Beiträge

Berlin-Premiere für LARA verwandelte das Kino in einen Konzertsaal

Berlin-Premiere von LARA. Jan-Ole Gersters Zweitling ist ein Mutter-Sohn-Drama mit viel Platz für Corinna Harfouch, die all ihre Pianistinnen-Hoffnungen auf ihren Sohn (obligatorisch: Tom Schilling) projiziert. Wunderbare Kamera mit viel Berlin-Liebe von Frank Griebe. Schönes Storytelling-Detail bei der Premiere: die Kinotickets waren Eintrittskarten für Viktors Konzert. 😊
Weiterlesen

Fan-Premiere für LAST CHRISTMAS brachte Paul Feig und Emila Clarke nach Berlin

❤ 🎄 🎅 Mit der romantischen Komödie LAST CHRISTMAS begeht Universal seine erste Universal Fan Premiere in Berlin und brachte Regisseur Paul Feig und seine Hauptdarstellerin Emilia Clarke nach Berlin. Diese jobbt als schusselige Verkäuferin im Wichtelkostüm und kann ihren sehr weltlichen Problemen erst mit Hilfe des charmanten Toms begegnen. Nicht nur das Setting im erleuchteten London und dem Ganzjahres-Weihnachtsshop sorgt für weihnachtliche Stimmung, sondern der eigentliche Geist der Weihnacht auf mehreren Ebenen. Mit Spaß, viel Herz und jeder Menge Songs von George Michael und Wham! Danach hört man „Last Christmas“ garantiert mit anderen Bildern im Kopf.

Weiterlesen

stereoskopischer Tanzfilm CUNNINGHAM feiert Premiere im Rahmen des Filmfest Hamburg

Nur wenige Filme nutzen das Potential des Raums auf der Leinwand. Zum Jahresende gibt es nochmals ein Highlight für Freunde des Tanzes und der Stereoskopie: CUNNINGHAM, die  Dokumentation über den stilbildenden US-amerikanischen Choreografen. Bereits im Oktober wird die Deutschlandpremiere gefeiert.
Weiterlesen

WIR- Special Screening in Berlin

Anlässlich des WIR Special Screenings in Berlin schickte Universal Pictures seine Gäste zunächst durch die Katakomben des Kinos- Psychomaze statt „Rotem Teppich“. Bevölkert wurde es durch verstörende Darsteller, die auf die Geschehnisse des Films von „Get Out“-Regisseur Jordan Peele referenzieren. Dier gruseligste Überraschung: den eigenen Gang durch das Labyrinth konnte das Publikum im Saal schön via Kamera auf der großen Leinwand verfolgen… Doch der Abend hat sich gelohnt- als Überraschung beehrten die Hauptdarsteller Lupita N’yongo und Winston Duke das Berliner Publikum!

CLUB DER ROTEN BÄNDER- WIE ALLES BEGANN feiert Premiere in Berlin

Eine TV-Serie, mit einem Thema, das eigentlich keinen Erfolg haben dürfte, weil es so schwierig ist. Wer will schon eine Gang von todkranken Jugendlichen in einem Krankenhaus sehen? Die Antwort: Millionen. Und so spendierte man der Vox-Erfolgsserie nach drei Staffeln noch einen Kinofilm, der als Prequel die Vorgeschichte erzählt. CLUB DER ROTEN BÄNDER- WIE ALLES BEGANN feierte heute Premiere im Zoo Palast in Berlin. Weiterlesen

Deutschland-Premiere IF BEALE STREET COULD TALK

Regisseur Barry Jenkins ist zurück in Berlin. Nach dem großen Oscar-Erfolg seines letzten Films  MOONLIGHT präsentiert der Regisseur nun sein neues Werk IF BEALE STREET COULD TALK in der Deutschlandpremiere im Kino International. Als deutscher Verleih der A24-Produktion agiert erneut DCM. Wie Jenkins im anschließenden Bühnengespräch erklärte, war MOONLIGHT auf seiner Bucketlist ein Film über den Ort, wo er aufwuchs, BEALE STREET die Verfilmung eines Romans seines Lieblingsschriftstellers James Baldwin.  Very well done, Mr. Jenkins!

CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN: Premierentickets gewinnen und Kinotour mit Stars [Update]

Diese Serie hat sich zum Kult entwickelt: CLUB DER ROTEN BÄNDER. Die Bande, der Club, die Familie um Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo bewegte in den drei Staffeln der Vox-Serie ein Millionenpublikum. 
Und weil nicht nur die Fans genug vom Club bekommen können, wird die Vorgeschichte der Serie in einem Kinofilm erzählt. CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN erzählt, was vor dem Beginn der ersten Staffel geschah. Wo sich die Charaktere schon mal begegneten, wie ihr Schicksal ihren Lauf nahm. Ebenso wie die Serie beruht auch der Film auf den Erlebnissen von Albert Espinosa. und zeigt nachdenklich, humorvoll und warmherzig die Geschichten der sechs Hauptfiguren, die in einer großen Freundschaft enden. 

CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN startet (total beabsichtigt) am Valentinstag, also am 14. Februar 2019 in den deutschen Kinos. Der Vorverkauf läuft bereits. Taschentücher nicht vergessen. 🙂

Club_der_roten_Baender__Wie_alles_begann_Szenenbilder_19.72dpi

Leo (Tim Oliver Schultz) und Emma (Luise Befort) flüchten aus dem Krankenhaus und vergnügen sich auf dem Rummelplatz.

 

Premierentickets für CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN gewinnen

Extra für die Fans wurde ein Gewinnspiel eingerichtet, mit dem man Tickets für die beiden Filmpremieren in Köln und Berlin gewinnen kann. Zu den CLUB DER ROTEN BÄNDER-Premieren am 4.2.2019 im Cinedom in Köln und am 5.2.2019 im Zoo Palast Berlin werden natürlich auch der Cast und die Filmemacher erwartet.
Für beide Premieren sind auf https://cdrb-gewinnspiel.de 5×2 exklusive Premierentickets zu gewinnen. Außerdem warten noch fünfzig Fanpakete mit allerlei CLUB-Goodies auf euch.

Premiere im Zoo Palast, Berlin

Premiere im Zoo Palast, Berlin – Foto: Jan Bitter/ZOO PALAST

 

CLUB DER ROTEN BÄNDER- KINOTOUR

Kino mit Starbesuch! Wem Köln oder Berlin zu weit weg sein sollte, wartet halt darauf, dass der CLUB DER ROTEN BÄNDER auf der Kinotour in der Nähe Station macht. Eure Chance, Tim Oliver Schultz, Damian Hardung, Luise Befort, Ivo Kortlang, Timur Bartels, Nick Julius Schuck und Regisseur Felix Binder live zu erleben. Und falls ihr euch fragt, wie der Club am selben tag zur selben Uhrzeit zweimal in Kinos sein kann- es gibt keine Zeitreisen, kein Beamen und keine Doubles. Aber beim ersten Termin sind sie VOR dem Film anwesend, beim zweiten Termin NACH dem Film. 😉

Hier findet ihr die alle Termine der CDRB-Kinotour:

