Beiträge

3D-Trailer für heutiges Kino-Event FEUER

Wenn die berühmten Pariser Showgirls des Crazy Horse aus Paris heute als alternativer Content die 3D-Kinos erobern, wird der Sommer definitiv noch heißer. Die 3D-Aufzeichnung der vom Modemacher Christian Louboutin entworfenen Varieté-Show ist heute als einmaliges Kino-Event in siebzig deutschen Kinos zu sehen. Besonders reizvoll wird die Show voll knisternder Erotik durch den hautnahen 3D-Einsatz. Dank modernster 3D-Kameras und mit Hilfe eines Krans konnten die Tänzerinnen aus verschiedensten Blickwinkeln gefilmt werden. Um dabei die Unmittelbarkeit der Performances so adäquat und unverfälscht wie möglich einfangen zu können, zoomt das Auge des Betrachters mittels Kameras so nah wie möglich an die ästhetischen Körper heran. Den Machern gelingt auf diese Weise, dass sich beim Betrachter ein Gefühl der Schwerelosigkeit und Leichtigkeit einstellt. Ein solch naher Blick ist selbst den Besuchern des Varietés vorenthalten, die Kamera schafft ein sinnliches voyeuristisches Erlebnis.

Wer bereits einen Blick riskieren will: 3D-Brille aufgesetzt, hier kommt der 3D-Trailer:

Eine Übersicht der teilnehmenden Kinos gibt es in diesem Artikel, Karten gibt es in den jeweiligen Kinos im Vorverkauf und der Abendkasse. Kommende Sonderveranstaltungen habe ich euch im Bereich Kino-Events zusammengestellt.