Beiträge

Neuer Trailer und sechs Charakterposter für Baz Luhrmanns DER GROSSE GATSBY 3D veröffentlicht

Truth, Beauty, Freedom, Love- und vor allem AUS-STAT-TUNGS-POR-NO! Nicht jeder Leser war begeistert von F. Scott Fitzgeralds gesellschaftskritischem Roman The Great Gatsby aus dem Jahr 1925. Im Unterricht knacken die Schüler bei der Lektüre immer weg. Aber das dürfte sich mit Baz Luhrmanns Adaption ändern, der uns mit einem neuen Trailer wiedermal viele Brüche wie in Romeo & Julia oder Moulin Rouge verspricht. Angefangen von der Musik bis zur pulsierenden überfärbten Wirklichkeit. Natürlich wie immer mit grandiosem Setdesign und überbordender Ausstattung, superben Kostümen und einem grandiosen Cast.

Great Gatsby -Charakter-Banner

Diese Adaption wird definitiv polarisieren. Ich für meinen Teil zähle Der grosse Gatsby zu den Highlights des 3D-Kinojahres 2013. Geplanter Kinostart ist der 16. Mai 2013, sofern Warner im Kampf gegen Pramount und Star Trek Into Darkness, sowie Fox mit Epic, die ebenfalls in 3D ins Kino kommen, den Starttag beibehält. Jetzt aber erstmal Bühne frei für den Gatsby-Traler #2:

Kurzinhalt: „The Great Gatsby“ erzählt von dem (Fitzgerald selbst nachempfundenen) hoffnungsvollen Nachwuchsautor Nick Carraway: Er kommt im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour und mächtigen Alkoholschmugglern geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby. Auf der anderen Seite der Bucht wohnt seine Cousine Daisy mit ihrem Mann, dem blaublütigen Frauenhelden Tom Buchanan. So erlebt Nick die faszinierende Welt der oberen Zehntausend und lernt ihre Illusionen, Romanzen und Täuschungsmanöver kennen.

Flankierend zum Trailer haben wir sechs druckfrische Charakterposter erhalten, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Zum Vergrößern anklicken:

(via Facebook-Fanpage)

Bilder © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

HeyHo, Captain Jack!- deutscher Trailer und Charakterposter für PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN (3D) veröffentlicht

Die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Piratenabenteuers mit Johnny Depp in seiner Paraderolle als Jack Sparrow verspricht nicht nur durch überwältigende 3D Effekte alle Fans zu überraschen. Produzent Jerry Bruckeimer und Regisseur Rob Marshall haben es sich nicht nehmen lassen für den vierten Teil des Erfolgs-Franchises dem bewährten Mix aus Action, intelligentem Witz und Spannung noch einiges oben drauf zu setzen: Zahlreiche neue Charaktere machen die brandneue Geschichte von PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN zu einem noch größeren Vergnügen und die gefährliche Suche Jack Sparrows nach der sagenumwobenen Quelle der Jugend wird zu seinem bislang größten Abenteuer.

Zu den neuen Figuren gehören Blackbeard (Ian McShane), der ultimative Piratenbösewicht mit der schwärzesten Seele und dem dunkelsten Herzen, der es versteht, sogar den tapfersten Seeleuten Angst einzujagen. Außerdem Angelica (Penélope Cruz), eine ebenso undurchsichtige wie wunderschöne Piratin aus Captain Jack Sparrows bewegter Vergangenheit, die mystische Meerjungfrau Syrena (Astrid Bergès-Frisbey) und schließlich Philip (Sam Claflin), ein geheimnisvoller junger Missionar. Gedreht wurde, wie es für das größte Piratenabenteuer aller Zeiten angemessen ist, auf mehreren tropischen Inseln Hawaiis und Puerto Ricos und zum ersten Mal in der Filmgeschichte großer Abenteuerepen, die an Originalschauplätzen entstandenen sind, mit 3D-Kameras.

