Beiträge

Endlich: James Camerons AVATAR- Aufbruch nach Pandora auf Blu-ray 3D [Update]

Mit weltweit über 310 Millionen Kinozuschauern und einem Einspiel von über 2, 72 Milliarden Dollar an der Kinokasse wurde AVATAR- Aufbruch nach Pandora zum erfolgreichsten Film aller Zeiten. Ein Siegeszug in fremde Welten, atemberaubend in 3D präsentiert. Auch in Deutschland feierte Avatar mit über 11 Mio. Besuchern Rekorde. Wir haben im Kino bereits ein Extended-Rerelease in 3D gesehen. Die DVD und die Blu-ray in 2D halten ebenfalls Rekorde in Geschwindigkeit und Menge des Abverkaufs, bereits über 2,5 Mio. Blu-rays und DVDs wurden verkauft. Doch etwas war dem Zuschauer bisher verwehrt: der stereoskopische Ausflug nach Pandora fürs Heimkino. Die Blu-ray 3D war in einem exklusiven Deal eine Sonderzugabe beim Kauf von Panasonic 3D-Equipment, nicht frei im Handel zu haben. Auf ebay erzielte die 3D-Fassung der Blu-ray Spitzenpreise von 150 Euro, und auch die illegalen Torrents dürften bei der Datenmenge geächzt haben.

Doch es gibt Hoffnung für den legalen Handel: lange angekündigt erscheint im Herbst endlich die Blu-ray 3D von AVATAR- Aufbruch nach Pandora. Das wurde von Cameron und Fox angekündigt, die wie beim Start von Titanic 3D auf ihre gigantische Fan-Plattform bei Facebook setzen (interessanterweise mit einer deutschen Statusnachricht auf der englischen Seite). Hier habe ich die persönliche Grußbotschaft vom Jim für euch:

Wie ihr gesehen habt, besteht der zweite Teil des Videos aus einer Grußbotschaft vom Fiesling Colonel Miles Quaritch, gespielt von Stephen Lang, der technik- und gefahrenbegeisterte Mitarbeiter im Auftrag der Resources Development Administration sucht. Aber nicht das Kleingedruckte vergessen: „Employes works on Pandora on their own risk!“. Verstecken sich noch Hinweise auf eine virale Aktion oder eine Experience im Video?

Die Blu-ray 3D, die als Combo mit 2D-BD und DVD kommt erscheint zum Verkaufsstart 26. Oktober 2012. Und mit einer Filmlänge von 162 Minuten, das entspricht der ursprünglichen Kinofassung von 2009. Ob die zusätzlichen Szenen der Extended-Edition zusätzlich enthalten sein werden, oder gar eine weitere Auflage als Avatar Extended 3D erscheint, ist bisher nicht bekannt.

Ich bin mir sicher: so ziemlich jeder, der einen 3D-Fernseher besitzt, ist auch scharf auf die Blu-ray 3D des Films, der die ganze Kinorevolution so richtig in Schwung brachte. Wer gar nicht mehr warten kann: die BLu-ray 3D von AVATAR kann bereits beim Händler des Vertrauens mit BestPrice-Garantie vorbestellt werden.

Gewinnt zum Blu-ray- und DVD-Start die Extended Collector's Edition von AVATAR- Aufbruch nach Pandora!

Wie bereits berichtet, wird heute am Hometree getanzt! Denn der 15. November ist definitiv blau im Kalender vorgemerkt. Endlich ist der erfolgreichste Film aller Zeiten in der wirklich wahren DVD- und Blu-ray-Ausgabe erschienen: AVATAR- Aufbruch nach Pandora als Extended-Edition. Drei Discs randvoll gepackt mit all den Extras, die wir bei der Veröffentlichung im April bereits gerne gesehen hätten. Neben den drei Filmfassungen mit bis zu 16 Minuten mehr Spielzeit gibt es zusätzliche 45 Minuten mit entfallenen Szenen, die einige Fragen aus dem Pandora-Universum erläutern und völlig neue Einblicke geben. Und das Beste: DigitaleLeinwand.de verlost mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox Home Entertainment zwei Premiumausgaben der Extended Collector’s Edition auf Blu-ray inklusive 44-seitigem Artbook mit zahlreiche Skizzen, Artworks, Fotos vom Produktionsprozess sowie Making-of Infos und einem original 35mm-Bild des Filmstreifens im Wert von je fast 50 Euro!

