Beiträge

Livestream der Premiere von TRON Legacy- jetzt auf DigitaleLeinwand.de

Nicht alle können nach London zur Premiere von TRON Legacy reisen, aber auch nicht alle können warten, bis Disneys neuer 3D-Knaller endlich am 27. Januar 2011 in den deutschen Kinos anläuft. Heute feiert TRON Legacy seine Premiere am Empire Leicester Square in London- und ihr könnt live am Roten Teppich dabei sein.

Und wer live noch auf dem Weichnachtsmarkt war- natürlich gibt es auch eine Aufzeichnung vom Red Carpet!
End of Line.

Watch live streaming video from tron at livestream.com

Schwarzer Teppich und Dixie-Klos zur Europa-Premiere von Jackass 3D im Berliner Cinestar Sony Center

Keiner soll sagen, wir wären nicht gewarnt gewesen: Sie sind zurück! Alle! Nach dem sensationellen Kinostart in den USA ist auch in Deutschland ab dem 28. Oktober 2010 PipiKackaPillermann-Alarm: Die Kulttruppe um Johnny Knoxville wagt wieder in gewohnt gewagtem Stil in absolut groteske Situationen! Und es kommt noch schlimmer: Johnny, Steve-O, Ryan Dunn, Bam Margera und Co. sind nicht nur noch wagemutiger, noch aberwitziger, noch durchgedrehter, noch kultverdächtiger. Sie sind jetzt auch noch in 3D! Das bedeutet: Der ganz normale Wahnsinn betritt eine neue Dimension.

zur Europa-Premiere geht's auch mal friedlich und freundlich

Johnny Knoxville und sein Trupp wahnsinniger Haudegen haben ihre Blessuren aus JACKASS 1 und 2 überstanden, alle gebrochenen Knochen sind wieder ganz, sämtliche Wunden verheilt. Es ist an der Zeit, dass sich die kultige Jackass-Mannschaft wieder in lebensgefährliche und hochpeinliche Situationen mit garantiert gigantischem Schmerzfaktor stürzt, die man in seinem Leben niemals wieder vergessen wird: Vom „Helicockter“ über Gorilla-Besuche im heimischen Hotelzimmer bis hin zum jetzt ultimativen „Poo-Cocktail“ wird nichts ausgelassen, was die Spaß-, Ekel-, und Schmerzgrenze nicht herausfordert. Das findet auch die FSK, die Johnny Knoxville und Friends den roten Stempel aufdrückte: Jackass 3 ist erst ab 18 Jahren freigegeben.

Alle(s) da? Johnny Knoxville, Bam Magera und Jeff Tremaine

Und zur After-Show-Party (keine Witze, bitte...) ging es stilecht ins White Trash Fast Food

Am Montag Abend feierte die ganze Crew die Europa-Premiere von Jackass 3D in Berlin. Vor dem Cinestar OV im Sony Center wurde der schwarze Teppich ausgerollt, als kleiner Vorgeschmack wurden Dixie-Klos aufgebaut- falls doch jemandem aufgrund 3D-Motionsickness oder aus Ekelgründen schlecht wird. Wie der exklusive Premierentrailer zeigt, sind die Jungs beim Publikum begehrter als je zuvor – mit Herz und Eiern in 3D:

[flv]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/digitaleleinwand-media/JACKASS_3D_Premierentrailer_Berlin_flv_high.flv[/flv]

Mehr Informationen über Jackass 3D gibt es auf der offiziellen Website www.Jackass3D.de oder auf Facebook. Deutschlandweiter Filmstart ist der 28. Oktober 2010. Natürlich in 3D.

Bilder © Norbert Kesten für Paramount Pictures Germany · Alle Rechte vorbehalten.



“Sammys Abenteuer” feiert heute Deutschlandpremiere in Berlin – mit Lena Meyer-Landrut in 3D!

Zusammen mit dem Schildkröterich Sammy feiern heute die Synchronsprecher Matthias Schweighöfer, Lena Meyer-Landrut und Axel Stein in Berlin die Deutschlandpremiere des CGI-Animationsfilms „Sammys Abenteuer“. Natürlich ist auch der belgische Regisseur Ben Stassen persönlich abgereist, um auf dem Roten Teppich die Fans der kleinen Schildkröte zu begrüßen.

