Beiträge

BIBI UND TINA TOHUWABOHU TOTAL - Szenenbild 1

BIBI UND TINA – TOHUWABOHU TOTAL: Gewinnt verhexte Fanpakete zum Filmstart

Hufe klappern, Pferde traben, Springen übern Wassergraben. Über Stock und über Stein – wer kann das wohl sein? Natürlich Bibi und Tina, die in ihr viertes Leinwand-Abenteuer TOHUWABOHU TOTAL starten. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand Fanpakete.

Weiterlesen

Linkin Park - 183 Movies

Linkin Parks IN THE END gesungen von 183 Filmen

Und wenn Filme nicht mehr zur Unterhaltung taugen, kann man sie immer noch verwenden, um aus den Wortschnipseln ein Musik-Video neu zu vertonen. YouTuber The Unusual Suspect hat sich dem Song „In the End“ von Linkin Park angenommen und für seine Neufassung 183 Filme geplündert. Vermutlich eine Strafarbeit aus dem Cutter-Kurs.  🙂

Und, habt ihr alle Filme erkannt? Hier die Liste für die Übersicht (ich komm aber auf 185):

1 Big
2 The Lion King
3 The Dark Knight
4 Inglorious Basterds
5 Varsity Blues
6 What Happens in Vegas
7 To Save a Life
8 Pitch Black
9 Fear and Loathing in Las Vegas
10 Lilo and Stitch
11 Alice in Wonderland
12 Attack the Block
13 The Chronicles of Riddick
14 Clerks II
15 Point Break
16 Cop Out
17 Pulp Fiction
18 The Mask of Zorro
19 Avatar
20 Top Gun
21 Four Rooms
22 Saw V
23 Big Hero 6
24 Raiders of the Lost Ark
25 Space Cowboys
26 Catch Me if you Can
27 Inception
28 The Departed
29 The Mummy Returns
30 Eyes Wide Shut
31 The Secret Life of Walter Mitty
32 Pinocchio
33 Die Hard
34 Anchorman
35 Knocked Up
36 Blade
37 Jurassic Park
38 The LEGO Movie
39 Guess Who’s Coming to Dinner
40 The Happening
41 Adaptation
42 Impromptu
43 Captain America: The Winter Soldier
44 Jerry Maguire
45 Enter the Dragon
46 12 Angry Men
47 The Blues Brothers
48 Finding Nemo
49 The Interview
50 The Usual Suspects
51 The Terminator
52 I Am Legend
53 Hoosiers
54 Birdman
55 Harry Potter & the Chamber of Secrets
56 Spider-Man
57 The Avengers
58 Street Fighter
59 Grandma Got Run Over By a Reindeer
60 Thor
61 Mr and Mrs Smith
62 The Green Mile
63 Red
64 Tangled
65 Twilight
66 Django Unchained
67 Robin Hood: Men in Tights
68 The Matrix Reloaded
69 Kung Fu Panda
70 Beauty and the Beast
71 Terminator 2: Judgment Day
72 Scary Movie 3
73 Stonehearst Asylum
74 Child’s Play
75 50/50
76 The Amazing Spider-Man
77 Thor: The Dark World
78 City Slickers
79 Charlie and the Chocolate Factory
80 Dolphin Tale 2
81 Milk
82 Back to the Future
83 Iron Man
84 Up
85 Spaceballs
86 Memento
87 The Lord of the Rings: The Return of the King
88 Interview with the Vampire
89 Team America: World Police
90 The Godfather
91 Little Voice
92 Happy Gilmore
93 The Social Network
94 The Ugly Truth
95 Kill Bill: Vol. II
96 The Dark Knight Rises
97 Home Alone
98 Kingsman: The Secret Service
99 Strange Wilderness
100 Troy
101 Quantum of Solace
102 Million Dollar Baby
103 Sherlock Holmes
104 Blade Runner
105 Born to be Bad
106 Ace Ventura: When Nature Calls
107 The Mighty Ducks
108 American Psycho
109 The Lord of the Rings: The Two Towers
110 Beerfest
111 A Knight’s Tale
112 V for Vendetta
113 On Her Majesty’s Secret Service
114 Sideways
115 The Godfather: Part II
116 Corpse Bride
117 Harry Potter & the Philosopher’s Stone
118 Rocky Balboa
119 Whiplash
120 25th Hour
121 Mamma Mia!
122 Last Action Hero
123 Harry Potter & the Prisoner of Azkaban
124 This is the End
125 The King’s Speech
126 Bee Movie
127 Star Trek: Into Darkness
128 The Simpsons Movie
129 Secondhand Lions
130 Ice Age: The Meltdown
131 Insomnia
132 Predator
133 The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring
134 Malcolm X
135 Clue
136 Star Wars – Ep. III: Revenge of the Sith
137 Bruce Almighty
138 Red Lights
139 The Princess and the Frog
140 Hercules
141 Dracula
142 G-Force
143 Holiday Inn
144 Half Baked
145 Taxi Driver
146 Shrek 2
147 The Curious Case of Benjamin Button
148 Once Upon a Time in Mexico
149 Happy Feet
150 They Live
151 Army of Darkness
152 Highlander
153 The Matrix
154 Blazing Saddles
155 The Shawshank Redemption
156 Tombstone
157 Clockwise
158 The Jungle Book
159 Austin Powers: The Spy Who Shagged Me
160 Monsters, Inc.
161 Toy Story
162 The Sound of Music
163 Ghost Rider
164 Spider-Man 2
165 The Fifth Element
166 300
167 Blood Diamond
168 Jaws
169 Glengarry Glen Ross
170 Clueless
171 What Women Want
172 Scream 4
173 Jurassic World
174 The Apartment
175 Final Fantasy: The Spirits Within
176 The Breakfast Club
177 Battlefield Earth
178 Animal House
179 A Nightmare on Elm Street
180 Bridget Jones‘ Diary
181 Freddy’s Dead: The Final Nightmare
182 New Year’s Eve
183 Kill Bill
184 Meatballs
185 The Pianist