Insgesamt wurden heute drei Ausgaben der AVATAR Extended  Edition veröffentlicht: die Extended Collectors Edition auf Blu-ray mit Artbook und Filmcell, die Extended Edition auf Blu-ray und die Extended-Edition auf DVD.

Auch wenn es mehr Pandora als je zuvor gibt, eine kleine Einschränkung: das AVATAR-3D-Erlebnis bleibt zunächst dem Kino vorbehalten. Aber sonst lässt das 3-Disc-Set keine Wünsche offen: es enthält die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den nochmals längeren Extended Collector’s Cut mit insgesamt 16 Minuten mehr Spielzeit. Neue Kreaturen und eine zusätzliche Jagdszene auf Pandora erwarten euch. Und erstmals werden wir die kurz vor Filmstart produzierte Anfangssequenz auf der Erde zu sehen sein- ein düsteres, aber nicht unwahrscheinliches Szenario, in einer völlig technisierten Welt ohne heimische Flora. Einen ersten Einblick in diese Szenen bekommt ihr im Trailer unten. Darüber hinaus entführen mehrere Stunden (!) Bonusmaterial den Zuschauer auf eine ganz neue Reise nach Pandora.

Nicht nur der Kinofilm „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ sorgte mit einen weltweiten Einspiel von 2,7 Milliarden Dollar für Rekorde, auch die im April 2010 veröffentlichte einfache DVD- und Blu-ray, die ausschließlich den Film enthielt, ließ alles bisher dagewesene verblassen: AVATAR ist auch fürs Heimkino der meistverkaufte Titel der Welt. Regisseur und Produzent James Cameron wollte den Fans mehr bieten: „Ich habe unserem Team gesagt: Lasst uns die ultimative Avatar Box machen, die alles enthält, was sich die Fans wünschen. Da gibt es die neue, 16 Minuten längere Fassung plus Dokumentationen, Hinter-den-Kulissen Featurettes, Artworks und über 45 Minuten entfallene Szenen. Alles was eine Special Edition ausmacht, ist in dieser Box enthalten.“

Und in der Tat, das 3-Disc-Set der „Avatar Extended Collector’s Edition“ kann sich sehen lassen: enthalten ist die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den neuen Extended Collector’s Cut. Darüber hinaus zeigen viele bislang unveröffentlichte Extras neue Details von Pandora. Alles über die sage und schreibe 16 Jahre andauernde Entstehungsgeschichte liefert die Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“. Darin kommen unter anderem James Cameron und Produzent Jon Landau mit neuen Interviews zu Wort. Sie geben einen tiefen Einblick in die Verwirklichung einer Vision, die weltweit mehr als 310 Millionen Menschen gefesselt hat und mit mehreren Oscars® und Golden Globes® belohnt wurde.

Die Blu-ray Ausgabe der „Avatar Extended Collector’s Edition“ liefert den Fans noch mehr Extras und faszinierende interaktive Erlebnisse. Die Bonusmaterialien schöpfen die technischen Möglichkeiten der Blu-ray Technologie voll aus und lassen die Zuschauer noch tiefer in die Welt der Na’vi eintauchen. So können sie die Entstehung des Films in drei verschiedenen Produktionsphasen nachverfolgen und einen Blick hinter die Kulissen der internationalen Sensation „Avatar“ werfen. Außerdem lässt James Cameron die Zuschauer daran teilhaben, wie aus einzelnen Bildern und der Technik der „Performance Capture“ eine fertige Filmszene entsteht. Ergänzt um Interviews mit Cameron, seiner Crew und seinen Darstellern bekommen die Fans damit eine spannende Einführung in den Produktionsprozess von „James Camerons Avatar“.