Lena Meyer-Landrut u. Matthias Schweighöfer bei der Synchronisierung

Auf einem Road, äh, Sea-Trip über die Weltmeere erlebt Sammy im Laufe der Jahrzehnte jede Menge spannende Abenteuer- und das beginnt gleich nach der Geburt, als er das Schildkrötenmädchen Shelly vor einer angriffslustigen Möwe rettet. So etwas schweißt zusammen, auch wenn man durch die Weiten des Meeres gleich wieder getrennt wird. Doch Sammy hofft, seine geliebte Shelly eines Tages wieder zu finden – und schwimmt los! Dabei freundet er sich mit der coolen Schildkröte Ray an, die für eine leckere Qualle alles andere vergisst. Auch Slim, der Krake und Katze Fluffy begleiten ihn auf seiner Suche nach Shelly, die ihn auch zu einer geheimnisvollen Passage führt.

Der neue Film der nWave-Studios führt uns nicht nur in die Tiefen des Ozeans, sondern auch in die aufregende Dimension des 3D-Kinos, die den gesamten Spielraum vor und hinter der Leinwand einsetzt. So wird Sammys Reise wirklich zum aufregenden Abenteuer.

Deutschlandweiter Kinostart für Sammys Abenteuer ist der 28. Oktober 2010. Natürlich in 3D. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite www.sammysabenteuer.de oder auf Facebook unter facebook.com/SammysAbenteuer. Und Fan werden lohnt sich doppelt: für jeden neuen Fan spendet der deutsche Verleih Kinowelt 10 Cent an den Deutschen Tierschutzbund e.V.!

Bilder © Kinowelt · Alle Rechte vorbehalten.

Trickreiche Folterprofis nach vorne! SAW 3D sucht den Superfan – Reise zur Premiere nach L.A. zu gewinnen!

Der Horror kommt zurück! Ab dem 2. Dezember 2010 ist der neuste Teil der Franchise um den Serienkiller Jigsaw auch bei uns zu sehen. Und „SAW 3D – Vollendung“ zieht alle Register, bedrohlicher als je zuvor flitzen fiese Folterfallen direkt aus der Leinwand auf uns zu- 3D macht es möglich. Und gleich zu Beginn lassen sie es richtig krachen: Anlässlich der Vollendung der erfolgreichsten Horror-Filmreihe aller Zeiten sucht Kinowelt den größten SAW-Fan Deutschlands. Ab sofort bis zum 19. Oktober können sich Fans bewerben und beweisen, dass sie diesen Titel verdienen. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Egal ob Texte, Fotos oder Videos … je origineller, desto besser stehen die Chancen auf den Hauptgewinn. Und mitmachen lohnt sich richtig, der Gewinner dieser exklusiven Fan-Aktion fliegt nach Hollywood direkt zur Weltpremiere von SAW 3D – VOLLENDUNG am 27. Oktober!

Mehr Infos zum Contest und den Teilnahmebedingungen sind auf dem offiziellen Facebook-Profil zu SAW 3D – VOLLENDUNG unter http://www.facebook.com/SAW7.Vollendung zu finden. Die offizielle Film-Seite erreichen Sie unter http://www.saw3d.kinowelt.de

Bild © Kinowelt · Alle Rechte vorbehalten.

Premiere von "Resident Evil : Afterlife 3D" jetzt live auf DigitaleLeinwand.de

Zombies, zieht euch warm an, Paul.W.S. Anderson schickt seine Alice wieder in den Kampf gegen das böse Untote. Und da die Japaner ganz verrückt nach stereoskopischen Inhalten sind, feiert die Videospiel-Franchise „Resident Evil : Afterlife 3D“ heute seine Premiere im fernen Tokio. Da das Beamen technisch noch immer nicht CO2-neutral funktioniert, könnt ihr die Premiere direkt vom blutgetränkten roten Teppich per UStream auf DigitaleLeinwand.de ansehen. Und zwar jetzt, denn in Japan ist es bereits kurz vor 18:00 Uhr:

Weltpremiere von “Für immer Shrek 3D” in Los Angeles- und auf DigitaleLeinwand.de

Wir müssen auf den letzten Teil des Oger-Märchens „Für immer Shrek“ noch bis 30. Juni 2010 warten, in den USA startet der Film bereits diesen Donnerstag. So wurde zur feierlichen Weltpremiere am 16. Mai der selbstverständlich grüne Teppich in Los Angeles ausgerollt. Und diesmal war Shrek plastisch wie nie, ist der zunächst letzte Teil der Saga gleichzeitig der erste, der in stereoskopischem 3D produziert wurde.

