Beiträge

Goldener Löwe an Pixar-Team in Venedig verliehen

Wie bereits im Vorfeld berichtet, wurde Pixar-Regisseur und Produzenten John Lasseter auf der diesjährigen Mostra in Venedig der Goldene Löwe für ihr Lebenswerk verliehen. Gemeinsam mit seinem Team Lee Unkrich („Toy Story 3″), Andrew Stanton („Findet Nemo“, „Wall-E“), Brad Bird („Die Unglaublichen – The Incredibles“, „Ratatouille“) und Pete Docter („Oben“) reiste er an den Lido. Denn, und das ist ein Novum, auch sie werden mit dem Preis bedacht. Verliehen wurde der Preis auf einer Gala im Sala Grande des Palazzo del Cinema am Venice Lido während der 66. internationalen Filmfestspiele von Venedig. Die Übergabe des Preises wurde von keinem Geringeren als George Lucas vorgenommen.

Und hier schließt sich ein Kreis: 1979 wurde Pixar als „Graphics Group“ gegründet, eine Firma für Film-Spezialeffekte. 1986 hatte Steve Jobs das Computergrafikstudio von George Lucas gekauft und darauf sein Unternehmen Pixar aufgebaut. John Lasseter, früher Zeichner bei Walt Disney, ist neben Steve Jobs und dem Computerwissenschaftler Ed Catmull einer der Begründer der Animationsfilmschmiede Pixar. Und berühmt-berüchtigt für seine Hawaii-Hemden…

Und hier habe ich noch Impressionen vom Photocall, der Preisverleihung und der Uraufführung des Toy Story- 3D- Doublefeatures für euch:

90353902_EA_5983_FB4246099315B175D2D1FD0B5DA6AC4C

Lee Unkrich, John Lasseter, Brad Bird, Andrew Stanton und Peter Docter mit den Charakteren aus Toy Story und OBEN beim Photocall am Palazzo del Casino - © Disney/Pixar

90353902_EA_5998_8F23F6B844D6121D8F0BE33F3FD2329D

Lee Unkrich, John Lasseter und Andrew Stanton mit den Toy Story Charakteren Woody und Buzz Lightyear - © Disney/Pixar

89964314_EV_6320_7EFC157CDD3C498EDD7997BF7B5A2E89

Andrew Stanton, Lee Unkrich, George Lucas, John Lasseter, Brad Bird und Peter Docter auf dem Weg zu Preisverleihung in den Sala Grande - © Disney/Pixar

89964314_EV_6474_291DABD143F3EF8A375CDA68A36EDABF

George Lucas überreicht John Lasseter den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk - © Disney/Pixar

89964314_EV_6521_05A11D7F5207A0F89A60196162D60BA6

Die Pixar Regisseure Andrew Stanton, Peter Docter, John Lasseter, Brad Bird und Lee Unkrich erhalten den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk im Sala Grande - © Disney/Pixar

90353902_EA_6077_348640EB9275C6C21F4597EF5A3B46C6cr

John Lasseter mit Ehefrau Nancy vor der Vorstellung (mit X-Pand-Brillen) - © Disney/Pixar

90353902_EA_0674_154560084DB1724071FF2C3FF0487480

John Lasseter und Marco Müller vor der Premiere von Toy Story in 3D im Palazzo del Casino - © Disney/Pixar

3D-Competitoren für Mostra Filmfestival bekanntgegeben

venice-festival-logoWie berichtet wird auf dem 66. Filmfest in Venedig, der Mostra internazionale d’arte cinematografica, dieses Jahr erstmals ein Preis für den besten 3D-Film vergeben. Insgesamt 9 Filme konkurrieren um den Preis, die ihr sicherlich alle kennt:

„Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „Monsters vs. Aliens“, „My Bloody Valentine 3D„, „Battle for Terra“ (der in deutschen Kinos bisher nicht gezeigt wurde), „Coraline“, „Jonas Brothers – Das ultimative 3D Konzerterlebnis“ und „Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los“, sowie die Weltpremiere von Joe Dantes Horrorthriller „The Hole“ und Disney/Pixars „OBEN“, die auch im Festivalprogramm laufen.

Ich tippe auf „Coraline“ (der diese Woche bei uns startet) oder „Oben“ als Sieger, die sicherlich die beiden schönsten und filmisch interessantesten Produktionen sind.

Sämtliche Filme stammen aus den USA, was sich sicherlich in den nächsten Jahren ändern wird. Vergeben wird der Preis von einer aus der italienischen Filmemacherin Nadia Ranocchi und den beiden US-Filmkritikern Scott Foundas und Dave Kehr bestehenden Jury. Zusätzlich fanden auch Ranocchis 3D-Film „Cock-Crow“ und „Daimon“ von David Zamigni, ebenfalls in 3D, ihren Weg ins Festivalprogramm.

Die Idee für einen 3D-Preis entstand im Zusammenhang mit der diesjährigen Ehrung John Lasseters, der am 6. September einen Goldenen Löwen für sein Lebenswerk erhalten wird. Und wenn Pixar schon mal vor Ort ist: Die 3D-Versionen von “Toy Story” und “Toy Story 2″ feiern am Lido Premiere.

Das Festival läuft vom 2.-12. September 2009, DigitaleLeinwand.de wird euch natürlich auf dem Laufenden halten.