Spezifikationen:


Laufzeiten: Original Kinofassung 2009: 162 Minuten | Erweiterte Kinofassung 2010: 170 Minuten | Extended Collector’s Cut: 178 Minuten
BD-Daten: BD-50 Dual-Layer Disc, Region B
Bildformat: 1,78:1, 16:9
Audio: Deutsch 5.1 DTS, Englisch 5.1 DTS HD Master Audio, Englisch 2.0 Dolby Digital, Französisch 5.1 DTS, Spanisch 5.1 DTS
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Portugiesisch, Griechisch, Rumänisch
FSK: ab 12, FSK-Logo ablösbar

Inhalt und Bonusmaterial
„Avatar Extended Collector’s Edition“ – Blu-ray
Disc 1

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • Direkter Zugriff auf die neuen und erweiterten Szenen

Disc 2

  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“
  • „Eine Nachricht von Pandora“
  • 14 Clips mit Produktionsmaterial

Disc 3

  • „Die Entstehung einer Szene“ (17 Szenen des Films in verschiedenen Produktionsphasen)
  • 17 Making-of Clips
  • „Aus dem Avatar-Archiv“: Bildergalerien, Drehbücher, Pandorapedia uvm.
  • BD-LIVE Extras

„Avatar Extended Collector’s Edition“ – DVD
Disc 1 & 2

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • „Eine Nachricht von Pandora“

Disc 3

  • Zugriff auf die neuen Szenen der Erweiterten Kinofassung 2010 und des Extended Collector’s Cut
  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“

Die AVATAR Extended Edition ist die Edition, die wir uns schon zur Veröffentlichung am Earth-Day gewünscht hatten. Endlich bekommen wir das umfangreiche Bonus-Material zu sehen, was nicht nur Featurettes umfasst, spannend dürften vor allem die Vergleiche der Produktionsabläufe sein. Die vierstündige Dokumentation lässt sicher keine Fragen offen. Und ein Höhepunkt dürften ebenfalls die 45 Minuten der entfallenen Szenen sein- ein Regisseur trennt sich in der Regel nur schwerlich von jeder einzelnen Minute- wir dürfen gespannt sein, welche Details wir noch über das Pandora-Universum erfahren. Bereits die neuen Szenen der Special Edition im Kino sorgten für einige neue Aspekte, die der Geschichte wirklich zuträglich waren.

Hier habe ich noch den Trailer für die exklusive AVATAR Extended Collector’s Edition für euch:

Wer eine  der beiden AVATAR Extended Collector’s Edition gewinnen will, hat zwei Möglichkeiten. Möglichkeit 1: ihr hinterlässt unter diesem Artikel einen Kommentar, in dem ihr erklärt, warum ihr der größte AVATAR-Fan seid und die Extended Collector’s Edition auf Blu-ray unbedingt für euer Heimkino braucht. Und ihr dürft kreativ werden! Es werden auch Gedichte in Na’vi oder Portraits in Avatar-Bemalung angenommen. Möglichkeit 2: ihr schickt eine Mail an gewinnspiel@digitaleleinwand.de  mit der Begründung/Bild/Gedicht/kreativem Einfall. Eine Edition wird unter den Kommentaren verlost, eine Edition unter den Mails. Einsendeschluss für beide Kanäle  ist Donnerstag, der 25. November 2010, 15 Uhr.  Rechtswege sind so nett wie die RDA und daher ausgeschlossen. Ich wünsche euch viel Glück!
Bilder © 2010 Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. · Alle Rechte vorbehalten.

AVATAR erscheint am 15.11. als gigantische "Extended Collector's Edition" mit nie gesehener Anfangssequenz und über 8 Stunden Bonusmaterial!

Freude am Hometree:  Am 15. November erscheint endlich  „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ als umfangreiche „Extended Collector’s Edition“ auf Blu-ray und DVD. Vorab gesagt: es handelt sich um die 2D-Fasung des Films, für die Veröffentlichung der 3D-Blu-ray gibt es weiterhin keinen Termin. Sonst lässt das 3-Disc-Set keine Wünsche offen: es enthält die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den nochmals längeren Extended Collector’s Cut mit insgesamt 16 Minuten mehr Spielzeit. Neue Kreaturen und eine zusätzliche Jagdszene auf Pandora erwarten euch. Und erstmals werden wir die kurz vor Filmstart produzierte Anfangssequenz auf der Erde zu sehen sein- ein düsteres, aber nicht unwahrscheinliches Szenario, in einer völlig technisierten Welt ohne heimische Flora. Einen ersten Einblick in diese Szenen bekommt ihr im Trailer. Darüber hinaus entführen mehrere Stunden (!) Bonusmaterial den Zuschauer auf eine ganz neue Reise nach Pandora.

