 

Constantin Film bringt James Camerons Unterwasser-Thriller SANCTUM in die deutschen Kinos

The only way out is down! Vor einiger Zeit habe ich euch den Trailer für James Camerons neue 3D-Produktion SANCTUM gezeigt. Sanctum begleitet eine Gruppe von Unterwasserhöhlen-Tauchern auf eine tückische Expedition in eines der größten und schönsten Höhlensysteme der Welt. Durch einen hereinbrechenden Tropensturm werden sie tiefer in das Höhlensystem gezwungen, nicht nur flutendes Wasser, auch Panik bricht aus. Der einzige Ausweg scheint durch das unbekannte Unterwasser-Labyrinth zu führen: the only way out is down…

Und es gibt frisch das amerikanische Filmplakat zu Sanctum:

Sanctum startet bereits im Februar 2011 in den USA. bisher gab es noch keinen deutschen Starttermin. Ein Startdatum habe ich leider auch weiterhin nicht für euch, allerdings ist nun sicher, dass auch deutsche 3D-Fans den Film zu sehen bekommen. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich Constantin Film die Rechte für den deutschen Markt gesichert und wird den Film 2011 auch bei uns ins Kino bringen. Das wäre dann neben Wickie 2 und den Drei Musketieren mindestens die dritte 3D-Auswertung für Constantin in 2011. Und nach bisherigen Konvertierungen endlich ein in 3D gefilmter Unterwasser-Thriller!

Trailer für James Camerons Unterwasser-3D-Produktion SANCTUM veröffentlicht

Wie gestern offiziell bestätigt, werden die nächsten beiden Regie-Projekte von James Cameron AVATAR 2 und AVATAR 3 sein, die im Dezember 2014, bzw. Dezember 2015 auf der großen Leinwand zu sehen sein werden.  Doch keine Sorge, bis dahin versorgt uns Cameron durchaus mit weiteren Filmen, denn Jim hat einen ganzen Stapel Projekte auf dem Schreibtisch, die er produzieren wird, wie Fantastic Journey, Battle Angel Alita oder das Cleopatra-Projekt mit Angelina Jolie. Und falls es Zweifler geben sollte: selbstverständlich allesamt 3D-Filme.

Die nächste Produktion wird das Unterwasser-Abentuer SANCTUM sein. Und bringt in dieser Geschichte die perfekten Elemente für einen 3D-Film zusammen: eine durch die Immersion verstärkte klaustrophobische Höhlentaucher-Geschichte, die auf wahren Begebenheiten basiert. Unterwasser-Aufnahmen in 3D sind atemberaubend, das schwerelose Gleiten im nassen Element in 3D ein ästhetisches Vergnügen. Um in 3D geliebte Flugaufnahmen muss man sich keine Sorgen machen, Hubschrauber-Flüge und Bungeejumping ist inklusive. Kein Klamauk wie in Reise zum Mittelpunkt der Erde, sondern die Entdeckung einer unbekannten Welt, mitten auf unserer Erde. Es scheint ein bisschen als sprächen Camerons Filme  AVATAR und The Abyss aus Sanctum, aber das würde ich nur begrüßen.

Und vor allem: Die Produktion hat SANCTUM gleich richtig angepackt und bereits in 3D gedreht. Cameron dürfte da eine ganze Menge Know-How geliefert haben, verfügt er über seine IMAX 3D-Titanic-Dokumentationen doch über entsprechende Erfahrung. Von seinem Wissen aus AVATAR und dem Pace/Cameron-Fusion-Kamerasystem muss ich gar nicht reden. Und ich bin mir sicher, dass diese 3D-Unterwasseraufnahmen deutlich besser aussehen, als was uns z.B. der nachträglich konvertierte Piranha 3D unter Wasser liefern konnte.

SANCTUM begleitet eine Gruppe von Unterwasserhöhlen-Tauchern auf eine tückische Expedition in eines der größten und  schönsten Höhlensysteme der Welt. Durch einen hereinbrechenden Tropensturm werden sie tiefer in das Höhlensystem gezwungen, nicht nur flutendes Wasser, auch Panik bricht aus. Der einzige Ausweg scheint durch das unbekannte Unterwasser-Labyrinth zu führen: the only way out is down…

Drehbuchautor Andrew Wright hat den Stoff anhand seiner Erlebnisse mit John Garvin entwickelt, die Regie für Sactum übernahm Alister Grierson. In den Hauptrollen sind Richard Roxburgh, Rhys Wakefield und Alice Parkinson zu sehen. Gefilmt wurde an der  Gold Coast in Queenslans in Australien. Filmstart für SANCTUM  in den USA ist der 4. Februar 2011, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht. Mehr Infos gibt es auf der offiziellen Webseite und natürlich auf Facebook.

Und hier der Trailer für SANCTUM:

http://www.youtube.com/watch?v=z8g8CWP_P4k