Beiträge

BSR - Minion -Muelleimer

Müll-Minion sorgt in Berlin für Ordnung

In einer Stadt wie Berlin sind natürlich auch die langweiligsten Grundversorger bemüht, durch Originalität aufzufallen. Neben dem Verkehrsdienstleister BVG besticht auch die Berliner Stadtreinigung BSR durch kreative Slogans, die ihre Arbeit und Produkte durch Humor aufwerten. Gerade am Potsdamer Platz gesichtet: ein Mülleimer, der sich durch eine Sonderbeklebung zum wohl beliebtesten Minischurken verwandelt: einen Müll-Minion. Füttern dringend erlaubt. 😉

BSR - Minion -Muelleimer

Foto © Gerold Marks

Gewinne Minions

BANANA! Gewinnt zum Filmstart von ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 3

Superschurke Gru und seine durchgeknallten gelben Pillenhelfer, die Minions, sind wieder los! Im CGI-Animationsfilm ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 3 von Illumination Entertainment lernte Gru seinen bisher nicht bekannten Zwillingsbruder Dru kennen- und der ist ein so viel erfolgreicherer Schurke als er…
Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand ein unverbesserliches Minion-Fanpaket.

Weiterlesen

Oscar - Academy Award - Drehbuch Skript

Von den Großen lernen – aktuelle Film-Drehbücher von EX MACHINA bis STRAIGHT OUTTA COMPTON als PDF

For your Consideration- auch das Drehbuch zum Film. Alljährlich im Vorfeld der Academy Awards stellen die Studios ausgewählt Drehbücher der Oscar-nominierten Filme legal im Netz als PDF zur Verfügung. Für Drehbuchschreiber und Filminteressierte sind solche Originalquellen natürlich spannendes Futter. Und auch wenn es noch ein wenig hin ist mit der Oscar-Verleihung- wie jedes Jahr sollte man nicht zu lange warten, da die Links nicht ewig stehen bleiben und mitunter bereits nach den Nominierungsrunden wieder entfernt werden. Es empfiehlt sich ein Speichern des PDFs auf der Festplatte. Logischerweise sind alle Drehbücher der Oscar-Anwärterfilme in Englisch verfasst. Und final der obligatorische Hinweis: wer die Filme noch nicht im Kino gesehen hat – Vorsicht, Spoiler!  😉
Oscar 2016 Drehbuch Skript
Hier gibt es die Liste mit allen nominierten Drehbüchern der Kategorien „Best Original Screenplay“ und „Best Adapted Screenplay“, sowie anderthalb Dutzend weiteren eingereichten Drehbüchern der Award Season 2016.

Nominierte Filme „Bestes Original-Drehbuch“

  • „Bridge of Spies“ Autoren: Matt Charman, Ethan Coen & Joel Coen (zur Verfügung gestellt von DreamWorks Pictures)
  • „Ex Machina“  Autor: Alex Garland (zur Verfügung gestellt von A24)
  • „Inside Out“ Autoren: Pete Docter, Meg LeFauve, & Josh Cooley (zur Verfügung gestellt von Creative Impact Agency)
  • „Spotlight“ Autoren: Josh Singer & Tom McCarthy (zur Verfügung gestellt von Open Road)
  • „Straight Outta Compton“ Drehbuch von Jonathan Herman und Andrea Berloff, Story von S. Leigh Savidge & Alan Wenkus und Andrea Berloff (zur Verfügung gestellt von Universal Pictures)

Nominierte Filme „Bestes adaptiertes Drehbuch

  • „The Big Short“ Autoren: Charles Randolph und Adam McKay, basierend auf dem Roman von Michael Lewis (zur Verfügung gestellt von Paramount Pictures)
  • „Brooklyn“ Autor: Nick Hornby, basierend auf dem Roman von Colm Tóibín (zur Verfügung gestellt von Fox Searchlight)
  • „Carol“ Autorin: Phyllis Nagy, basierend auf der Novelle von Patricia Highsmith (zur Verfügung gestellt von The Weinstein Company)
  • „The Martian“ Autor: Drew Goddard, basierend auf der Novelle von Andy Weir (aktuell nicht verfügbar)
  • „Room“Autorin:  Emma Donohue,(zur Verfügung gestellt von The Weinstein Company)

weitere eingereichte Oscar-Drehbücher zum Download:

