Beiträge

Schnell, scharf, schön: Foto-Smartphone LG G3 kommt mit Quad HD-Display und Laser-Autofokus [Sponsored Video]

Ein modernes Smartphone vereint die Grundfunktion des Telefons mit einem Computer, einem Walkman, Notizbuch, Wecker und einer Kamera. Und gerade die letztere Funktion ist äußerst praktisch- eine kompakte Kamera, die immer griffbereit dabei ist. Dabei können Smartphones- Kamera immer mehr: High Dynamic Range-Bildräume, Retrofilter, Panoramafotos, zusammengesetzte Spheres oder im neuesten Trend sorgen Timelapse-Videos für kreative Abwechslung. Egal ob Schnappschuss, Selfie oder atemberaubende Landschaft, mit wenigen Klicks landet das Foto auf der Speicherkarte, später in der Cloud, in sozialen Netzwerken oder auf dem heimischen Rechner.

Aktuelle integrierte Smartphone-Kameras bieten moderne Bildprozessoren, gute Blendenzahlen und geringe Auslöseverzögerungen. Der südkoreanische Herstellers LG wollte für sein neues Flagschiff einen Schritt weiter gehen und hat unter dem Fokus „Learning From You“ Konsumentenforschung betrieben. Die Bedienbarkeit der Smartphone-Kameras war nicht immer optimal, Nutzer zeigten sich frustriert, wenn alles zu lange dauerte und sie einen magischen Moment verpassen. LG nahm sich den Wünschen an und hat das generierte Wissen in die LG G3 Kamera gepackt. Wie einfach Fotografieren sein kann, zeigt dieses Video:

Weiterlesen

Ultra HD- Fernsehen. Larger than Life. Und bedeutend aufregender.

Wie erwartet, sind Flachbild-Fernseher mit einer 4K-Auflösung, oder besser gesagt in Ultra HD, bereits zur Eröffnung der diesjährige Renner auf der Internationalen Funkausstellung IFA. Bereits am Mittwoch konnte ich beim Geburtstag des 3D Innovation Centers einen der Boliden genauer in Augenschein nehmen. Ja, man braucht ein großes Wohnzimmer, damit ein 84 Zoll-Gerät seinen Platz findet. Aber die Brillanz des Bildes ist fantastisch. Knackig scharf, hochdetailliert und durch die Größe auch immersiv. Da vergisst man schnell, dass es sich um ein Display handelt.

LG Prank

Wie sehr ein Fernseher mit Ultra HD als Fenster zur Welt wahrgenommen werden kann, zeigt dieser Prank von LG aus Chile. Hinter dem Schreibtisch des Human Ressources-Manager hat man einen UHD-Fernseher so in die Wand eingelassen, dass er wie ein Fenster wirkt. Der Blick über die Stadt ist atemberaubend weit, doch verschlägt den Bewerbern beim Vorstellungsgespräch die Sprache mehr aufgrund der besonderen Vorkommnisse. Seeing is believing- seht selbst:

Ich finde ja die Verbreitung von Angst in solchen Scherzen immer etwas schwierig, doch illustriert diese versteckte Kamera sehr schön, wie perfekt dieses Bild in seiner Größe auf einem UHD-Fernseher sein kann. Da werden wohl die Mediendesigner noch einiges folgen lassen…

AVATAR: Aufzeichnung des Facebook-Webcasts jetzt hier ansehen

Wer letzte Woche den interaktiven AVATAR-Webcast verpasst hat, kann sich jetzt auf DigitaleLeinwand.de die Aufzeichnung in voller Länge ansehen.

MTV News Managing Editor Josh Horowitz moderiert im halbstündigen Special die Fragen rund um AVATAR an James Cameron und die beiden Hauptdarsteller Zoe Saldana und Sam Worthington. Das ganze war weltweit live auf Facebook zu sehen. Handyhersteller LG promotete die Möglichkeit für kurze Videofragen via Handy.

Ehrlich gesagt fand ich die Diskussion ein bisschen lahm, vielleicht ist noch die Fanfrage bzgl. der blauen Hautfarbe der Na’vi am interessantesten. Die Erklärung von Cameron: „So, we were down to blue and green basically — and green had been taken by all those Martian movies with the little green men. So, we have big blue women, not little green men.“

Allerdings lohnt sich der Webcast für den Blick hinter die Kulissen mit Szenen vom Back-to-Nature-Research-Improvisationsdreh auf Hawaii, die Szenen vom Performancecapturing und die Bild-in-Bild-Gegenüberstellungen vom Dreh und fertigem Film.
Habt Spaß!

heute AVATAR- Webcast live auf Facebook!

Es vergeht kein Tag ohne eine neue Meldung zu James Camerons AVATAR- heute findet der erste „Standalone Streaming Webcast“ der Filmmarketing-Geschichte statt. Heute um 12 Uhr PST, das entspricht (wenn ich richtig gerechnet habe) 21 h unserer Ortszeit, präsentiert Handyhersteller LG den Webcast bei MTV, der auf Facebook live übertragen wird.

Webcast-klein

Neben James Cameron werden auch Produzent Jon Landau und die beiden Hauptdarsteller Zoe Saldana und Sam Worthington mit dabei sein. MTV News Managing Editor Josh Horowitz moderiert. Das halbstündige Interview wird auf MTV kurz vor Filmstart am 16. Dezember gemeinsam mit einem halbstündigen TV-Special ausgestrahlt. Aber natürlich ist es heute auf Facebook auf dieser Seite live zu sehen. Und natürlich gibt es weiteres, bisher unveröffentlichtes Material zu sehen. Und wie kommt LG ins Spiel? Per Video, gerne auch per Smartphone-Video, können die Fans Fragen an Cameron, Landau, Zaldana und Worthington stellen. „Call Cameron“ lautet die Devise, mit dem freundlichen Hinweise schlaue Fragen zu stellen, schließlich guckt die ganze Welt zu.

webcast 2

Webcasts sind nicht ganz neu, gab es bereits einen Webstream des Red Carpet-Events von der Michael Jackson „This is it“- Premiere auf UStream mit 1,8 Mio Abrufen (inklusive mir) und der Red Carpet- Übertragung von „Twilight – New Moon“ von MySpace und Ustream mit 3 Millionen Abrufen (exklusive mir). Aber nun wird es durch die eingereichten Fragen der Fans interaktiver. Diese Art der Filmkommunikation verbindet Film, TV und Internet. Sie ermöglicht nicht nur eine aktive Teilnahme durch die Möglichkeit der Videofragen, sondern hat auch einen starken sozialen Charakter. Alle Avatar-Fans weltweit sitzen heute pünktlich vor dem Rechner und erleben die Macher und Schauspieler so real, wie sie auch ihre sonstigen Freunde innerhalb dieses Mediums erleben. Und wenn die Filmemacher einem so nah wie Freunde stehen, guck ich mir doch auch im Kino an, was sie da Feines gedreht haben. Mir gefällt es und ich finde es sehr clever. Dann bis heute Abend auf Facebook!