Kraftwerk Konzert

KRAFTWERK spielen 3D-Konzerte in der Neuen Nationalgalerie Berlin

Die deutsche Elektropop-Band KRAFTWERK war eine weltweite Sensation. Vier stoisch stehende Männer am Keyboard spielen und singen über Segen und Schrecken der Technologie im Spannungsfeld Mensch und Maschine. Mit ihrem Stil beeinflussen sie Musiker in aller Welt gelten gar als frühe Wegbereiter des HipHop. Die Elektropioniere und Grammy-Gewinner werden ihre 3D-Konzertreihe „Der Katalog – 1 2 3 4 5 6 7 8“ in der Neuen Nationalgalerie in Berlin spielen. Weiterlesen

Vom wilden Hund zum zahmen Löwen – SNOOP DOGG REINCARNETED heute als Kinoevent

Vom Rap zu Reggae- nur heute am 19. April 2013 läuft die Musik-Dokumentation „Reincarnated“ über Snoop Doggs Verwandlung vom wilden Hund zum zahmen Löwen als einmaliges Kino-Event in 19 Cineplex-Kinos.

Einen musikalischen Ausflug in ein anderes Genre unternehmen viele Künstler, Rap-Ikone Snoop Dogg hingegen macht ernst. Er wird sich endgültig vom Rap abwenden und einen neuen Lebensabschnitt beginnen, in dem er sich voll und ganz der Reggae-Musik widmet, und zwar als Snoop Lion. So lautet der Name, auf den er von einem Rastafari-Priester getauft wurde. Nun kommt am 19. April der Film REINCARNATED als einmaliges Kinoevent in ausgewählte deutsche Kinos. Er erzählt die Geschichte von der spirituellen Wandlung und musikalischen Neuerfindung Snoops.