Captain Jack Sparrow ist wieder da – und kommt nicht los von der See, den Frauen, dem Rum und natürlich der Jagd nach geheimnisvollen Schätzen! Als sich seine Wege mit einer Frau aus seiner Vergangenheit kreuzen, hat ihn die attraktive Angelica (PENÉLOPE CRUZ) schnell am Haken. Doch ist die Verführerin vielleicht eine Verräterin und gar nicht hinter ihm, sondern hinter etwas anderem her? Die Antwort bekommt Jack Sparrow auf dem Schiff des gefürchteten Piraten Blackbeard (IAN McSHANE), das Kurs auf ein atemberaubendes Abenteuer nimmt. Auf der Suche nach der legendären Quelle der Jugend stößt Captain Jack Sparrow auf anmutige Meerjungfrauen, aber auch auf gefährliche Zombies, skrupellose Halsabschneider und seinen alten Rivalen Barbossa (GEOFFREY RUSH). Es wird eine Reise ins Ungewisse, auf der Jack nicht einschätzen kann, wen er mehr fürchten soll – Captain Blackbeard oder Angelica…

Mit Einnahmen von über 2,7 Milliarden Dollar weltweit gehört die PIRATES OF THE CARIBBEAN-Trilogie zu den erfolgreichsten Reihen der Filmgeschichte. Wie schon die drei Vorgängerfilme ist PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN eine unwiderstehliche Mischung aus Action und Abenteuer, Spaß und Spektakel – und das erstmals auch in Disney Digital 3DTM. Das garantieren Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer, der Oscar®-nominierte Regisseur Rob Marshall (CHICAGO), Johnny Depp als Jack Sparrow, Geoffrey Rush als Barbossa und Neuzugang Penélope Cruz als schönster Wirbelwind der Karibik.

Der Countdown zum Kinostart des größten Kinoabenteuers auf allen fünf Kontinenten und allen sieben Weltmeeren ist eingeläutet! Die deutschen Kinofans stechen am 19. Mai 2011 in 3Dee in See, bis dahin gönnen wir uns aber noch den frisch veröffentlichten deutschen Trailer:

Und hier habe ich noch eine wunderbare Piraten-Galerie mit den Charakterpostern für euch:

CAPTAIN JACK SPARROW (Johnny Depp)

Captain der Black Pearl, die ihm von seinem alten Piratenrivalen Hector Barbossa gestohlen wurde, jetzt auf der Suche nach der Quelle der Jugend.

Captain Jack Sparrow ist ein legendärer Pirat der Sieben Weltmeere und der respektloseste Gauner und Schwindler der Karibik. Seine Moral ist so zweifelhaft wie seine Nüchternheit, als Selbstdarsteller ist er so meisterlich wie in der Verfolgung eigener Interessen, und ständig, aber vergeblich führt er einen Kampf mit seinen besten Eigenschaften. Jack Sparrows größte Liebe ist die See, danach kommt sein geliebtes Schiff, die Black Pearl,  ob er sie nun verloren, gefunden oder wieder verloren hat. Nachdem er den verfluchten Captain Hector Barbossa, den furchterregenden Davy Jones und schließlich den durchtrieben bösartigen Lord Cutler Beckett bekämpft hat, muss er es nun mit dem berüchtigten Captain Blackbeard aufnehmen, und – eine vielleicht noch schrecklichere Vorstellung – mit der wunderschönen Angelica, einer Frau, die eine genauso bewegte Vergangenheit hat wie er selbst.

ANGELICA (Penélope Cruz)

Weil zu ihrem Leben Blackbeard und Jack Sparrow gehören, ist es kein Wunder, dass es gefährlich ist, mit der wunderschönen Piratin Angelica die Klingen zu kreuzen, geschweige denn zu versuchen, ihr Herz zu erobern.