  • „Beasts of No Nation“ Autor: Cary Joji Fukunaga, basierend auf der Novelle von Uzodinma Iweala (zur Verfügung gestellt von Netflix)
  • „Danny Collins“ Autor: Dan Fogelman (zur Verfügung gestellt von Bleecker Street)
  • „The End of the Tour“ Autor: Donald Margulies (zur Verfügung gestellt von of A24)
  • „The Good Dinosaur“ (Arlo&Spot) Autorin: Meg LeFauve (zur Verfügung gestellt von Creative Impact Agency)
  • „The Hateful Eight“ Autorin: Quentin Tarantino (zur Verfügung gestellt von The Weinstein Company, ACHTUNG: Entspricht nicht der Kinofassung!)
  • „I’ll See You in My Dreams“ Autoren: Brett Haley und Marc Basch (zur Verfügung gestellt von Bleecker Street)
  • „Legend“ Autor: Brian Helgeland (zur Verfügung gestellt von Universal Pictures)
  • „Macbeth“ Autoren: Todd Louiso, Jacob Koskoff und Michael Lesslie, basierend auf dem Theaterstück von William Shakespeare (zur Verfügung gestellt von The Weinstein Company)
  • „Minions“ Autor: Bryan Lynch (zur Verfügung gestellt von Universal Pictures)
  • „Mississippi Grind“ (Ein dreckiger Trip) Autoren: Anna Boden and Adam Fleck (zur Verfügung gestellt von A24)
  • „Pawn Sacrifice“ (Spiel der Könige) Autor: Steven Knight (zur Verfügung gestellt von Bleecker Street)
  • „Remember“ (Remember – Vergiss nicht, dich zu erinnern) Autor: Benjamin A. August (zur Verfügung gestellt von A24)
  • „The Revenant“ Autor: Mark L Smith, basierend auf der Novelle von Michael Punke (zur Verfügung gestellt von 20th Century Fox)
  • „Slow West“ Drehbuch: John Maclean (zur Verfügung gestellt von A24)
  • „Steve Jobs“ Drehbuch: Aaron Sorkin (zur Verfügung gestellt von Universal Pictures)
  • „Trainwreck“ Autor: Amy Schumer (zur Verfügung gestellt von Universal Pictures)
  • „Trumbo“ Autor: John McNamara (zur Verfügung gestellt von Bleecker Street)
  • „While We’re Young“ (Gefühlt Mitte Zwanzig) Autor: Noah Baumbach (zur Verfügung gestellt von A24)

Die 88. Academy Awards werden am 28. Februar 2016 verliehen, dieses mal moderiert von Schauspieler und Komiker Chris Rock. Wie immer ist die Übertragung der Oscar-Gala von Sonntag auf Montag Nacht auch bei uns im Fernsehen zu sehen. Nur dieses mal ohne Steven Gätjen.

Bild © Pixelbliss/Shutterstock  · Alle Rechte vorbehalten.

(via indiewire.com)

Minions - Vatertag

I ♥ Papa – Filmpromotion zum Vatertag

Zum Muttertag gab es eine kleine Social Media- Filmpromotion-Schau auf DigitaleLeinwand.de, da kann man das doch auch für den Vatertag wiederholen. Theoretisch. Denn dazu findet so gut wie nichts statt.
Weiterlesen

DigitaleLeinwand wünscht FROHE WEIHNACHTEN!

Liebe Leser, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Doch bevor ich nochmal das immersive Kinojahr 2014 im Jahresrückblick Revue passieren lasse, gehören die nächsten paar Tage der Familie.
Ich wünsche euch von Herzen FROHE WEIHNACHTEN, habt ein paar besinnliche Stunden im Kreise eurer Lieben! Und wer ein Weihnachtslied anstimmen will, bekommt von den Minions tatkräftige Unterstützung:

Bei der Erleuchtung helfen euch Dracula, Mavis und Jonathan aus Hotel Transsilvanien 2:

Und natürlich Määäry Christmas von Shaun dem Schaf!
Weihnachten Shaun

 

DESPICABLE ME MINION MAYHEM – Universal Studios Hollywood eröffnet den MinionRide

Gru und die Minions können fortan auch im Reallife in 3D besucht werden. Die Universal Studios in Hollywood eröffneten mit einem Grand Opening ihre neue Attraktion Despicable Me Minion Mayhem mit dem MinionRide. Wer hätte vor dem ersten Film diesen Siegeszug der durchgeknallten gelben TicTacs in ihren Latzhosen erwartet?

