Beiträge

Myrinx Till Nowak Elbphilharmonie

MYRINX – Till Nowaks neues Kunstprojekt in der Elbphilhamonie

Den Stammlesern ist Till Nowak natürlich gut bekannt. Das neue Werk des Machers des wahnsinnig lustigen Fake-Experiment-Kurzfilms THE CENTRIFUGE BRAIN PROJECT ist ab dem 1. März 2017 an der Elbphilharmonie in Hamburg zu sehen. MYRINX übersetzt aufgezeichnete Töne in sichtbare Vibrationen, die auf der LED-Videowand am Eingang der Elbphilharmonie abgespielt werden. Die Töne kommen aus der Konzerthalle und der Umgebung- was würde die Elphi hören, wenn sie eine lebendige Kreatur wäre? Von Applaus über Schiffsschrauben bis zur Kaffemaschine ist alles dabei. Einen ersten Einblick auf die Kunst-Installation gibt der Trailer: Weiterlesen

Internetfilmfestival Bitfilm 09 – "Hackin‘ Hollywood" gestartet

bitfilm-roboterBereits zum 10 mal wird in diesem Jahr das Bitfilm Filmfestival veranstaltet, dieses Jahr unter dem Motto „Hackin Hollywood“.  Das Besondere: alle Filme werden im Internet gezeigt. Die Onlinegemeinde wählt anhand ihrer Bewertungen in der Zeit vom 20. August bis 24. September ihre Favoriten, die sich auf insgesamt 10.000 Euro Preisgeld freuen können.

Aber es gibt auch ein paar Veranstaltungen in der ersten Welt, denn Filme machen in Kino und Gemeinschaft bekanntlich viel mehr Spaß:  Die Eröffnung fand am 22. August in Hamburg statt, von heute bis Samstag ist das Festival in Berlin im Eiszeit-Kino zu Gast. Die Abschlußveranstaltung endet in der realen Welt am 1. Oktober in Tel Aviv mit der Preisverleihung.

Vier offizielle Wettbewerbsprogramme gilt es zu entdecken und zu bewerten:

  • 3D SPACE – computergenerierte 3D-Animationen
  • FX MIX – Clips, die Realfilm, 2D- und 3D-Animation digital mischen
  • POLITICOOL – neue Kategorie mit digitalen Animationen und Mash-Ups mit politischer Aussage
  • MACHINIMA – Filme, die live in Computergames gedreht werden

 

Und hier noch der Trailer für das 10. Bitfilm Filmfestival „Hackin‘ Hollywood“:

 

(Dank an Maike für den Hinweis!)