Angelica ist eine Frau, die Lügen erzählt, die Wahrheiten sind, und Wahrheiten, die sich als Lügen entpuppen. Vielleicht ist sie die Tochter des gefürchteten Blackbeard, vielleicht aber auch nicht. Sie ist eine Meisterin der Verkleidung und hat die Kunst des Betrugs vom Besten gelernt, von einem gewissen Jack Sparrow. Angelica, eine versierte Seemännin, die genauso ein Schwert führen, kämpfen und brandschatzen kann wie die wildesten Piraten, verfolgt nur ein einziges Ziel: die Seele von Blackbeard vor der sicheren Verdammnis zu retten, selbst wenn das bedeutet, jede Lüge von Jack mit einer Lüge und jedes Doppelspiel mit einem Doppelspiel zu kontern.

HECTOR BARBOSSA (Geoffrey Rush)

Captain Barbossa war einst ein grausamer Pirat und Todfeind von Captain Jack Sparrow. Doch im Wettlauf, die Quelle der Jugend als Erster zu entdecken, geht er mit seinem alten Rivalen ein unsicheres Bündnis ein.

Hector Barbossa, ein gemeiner Pirat, der von den Toten wiederauferstanden ist, ist der ultimative Überlebenskünstler. Nachdem er sein Bein und schließlich auch die Black Pearl verloren hat, hat Barbossa die Farben Schwarz und Silber gegen das prachtvolle Blau und Gold der Uniform der Königlich Britischen Marine eingetauscht. Jetzt segelt er als Freibeuter und Captain der Providence unter der britischen Flagge statt der Piratenflagge und behauptet, König und Vaterland treu ergeben zu sein. Aber was treibt Barbossa wirklich an auf der Suche nach der Quelle der Jugend, auf dem Weg zu einer Begegnung mit Captain Jack, Blackbeard und dem Schicksal? Ist es Mut oder Rachsucht?

BLACKBEARD (Ian McShane)

Blackbeard, der Pirat mit der schwärzesten Seele und dem dunkelsten Herzen, jagt sogar den tapfersten Seeleuten Angst ein.

Allein sein Name versetzt jeden in Angst und Schrecken, der zur See fährt oder das Pech hat, Blackbeard an Land zu begegnen. Sein Flaggschiff, die Queen Anne’s Revenge, ist mit Zombies bemannt, mit den Knochen seiner Opfer geschmückt und kann am Bug Feuer speien, um feindliche Schiffe in Flammen zu setzen – oder manchmal auch ein in Ungnade gefallenes Mitglied der eigenen Mannschaft. Blackbeard versucht sich in Schwarzer Magie und führt ein Schwert, das mit einem der drei Saphire von Triton besetzt ist. Aber über Blackbeard liegt der Schatten des Todes, der ihm prophezeit wurde, und seine einzige Hoffnung ist das Erneuerung versprechende Wasser der Quelle der Jugend. Diese Quelle will Blackbeard finden, was immer auch dafür nötig ist, wer immer auch vom Gewicht seiner herzlosen Ambitionen erdrückt werden wird.

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Triff Muschido! Heute Filmstart für den Flauschangriff von "Cats & Dogs – Die Rache der Kitty Kahlohr" (3D)

Die Schlacht zwischen Katzen und Hunden wütet schon seit Anbeginn der Zeit – ab heute wird sie im Kino fortgesetzt. Die tierische Agenten-Satire „Cats & Dogs – Die Rache der Kitty Kahlohr“ startet heute auf den deutschen 3D-Leinwänden. Doch jetzt hat ein durchgeknalltes Kätzchen die Krallen zu weit ausgefahren. Kitty Kahlohr, ehemalige Agentin der Spionageorganisation MEOWS, ist längst zum Schurkenkätzchen mutiert und verfolgt einen teuflischen Plan: Sie will nicht nur ihre Erzfeinde, die Hunde, unterwerfen, sondern ihre ehemaligen Katzenkameraden gleich mit. Und die ganze Welt soll ihr Kratzbaum werden! Im Angesicht dieser fauchenden Bedrohung sehen Katzen und Hunde keinen anderen Ausweg mehr, als erstmals in ihrer Geschichte zusammenzuarbeiten, um sich – und ihre Herrchen – zu retten.