Angefangen hat diese Wandlung und Neuerfindung mit einer Reise durch Jamaika, der Heimat des Reggae, der Lebensfreude, der Gelassenheit und traumhafter Landschaften. Die Filmdokumentation „Snoop Dogg – Reincarnated“ begleitet den ehemaligen Gangster-Rapper auf eben diese sehr persönliche Reise und zeigt nie zuvor gezeigte Bilder von Snoop, wie dieser sich auf den Pfad seiner musikalischen und spirituellen Wiedergeburt begibt. Reincarnated“ blickt dabei auf die Anfänge von Snoop Doggy Dogg zurück, zeigt die Höhepunkte, aber auch zum Teil dunklen Abschnitte seiner Karriere. Zudem spricht Snoop über seine spirituelle Leere, seine Suche nach etwas Neuem und seine Wiederauferstehung als Lion.

Die Dokumentation feierte auf dem angesehenen Toronto International Film Festival 2012 Premiere, wurde jüngst auf dem SXSW Festival in Texas hoch gelobt und läuft bereits international erfolgreich. Regie führte Andy Capper unter der Koproduktion von Snoopadelic Films und VICE Films. Das Album REINCARNATED erscheint parallel zur Kinovorführung. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben und wird in Englisch mit deutschen Untertiteln gespielt. Weitere Informationen, Tickets und eine Übersicht aller teilnehmenden Kinos gibt es auf der Cineplex-Webseite.

SnoopDog-Reincarnation

Bild © Cineplex · Alle Rechte vorbehalten.

 

LIVE 4D – das unglaubliche 3D-Live-Konzert mit den Fantastischen Vier!

Wie großartig Konzerte ins Kino passen, hab ich in einer in einer Sortierstudie im Jahr 2007 anhand einer multidimensionalen Skalierung belegt. Zwar konnte der Strategie-Prof das überhaupt nicht akzeptieren, mit Blick auf die Kino-Veranstaltungskalender werden aber die Zweifler eines besseren belehrt. Nicht nur füllen sich die Kinos regelmäßig mit Opern-Liveübertragungen oder den POPSTARS-Casting, von David Bowie über Yello bis Robbie Williams, die großen Musiker haben das Live-Kinokonzert als Event für sich entdeckt.

Es werden keine aufgezeichneten Konzertfilme gezeigt, sondern die Übertragung eines speziellen Konzerts irgendwo auf der Welt wird, dank digitalem Kino und Satelliten-Technik, zeitgleich live überall in die Welt übertragen. Und wer schon mal im Berliner Olympia-Stadion bei einem Konzert in der letzten Reihe saß, weiß, wie unglaublich nah dran man bei einem Kino-Livekonzert seinem Star sein kann.

Doch gab es bisher eine Beschränkung: eine flache Leinwand. Wie großartig Konzertaufnahmen in stereoskopischem 3D sein können, hat U2 eindrucksvoll mit ihrem Film U2- 3D bewiesen. Wenn man nicht live dabei sein kann, ist ein 3D-Konzert das bestmögliche Erlebnis! Nachdem James Cameron ein Konzert der Black Eyed Peas in S3D gefilmt hat, gibt es nun endlich die deutsche 3D-Konzert-Revolution: Die Fantastischen Vier treten am 15. Juli 2010 in Halle/Saale auf- und 3D-Kinos in Deutschland, Österreich und die Schweiz sind live in 3D via Satellit dabei!

Cover - Die Fantastischen Vier - Für Dich Immer Noch Fanta Sie

Mit ihrem brandneuen und achten Studioalbum „Für Dich Immer Noch Fanta Sie“ schlagen die Fantastischen Vier nun auch ein neues Kapitel in der Kinogeschichte auf. Mit diesem Top-Konzertevent haben die Vier mal wieder die Nase ganz weit vorn, denn die dreidimensionale Live-Übertragung mit perfektem Ton und Bild hat auch in der Musikunterhaltung Premierencharakter. Seit 20 Jahren gehören die Fantastischen Vier nun zu den Highlights der deutschen Popkultur und begeistern ihre weiter wachsende Fangemeinde mit ihren Ergebnissen überschäumender Kreativität und immer neuen Ideen, etwas andere Ausdrucksformen zu finden, Musiktrends zu prägen und ausgefallene Musikerlebnisse zu kreieren.