Antonio Banderas, Mike Myers, Eddie Murphy und Cameron Diaz auf der Premiere von "Für immer Shrek"

Antonio Banderas, Mike Myers, Eddie Murphy und Cameron Diaz auf der Premiere von "Für immer Shrek"

Natürlich waren die bewährten Stimmen von Shrek, Fiona, Esel und dem gestiefelten Kater Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz, Antonio Banderas persönlich anwesend. Und selbstverständlich kamen auch Regisseur Mike Mitchell und Produzent Jeffrey Katzenberg auf eine Spinnweb-Zuckerwatte und ein Schlimme-Augen-Eis vorbei.

Wer gerade in Cannes oder sonst wo auf der Welt feststeckt, kann sich auf DigitaleLeinwand.de die grüne Premiere von „Für immer Shrek“ nochmal als Livestream ansehen:

Live video chat by Ustream

Bild © Paramount (Kevin Winter –  Getty Images)

Jetzt Premiere von "Topper gibt nicht auf!" in 3D – live Twitterfountain

Wie es sich gehört, wird die Premiere von “Topper gibt nicht auf!” auch im Netz zu verfolgen sein. Zwar nicht als 3D-Video-Stream. Aber da die Gästeliste gefüllt ist mit twitter-freudigen Menschen, wird es auf Twitter viel zu lesen geben. Auf DigitaleLeinwand.de gibt es extra eine Twitterfountain.
Und natürlich haben einen eigenen Hashtag eingerichtet: #t3dprem

Morgen Weltpremiere von "Topper gibt nicht auf!" in 3D- heute jede Menge Szenenfotos

Einmal werden wir noch wach, heißa, dann kehrt unser Action-Held der Achtziger Jahre zurück auf die große Leinwand. Und erstmals können wir Til Topper in nativem stereoskopischem 3D auf der Leinwand erleben! Seid dabei, wie er mit Regisseur Axel seinen neues Action-Meisterwerk dreht- und ihm dabei kurzerhand Freundin Marleen ausspannt. Ob man so seinen gemeinsamen Film noch in den Kasten bekommt?

Topper gibt nicht auf! feiert morgen am 11. Mai 2010 seine große Weltpremiere in der Astor Film Lounge in Berlin. Natürlich werde ich meine Premieren-3D-Brille einpacken und bin persönlich vor Ort. Nicht vergessen: alle Infos über den Film gibt es auf dem täglich lesenswerten Blog zum Film auf Topper3.de.  Und natürlich wird auch auf Facebook und Twitter fleißig getoppert. Und man kann sich Topper gibt nicht auf! in sein Lieblings-3D-Kino wünschen – ganz einfach mit Moviac!

Als kleine Vorfreude habe ich noch jede Menge Szenenbilder aus „Topper gibt nicht auf!“ für euch:

DigitaleLeinwand feiert 1. Geburtstag – und ihr bekommt die 3D-Geschenke! 3D-Kino-Flatrate, Filmpremieren-Tickets, Kinogutscheine, Toy Story- 3D-Poster, signierte 3D-DVD!

Es ist soweit! DigitaleLeinwand.de feiert seinen ersten Geburtstag! Genau heute vor einem Jahr habe ich meinen ersten Artikel veröffentlicht (wenn man von einem obligatorischen „Hello World“ absieht) – Präsident der USA Barack Obama sieht sich mit Familie und Freunden den Monsters vs. Aliens-3D-Werbeclip beim SuperBowl im Privatkino an (kann man hier nochmal nachlesen).

Seit Ende April 2009 ist eine Menge passiert. Stereoskopisches 3D-Kino ist nicht nur zum größten Hype der Filmbranche geworden, DigitaleLeinwand.de hat sich auch zum größten deutschen Webangebot über die Themen Digitalisierung, 3D-Kino und Filmmarketing entwickelt. Im Betriebsjahr 1 konnte DigitaleLeinwand.de stolze 358.843 Besucher auf der Webseite begrüßen, die insgesamt 1.134.103 Artikel gelesen haben. Über 1,13 Millionen aufgerufene Artikel ist für das erste Jahr doch ganz ordentlich, oder?! 😉

Und noch ein paar Zahlen aus der Statistik: ich habe im letzten Jahr tatsächlich 713 Artikel für den Blog geschrieben und veröffentlicht. Mal war es nur einer am Tag, mal waren es fünf. Die Stammleser wissen, dass es mittlerweile ein schönes Maß von drei Postings pro Tag gibt. Aktuell, immer auf der Suche nach Neuigkeiten und immer wieder entdeckend in neuen Feldern.

Der erfolgreichste Beitrag des Blogs ist übrigens „für alle AVATAR-Fans: lernt Na’vi!“ vom 23.12.2009, der insgesamt bis heute 32.205 mal gelesen wurde. War ein Nischenthema, dessen Erfolg wohl niemand vorhergesagt hätte. Zu den Artikeln sind 680 Kommentare von 247 Personen gepostet worden. Nicht mitgerechnet den Spam, der zwar zunimmt, aber auch weiterhin wirkungsvoll draußen bleibt.

Und auch inhaltlich ist der Blog ist immer vielfältiger und komplexer geworden. Mit dem Umzug vom WordPress-Hosting auf einen eigenen Server im September 2009 haben sich neue Möglichkeiten ergeben. Bessere PlugIns mit mehr Funktionalitäten von Videostreaming über Artikellisten bis Flashapplikationen ermöglichen mehr Komfort und Zeitersparnis, die dann wiederum für die inhaltliche Arbeit zur Verfügung steht. Und die hat sich vom Beginn des Blogs bis heute deutlich in Umfang und Qualität intensiviert.

Da man immer gefragt wird: nein, ich kann vom Bloggen allein nicht leben. Zwar sind die tatsächlichen Unkosten durch Werbeeinnahmen gedeckt, wenn man aber die investierte Zeit berechnet, ist es ein dickes Minusgeschäft. Formal gesehen, denn der Gewinn liegt auf einer ganz anderen Seite. Mittlerweile habe ich mir durch das Schreiben und Betreiben von DigitaleLeinwand.de ein gutes Standing aufgebaut. Wer in Deutschland mit S3D zu tun hat, kommt an mir nicht mehr vorbei. Das haben auch die (Online-) Presseagenturen und ein paar Verleiher erkannt, so dass ich euch schnellere und bessere Informationen zur Verfügung stellen kann. Ich bedanke mich an dieser Stelle für die vielen tollen Kommentare und Mails, von Filmfans, Kinobetreibern, Produzenten und Filmvorführern, die viel Zuspruch und Lob enthalten. Und ich freue mich über die bunten und vielfältigen Einladungen zu Premieren, Setbesuchen, Kooperationen oder Workshops. Aus einigen meiner Leser sind mittlerweile berufliche Kollegen geworden, was mich natürlich am meisten freut: ich berichte nicht nur über digitales Kino, 3D-Film und filmbasiertes Social Media Marketing, ich gestalte es selber aktiv mit.

Und wie das so ist bei Geburtstagen, natürlich gibt es Geschenke! Ich habe mir für euch ein Gewinnspiel überlegt, bei dem es wirklich ganz außergewöhnlich tolle Preise zu gewinnen gibt. Das reicht von Einladungen zu 3D-Film-Premieren über Kinotickets bis hin zu 3D-Filmpostern oder einer handsignierten 3D-DVD. Hauptpreis ist eine Halbjahres-Kino-Flatratekarte, mit der man auch 3D-Filme besuchen kann- sooft man will.