Damit ihr euch mit den tierischen Helden schon mal bekannt machen könnt, habe ich hier einen Stapel Charakterposter für euch:

[slidepress gallery=’cats-and-dogs-2-charakterposter‘]

Bilder © Warner Bros.  · Alle Rechte vorbehalten.

“Die Legende der Wächter” setzt auf Süss – acht Eulen-Charakterposter veröffentlicht

Spätestens seit der Eule Hedwig aus der Harry-Potter-Saga wünscht sich jedes Kind eine Eule als Haustier. Doch sind diese für Domestizierungen gänzlich ungeeignet, steckt in jeder Eule doch eigentlich ein Krieger. Kampfmaske aufgesetzt und für das Gute gekämpft! Warner bringt in der Regisseur von Action-Metzel Zack Snyder „Die Legende der Wächter“ als stereoskopischen 3D-CGI-Film in unsere Kinos. Mit viel Potential für eine Franchise, gibt es doch insgesamt fünfzehn Bücher von Kathryn Lasky als Vorlage. Deutscher Starttermin für Die Legende der Wächter ist der 14. Oktober 2010.

Da die Bücher in unserem Kulturkreis nicht allzu bekannt sind, scheint eine Einführung der Charaktere umso wichtiger. Schön, dass es jetzt von den wichtigsten Eulen und Käuze ein Charakterposter gibt:

Metalbeak ist der Zerstörer. Und wie man sieht ist diese Schleiereule alles andere als ein süßer Briefüberbringer. Mehr zu verraten wäre Spoilerei.

Elfenkauz Gylfie ist nicht nur ein sehr guter Navigatorin, sondern euch die beste Freundin von Soren, den sie im Canyon von St.Aegolius traf.

Die riesige Schleiereule Kludd ist der ältere Bruder von Soren. Und wird später der Anführer der Pure Ones- dem Gegner der Eulen von Ga’Hoole.

Digger gehört zur Familie der Kaninchenkäuze- eine gefährdete Eulenart. Umso bedauerlicher, dass Digger seine Familie früh verlor.


Die kleine Träumerin Eglantine ist die jüngere Schwester von Soren. Und ihr droht eine Entführung, welche die Geschichte ins Rollen bringt.

Der Star der Eulensaga ist die Schleiereule Soren. Seine Geschwister Eglantine und Kludd kennt ihr bereits. Und wie das Poster verrät, hat er das Zeug zum Anführer.

Der Bartkauz Twilight ist eine Waiseneule, der sein gesamten Leben ohne Familie verbringen musste. Aufgezogen wurde er von unterschiedlichen Tieren, sogar von Füchsen.

Unübersehbar ist Nyra die böse Königin- und Partnerin von Kludd. Später wird sie Anführerin der Pure Ones.

Bilder © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

Oh Shrek- deutsche Charakterposter von "Für immer Shrek 3D"

„Oh Shrek, was ist passiert“ steht auf dem deutschen Charakterposter des Titelhelden von Dreamworks viertem Oger-Abenteuer „Für immer Shrek“. Und ein bisschen möchte man dies zurückgeben, wenn man sich die deutschen Fassungen der Charakterposter ansieht. Im Vergleich zum Original wirken so doch irgendwie- übersetzt. Oger? Äh, oder?





Für immer Shrek ist seit dem 30. Juni 2010 in allen deutschen 3D-Kinos zu sehen.

Bilder © Paramount · Alle Rechte vorbehalten.

Triff die vierzehn neuen Charaktere aus Toy Story 3!