Smudo, Michi Beck, Thomas D und And.Ypsilon folgen mit ihrem Konzert der Einladung des Halleschen Innovationsforums 3D-Cinema und Stereoskopische Medienproduktionen, ein einmaliges Netzwerk von Experten aus den Bereichen des Kinos, des Films, Rundfunks und der Forschung unter der Leitung des Mitteldeutschen Multimediazentrums in Halle.

„Die Übertragung eines Konzertevents der Premiumklasse in verschiedene europäische Kinos war von Anfang an die zündende und alle Beteiligten verbindende Vision, wie Digitales Kino im 3D-Zeitalter durch alternative Programmstrukturen ein Alleinstellungsmerkmal aufbauen kann“, erklärt Katerina Hagen, Geschäftsführerin des Mitteldeutschen Multimediazentrums. Konzerte live ins Kino zu übertragen, werde zum Beispiel bei Opern seit einiger Zeit bereits erfolgreich durchgeführt. „Allerdings immer noch im klassischen 2D“, ergänzt Alexander Schaefer, Projektleiter des 3D-Innovationsforums. „Wir sind nun die ersten, die via Satellit das Konzert live und durch die stereoskopische Übertragung für den Kinobesucher noch spannungsreicher und immersiver erlebbar machen.“

Thomas D., Michi Beck, Katerina Hagen und Alexander Schaefer vom MMZ Halle und Reinhard Bärenz von Sputnik

Dass sie für diese Weltpremiere die Fantastischen Vier gewonnen haben, freut das gesamte Innovationsforum-Team, denn „die technische Faszination und Brillanz ist natürlich nur ein Erfolgsfaktor beim Publikum. „Entscheidend allerdings für eine gute Medienunterhaltung“, so sind sich Hagen und Schaefer einig, „bleibt nach wie vor der Inhalt.“ Das Innovationsforum beschäftigt sich seit Anfang des Jahres mit den wachsenden Geschäftspotentialen der sich rasant verbreitenden 3D-Begeisterung und einem daraus resultierenden Wirtschaftsmarkt für stereoskopische Medieninhalte. Vom 14. – 16. Juli 2010 präsentiert das Innovationsforum seine Ergebnisse im Rahmen des innovativsten deutschen 3D-ThinkTank-Zukunftskongresses (Triple-Buzz! 🙂 ), dessen Höhepunkt am Abend des 15. Juli 2010 das Live und in 3D übertragene Sonderkonzert der Fantastischen Vier in Halle sein wird.

Die Fantastischen Vier bei den Dreharbeiten für den 3D-Teaser

Dieses Event sollte kein Fanta 4-Fan verpassen! Der Vorverkauf startet am 15. Juni, dann wird auch bekannt gegeben, welche Kinos das Fanta4-3D-Konzert zeigen. Und ihr dürft gespannt sein, DigitaleLeinwand.de ist natürlich hautnah dabei und versorgt euch regelmäßig mit allen Infos. Und vielleicht ist auch noch eine Überraschung im Gepäck… 😉

Bilder © MMZ Halle + Die Fantastischen Vier · Alle Rechte vorbehalten.

Berge von neuem AVATAR-Content: Videos, Games, Augmented Reality, Musik, Bücher, Poster,…

James Camerons S3D-Actionepos AVATAR startet schon in vier Wochen in unseren Kinos. Kein Wunder, dass die Marketing-Maschinerie auf Hochtouren läuft. Rund um die Welt werden TV-Spots geschaltet, und überall gibt es ein paar neue Schnipsel vom Film zu sehen. Ich habe für euch die neusten Clips zusammengestellt. Und es gibt allerlei Infos, Produkte und Material, das ich euch nicht vorenthalten möchte:

Produktions-Kosten

Gerüchten zu Folge hat Cameron das ohnehin üppige 300 Mio $-Budget kräftig gesprengt. Mittlerweile munkelt man über ein Budget von 500 Mio $. Ja, eine halbe Millarde Doller. Für einen Film. Unglaublich. Es gibt natürlich keine Aussagen über die ganzen Franchise- und Tie-In-Erlöse, aber mit Coca Cola, McDonalds, Mattel, Panasonic, LG Mobile und so weiter sind die großen Player beteiligt. Die Erwartungen sind hoch, sicherlich wird ein Einspiel unter 1 Milliarde als Flop gerechnet. Genau, die Zahl mit den 9 Nullen.

WETA Digital meldet Feierabend

Gut, langsam wird es auch Zeit. Die neuseeländische SpecialEffects-Schmiede WETA Digital steckt zum Großteil hinter den Effekten in AVATAR. Angeblich fiel dort gestern der Digitizer-Stift, die Arbeiten am Film sind wohl abgeschlossen. Das heißt nicht, dass der Film schon fertig ist, lediglich die Effekte sind wohl final. Mittlerweile hat man eine Laufzeit von fast drei Stunden gemeldet, genau weiß man es wohl noch nicht, da der Film noch in der Postproduktion steckt. Jungs, macht fertig, vier Wochen sind nicht mehr viel Zeit!

AVATAR-Game

Wie zu jedem großen Film gibt es natürlich auch ein Spiel für den PC und die üblichen Konsolen PlayStation 3, Xbox 360 und Wii. Hersteller Ubisoft konnte dabei auf die 3D-Modelle des Films zurückgreifen und schafft damit eine vergleichbare Atmosphäre. Die PC-Demo kann man sich jetzt gratis bei http://www.cokezero.de runterladen. Doch Achtung, es ist eine 1,6 GB große Datei! Hier der Gamestrailer für euch:

Exklusives Material für Xbox Live-Mitglieder

Apropos Xbox 360: Mitglieder des Clubs von Microsofts Spielekonsole können noch bis 21. November über den neu in „Zune“ umbenannten Streamingdienst bisher ungesehenes Filmmaterial aus AVATAR sehen. Das Video ist für Xbox Live Mitglieder 5 Tage lang gratis zugänglich, allerdings ist für diese Funktionen ist eine Xbox Live Goldmitgliedschaft notwendig. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite http://www.xbox.com/de-DE/live/

Noch mehr Augmented Reality-Spielzeug!

Coke Zero stattee allein inden USA 140 Millionen Colaflaschen mit einem Augmented Reality-Marker aus (siehe Artikel hier), Mattel bringt die komplette Actionfiguren-Serie mit sogenannten iTags, die virtuelle Modelle in Deiner Umgebung lebendig werden lassen (siehe Artikel hier und auch hier). Nun folgt McDonalds mit seinen Spielzeugen im Happy Meal. „Pandoras Quest“ ist eine Serie von Onlinespielen, die Spielzeuge werden mit der AR-Funktionalität und Webcam leuchten und sich bewegen. Ich bin gespannt.

Analysen haben gezeigt, dass von den 50 erfolgreichsten Filmen in den letzten zehn Jahren insgesamt nur neun Filme auf einer eigenständigen Geschichte beruhen (5 x Pixar, 2x Dreamworks, + Hancock + The After Tomorrow). Alle anderen Erfolge waren Fortsetzungen, Roman-, Comic- oder Spieleverfilmungen. In Hollywood scheint das Gesetz zu gelten, dass nur vorbekannte Inhalte auch ein breites Publikum ansprechen. Kein Wunder also, dass Cameron sich viel Mühe gibt sämtliche Lebensformen, Fahrzeuge, Waffen und anderes bereits vorab einzuführen und zu erklären.

