Beiträge

G-Force (Hoyt Yeatman)

In einer Mischform aus Animation und Realfilm kommt im Sommer der neue 3D-Film aus dem Hause Disney in unsere Kinos. Die G-Force ist eine Einheit von Spezialagenten, die geheime Missionen für die US-Regierung ausführen. Und sie sind Meerschweinchen (das G im Namen steht für die englische Bezeichnung Guinea Pig), unterstützt von einer Fliege und einem Maulwurf. In ihrer Mission werden die tierischen Agenten auf einen diabolischen Milliardär angesetzt, der die Welt mit Hilfe von Haushaltsgeräten erobern will.

Animationsfilme leben immer von den Leihstimmen der Schauspieler. Hier sind Penelope Cruz als Agent Juarez mit Martial Arts-Fähigkeiten und Nicolas Cage als Maulwurf-Agent Speckles mit besten Kenntnissen im Fach Cyber Tech mit von der Partie.

Dieser Film ist das erste 3D-Werk des Produzenten Jerry Bruckheimer. Regisseur Hoyt Yeatman ist eigentlich als Specialeffects-Experte aus Filmen wie The Fly, Armageddon oder Camerons The Abyss bekannt, für den er einen Oscar gewann. Mal sehen, ob das überdrehte Tierabenteuer G-Force auch preisverdächtig wird.

Filmstart ist der 24. Juli, in Deutschland ist er ab dem 13. August 2009 zu sehen. Natürlich in ausgewählten Kinos auch als stereoskopische Fassung in Disney 3D. Mehr auf der offiziellen Webseite von Disney.

Und hier die Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=D0Tze0a-7cg http://www.youtube.com/watch?v=-L6lFMdoYJk