Beiträge

gewinne-findet-dorie

Unvergessliche Fanpakete zu FINDET DORIE gewinnen [Verlosung]

Nach dem Clownfisch Nemo macht sich die Wasserwelt nun auf, um den sehr vergesslichen, aber auch sehr liebenswerten Paletten-Doktorfisch Dorie zu finden. Der 17. Animationsabenteuer von Pixar legte in den USA bereits mächtig vor und will nun auch die heimischen Aquarien, ähm, Kinos erobern. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand unvergessliche Fanpakete.
Weiterlesen

Arlo&Spot - Plakat

Pixars ARLO & SPOT: schüchterner Dino, wilder Mensch [Sponsored Video]

Was wäre, wenn der Alles-vernichtende-Meteorit vor 65 Millionen Jahren den Planeten Erde verfehlt hätte? Klar, die beherrschenden Lebewesen der Damals-Zeit wären nicht ausgestorben und hätten sich weiter entwickelt. Doch welchen Platz hätte der Mensch in diesem Jurassic Park eingenommen? Pixar geht diesen Was-wäre-wenn’s mit ihrem CGI-Animationfilm ARLO & SPOT nach und fasziniert Emotion, Spaß und großen Bildern.  Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr bereits im Trailer:

Weiterlesen

Findet Dorie - Poster

Schlafschwimmen mit dem Paletten-Doktorfisch: erster Trailer und Poster für Pixar-Sequel FINDING DORY

Findet Nemo ist einer der erfolgreichsten Animationsfilme der Pixar-Studios: das Abenteuer des kleinen Clownfischs erzielte weltweit über 936 Mio. Dollar Umsatz an der Kinokasse, allein in Deutschland gingen über 8,67 Mio. Besucher auf die Reise durch die Ozeane. Kein Wunder, dass Pixar in bester Disney-Manier auch hier ein Sequel nachlegt. Weiterlesen

The Good Dinosaur- Poster

neuer Trailer für Pixars Dino-Abenteuer ARLO & SPOT

Gerade begestert Pixar in den deutschen Kinos mit dem gefühlvollen ALLES STEHT KOPF, da können wir uns schon auf den nächsten Film des Animationsstudios freuen. ARLO& SPOT, wieder THE GOOD DINOSAUR zu deutsch heißt, widmet sich der Frage, wie die Welt aussähe, wenn das Massensterben der Donnerechsen ausgeblieben wäre. Wären wir Menschen gar die Haustiere der Dinos geworden?  Etwas klassisch scheint man den Geschichten der Maushaus-eigenen Filme „Dinosaurier“ und „Findet Nemo“ zu folgen, ein Roadmovie auf der Suche nach seiner Familie.
Visuell wird es schön bis prächtig, wenn auch die Lücke zwischen der perfekteren Umwelt und den einfacher gehaltenen Charakteren zunehmend stärker auffällt. Aber was zählt, ist die Story, und die scheint wie immer das Herz am richtigen Fleck zu haben:

Der gute Dinosaurier startet in den deutschen Knos pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft am 26.11.2015

Was wäre geschehen, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde für immer verändert hat, vor 65 Millionen Jahren den Planeten verfehlt hätte und die Dinosaurier niemals ausgestorben wären? Die Pixar Animation Studios nehmen uns mit auf eine wunderbare Reise in die Welt der Dinosaurier, in der ein junger Apatosaurus namens Arlo und das Menschenkind Spot Freunde werden und zusammen große Abenteuer bestehen.