Neues AVATAR-Buch

Apropos sein Universum erklären: Nach dem Begleitbuch zum Film (siehe Artikel hier) gibt es nun ein weiteres Buch als Tie-In. Der etwas sperrige Titel lautet „Avatar: The Field Guide to Pandora. A Confidential Report on the Biological and Social History of Pandora“. Dieser Report eines fiktiven Xenobiologen beschreibt die Flora und Fauna des Planeten Pandora in all seinen Details. Eine Art Darwin auf Weltraummission. Natürlich gaht es auch um die Physiognomie, Kultur und Sprache der Na’vi. In der Abbildung seht ihr das amerikanische Cover, der Liefertermin für die amerikanische Ausgabe ist der 24.November. Natürlich lässt es sich bereits vorbestellen.

amazon-field guide

Titel-Song von Leona Lewis, Score verrät Story des Films

Es wird wohl wieder geschmachtet: Den Titelsong zum Film „I miss you“ wird Leona Lewis singen. Der offizielle Score von Atlantic Records ist ab 14. Dezember 2009 in Deutschland im Handel erhältlich. Produziert wird das Album von Oscar-Preisträger James Horner und Simon Franglen, dem Team des Titanic-Schmachters „My Heart Will Go On“.

Die Grundzüge des Plots von AVATAR sind wohl klar, aber es gibt noch keine offiziellen Pressematerialien über den Inhalt. Gut, nehmen wir halt eine andere Quelle. In diesem Fall die Songliste des Soundtracks. Danke James Horner!

Jetzt Achtung Spoiler! Sonst im nächsten Absatz weiterlesen.

  • 1. “You Don’t Dream in Cryo…”
  • 2. Jake Enters His Avatar World
  • 3. Pure Spirits of the Forest
  • 4. The Bioluminescence of the Night
  • 5. Becoming One of “The People”
  • Becoming One With Neytiri
  • 6. Climbing Up – “Iknimaya – The Path to Heaven”
  • 7. Jake’s First Flight
  • 8. Scorched Earth
  • 9. Quaritch
  • 10. The Destruction of “Hometree”
  • 11. Shutting Down Grace’s Lab
  • 12. Gathering All the Na’vi Clans for Battle
  • 13. War
  • 14. I See You (Theme from “Avatar”)

Featurette über die Inhalte des Films

Man will nicht nur auf die Effekte setzen, sondern auch die Story ein wenig aus dem Hintergrund in anderes Licht rücken. Hier ein Featurette über die Themen des Films:

AVATAR-Hardware-Featurette

Ein neues Featurette über die Entwicklungen der Menschen mit Einsatzzweck Pandora. Natürlich ist auch der AMP-Suite mit dabei. Seht selbst:

Japanischer TV-Spot

Auch in Asien herrscht große AVATAR-Promotionwelle. Hier der japanische TV-Spot mit ein paar neuen Szenen:

Und hier noch ein Stapel mit kurzen Charakter-Portraits

Laz Alonso als Tsu Tey
http://www.youtube.com/watch?v=2xGrTo-qBcs

Joel David Moore als Norm
http://www.youtube.com/watch?v=dk_T43XVacs

Michelle Rodriguez als Trudy
http://www.youtube.com/watch?v=64xIwh5OAJI

Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine
http://www.youtube.com/watch?v=cmvFirPWfZY

Zoe Saldana als Neytiri
http://www.youtube.com/watch?v=h_jA5kBDHUk

Giovanni Ribisi als Selfridge
http://www.youtube.com/watch?v=6L50OBYUNQQ

Stephen Lang als Col. Quaritch
http://www.youtube.com/watch?v=FWM3uBvLjWY

Sam Worthington als Jake Sully
http://www.youtube.com/watch?v=YTCZCMCo50E

Neues Filmplakat

Meine Meinung zu den AVATAR-Filmplakaten kennt ihr ja, hier zum Abschluss noch die französische Fassung:

Avatar- französisches Poster

So, jetzt aber genug Inhalte. Ist ja ein zweiter AVATAR-Day heute bei DigitaleLeinwand! 😉

Brillant! Michael Jackson veröffentlicht Filmmusik für TRON Legacy

Naja, fast. Am Samstag hab ich euch bereits den Trailer für die Kultklassiker-Fortsetzung TRON mit dem Titel TRON Legacy geliefert. Nun ist eine neue Version im Netz aufgetaucht, die den Trailer auf den Song „Beat it“ von Michael Jackson legt. Und es ist der Hammer, wie hervorragend das passt! Als wäre der Trailer hierauf geschnitten, oder Michaels Song der Puls des Films. Just tr2nit!
Guckt es euch an: