Beiträge

Praktikantenmentalität bei Senator: perfektes Tanzpaar für Filmpremiere von "Nine" gesucht

Und noch mehr digitales Casting: Zum Filmstart von Rob Marshalls starbesetztem Musical „Nine “ am 25. Februar ruft der Senator Film Verleih zu einem bundesweiten Dance-Contest auf. Gemeinsam mit Deutschlands größter Dance Community D!’s Dance Club, Universal Music und Call a Pizza wird ein Paar gesucht, das Fergies Filmsong „Be Italian“ perfekt singen und tanzen kann. Bewertet werden laut Senator die Stimmen, die Choreografie und das Outfit. Der Gewinner darf seine Version des Songs nach einem kostenlosen Gesangs- und Tanzcoaching live während der großen Deutschlandpremiere von „Nine“ Mitte Februar präsentieren.

Interessierte sollen ihre Performance bis zum 8. Februar auf ein Videoportal hochladen und den Link an den Verleih senden. Mehr Informationen gibt es unter www.nine.senator.de/musicalcontest.

nine

Auch wenn der Film trotz Starbesetzung nicht sonderlich viel Geld eingespielt hat (bisher weltweit 22 Mio $ bei 80 Mio $ Produktionskosten), finde ich den Wettbewerb etwas merkwürdig. Ich fasse zusammen: Man studiert als Tanzpaar die Choreografie, und man ist definitiv Profi, um diese Qualität an Gesang und Tanz performen zu können. Nach dem Dreh eines guten Videos, was definitiv Arbeit macht, lässt man sich mit den anderen Teilnehmern vergleichen und bestenfalls auswählen. Um auf der Premierenbühne nicht ganz verloren zu wirken, wird man bei Detlefs Tanzstudio noch ein bisschen gepimpt und mit Backgroundtänzern versehen. Schließlich darf man, ohne Gage, für die Unterhaltung der Premierengäste auf der Filmpremiere performen. Wie bei den Praktikantenjobs heutzutage: volles Risiko beim Einzelnen für den Nutzen anderer. Dafür darf man sich in seine Vita schreiben, dass man das Ganze erfolgreich absolviert hat. Vielleicht gibt es noch ein Poster oder einen Kinogutschein oben drauf?

Ganz im ernst, lieber Filmverleih, da möchte man die Buchstaben des Titels „Nine“ in „Nein“ umsortieren. Und noch eine Kleinigkeit: es wird vermutlich für den Besucher recht verwirrend, dass das Musical „Nine“ am gleichen Tag wie der (finanziell erfolgreichere) CGI-Animationsfilm „9“ von Shane Acker am 25. Februar 2010 startet. Da ist das Chaos an der Kinokasse vorprogrammiert. Oder ist das auch strategisch geplant?

Bild: Screenshot Webseite Senator

Digitales Casting – Harry Potter-Entdecker sucht Nachwuchs für Medienprojekt

Bewarb man sich früher mit Setcards, kommen heute Camcorder und Webcam zum Einsatz. Verleger Barry Cunningham, Entdecker von Harry Potter, bereitet ein neues Medienprojekt vor, und sucht dafür Jugendliche als Darsteller und Produktionsteam. Dafür bewirbt man sich einfach online auf der Webseite- digitales Casting.

Mit der Entdeckung von Zauberlehrling Harry Potter hat er die (Buch-) Welt revolutioniert: Barry Cunningham. Durch seine außergewöhnliche Findigkeit spürt der Verleger von „The Chicken House“ immer wieder neue Bestseller auf. Über sechs Millionen Büchern von Cornelia Funke und vier New York Times Bestseller sind ein deutliches Zeichen für seinen Erfolg. Im kommenden Frühjahr geht „Chicken House Deutschland“ an den Start – ein neuer Kinder- und Jugendbuchverlag unter dem Dach des bereits etablierten Carlsen Verlages.

chickenhouse-logo

Besondere Bücher basieren auf außergewöhnlichen Ideen, die uns in eine andere Welt entführen. Chicken House Deutschland und Barry Cunningham bieten mit einem großen neuartigen Medienprojekt die Möglichkeit, diese Welt zu betreten und als Akteur mitzugestalten. Doch dafür muss man Fähigkeiten besitzen, die einen einzigartig machen- einzigartig wie Harry Potter (hex, hex!).

Bewerben für das Chicken House Casting können sich Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. Zwei schauspielbegabte Darsteller, männlich oder weiblich, werden gesucht. Außerdem ein junges Filmteam (ebenfalls m/w) für Regie, Schnitt, Kamera und Ton. Interessierte können ihre außergewöhnlichen Talente mit einem Text beschreiben oder mit einem Video- oder Bildbeitrag beweisen. Die Talentiertesten werden zu einem Live-Casting am 12.12.2009 nach Hamburg eingeladen.

Der Weg direkt zum Auswahlcasting ist nicht schwer: Auf der Webseite www.chickenhouse-casting.de gibt man seine digitale Bewerbung auf. Adresse und Kontaktdaten, die Motivation am Projekt teilzunehmen, ein Foto und ein Video seiner großartigen Fähigkeiten sollte man angeben. Bewerbungsschluss ist der 10.12.2009. Bitte beachten: Jugendliche unter 18 Jahren brauchen eine Genehmigung der Eltern, um am Casting teilzunehmen.

Ich bin zu alt, um als Nachwuchs durchzugehen. Aber der jüngeren Generation drücke ich die Daumen, vielleicht werdet ihr ja die neue Entdeckung für ein fantastisches Team. Viel Glück!