Despicable Me (deutscher Titel) ICH- Einfach Unverbesserlich spielte weltweit über 543 Mio US-Dollar an der Kinokasse ein, das Sequel legte dank phänomenalem Minion-Erfolg mit über 970 Mio. Dollar Boxoffice nach. Ein Wiedersehen mit Gru, Margo, Edith und Agnes und den crazy Minions ist für Juni 2017 mit dem dritten Teil der Despicable Me-Reihe geplant, die Minions erhalten aber vorher noch ihr eigenes Spinoff mit dem Titel „Minions“, das am 2.7.15 im Kino anlaufen soll. Bananaaaa!

Durchgeknallte Minions knacken Marke von 3 Millionen Besuchern- gewinnt kultige Minions-Mützen!

Alle Welt spricht immer über die Schurken, dabei sind die Gehilfen im Hintergrund die wahren Stars! So wie die gelben TicTacs in Latzhose im CGI-Animationsfilm ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 2– besser bekannt als Minions. Bereits über drei Millionen deutsche Besucher lockte das 3D-Abenteuer mit den Stimmen von Sprachgenie und Synchronlegende  Oliver Rohrbeck, Comedy-Star Martina Hill und Moderatorin Sonya Kraus innerhalb von sieben Wochen die Kinos- damit haben sie sich eine Goldene Leinwand verdient. In den deutschen Jahres-Kinocharts liegen Sie derzeit auf dem dritten Rang hinter dem Spitzenreiter Django Unchained und Hangover 3, der sich aber sicher noch überholen lässt. Weltweit hat Despicable Me bisher über 800 Mio. Dollar eingespielt, ist der bisher zweitumsatzstärkste Film des Jahres und der profitabelste Film von Universale Pictures überhaupt- kein Wunder, dass die Minions zum Dezember 2014 in ihrem eigenen 3D-Kinoabenteuer zu sehen sein werden.

3 Mio

Während sich Gru mit so einer sauschweren goldenen Leinwand abgeben muss, spendiere ich meinen Lesern einen echten Knaller: selbstgemachte Minions-Mützen! In unterirdischen Laboren selbst gehäkelt, kommt so der großartige Filmspaß quietschgelb und total durchgedreht auf euren Kopf. Oder den eurer Kinder. Gleich drei der banana-genialen Mützen aus leichter Baumwolle gibt es mit ein bisschen Glück zu gewinnen. Und das beste: sie werden passend für eure Kopfgröße angefertigt. Und ihr könnt aus unterschiedlichen Designs auswählen- traurig, schmunzelnd oder lachend, mit Zunge oder Zähnen, als Einauge oder mit der Doppelbrille- ganz nach euren Wünschen!

Minions-Mützen

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 2.9.2013 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt, das gewünschte Modell und die Größe werden dann abgestimmt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Was bedeutet eigentlich Minion?”

Rechtswege sind Banana und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bild © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

 

Gewinnt Minions zum Start von ICH- EINFACH UNVERBESSERLICH 2 [Verlosung]

Der Sommer wird gelb! Das liegt offenkundig nur bedingt an der Sonne, als vielmehr an der Rückkehr des Superschurken Gru und seiner Armee durchgeknallter, aber liebevoller Minions. In ICH- EINFACH UNVERBESSERLICH 2 erleben wir ein neues Abenteuer mit Gru, der sich nicht nur mit Superschurken, sondern auch Verkupplungsversuchen seiner drei Töchter herumschlägt. Das wird definitiv schräg und witzig. ICH – Einfach unverbsserlich 2 von den Regisseuren Pierre Coffin und Chris Renaud startet am 4. Juli 2013 in den deutschen Kinos, und wer Banana oder Einhörner mag, sollte sich dringend die 3D-Fassung ansehen- endlich mal wieder ein Film, wo die Stereoskopie mit Spaß eingesetzt wird. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Universal Pictures zwei Minions-Fanpakete (inklusive Gru)!