Und wie kann man gewinnen? Ganz einfach: ihr veröffentlicht auf eurem Blog oder eurer Webseite eine Geburtstags-Gratulation für DigitaleLeinwand.de. Die Verlinkung zur Seite http://www.digitaleleinwand.de sollte im Artikel enthalten sein. Schnell noch den Link zu eurer Gratulation hier in den Kommentaren eingetragen und schon seid ihr in der Lostrommel. Und ja, ultimative Lobhudelei ist ausnahmsweise erlaubt!  😉

Einsendeschluss für die Gratulationen (und die hier vermerkten Kommentare) ist Samstag, der 8. Mai um 12 Uhr. Rechtswege sind doof, und daher ausgeschlossen. Da die Premiere von Topper und von Prince of Persia in Berlin gezeigt werden, wäre es gut wenn ihr euren Wohnort vermerkt. Natürlich dürft ihr auch bei Twitter oder Facebook gratulieren, Hauptsache ich finde es- daher nicht vergessen den Link zum Beitrag hier in den Kommentaren zu posten. Wer keine eigene Webseite hat oder in keinem Online-Netzwerk aktiv ist, kann mir auch Geburtstagswünsche per Post senden: DigitaleLeinwand, c/o Gerold Marks, Borsigstr.5, 10115 Berlin. Alles klar? Gratulation schreiben, Link posten, gewinnen.

Und diese Geburtstagsgeschenke gibt es zu gewinnen:

1x Halbjahres-Kinokarte Cinemaxx-Silvercard

So oft Avatar in 3D sehen, wie man möchte. Oder Toy Story 3 oder Für immer Shrek 3D. Mit dieser Kinokarte könnt ihr ein halbes Jahr so oft ins Cinemaxx eurer Wahl gehen, bis ihr 3D-Filme ohne Brille sehen könnt – ohne Eintritt zu zahlen. Und natürlich könnt ihr auch die 3D-Vorstellungen ohne Zusatzkosten besuchen. Beim kommenden 3D-Programm der nächsten Monate sorgt die Cinemaxx SilverCard für absuluten 3D-Genuss. Auch für 2D-Filme geeignet.  😉

1×2 Premierenkarten für den 3D-Film “Topper gibt nicht auf” in Berlin
Einmal selber auf dem roten Teppich stehen? Während Action-Star Til Topper sich aus dem Hubschrauber abseilt, um noch rechtzeitig zur Filmpremiere zu erscheinen? Ihr könnt bei der Premiere  von „Topper gibt nicht auf!“ dabei sein, denn als Hauptpreis gibt es zwei Eintrittskarten für die Filmpremiere eines der ersten deutschen 3D-Realfilme “Topper gibt nicht auf!”. Mit Bond-Bösewicht Claude-Oliver Rudolph und der neuen Polizeiruf 110-Kommissarin Anna-Maria Sturm. Findet statt am 11. Mai 2010 um 17h in der Astor Film Lounge in Berlin.

5×2 VIP-Freikarten für das Cineplex
Deutschlandweit bündelt das Cineplex 84 Kinos mit rund 450 Leinwänden und über 70.000 Sitzplätzen unter seiner Marke. Und Cineplex ist schon immer ein Vorreiter für das digitale Kino in Deutschland gewesen. Bereits Ende 1997 wurde das Cineplex Münster als erstes deutschsprachiges mit einem Digitalprojektor nach dem 4K-Standard ausgerüstet. Mittlerweile könnt ihr in den meisten Cineplex-Kinos dank digitaler Umrüstung und 3D-Ausstattung auch die aktuellen Blockbuster in bestem stereoskopischem 3D sehen. Und ganz neu ist die Möglichkeit sich via Cineplex iPhone-App über das aktuelle Kinoprogramm in seiner Stadt zu informieren. Und das könnt ihr gleich ausprobieren, um die Cineplex-VIP-Kinokarten einzulösen!

eine von Brian van’t Hul handsignierte Coraline-3D-DVD
Ein echtes Unikat für den Filmliebhaber! Ihr könnt eine DVD von einem der besten 3D-Filme des Jahres 2009 gewinnen: Coraline. Und der Knüller: sie wurde vom Visual Effects-Supervisor und Oscar-Gewinner Brian van’t Hul handsigniert!! Ihr kennt Brian van’t Hul nicht? Aber ihr kennt Die „Herr der Ringe“-Trilogie oder „King Kong“, oder? Dann kennt ihr Brian.  🙂

Coraline ist ein ganz wunderbarer Stopmotion-Animationsfilm, der nativ in 3D gedreht wurde. Gewinnt dieses Unikat der von Brian handsignierten Coraline 3D-DVD mit vier 3D-Brillen.

