Beiträge

Oh Shrek- deutsche Charakterposter von "Für immer Shrek 3D"

„Oh Shrek, was ist passiert“ steht auf dem deutschen Charakterposter des Titelhelden von Dreamworks viertem Oger-Abenteuer „Für immer Shrek“. Und ein bisschen möchte man dies zurückgeben, wenn man sich die deutschen Fassungen der Charakterposter ansieht. Im Vergleich zum Original wirken so doch irgendwie- übersetzt. Oger? Äh, oder?





Für immer Shrek ist seit dem 30. Juni 2010 in allen deutschen 3D-Kinos zu sehen.

Bilder © Paramount · Alle Rechte vorbehalten.

Deutsches Hauptplakat von "Für immer Shrek" 3D veröffentlicht

Den Prognosen zufolge wird der vierte Teil des Oger-Saga ein richtiges Kassenknüller. Dreamworks „Für immer Shrek“ wurde erstmals in stereoskopischem 3D produziert, doch sollen auch die ersten drei Teile für eine Auswertung im 3DTV und auf 3D-Blu-ray konvertiert werden. Am 30. Juni bekommen wir aber erstmal den Rumpelstilzchens feindliche Übernahme von WeitWeitWeg zu sehen. Seit heute gibt es ganz frisch das finale deutsche Filmplakat:

"Für immer Shrek" 3D kommt mit Motionposter

Die Charakterposter für den vierten Teil von Dreamworks Oger-Franchise „Für immer Shrek“ haben wir schon gesehen. Nun gibt es sie als sogenanntes Motionposter, also ein animiertes Filmplakat. Andere würden vermutlich animiertes Internetbanner dazu sagen, aber ich finde Motionposter als Werbeform eigentlich recht charmant. Wenig Aufwand, und man erhält trotzdem einen eigenen Artikel, nicht nur auf DigitaleLeinwand.de. 🙂

Here we go:

und noch ein neues “Für immer Shrek” -Poster

Dreamworks- Humor funktioniert am besten auf Englisch. Daher poste ich gerne das neue Charakterposter (siehe auch hier und hier) für das finale Ogerabenteuer „Für immer Shrek“. Mit dem Wortspiel „It ain’t Ogre…til it’s Ogre“ sind eine ganze Schar von Ogern dem fiesen Rumpelstilzchen gegenübergestellt. Ist das ein Anzeichen für doch noch einen fünften Shrek-Film? „Für immer Shrek“ (Shrek 4) startet am 30. Juni 2010 in unseren digitalen stereoskopischen 3D-Kinos.

Bild © DreamWorks Animation · Alle Rechte vorbehalten.

Für immer Shrek – vier weitere neue Charakter-Teaserposter

DreamWorks animierte Oger-Saga „Für immer Shrek“ geht mit dem vierten Teil in die letzte Runde. Und wie ihr alle wisst, kommt der Film in bestem nativem stereoskopischen 3D. Nach den beiden Charakterpostern von Shrek und Rumpelstilzchen neulich gibt es nun vier weitere Motive mit Esel, dem gestiefelten Kater, Fiona und dem Lebkuchenmann, jeweils mit einem kurzen Wortspiel. Here we go:

Für immer Shrek startet am 30. Juni 2010 in unseren digitalen stereoskopischen 3D-Kinos.

Bilder © DreamWorks Animation · Alle Rechte vorbehalten.

Für immer Shrek – zwei neue Charakter-Teaserposter veröffentlicht

DreamWorks animierte Oger-Saga „Für immer Shrek“ geht mit dem vierten Teil in die letzte Runde. Natürlich kommt der Film in bestem nativem stereoskopischen 3D in besonderer Tiefe. Nun gibt es zwei neue Charakter- Teaserplakate für den Film.

Das erste Plakat zeigt Shrek hinter Gittern- was mag da wohl passiert sein?

Das zweite Plakat zeigt Rumpelstilzchen im königlichen Dress mit feuerroten toupierten Haaren im Kreise der bleichen Hexen.