Plakat - ICH einfach unverbesserlich 2
Kurzinhalt: Der ehemalige Superschurke Gru ist Familienvater geworden und lebt ein beschauliches Leben mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes. Nachdem er scheinbar mit seiner dunklen Vergangenheit abgeschlossen hat, muss er sich nun mit der Organisation von Kindergeburtstagen, ersten unliebsamen Verehrern seiner Töchter und aufdringlichen Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin herumschlagen. Doch als mysteriöse Vorfälle auf spektakuläre Pläne eines neuen Superschurken hinweisen, wird Grus Idylle jäh gestört. Eine ultrageheime Organisation schickt ihre beste Agentin Lucy, um seine Hilfe einzufordern – ob er nun will oder nicht. Nach erster Skepsis stürzt sich Gru voller Eifer in seine neue Aufgabe: Die Welt zu retten. Bei diesem nicht ganz ungefährlichen Unterfangen kann er sich voll und ganz auf seine Minions verlassen, die ihn hochmotiviert und mit blinder Begeisterung unterstützen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten merkt Gru schnell, dass ihn mit Lucy nicht nur die Jagd nach dem neuen Superschurken verbindet, sondern die beiden auch außerhalb der Verbrecherbekämpfung ein gutes Duo abgeben könnten. Das stellt ihn allerdings vor ganz neue Herausforderungen, in denen Gru über sich selbst hinauswachsen muss…

Gewinne Minions

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Universal Pictures zwei Minions-Fanpakete (inklusive Gru)! Enthalten sind jeweils:

  • ein original Knautsch-Minion
  • das Hörspiel mit den Original-Stimmen aus dem Film- ab dem 19. Juli 2013 im Handel erhältlich.
  • ein Minions-Poster im Kinoplakat-Format

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 12.07.2013 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Auch Minions haben eine Perönlichkeit! Nennt als Lösung bitte drei Vornamen der gelben Racker.”

Rechtswege wurden vom Gefrierstrahler kaltgestellt, und sind von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Minions in 3D seit vier Wochen Spitzenreiter der deutschen Kinocharts – Filmplakate zu gewinnen!

Bereits seit vier Wochen halt sich der CGI-Animationsfilm um den weltgrößten Schurken und Einhornliebher „Ich – Einfach unverbesserlich“ auf der Spitzenposition der deutschen Kinocharts. Mit weiteren rund 251.000 Besuchern begeistern Gru und seine liebenswerten Minions die Zuschauer in 3D- und steuert allmählich auf die 2 Millionen-Besucher-Marke zu.

Zur Feier des Tages haben die Minions eine kleine Sonderschicht eingelegt und noch ein paar Filmplakate von „Ich – Einfach unverbesserlich“ gedruckt. Wer eines des fünf Plakate gewinnen möchte, schreibt an gewinnspiel@digitaleleinwand.de warum er die Minions so großartig findet. Name, Anschrift und einen netten Gruß nicht vergessen! Einsendeschluss ist Mittwoch der 27.10. um 15h. Viel Glück!

Und nochmal Boxoffice: Auch deutsche Animationsfilme in 3D finden ihren Platz an der Spitze der deutschen Kinocharts: für Constantins „Konferenz der Tiere“ wurden an diesem Wochenende 205.000 Tickets gelöst, was für Platz zwei am Boxoffice ausreicht.

Bild © Universal · Alle Rechte vorbehalten.

Minions erobern die 3D-Leinwand! Platz 1 der Kinocharts und bester Animationsfilmstart des Jahres!

Man fragt sich, mit welcher Geheimwaffe Oberschurke Gru die Kinobesucher in seinen Bann gezogen hat. Vermutlich sind es seine Helferchen, die kleinen gelben Minions, die bereits seit Wochen ihren Schabernack auf allen Kanälen treiben. Universal landet mit „Ich – Einfach Unverbesserlich“ einen echten Volltreffer und setzt sich mit rund 440.000 Zuschauern problemlos an die Spitze der Kinocharts. Bereits in den Previews wollten 35.000 Besucher das 3D-Spektakel sehen, gestartet war der Film in 750 Kinos. Rund 262.000 Besucher entfielen dabei auf die 3D-Version des Films.

Damit setzt sich die erste Produktion von Christopher Meledandris neu gegründeter Produktionsfirma Illumination auch vor die Startergebnisse von Pixar mit Toy Story 3 oder Dreamworks Shrek 4: „Ich – Einfach Unverbesserlich“ lieferte den besten Filmstart eines Animationsfilms im Jahr 2010 ab, und den neuntbesten Start eines Films in diesem Jahr.

Zwischen den 3D-Produktionen eingekesselt befindet sich „Eat, Pray, Love“ mit 180.000 Besuchern auf Platz zwei.

Zombiejägerin Alice sichert sich in der dritten Woche mit weiteren uf 120.000 Zuschauern in „Resident Evil: Afterlife 3D“ Platz drei. Ein großer Erfolg, erstmals in der Geschichte der Resident Evil-Franchise kommt ein Film in die Nähe von einer Million Zuschauer.

Bild © Universal · Alle Rechte vorbehalten.

Portfolio Einträge