Beiträge

Sin City 2 - A dame to Kill for- Szenenbild

Stilvoller Red Band-Trailer für SIN CITY – A DAME TO KILL FOR

Frank Millers monochromatische Gewaltphantasie geht in die zweite Runde. Mit SIN CITY – A DAME TO KILL FOR kehrt er gemeinsam mit Co-Regisseur Robert Rodriguez zurück in die sündige Stadt. Eigentlich ist A Dame to Kill for mehr eine Vorgeschichte, daher kann auch Mickey Rourke problemlos als Gangster Marv zurückkehren. Frisch veröffentlicht gibt es im Anschluss an die ComicCon einen knackigen Red Band-Trailer, der nach dem doch eher schwachen Teaser bedeutend mehr Lust auf das Spektakel macht:
Weiterlesen

erster Trailer zum Rodriguez/Miller-Sequel SIN CITY: A DAME TO KILL FOR

Bereits „From Dusk till Dawn“ wollte Robert Rodriguez eigentlich in 3D drehen, mit „Spy Kids“ kam er sowohl nativ wie konvertiert in die Kinos. Jetzt wird es Zeit für ein erwachsenes 3D-Projekt. Gemeinsam mit dem Graphic Novel-Artist Frank Miller hat Robert Rodriguez einen zweiten Sin City-Film realisiert. Rodriguez: “The first question I am always asked is “When will you make another Sin City? I have wanted to re-team with Frank Miller and return to the world he created since the day we wrapped the original, but have felt a duty to the fans to wait until we had something truly exceptional that would meet and exceed what have become epic expectations. A Dame To Kill For will certainly be worth the wait.”

Hat sich das Warten gelohnt? Eine erste Antwort könnte der brandheiße Trailer geben:

Eigentlich ist A Dame to Kill for mehr eine Vorgeschichte, daher kann auch Mickey Rourke problemlos als Gangster Marv zurückkehren. Auch Jessica Alba ist erneut in ihrer Rolle als Nancy Callahan zu sehen. Außerdem mit dabei sind Josh Brolin, Rosario Dawson, Joseph Gordon-Levitt, Eva Green, Stacy Keach, Ray Liotta und Bruce Willis.

josh-brolin-sin-city-a-dame-to-kill-for

Über die Story gibt es noch keine großen Details, Screenwriter und Co-Regisseur Frank Miller, derzeit mit 300- Rise of an Empire in den 3D-Kinos zu sehen – will noch eine Schippe drauf legen: “The first Sin City knocked out audiences who had never seen anything like it before. Robert Rodriguez and I are going to shake things up and deliver a ferocious film experience that is going to go even further than the first.“

Das könnte brutal werden. 🙂

Der deutsche Filmstart ist für den 18.09.2014 angesetzt.

Bilder © Dimension Film/ Splendid Film · Alle Rechte vorbehalten.

Robert Rodriguez und Frank Miller bringen Sin City- Sequel A DAME TO KILL FOR ins 3D-Kino

Bereits From Dusk till Dawn wollte Rodriguez eigentlich in 3D drehen, mit Spy Kids kam er sowohl nativ wie konvertiert in die Kinos. Jetzt wird es Zeit für ein erwachsenes 3D-Projekt. Gemeinsam mit dem Graphic Novel-Artist Frank Miller wird Robert Rodriguez einen zweiten Sin City-Film drehen. Rodriguez: “The first question I am always asked is “When will you make another Sin City? I have wanted to re-team with Frank Miller and return to the world he created since the day we wrapped the original, but have felt a duty to the fans to wait until we had something truly exceptional that would meet and exceed what have become epic expectations. A Dame To Kill For will certainly be worth the wait.”

Eine logische Entscheidung die bild-gewaltige Gangstersstory stereoskopisch in 3D auf die Leinwand zu bringen, gerade weil Sin City von seinem besonderen visuellen Look lebt. Nächste Woche beginnen die Castings, gedreht wird im Sommer. Und natürlich durch Rodriguez‘ Einfluss in 3D. Eigentlich ist A Dame to Kill for mehr eine Vorgeschichte, daher kann auch Mickey Rourke problemlos als Gangster Marv zurückkehren. Ebenfalls bestätigt ist Jessica Alba in ihrer Rolle als Nancy Callahan. Über die Story gibt es noch keine Details, die werden derzeit streng unter Verschluss gehalten.  Screenwriter und Co-Regisseur Frank Miller will noch eine Schippe drauf legen: “The first Sin City knocked out audiences who had never seen anything like it before. Robert Rodriguez and I are going to shake things up and deliver a ferocious film experience that is going to go even further than the first.“ Das könnte brutal werden. 🙂