Toy Story 3D- Lentikularposter Toy Story goes 3D! Leider erscheint der dritte Teil der Spielzeugsaga erst im Sommer 2010 bei uns, es gibt heute aber zwei schicke Raritäten zu gewinnen, um die euch jeder Pixar-Fan beneiden wird: dreidimensionale Filmposter. Mit Hilfe der Lentikulartechnik verlassen Woody und Buzz die flache Leinwand und begeben sich in die Tiefen des 3D-Raumes- ganz ohne Brille.

Es warten je ein Exemplar für das Motiv Toy Story 1 (67 mal 47 cm) und für das Motiv Toy Story 2 auf den neuen Besitzer! In Deutschland so gut wie nie erhältlich! Beste lizensierte Importware.

2 x 2 Karten für die Liveübertragung der Weltpremiere von „Prince of Persia“ im CineStar OV in Berlin

Wollt ihr auch mal am Roten Teppich stehen und den Stars zujubeln? Oder wenigstens über das unpassende Outfit lästern? Gewinnt zwei Freikarten zur offiziellen Live-Übertragung der Weltpremiere von Prince of Persia im CineStar OV im Sony Center Berlin dabei! Am Sonntag, den 9.5. startet um 18:30h der Red Carpet Event und natürlich gibt es im Anschluss den neuen Blockbuster von Produzent Jerry Bruckheimer als Originalfassung zu sehen. Die Red Carpet-Übertragung  aus London ist ein Bestandteil des alternativen Contents, den das digitale Kino erst ermöglicht.

Das sind die fantastischen Preise, die unter allen Teilnehmern ausgelost werden. Ich wünsche allen viel Glück!
So, ich geh jetzt ein Stück Geburtstagskuchen essen! 🙂

Bild: jala@photocase.de

Exklusiv! Filmplakat-Premiere von "Topper gibt nicht auf!" 3D

Am 11. Mai feiert der erste 3D-Spielfilm der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (DigitaleLeinwand hat berichtet) seine große Weltpremiere in Berlin. Nun gibt es exklusiv vorab das offizielle Filmplakat für „Topper gibt nicht auf!“, der natürlich nativ in bestem S3D gedreht wurde.

Und der Claim des Films verrät eine Menge: „In den Achtigern war er ein Weltstar… Heute dreht er mit seinem letzten Fan.“ Topper gibt nicht auf! erzählt die Geschichte von Axel, der Regie studiert und die männliche Hauptrolle seines aktuellen Films mit seinem Idol Til Topper besetzt. Beim Dreh entpuppt sich Topper dann als arroganter Exzentriker und droht, alles hinzuschmeißen. Doch dann kommt Marleen. Sie spielt die weibliche Hauptrolle, weckt seinen Ehrgeiz und – sie ist Axels Freundin. Für den Film konnten prominente Schauspielerinnen und Schauspieler gewonnen werden wie Claude-Oliver Rudolph („Das Boot“, „James Bond 007: Die Welt ist nicht genug“), Maximilian Vollmar („Die Welle“, „Nancy and Frank – A Manhattan Love Story“) und Anna-Maria Sturm („Beste Zeit“, „Beste Gegend“).

Alle Infos über den Film gibt es auf dem täglich lesenswerten Blog zum Film auf Topper3.de.  Und natürlich wird auch auf Facebook und Twitter fleißig getoppert. Übrigens: Topper gibt nicht auf! kann man sich in sein Lieblings-3D-Kino wünschen – mit Moviac!

Und hier nun die Netz-Weltpremiere für das offizielle Filmplakat für Topper gibt nicht auf! Und wer ist eigentlich dieser Danny Ocean? 😉