Beiträge

Sex Tape - Szenenbild 1

SEX TAPE: Gewinnt heiße Fanpakete zum Filmstart [Verlosung]

Prominente! Nackt! Vor der Kamera! In den letzten Wochen bestimmte das Thema der gehackten und im Internet veröffentlichten Promi-Nacktbilder die Yellowpress. Unter dem wenig schmeichelhaften Hashtag #fappening2014 machen die pikanten Bilder von Jennifer Lawrence, Kate Upton, Kim Kardashian, Rihanna und Selena Gomez im Netz die Runde, seit sie auf der Plattform 4chan leakten. Wie man an die Bilder kam, ist noch unklar. War es ein ein iCloud-Hack oder geratene, da zu simple Passworte? Egal, besser könnte die Promo für die neue Komödie von Jason Segel und Cameron Diaz nicht laufen. Die ziehen in den Rollen als Jay und Annie nämlich in ihrem Film nicht nur blank, sondern veröffentlichen gar ein ganzes Video. Ein privates Video. Beim Schäferstündchen. Legendäres Material. Weiterlesen

Schnurr mit dem Gestiefelten Kater – entdecke den Film mit der multimedialen iPad-App

Bis zum Kinostart am 8. Dezember ist es für den Gestiefelten Kater nur noch einen Katzensprung entfernt, wer den charmanten Pelzträger mit dem unwiderstehlichen Hunde Katzenblick aber schon jetzt in Händen halten will, sei die offizielle iPad-App für Den gestiefelten Kater empfohlen. In einer iStorytime-Applikation lässt sich die aufregende Suche vom Gestiefelten Kater, Humpty Dumpty und Kitty Samtpfote nach der Goldenen Gans bequem als Richmedia-Erlebnis auf iPhone und iPad erleben. Dafür wurden Originalbilder des Animationsfilms zusammen mit Soundschnipseln und Filmsequenzen aus dem Kinoabenteuer in die App integriert. Und natürlich lassen sich zahlreiche Aktivitäten während der Geschichte durchführen und so direkt ein teil des Abenteuers werden. Faule Kater auf dem Fensterbrett rollen sich einfach zusammen und schalten auf die ‘Erzähler’-Optionen. Hier habe ich ein paar Screenshots aus der App für euch:

[slidepress gallery=’kater-app‘]

Die App liegt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch für iPhone, iPod touch und iPad vor, und ist für 2,99 Euro im AppStore zu haben.

Das gefällt nicht nur den Kindern! Und als kleine Nikolaus-Überraschung verlose ich mit freundlicher Unterstützung von Paramount die iStoryApp für den Gestiefelten Kater an meine Leser. Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen und E-Mail über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 6.12.2011 um 20 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Welcher Schauspieler spricht den Gestiefelten Kater in der Originalfassung des Films?” Rechtswege sind kläffende Hunde, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

 

Weitergeschnurrt wird auf der offiziellen Film-Webseite www.dergestiefeltekater-film.de, auf Facebook und natürlich ab dem 8. Dezember im Kino! Natürlich in 3D.

Bilder © Paramount/ Dreamworks/ zuuka! · Alle Rechte vorbehalten.

Disney Mobile verwandelt durch Appmates das iPad mit Spielzeug-Cars zur virtuellen Rennstrecke

Disney publiziert ab dem 1. Oktober 2011 eine kostenlose iPad-App namens Appmates, die mit zusätzlich käuflich erhältlichen Spielzeug-Autos aus dem Kinofilm Cars 2 bespielt werden kann. Die App reagiert kabellos und ohne Bluetooth-Verbindung auf das entsprechende Fahrzeugmodell und die vom Spieler ausgeführten Bewegungen. Die Features variieren mit den jeweiligen Auto-Charakteren, Aufgaben und Belohnungen können erspielt werden. Damit versucht Disney Mobile die Monetarisierung von kostenfreien Games durch den Verkauf von Zubehör.

Wie das genau funktioniert, habe ich noch nicht ausgeknobelt. Aber es gibt ein Video, dass ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.youtube.com/watch?v=VaNzbCtxtcY