The Good Dinosaur- Poster

Inside Out-Präsentation

ALLES STEHT KOPF – Pixar-Regisseur Pete Docter mit Vortrag im Apple Store [Autogrammjäger]

Pixars neuer CGI-Animationsfilm ALLES STEHT KOPF startet endlich in absehbarer Zeit auch bei uns im Kino. Grund genug für die Filmemacher für Interviews und einen öffentlichen Vortrag nach Deutschland zu reisen. Regisseur Pete Docter und Produzent Jonas Rivera freuen sich auf ein neugieriges Publikum beim Meet the Filmmakers-Termin im Apple-Store in Berlin.
Weiterlesen

The Good Dinosaur - Plakat Teaser

erster Teasertrailer für Pixars DER GUTE DINOSAURIER zeigt alternative Realität

Was wäre, wenn? Eine klassische Ausgangsfrage für eine Filmgeschichte. Im Falle von Pixars kommenden Animationsfilm DER GUTE DINOSAURIER müsste die Frage allerdings lauten „Was wäre, wenn nicht?“. Im CGI-Animationsfilm von Regisseur Peter Sohn geht es zurück in die Zeit der Dinosaurier, die diesmal aber vom final lethalen Asteroiden-Einschlag verschont werden. Statt einen gigantischen  Aufschlag zu erzeugen, fliegt der Himmelskörper einfach an der Erde  vorbei und scheint als hübsche Sternschnuppe. Aber wie wäre unsere Welt, würde es Dinosaurier noch geben?
Einen ersten Vorgeschmack liefert der frisch veröffentlichte Teaser-Trailer, den ich euch natürlich nicht vorenthalte.

Der jugendliche Apatosaurier namens Arlo von Schauspieler Lucas Neff gesprochen wird. John Lithgow ist das Voicetalent für Poppa, den Vater der Apatosaurierfamilie, Frances McDormand die Mutter Momma. Als weitere Dino-Verwandte sprechen Neil Patrick Harris den Dino Cliff, Judy Greer ist Ivy und Bill Hader gibt den älteren Bruder Forrest. Sprechende Menschen sind mir bisher nicht bekannt, da hat die Evolution dann wohl doch einen anderen Weg gewählt…
DER GUTE DINOSAURIER läuft nach aktuellem Startkalender ab dem 26.11.2015 in den deutschen Kinos, natürlich in 3D.

Was wäre, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde vor 65 Millionen Jahren für immer verändert hat, unseren Heimatplaneten knapp verfehlt hätte und die Dinosaurier nicht ausgestorben wären? Diese Frage stellt Disney/Pixars episches Animationsabenteuer DER GUTE DINOSAURIER und erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem jungen Apatosaurus namens Arlo und dem Menschenjungen Spot. Auf ihrer Reise durch eine raue und zugleich faszinierende Landschaft, lernt Arlo mit der Zeit seine Ängste zu überwinden und erkennt, wozu er wirklich fähig ist.

The Good Dinosaur - Plakat Teaser

Bilder © Pixar/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

verschobene Pixar-Filme erhalten deutschen Starttermin, Tinkerbell ein weiteres Abenteuer

Es gibt Neuigkeiten im 3D-Startkalender: Disney findet neue deutsche Starttermine für die verschobenen Pixar-Filme. THE GOOD DINOSAUR ist nun – wie vermutet- auf den 3.12.2015 terminiert und liefert sich ein Duell mit den PEANUTS von den Blue Sky Studios. Das Nemo-Sequel FINDING DORY schwimmt- ebenfalls wie angenommen- auf den 3.10.2016. Ein Montags-Start, aber mit Hinblick auf Feiertag und Herbstferien ein vielversprechender.

Pixar-Finding-Dory

Neu im 3D-Startkalender ist TINKERBELL- THE PIRATE FAIRY von Regisseurin Peggy Holmes. Der CGI-Film der Disney Toon Studios als Fortsetzung von Das Geheimnis der Feenflügel ist für den 5.6.2014 in den deutschen Kinos angesetzt. Alle drei Filme werden natürlich in 3D im Kino zu sehen sein.

Alle 3D-Filmstarts gibt es natürlich wie immer frisch aktualisiert in der Filmstartliste und in der weltbesten 3D-Timeline.

Bild © Pixar/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

erstes Poster für Pixars nächsten Animationsfilm THE GOOD DINOSAUR veröffentlicht

In den letzten Monaten wurde es etwas still um den kommenden CGI-Animationsfilm von Pixar mit dem Titel THE GOOD DINOSAUR. Im August wurde bekannt, dass der bisherige Regisseur Bob Peterson vom Projekt entfernt wurde und der sogenannte Pixar Brain Trust, bestehend aus John Lasseter, Lee Unkrich, Mark Andrews und Peter Sohn- bisheriger Co-Director- derzeit die Aufgabe übernahmen. In der Folge wurde auch der Filmstart vom kommenden Jahr auf einen noch unbestimmten Termin in 2015 verschoben- 2014 wird es also keinen neuen Pixar-Film in den Kinos zu sehen geben. Ob diese prognostizierbaren finanziellen Einbußen auch zur Schließung der Dependance in Kanada beitrugen, ist unklar.
Ich hatte gehofft auf dem animago AWARD mit dem DoP des Films The Good Dinosaur Erik Smitt ein paar Worte zu wechseln, doch fand das leider nicht statt.

THE GOOD DINOSAUR- Concept Art

Umso schöner, dass nun nach vagen Logos und einer Konzeptzeichnung das erste offizielle Teaserposter für Pixars The Good Dinosaur auf einer argentinischen Filmseite aufgetaucht ist. Es zeigt einen kleinen, wild guckenden Jungen auf dem Kopf eines Dinosauriers stehend. Der lendenbeschurzte Junge ist mit drei gelben Punkten auf der Stirn bemalt und mit einem Stock in der Hand „bewaffnet“. Der gigantische aus dem Dschungel mit seinen großen blauen Augen herausblickende sommersprossige Dinosaurier ist eben – wie der Titel verrät- ein guter, also eher kein Fleisch-, sondern ein Pflanzenfresser.  Auf der Nase des Sauriers- der auch ein freundlicher Nessie sein könnte- stolziert ein bunter Nashornkäfer, von dem man einen weiteren auf dem Titellogo spazieren sieht. Die Filmstartangabe sagt bereits 2015, die angegebene URL auf der Disney-Domain ist noch nicht belegt.

Arlo - Pixar
Mir gefällt das Teaserplakat, die Charaktere sind zwar simpel, wirken aber dennoch sympathisch. Es ist bekannt, dass der jugendliche Apatosaurier namens Arlo von Schauspieler Lucas Neff gesprochen wird. John Lithgow ist das Voicetalent für Poppa, den Vater der Apatosaurierfamilie, Frances McDormand die Mutter Momma. Als weitere Dino-Verwandte sprechen Neil Patrick Harris den Dino Cliff, Judy Greer ist Ivy und Bill Hader gibt den älteren Bruder Forrest. Für den Jungen namens Spot wurde bisher kein Voicetalent gelistet- wurde die Geschichte umgeschrieben, die Dinos haben überlebt und die Menschen hatten keine Möglichkeit zur Evolution?

Die Kollegen von Bleedingcool haben eine Beschreibung von John Lasseter erhalten:

What if the meteor that killed off the dinosaurs missed Earth and dinosaurs kept living? It’s really a great story because they are very funny dinosaurs. They are kind of cartoony but they are dinosaurs, they are not walking around with clothes on or anything like that, they still are kind of dinosaurs. We focused on mostly the plant-eaters, not the carnivores… Their society becomes more of an agrarian society, meaning farmers. They become farmers.

It’s a very funny story about a certain way of life that a young dinosaur has trouble fitting into and he ends up going on this quest. He kind of messes up and he has to put everything right by going on this quest and on that quest he meets this our character that is an outcast from his society too and so the two of them form this bond and it becomes this unique kind of story… kind of hard to describe. It’s a very special, very emotional story but it’s so quirky and nutty. That’s really the hallmark of Bob Peterson’s and Peter Sohn’s talent. Bob Peterson is truly one of the funniest people I’ve met and it’s coming through with this story. Pixar does dinosaurs, but like anything we touch… it’s unlike any other dinosaur picture you’ve seen ‘cause it doesn’t fit in your typical [idea of] what you think dinosaurs are. It’s absolutely beautiful too.