Der Erfolg von Pixar geht weiter mit dem neuen Sequel der Spielzeug-Saga „Toy Story 3“. Erstmals kommt Toy Story in nativ produziertem 3D in unsere Kinos, die ersten beiden Teile wurden nachträglich konvertiert, um sie im legendären (und in Deutschland bisher ungesehenem) Toy Story 1+2 3D-Doublefeature zu zeigen. Nun müssen sich Woody, Buzz, Hamm, Slinky, Rex und all die anderen nicht nur mit dem fast erwachsenen Andy abfinden, der aufs College geht, sondern auch mit jeder Menge neuer Spielzeuge auseinander setzen. Ein paar habe ich euch bereits vorgestellt, heute gibt es die gesammelte Schar der vierzehn neuen Charaktere von Barbies Ken über Triceratops Trixie bis zum Plappertelefon. Und- wie es sich für Spielzeuge gehört- natürlich mit Gebrauchsanweisung und Pflegehinweis. Leider haben ein paar Spielzeuge wie der Lederhosen-Igel „Mr. Pricklepants“ einen etwas dümmlichen deutschen Namen erhalten, der arme heißt jetzt „Sepp Stachel“. Egal, Hauptsache Lotso duftet nach Erdbeeren! Wer ist euer Lieblingsspielzeug?

Gruppenbild der vierzehn neuen Charaktere aus Toy Story - zusammen mit Woody

Gruppenbild der vierzehn neuen Charaktere aus Toy Story - zusammen mit Woody

Und hier sind die Charakterposter der neuen Toys:

[slidepress gallery=’toy-story-3-charaktere‘]

Toy Story 3 startet am 29. Juli 2010 in unseren deutschen 3D-Kinos.

Bilder © Disney/Pixar · Alle Rechte vorbehalten.

"Für immer Shrek" 3D kommt mit Motionposter

Die Charakterposter für den vierten Teil von Dreamworks Oger-Franchise „Für immer Shrek“ haben wir schon gesehen. Nun gibt es sie als sogenanntes Motionposter, also ein animiertes Filmplakat. Andere würden vermutlich animiertes Internetbanner dazu sagen, aber ich finde Motionposter als Werbeform eigentlich recht charmant. Wenig Aufwand, und man erhält trotzdem einen eigenen Artikel, nicht nur auf DigitaleLeinwand.de. 🙂

Here we go:

und noch ein neues “Für immer Shrek” -Poster

Dreamworks- Humor funktioniert am besten auf Englisch. Daher poste ich gerne das neue Charakterposter (siehe auch hier und hier) für das finale Ogerabenteuer „Für immer Shrek“. Mit dem Wortspiel „It ain’t Ogre…til it’s Ogre“ sind eine ganze Schar von Ogern dem fiesen Rumpelstilzchen gegenübergestellt. Ist das ein Anzeichen für doch noch einen fünften Shrek-Film? „Für immer Shrek“ (Shrek 4) startet am 30. Juni 2010 in unseren digitalen stereoskopischen 3D-Kinos.

Bild © DreamWorks Animation · Alle Rechte vorbehalten.

Für immer Shrek – vier weitere neue Charakter-Teaserposter

DreamWorks animierte Oger-Saga „Für immer Shrek“ geht mit dem vierten Teil in die letzte Runde. Und wie ihr alle wisst, kommt der Film in bestem nativem stereoskopischen 3D. Nach den beiden Charakterpostern von Shrek und Rumpelstilzchen neulich gibt es nun vier weitere Motive mit Esel, dem gestiefelten Kater, Fiona und dem Lebkuchenmann, jeweils mit einem kurzen Wortspiel. Here we go:

Für immer Shrek startet am 30. Juni 2010 in unseren digitalen stereoskopischen 3D-Kinos.

Bilder © DreamWorks Animation · Alle Rechte vorbehalten.

Toy Story 3 – Charakterposter Mr. Potatohead

Ja, es gibt sehr viele Spielzeuge in Toy Story. So wirbt auch Mr. Potatohead für die Fortsetzung der Spielzeugsaga in stereoskopsichem 3D. Seht euch auch die Poster für Slinky, Rex, Hamm und Buzz,  Jessie und Woody an.

Toy Story 3 - Charakterposter Mr Potatohead