Die App wird es kostenlos (iTunes) zum Download geben. Vermutlich aber erstmal, wie so immer, nur im US-Store. Anfänglich werden mit Lightning McQueen, Hook, Finn McMissile, Holley Shiftwell, Francesco Bernoulli und Shu Todoroki sechs Charaktere aus Cars 2 käuflich erhältlich sein, später sollen noch zwei weitere Cars kommen. Der Spaß kostet 20 Dollar für jeweils zwei Cars. Ein klares: Haben wollen! Auch wenn ich das iPad dann vermutlich vollends an das Kind abtreten müsste…

erster Trailer für Francis Ford Coppolas (partiellen) 3D-Film TWIXT

Francis Ford Coppola, der Vater des Paten, führt mit TWIXT, wie sein neuer Film nach dem Arbeitstitel „Twixt Now and Sunrise“ nun heißt, erstmals eine seiner Leidenschaften in ein eigenes Werk ein: S3D. Die Mischung aus Gothic-Romanze und Horrorfilm begleitet, inspiriert von den Werken Edgar Allen Poes, einen etwas erfolglosen Mystery-Schriftsteller, verkörpert von einem etwas fett gewordenen Val Kilmer, der in eine Mordgeschichte hineingezogen wird. In Traum-Sequenzen begegnet er Poe und der jungen V. Twixt ist nicht durchgehend in 3D gefilmt, da Coppola es trotz seiner Begeisterung für das Format in voller Spielfilmlänge ermüdend findet. Lediglich einige Szenen sind stereoskopisch umgesetzt, was zu einem Brille auf, Brille ab im Kino führen dürfte. Prädestiniert dafür dürften die Traumszenen sein.

Der frisch veröffentlichte erste Teasertrailer zu Twixt erzählt sehr gemächlich und ich bin mir nicht sicher, ob wir hier ein wahres Meisterwerk des Altmeisters erwarten dürfen, bisher sehe ich eher, man entschuldige, eine Direct-to-DVD-Produktion.

Auf der Messe Comic-Con in San Diego zeigte Coppola bereits erste Ausschnitte aus dem Film- mit bemerkenswerter Performance. Die Zuschauer erhielten Edgar-Allen-Poe-Masken mit integrierten 3D-Brillen.

Während der Aufführung veränderte Coppola mit Hilfe einer Anwendung auf einem iPad die Länge und Anordnung der Filmszenen. Den Messe-Auftritt bezeichnete der Regisseur als eine Generalprobe für eine Tournee durch 30 Städte, die er mit TWIXT plane. Begleitet von einem Musiker will er dabei immer wieder andere Varianten des Films zeigen. Coppola ein VJ mit 3D-Ambitionen? Klingt zumindest schräg genug, um es sich anzusehen.

 

Hier nun der erste Teasertrailer für TWIXT, dessen deutscher Starttermin noch nicht feststeht.

 

Apples iPad 2 trumpft mit holografischer Projektion, bleibt dabei aber flach

Und weiter geht der Traum vom stereoskopischen 3D ohne Brille. Doch wie Trends aussehen, wird das erst mit der Holografie möglich. Gut, dass Apple das neue iPad 2 auf den Markt gebracht hat, denn der i-Manufacturer setzt mal wieder Maßstäbe. Mit dem neuen Holografie-Feature verlässt das Bild das flache Gehäuse und wird zur interaktiven Projektion im Raum. Warum der Apfel die holografische Projektion allerdings flach im Raum schweben lässt, erschließt sich mir nicht. das muss nochmal zurück in die Entwicklungsabteilung.

Dennoch ganz hübsch anzusehen:

 

😉

Angry Birds in RIO- S3D-Animationsfilm veröffentlicht 60 exklusive Game-Levels des Spielehits – 5 mal zu gewinnen!

Die derzeit erfolgreichsten Vögel überhaupt sind verärgert- und treiben auf Smartphones, iPads und demnächst auch auf der Playstation ihr Unwesen. Der finnische Spieleentwickler Rovio und 20th Century Fox haben einen cleveren Deal abgeschlossen, in dem Vögel für Vögel werben. In ANGRY BIRDS RIO reisen die Original Angry Birds aus dem Spiele-Highlight und einem der weltweit erfolgreichsten Smart Phone und Tablet Games nach RIO, um ihre Vogelfreunde Blu und Jewel zu retten.

Angry Birds- ein Geschicklichkeitsspiel bei dem man mit suizidalen Vögeln unterschiedlicher Farben und Eigenschaften die eierklauenden Schweine aus ihren errichteten Türmen herausbombt- hat sich als kostenpflichtige Version für iphone und iPad innerhalb von 9 Monaten über 10 Millionen mal verkauft, auf allen Plattformen zusammen verzeichnet das Game über 50 Millionen Downloads.

In ANGRY BIRDS RIO werden die Original Angry Birds entführt und in die exotische Stadt Rio verschleppt. Dort können sie später ihren Entführern entkommen und sich auf den Weg machen, ihre Freunde Blu und Jewel , zwei seltene Aras und die Stars des kommenden Fox Kinofilms RIO, zu befreien. ANGRY BIRDS RIO bietet wie die unglaublich erfolgreiche Original Version stundenlangen Spielspaß, innovative Level-Pakete mit großem Wiederspielwert und Überraschungen basierend auf der Story des Kinofilms. ANGRY BIRDS RIO wird mit 60 zugeordneten Levels herausgebracht und mit neuen Levels per App-Updates regelmäßig erweitert.