The Good Dinosaur- Teaserposter

Bilder © Disney/ Pixar · Alle Rechte vorbehalten.

Pirates und Pixar, Marvel und Märchen: allerlei Verschiebungen im Disney-Startkalender

Wohl eine Folge des aggressiven Tentpolings- wer sehr früh Starttermine für seine wichtigsten Großproduktionen einschlägt, kommt wohl nicht umher, diese bei Verzögerungen im Produktionsablauf auch wieder zu korrigieren. Nach den diversen US-Ankündigungen wurden nun in der deutschen Startliste diverse Titel verschoben. Natürlich gibt es alle 3D-Starts wie immer frisch aktualisiert in der besten Quelle-  DigitaleLeinwand 3D-Startkalender– sowie in der 3D-Timeline. 

Hier die Übersicht über die aktuellen Releases der 3D-Filme im Disney-Startkalender:

The Good Dinosaur- Pixar

Der CGI-Animationsfilm um eben nicht ausgestorbene Dinosaurier verlor zunächst seinen Regisseur Bob Peterson. Als Interims-Regie werden nun offiziell die Pixar-Oberhäupter John Lasseter, Lee Unkrich, Mark Andrews und Peter Sohn aufgeführt. Der ursprüngliche Herbstferien-Termin vom 4.12.20014 wurde auf unbestimmt 2015 verschoben. Diese bdeutet, dass es im Jahr 2014 keinen Pixar-Film im Kino zu sehen geben wird (außer man zaubert noch eine Wiederaufführung aus dem Hut). The Good Dinosaur wird natürlich in 3D zu sehen sein.

Pixar-Finding-Dory

Just keep swimming! Auf Dories, bzw. Dorys neues Unterwasser-Abenteuer werden Nemo und die Pixar-Fans etwas länger warten müssen

Finding Dory – Pixar

Vermutlich rückt The Good Dinosaur auf den Startplatz von Finding Dory, der Findet Nemo-Fortsetzung, der man nun den englischen Titel zurück gab. Nemo 2 war für den klassichen Nikolausstart am 3.12.2015 angesetzt, nun ist Andrew Stantons neuer CGI-Animationsfilm offiziell auf unbestimmt ins Jahr 2016 verschoben. Auch Finding Dory wird in 3D zu sehen sein.

 

Pirates of the Caribbean 5

Es lief ja nicht alles rosig zwischen Disney und Produzent Jerry Bruckheimer, kürzlich löste man den First Look-Deal, wozu sicher die nicht zufriedenstellenden Ergebnisse der potentiellen Franchise-Starter Prince of Persia, Duell der Magier und Lone Ranger geführt haben. Die Zitrone mit dem meisten Saft ist die Pirates of the Caribbean-Franchise, deren fünfter Teil in den USA den Untertitel Dead Men Tell No Tales trägt. Pirates 5 in der Regie von Joachim Rønning und Espen Sandberg wurde nun offiziell vom 9.7.2015 auf unbestimmt verschoben, auch auf ein Jahr 2016 will man sich nicht mehr festlegen- eine lange Wartezeit für Jack Sparrow-Fans. Nach Pirates 4 aka Fremde Gezeiten kommt auch Pirates 5 ebenfalls in 3D in die Kinos.