Wer den aktuellen Trailer für Shrek 4 gesehen hat, weiß natürlich, was sich dahinter verbirgt. Ich will ja nix spoilern, aber die Neugierigen können sich den Trailer hier nochmal ansehen. Für immer Shrek startet am 30. Juni 2010 in unseren digitalen stereoskopischen 3D-Kinos.

Bilder © DreamWorks Animation · Alle Rechte vorbehalten.

(via fastbutnotfood, Dank an Christian für den Hinweis)

"Für immer Shrek": deutsches Teaserplakat veröffentlicht

Die Abenteuer des grünen Oger gehen in die vierte und letzte Runde! Ende Dezember gab es von „Für immer Shrek“ bereits einen Teasertrailer mitsamt englischem Teaserplakat. Nun ist das deutsche Pendant veröffentlicht worden. „The final Chapter“ wurde mit „Das grosse Finale“ übersetzt. Ja, „grosse“ schreibt man mit ß, aber das gibt es ja bekanntlich in Großbuchstaben nicht. Fiona als Kriegeramazone und der gestiefelte Kater als fettes Plüschknäuel. Und Shrek wirkt auch eher domestiziert. ;al gucken, was Rumpelstilzchen ausrichten kann…

Filmstart von „Für immer Shrek“ ist der 8. Juli 2010. Und natürlich läuft das Sequel in unseren stereoskopischen 3D-Kino, aber auch in 2D und IMAX 3D.

Für immer Shrek - deutsches Teaserplakat

Bild © Paramount Pictures

Shrek Forever After – erster Trailer, Szenenfoto und Teaserposter

Ein viertes und letztes mal startet der liebenswert-knurrige Oger Shrek mit seinem Begleiter Donkey und angetrauter Fiona in ein Abenteuer: „Shrek Forever After“, etwas langweilig in Deutsch „Für immer Shrek“ benannt, kommt am 8. Juli in unsere bundesdeutschen Kinos, US-Start ist der 25. Mai. Dies soll der letzte Teil der grünen Oger-Franchise werden, allerdings gibt es Pläne für ein SpinOff um „Puss in Boots“, den von Antonio Banderas gesprochenen gestiefelten Kater.

Dreamworks Animation hatte ja im Vorfeld von „Monsters vs. Aliens“ bekanntgegeben, fortan sämtliche Filme in einer stereoskopischen 3D-Fassung auf den Markt zu bringen. So kommt natürlich Shrek 4 auch in S3D und IMAX 3D. Vorher startet noch „Drachenzähmen leicht gemacht“ am 25. März 2010.

Ich liebe den ersten Teil „Shrek- Der tollkühne Held“. Diese respektlose Disney-Parodie, die Pixar das Wasser reichen konnte. Den zweiten Teil fand ich stellenweise schon etwas anstrengend, den dritten Teil nur noch bemüht. Doch die Ergebnisse am Boxoffice verlaufen genau anders herum: „Shrek“ spielte passable 267 Mio$ ein, „Shrek 2“ 441 Mo $, „Shrek the Third“ 332 Mio $. Bleibt zu hoffen, dass mit mit dem regulären Dreamworks-3D-Budget von 165 Mio $ ein würdiger und schöner Abschlussfilm entsteht.

USA Today hat bereits ein erstes Szenenfoto:
Shrek 4 Foto

Die Story beweist es noch nicht wirklich: Vom gefürchteten Menschenschrecker ist Shrek zum Star geworden, die Bauern lassen sich nun ihre Mistgabeln signieren, mit denen sie früher den Oger jagten. Shrek ist zum angepassten Stubenoger mutiert. Um sein Mojo zurückzugewinnen, schließt er einen Pakt mit Rumpelstielzchen. Doch der Pakt hat natürlich seine Tücken….
Hier habe ich den ersten Trailer für euch:

http://www.youtube.com/watch?v=xIlv9OgRnTM

Und hier das aktuelle Teaserplakat mitsamt fettem Kater:

Shrek teaser

Und noch ein älteres Exemplar:
Shrek Forever After

Bilder © Dreamworks Animation