Beiträge

übersetztes Kompendium: jetzt Na'vi – Deutsch verfügbar

Es gibt offensichtlich eine ganze Menge Fans von „AVATAR – Aufbruch nach Pandora“ in Deutschland. Das merkt man nicht nur an der Kinokasse, sondern auch an den linguistischen Bemühungen. Vor Weihnachten hatte ich einen Artikel über die Erfindung der Sprache der Eingeborenen von Pandora, den Na’vi, gebracht. Fans aus der ganzen Welt haben sich nun auf die Sprache gestürzt, um für ihren Flug nach Pandora gewappnet zu sein. Das Kompendium ist mittlerweile neben Englisch auch auf Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch und Russisch erhältlich (Danke an Negord für den Hinweis!). Außerdem gibt es einen eigenen Bereich im Forum für Deutsch -Na’vi. Hier das Pxìllan aka Quentin Martinez übersetzte deutsche Kompendium (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Navi Kompendium Deutsch

Navi Kompendium Deutsch

Und hier hattet viele Anfragen nach dem im Film benutzten Font gestellt. Der lautet „Papyrus“. Die Schriftart wurde 1982 vom Designer Chris Costello gestaltet und veröffentlicht. Auf der Webseite gibt es sogar ein Filmchen zum Font. Damals war das alles noch Handarbeit mit Kalligraphie-Stift und texturiertem Papier. Der Einsatz von Papyrus als alt aussehende Schrift mit einem Touch von Hieroglyphen gilt als etwas überansprucht, das traf nicht nur auf Gegenliebe. Wer Papyrus unbedingt mal  ausprobieren möchte, sollte sich bei Boldfonts umsehen.