 

The Return of the first Avenger – Marvel

The Cap war mit seinem ersten Leinwandabenteuer in Deutschland eher ein Stinker. Kein Wunder, fokussiert man sich doch in der Figur auf DEN heroischen US-Super-Soldaten. Im Nachfolger, er zunächst als Captain America: The Winter Soldier betitelt war, tauscht man nun Amerika gegen Avenger aus, und benennt den Filmtitel in The Return of the first Avenger aus. Den Winter-Soldier radiert man damit gleich mit aus, ist bei uns außerhalb der Comickreise auch nicht sehr bekannt- im Gegensatz zu den Avengers, von dem nun jeder Kinogänger als finanziell dritterfolgreichster Film mal etwas gehört haben dürfte. Und einen neuen Starttermin für den 3D-Film vom Regisseur-Duo Anthony Russo und Joe Russo gibt es ebenfalls, der Start wurde vom 1.5.2014 auf meinen Geburtstag am 27.03.2014 vorgezogen.

Marvel-The-Return-of-the-First-Avenger-Captain-America-2 - See more at: http://www.digitaleleinwand.de/wp-admin/post.php?post=24614&action=edit&message=10#sthash.OucbCwig.dpuf

Wer will schon einen Captain America, wenn man einen Avenger haben kann? Zumindest schätzt Disney das deutsche Publikum – nicht zu Unrecht- so ein.

Ant-Man – Marvel

Edgar Wrights Ansatz des Marvel-Universums startet mit Ant-Man, dem Superhelden-Wissenschaftler, der sich ja nach Situation auf Größen zwischen Mensch und Ameise wachsen und schrumpfen kann. Zwar wurde bisher noch nicht mal ein Darsteller offiziell bekannt gegeben. Der zur Phase 3 des Marvelversums gehörende Film wurde vom 5.11.2015 auf den 27.08.2015 vorgezogen. Da plant man wohl einen Blockbuster-Sommer. Noch gibt es keine offizielle Ansage über den Einsatz von 3D, es wäre aber im Hinblick auf alle weiteren Marvel-Filme eine Besonderheit ihn nur in 2D auszuwerten. Toll ließe sich in 3D mit dem Größenunterschied spielen, aber Marvel lässt sich ja nur auf 3D-Konvertierungen ein. Schade eigentlich.

 

Maleficient

Angelina Jolie darf als vermeintlich böse Hexe Maleficient ihre Sicht auf die Vorgänge im Disney-Klassiker Dornröschen schildern. Nachdem man Robert Strombergs Film zunächst in den Sommer 2014 verschob, setzt man ihn jetzt an den Anfang der Blockbuster-Season. Der deutsche Filmstart wurde vom 31.07.2014 auf den 29.05.2014 vorgezogen. Auch diese Märchenadaption wird in 3D zu sehen sein.

Disney-Maleficient-Jolie

Wie wir wissen, ist nicht alles an Angelina Jolie echt- hier mit Hörnern, noch ausgeprägteren Wangenknochen und farbigen Kontaktlinsen als böse Maleficient

Der Vollständigkeit halber: der 2D-Film Muppets most wanted wird auf den 1.5.2014 vorgezogen. Neu im Programm ist Bären in der Reihe DisneyNature am 12.6.2014 (in 2D). Die Film-Adaption des Musicals Into the Woods von Rob Marshall wird mit Start 19.02.2015 in 2D eingeplant. Kenneth Branaghs neuer Film wird die Liveaction-Fassung von Cinderella sein, der zunächst in 2D für den Start am 12.03.2015 angekündigt ist.

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

USA vs. NSA – von der Pixar-Lampe zum CCTV

Da hat doch die Brand Development-Agentur Ink Block unseren Lieblingsopener aus den Pixarfilmen genommen und eine politische Parodie draus gemacht. Luxo Junior wird dabei zur CCTV-Überwachungskamera und scannt die Zuschauer. Natürlich nicht im Auftage von Pixar, sondern von der NSA, der National Security Agency, die gerade die USA durch ihre umfangreichen Spähprogramme wie einen Überwachungsstaat aussehen lässt.

Well done, Ink Block!

Portfolio Einträge