Beiträge

Lets be Cops - Szenenbild 1

Möchtegern in Uniform – LET’S BE COPS – DIE PARTYBULLEN [Verlosung]

Männer in Uniform sorgen nicht immer für Recht und Ordnung. Schon gar nicht, wenn es kostümierte Junggesellen sind, die nach zuviel Serien-und Filmkonsum ihre Klischees von Amtspersonen auf einer Party ausleben. Wie schnell aus dem wilden Partyspaß eine rasante Verfolgungsjagd wird, zeigt die Buddy Komödie LET’S BE COPS ab sofort im Kino.
DigitaleLeinwand verlost zum Filmstart mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox zwei Cops-Fanpakete.
Weiterlesen

A Million Ways to Die in the West- Tippit Studios - VFX Breakdown

Tanzende Schafe – VFX-Breakdown zu A MILLION WAYS TO DIE IN THE WEST

Der Wilde Westen ist ein gefährliches Pflaster. Seth MacFarlanes schwarze Westernkomödie „A MILLION WAYS TO DIE IN THE WEST“ über den liebestoll ermutigten Schafzüchter Albert und allerlei Todesursachen lief in Deutschland mit rund 800.000 Besuchern ganz okay, blieb aber deutlich hinter den 3,3 Mio. Besuchern seines Films mit dem kiffenden Bären „Ted“ zurück. Ein paar Tickets mehr hätte man sicher verkaufen können, wenn man statt ausschließlich den Vatertags-Mackerhumor zu bewerben auch mal was von der Visualität des Films kommuniziert hätte. Das VFX-Studio Tippit aus den USA holt das jetzt nach und bringt ein kleines VFX-Breakdown. Mit tanzenden Schafen:

Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Guter Bulle, Irrer Bulle- TAFFE MÄDELS warten auf euch [Sponsored Post]

Buddy Comedies sind nur für Jungs? Wie Regisseur Paul Feig mit seiner Erfolgskomödie „Brautalarm“ bewies, geht es auch anders. In seinem neuen Film TAFFE MÄDELS (Originaltitel „The Heat“) bringt er sein stärkstes Pfund Melissa McCarthy als Polizistin Shannon zurück auf die Leinwand und stellt ihr Miss Undercover Sandra Bullock als FBI-Agentin Sarah an die Seite. Wenn die streberhafte Bundesagentin auf die Großschnäuzigkeit aus den Bostoner Straßen trifft, ist der härteste Job nicht das Mattsetzen des Drogenbosses, sondern die gemeinsame Zusammenarbeit.

Wir kennen solche Cop-Filme mit ungleichen Partnern aus Lethal Weapon, 48 Stunden, Red Heat, Tango & Cash, Scott & Huutsch, Mein Partner mit der kalten Schnauze oder auch von der Men in Black-Trilogie. Fällt euch was auf? Es geht dabei immer um männliche Polizisten in unterschiedlichen Konstellationen oder ihre besten vierbeinigen Hundefreunde. Jetzt bringt Paul Feig die Mädels als ungleiches Polizistenduo auf die Leinwand und lässt Sandra Bullock ihre komödiantischen Qualitäten beweisen, die ganz hervorragend zu Melissa McCarthys Stil passen. Komisch, frech und verrückt, beweisen sie Girlspower in knackigen Actionszenen, mit großen Wummen und knackigen Punchlines. Einen kleinen Vorgeschamck dazu gibt es im Trailer:

Auch wenn sie ihre kleinen Schwächen mit sich bringen (Blut!) sind die taffen Mädels so stark im Kommen, dass bereits am Drehbuch des Sequels gearbeitet wird. TAFFE MÄDELS feiert Ende Juni in den USA Premiere und startet am Donnerstag, den 4. Juli 2013 bundesweit in den deutschen Kinos. Ist definitiv auch was für Jungs. (Übrigens, habt ihr im Trailer Thomas F. Wilson aka Biff Tannen aus Zurück in die Zukunft im Trailer erkannt?) Weitere Infos gibt es auf der Facebookseite des Verleihs 20th Century Fox oder direkt bei den Taffen Mädels.

Taffe Mädels- Szenenbild

Kurzinhalt: Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als sich die ambitionierte FBI-Agentin Sarah Ashburn (Sandra Bullock) und die Bostoner Polizeibeamtin Shannon Mullins (Melissa McCarthy) erstmals begegnen. Die schmallippige Streberin und das hemdsärmelige Schandmaul? Das kann niemals gut gehen. Und doch müssen sich die beiden Frauen zusammenraufen, denn ihre Vorgesetzten setzen sie gemeinsam darauf an, einen gefürchteten Drogenbaron zu identifizieren und zur Strecke zu bringen. Aller Anfang ist schwer, doch dann entdecken Sarah und Shannon erste Gemeinsamkeiten und stellen fest, dass sie ein verdammt gutes Team abgeben. Aber ist das ungleiche Paar auch gut genug, um seine Mission zu erfüllen?

Taffe Maedels_Poster

Bilder ©  20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: 20th Century Fox unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Post]