Und es gibt bereits einen Trailer für das Game, in dem unsere mutigen Helden vom fiesen Kakadu nach Brasilien entführt werden:

„Durch unsere Partnerschaft mit ROVIO verbinden wir den weltweit angesagtesten Spiele- Entwickler mit einem der führenden Kreativ-Teams der Filmwirtschaft, durch die Millionen von ANGRY BIRDS Fans die spannende Welt von RIO kennenlernen können“ sagt Peter Levinsohn, President New Media and Digital Distribution vom Verleih der Twentieth Century Fox. „Unsere Zusammenarbeit mit Rovio ist ein weiteres Beispiel für die kontinuierliche Arbeit von Fox Digital Entertainment, unsere Filme über die verschiedensten digitalen Plattformen zu verbreiten.“
Der CGI-Animationsfilm RIO über die letzten beiden blauen Aras und ihren Flugversuchen in der brasilianischen Hauptstadt will erst noch zum Erfolg werden. RIO ist das neueste 3D Kinoabenteuer von den Machern der weltweit erfolgreichen und beliebten ICE AGE Trilogie. Blu ist ein Ara, der niemals gelernt hat zu fliegen, und der ein bequemes Leben mit seiner Gefährtin und besten Freundin Linda in der Kleinstadt Moose Lake, Minnesota führt. Blu und Linda denken, er wäre der letzte seiner Art. Als sie jedoch herausfinden, dass noch ein weiterer Ara in Rio de Janeiro lebt, machen sie sich auf die weite Reise in das exotische Land, um Jewel, Blus weibliches Gegenstück, zu finden. Schon kurz nach der Ankunft werden Blu und Jewel von einer Gruppe recht unbeholfener Tierschmuggler gekidnappt. Mit Hilfe der Großstadt versierten Jewel und einer Gruppe von witzigen, smarten Stadtvögeln, die sich überall Freunde machen können, gelingt Blu die Flucht. Mit den neuen Freunden an seiner Seite muss Blu den Mut aufbringen, fliegen zu lernen, sich tapfer den Kidnappern zu stellen, die ihnen auf den Fersen sind und zu Linda zurückzukehren, der besten Freundin, die ein Vogel haben kann. RIO startet auf den deutschen 3D-Leinwänden am 7. April 2011. Die Frage dürfte nur sein, ob es vielleicht zu einem Vampireffekt für den Film kommt, also die ganze Welt nur noch von Angry Birds RIO spricht.

 

„ANGRY BIRDS RIO ist eine großartige Verbindung von einer Handy Applikation und einem großen Kinofilm, und diese Zusammenarbeit mit Fox ist definitiv eine der spannendsten Kooperationen, die wir bisher mit ANGRY BIRDS eingegangen sind“, kommentiert Mikael Hed, Geschäftsführer von Rovio Mobile, dem Erfinder von ANGRY BIRDS. „Wir haben nicht nur das Level zweier fantastischer Unterhaltungsmarken erweitert und damit ein vollkommen neues Spielerlebnis kreiert, sondern auch das Konzept, eine Handy Applikation mit einer Filmpromotion zu verbinden, auf eine vollkommen neue Ebene gestellt.“

Seit heute gibt es die Angry Birds-RIO-App zum Download in allen Stores für die Endgeräte. Ich würde sagen: Bombenspaß!
Und daher verlost DigitaleLeinwand.de fünf mal die App Angry Birds Rio für Android, iPhone oder iPad. Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Mailadresse, gewünschter Plattform und einem netten Gruß an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist der 29. März 2011 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Zu welcher Vogelart gehören Blu und Jewel?”. Rechtswege sind Schweine, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Wenn die digitale Leinwand zum Projektor wird – das iPad als Typographie-Licht-Hologramm im Kurzfilm

Erstmals wurde ein Kurzfilm mit dem iPad als Lichtmal-Werkzeug umgesetzt. Kreativ-Agentur Dentsu und Design-Agentur Berg, beide aus London, wollten für „Making Future Magic“ die „allgegenwärtigen leuchtenden Rechtecke“ als Gestaltungsmittel nutzen. Dafür wurden animierte Umrisse von Typographie und Objekten auf Apples iPad gebracht. Durch Ziehen des iPads, auf dem die sich verändernden Umrisse  abgespielt wurden, entstehen so in dunkler Umgebung mit Langzeitbelichtung virtuelle Licht-Hologramme. Mit der Technik der StopFrame-Animation werden die Einzelbilder zu einem Video zusammengefügt. Bedingt durch die Technik entsteht ein Kurzfilm mit neuem Stil und neuer Visualität. Nice!

Hier der Kurzfilm mit kleinem MakingOf vorab:

Making Future Magic: iPad light painting from Dentsu London on Vimeo.