Der US-Start ist für den 4. Oktober 2013 angesetzt, ein deutscher Starttermin für Sin City 2 steht noch nicht fest, die Weltverkäufe starten aber in Cannes.  Und es gibt ein erstes Teaserplakat für euch. Graphic:

 

 

Spy Kids 4D (Robert Rodriguez)

Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Robert Rodriguez filmt nicht nur Schlachteplatten für Erwachsene, sondern legt mit Spy Kids 4D einen weiteren Teil der erfolgreichen Reihe vor. Nachdem bereits der dritte Teil stereoskopisch in den Kinos zu sehen war, hat man auch Spy Kids 4D dreidimensional angelegt, allerdings erst nachträglich in der Konvertierung. Um sich beim neuen Teil zu steigern holt man ein altes Gimmick aus den 70ern hervor- das Geruchskino. Mithilfe einer sogenannten Aromascope Rubbelkarte werden an entsprechender Stelle zum Film passende Düfte frei gesetzt. Mit jeder Kinokarte bekommen Kinder und Eltern eine Geruchskarte mit durchnummerierten Rubbelflächen. Wenn auf der Leinwand eine der 8 Nummern aufblinkt wird durch leichtes Reiben der passende Duft zur Szene freigesetzt und man kann noch ein bisschen tiefer in die Spy Kids-Welt eintauchen.
Etwas frischen Wind gibt es beim Cast: als toughe Spionin und Mutter überzeugt Hollywood-Star Jessica Alba („Valentinstag“, „Fantastic Four“) zusammen mit Joel McHale („Der Informant“, Spider Man 2“) als dessen Ehemann und Jeremy Piven („RocknRolla“, „Smokin’Aces“) als Tick Tock. Es gibt aber auch ein Wiedersehen mit den vormaligen Spy Kids-Geschwistern Carmen (ALEXA VEGA) und Juni Cortez (DARYL SABARA).

Spy Kids 4D startet am 3.5.2012 in den deutschen 3D-Kinos, beziehungsweise in Aromascope 4D.

Die Spy Kids 4D -Bildergalerie:

Kurzinhalt: Die Top-Spionin Marissa Cortez Wilson (JESSICA ALBA) hat ihren gefährlichen Job zu Gunsten ihrer Familie an den Nagel gehängt. Gemeinsam mit ihren beiden aufgeweckten Stiefkindern Rebecca (ROWAN BLANCHARD) und Cecil (MASON COOK) – die wenig begeistert von ihrer Stiefmutter sind –, Ehemann Wilbur (JOEL McHALE) und dem einjährigem Baby wohnt die (fast) perfekte Familie in einem ruhigen Vorort. Doch deren Leben gerät komplett durcheinander, als Bösewicht Tick Tock (JEREMY PIVEN) auftaucht und droht, der gesamten Welt die Zeit zu stehlen. Marissa kennt den gefährlichen Mann bereits, sie hatte schon einmal versucht sein größenwahnsinniges Vorhaben zu stoppen. Als dessen finstere Gehilfen in das Haus der Familie eindringen und das Leben der Stiefkinder bedrohen, bringt Marissa die beiden mit Hilfe einer Highspeed-Flugkapsel in Sicherheit. Doch jetzt geht das Abenteuer erst richtig los: Begeistert vom Job ihrer Stiefmutter treten sie zu Dritt und mit der Unterstützung des coolen Roboterhundes Argonaut den Kampf gegen Tick Tock an und lernen dabei, als Familie zusammenzuhalten.

Der deutsche Spy Kids 4D – Trailer:

Das Spy Kids 4D – Hauptplakat:

Bilder © Senator Film Verleih · Alle Rechte vorbehalten.

Machete Faketrailer

Robert Rodriguez‘ "Machete": wie aus einem Faketrailer ein Film wird

Seit langer  Zeit beschäftige ich mich mit Trailern in ihrer Funktion als wichtigstes Werbemittel für Kinofilme. Ein Trailer vermittelt nicht nur Informationen über die Schauspieler, Regisseur und die Handlung, sondern gibt auch einen visuellen Eindruck des Film. Dieser Look wird zur bestimmenden Ausrichtung des ganzen Films. Dabei geht es nicht nur um Effekte oder besonders markante Szenen, sondern um das gesamte Produktionsdesign.

Seit einiger Zeit gibt es das Phänomen der Fantrailer, Weiterlesen