  • Montag, 4.2.2019, 20 Uhr – KÖLN, Cinedom (Premiere)
  • Dienstag, 5.2.2019, 20 Uhr – BERLIN, Zoo Palast (Premiere)
  • Dienstag, 12.2.2019, 19 Uhr – BREMEN, Cinespace
  • Dienstag, 12.2.2019, 19 Uhr – HAMBURG, Cinemaxx
  • Mittwoch, 13.2.2019, 17:30 Uhr – SULZBACH, Kinopolis 
  • Mittwoch, 13.2.2019, 19:30 Uhr – FRANKFURT/MAIN, CineStar Metropolis
  • Donnerstag, 14.2.2019, 17:30 Uhr – ASCHAFFENBURG, Kinopolis
  • Donnerstag, 14.2.2019, 19:30 Uhr – DETTELBACH, Cineworld
  • Donnerstag, 14.2.2019, 20:00 Uhr – WÜRZBURG, CinemaxX 
  • Freitag, 15.2.2019, 18:30 Uhr – FRANKENTHAL, LUX Kinos
  • Freitag, 15.2.2019, 18:45 Uhr – NEUSTADT, Cineplex
  • Freitag, 15.2.2019, 20:30 Uhr – RASTATT, Forum Cinemas 
  • Samstag, 16.2.2019, 13:30 Uhr – AUGSBURG, CinemaxX 
  • Samstag, 16.2.2019, 15:45 Uhr – MÜNCHEN, Mathäser Filmpalast 
  • Samstag, 16.2.2019, 19:30 Uhr – NÜRNBERG, Cinecitta 
  • Sonntag, 17.2.2019, 11:15 Uhr – ERFURT, CineStar 
  • Sonntag, 17.2.2019, 14:45 Uhr – LEIPZIG, CineStar 
  • Sonntag, 17.2.2019, 17:30 Uhr – DRESDEN, UCI Elbe Park


ÜBER CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN

Das Leben von Leo, Jonas, Emma, Alex, Hugo und Toni scheint nicht anders zu sein als das von anderen Teenagern. Leo ist glücklich und liebt es, Fußball mit seinen Freunden zu spielen. Seine restliche Zeit verbringt er mit seinen Eltern und seiner Schwester. Jonas wäre froh, wenn ihm sein Bruder nicht das Leben zur Hölle machen würde. Emma versucht alles, um es ihren Eltern recht zu machen, und Alex hat Ärger mit seiner Lehrerin. Toni sagt immer unverblümt, was er denkt, und sucht Hilfe bei seinem Opa. Und Hugo nimmt für einen Sprung vom Zehnmeterturm seinen ganzen Mut zusammen. Doch dann wird Leo schlagartig aus seinem Alltag gerissen und muss ins Krankenhaus. Alles ist plötzlich anders, Untersuchungen und Diagnosen bestimmen sein Leben, und sein Bettnachbar macht ihm zusätzlich das Leben schwer. Er entdeckt aber auch schon Emma, traut sich jedoch noch nicht, sie anzusprechen. Dass der Weg von Jonas, Alex und Toni auch irgendwann im Albertus-Klinikum enden wird, wo Hugo schon eine ganze Weile im Koma liegt, und dass sie eines Tages der „Club der roten Bänder“ sein werden, ahnt Leo, der zukünftige Anführer, zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig wie die anderen, späteren Club-Mitglieder.

Club-der-roten-Baender_Hauptplakat Bilder @ Universum Film

Berlin-Premiere DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Eine letzte Premiere stand in diesem Jahr im Cinemarks-Kalender, wenn auch im Trubel der Vorweihnachtszeit: DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT. Großes Kino, perfekt für die Weihnachtszeit!

Weiterlesen

JUMANJI: WILLKOMMEN IM DSCHUNGEL – Deutschlandpremiere in Berlin [Autogrammjäger]

Welcome to the Jungle! Im Remake des CGI-Klassikers JUMANJI modernisiert man den Brettspiel-Ansatz, die Spieler werden via Spielekonsole direkt in das Abenteuer eingesaugt und kämpfen nun bis zum „Game Over“ für ihre Mission. Zur Deutschlandpremiere von JUMANJI: WILLKOMMEN IM DSCHUNGEL werden unter anderem Dwayne Johnson und Kevin Hart erwartet. Alle Details:
Weiterlesen

JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK: 360 Grad-Livestream der Deutschlandpremiere hier ansehen [Update]

Heute feiert Tom Cruise mit dem JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK Deutschlandpremiere in Berlin. Und weil Agenten auf Gadgets stehen, wird die Premiere als Livestream im 360 Grad-Format übertragen. Könnt ihr hier ansehen: Weiterlesen