Beiträge

Supercut-Video mit (fast) allen Hitchcock Cameo-Auftritten

Supercuts sind Videozusammenstellungen mit Schnipseln eines gewählten Themas. Der Altmeister der Suspense Alfred Hitchcock hatte die Angewohnheit sich in seinen Filmen mit Miniauftritten, den Cameos, zu verewigen.

Hier nun das Supercutvideo zu seinen Cameoauftritten. Zur Vollständigkeit fehlen die Filme Easy Virtue (1927), Blackmail (1929), Foreign Correspondent (1940), Suspicion (1941), Spellbound (1945), The Paradine Case (1947) und Under Capricorn (1949), da der Editor Roy van der Zwaan sie nicht auf DVD besitzt. Wir sollten sammeln…

(via Nerdcore)

TRON Legacy : Cameo-Auftritt von Daft Punk bestätigt

Ich weiß gar nicht mehr, was zuerst da war: der Wunsch nach einer Fortsetzung von TRON, oder der Wille der Fans, dass Daft Punk den Soundtrack hierzu beisteuern. Ihr könnt aufatmen: beides wird stattfinden. Und damit nicht genug, das Elektronik-Duo mit den Spacehelmen wird laut MTV News auch einen Gastauftritt im Film haben. Das hat Olivia Wilde, die eine noch nicht benannte Figur im Film spielt, ausgeplaudert. Das kurze Gespräch mit Moderator Josh Horowitz könnt ihr euch hier ansehen:

Es lohnt sich also im nächsten Jahr zur Comic Con nach San Diego zu fahren, da Disney wohl zu Promotionzwecken ein Daft Punk-Konzert als Viral veranstaltet (dieses Jahr gab es bereits die 80er-Jahre Retro-Spielhölle Flynn’s). Der stereoskopische 3D-Film startet im Dezember 2010 in den USA, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.

Und weil Talking Heads sehr langweilig sein können, hier noch ein Zusammenschnitt vom original TRON von 1982, kombiniert mit Daft Punks „Aerodynamic“: