Beiträge

Wettbewerb: Filmposter aus Cliparts

Jetzt hatte ich gerade über das schöne Life of Pi- Meme geschrieben, da bahnt sich auch schon ein neues an. Filmposter werden zunehmend austauschbarer, selten ist ein grafisches Highlight dabei, das man sich gerne an die Wand hängt. Dafür jede Menge Standardposen, Floating Heads und Drew Struzan- Plagiate. Aber gemäß des Mottos Schlimmer geht immer müssen wir doch um jeden Grafiker froh sein, der ein stimmiges Werk abliefert.

Denn stellt euch vor, die Verleiher würden selbst in ihrer Bastelstube sitzen und aus der Clipart-Sammlung die Motive zusammenklicken. Selbstredend, dass man dann auch auf eine beliebte Schriftart wie Comic Sans nicht verzichten würde.
Das Filmplakat für Marvel’s The Avengers sähe dann wohl so aus:

Filmposter in Clipart - Avengers

 

Also liebe Filmnerds, memt euch aus und schickt mir euer schlimmstes Clipart-Filmplakat. Für den Gewinner denke ich mir einen schönen Preis aus.  🙂

(gesehen bei @Emma Green)

3D-Plakat für Joe Dantes "The Hole" veröffentlicht

Regisseur Joe Dante kennt ihr noch von Klassikern wie „Piranha“ oder (meinem Jugend-Favoriten) „Gremlins“. Nach einigen TV-Arbeiten kehrt er nun zurück auf die große Leinwand mit dem Gruselthriller „The Hole“. Nach dem Einzug in ein neues Haus finden die jugendlichen Geschwister im Keller ein mysteriöses Loch, dass sie zu den dunkelsten Gängen ihrer Ängste und Albträume führt. Das schöne daran: der Film wird stereoskopisch gedreht. Nun gibt es das erste 3D-Teaser-Plakat.

Albträume, wir kommen:

hole-in-3D-teaserposter-fullsize