Nicht nur der Kinofilm „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ sorgte mit einen weltweiten Einspiel von 2,7 Milliarden Dollar für Rekorde, auch die im April 2010 veröffentlichte einfache DVD- und Blu-ray, die ausschließlich den Film enthielt, ließ alles bisher dagewesene verblassen: AVATAR ist auch fürs Heimkino der meistverkaufte Titel der Welt.  Regisseur und Produzent James Cameron wollte den Fans mehr bieten: „Ich habe unserem Team gesagt: Lasst uns die ultimative Avatar Box machen, die alles enthält, was sich die Fans wünschen. Da gibt es die neue, 16 Minuten längere Fassung plus Dokumentationen, Hinter-den-Kulissen Featurettes, Artworks und über 45 Minuten entfallene Szenen. Alles was eine Special Edition ausmacht, ist in dieser Box enthalten.“

Und in der Tat, das 3-Disc-Set der „Avatar Extended Collector’s Edition“ kann sich sehen lassen: enthalten ist die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den neuen Extended Collector’s Cut. Darüber hinaus zeigen viele bislang unveröffentlichte Extras neue Details von Pandora. Alles über die sage und schreibe 16 Jahre andauernde Entstehungsgeschichte liefert die Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“. Darin kommen unter anderem James Cameron und Produzent Jon Landau mit neuen Interviews zu Wort. Sie geben einen tiefen Einblick in die Verwirklichung einer Vision, die weltweit mehr als 310 Millionen Menschen gefesselt hat und mit mehreren Oscars® und Golden Globes® belohnt wurde.

Die Blu-ray Ausgabe der „Avatar Extended Collector’s Edition“ liefert den Fans noch mehr Extras und faszinierende interaktive Erlebnisse. Die Bonusmaterialien schöpfen die technischen Möglichkeiten der Blu-ray Technologie voll aus und lassen die Zuschauer noch tiefer in die Welt der Na’vi eintauchen. So können sie die Entstehung des Films in drei verschiedenen Produktionsphasen nachverfolgen und einen Blick hinter die Kulissen der internationalen Sensation „Avatar“ werfen. Außerdem lässt James Cameron die Zuschauer daran teilhaben, wie aus einzelnen Bildern und der Technik der „Performance Capture“ eine fertige Filmszene entsteht. Ergänzt um Interviews mit Cameron, seiner Crew und seinen Darstellern bekommen die Fans damit eine spannende Einführung in den Produktionsprozess von „James Camerons Avatar“.

Spezifikationen:

Laufzeiten: Original Kinofassung 2009: 162 Minuten | Erweiterte Kinofassung 2010: 170 Minuten | Extended Collector’s Cut: 178 Minuten

BD-Daten: BD-50 Dual-Layer Disc, Region B

Bildformat: 1,78:1, 16:9

Audio: Deutsch 5.1 DTS, Englisch 5.1 DTS HD Master Audio, Englisch 2.0 Dolby Digital, Französisch 5.1 DTS, Spanisch 5.1 DTS

Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Portugiesisch, Griechisch, Rumänisch

FSK: ab 12 (beantragt), FSK-Logo ablösbar

Inhalt und Bonusmaterial

„Avatar Extended Collector’s Edition“ – Blu-ray

Disc 1

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • Direkter Zugriff auf die neuen und erweiterten Szenen

Disc 2

  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“
  • „Eine Nachricht von Pandora“
  • 14 Clips mit Produktionsmaterial

Disc 3

  • „Die Entstehung einer Szene“ (17 Szenen des Films in verschiedenen Produktionsphasen)
  • 17 Making-of Clips
  • „Aus dem Avatar-Archiv“: Bildergalerien, Drehbücher, Pandorapedia uvm.
  • BD-LIVE Extras

„Avatar Extended Collector’s Edition“ – DVD

Disc 1 & 2

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • „Eine Nachricht von Pandora“

Disc 3

  • Zugriff auf die neuen Szenen der Erweiterten Kinofassung 2010 und des Extended Collector’s Cut
  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“

Die Extended Collector’s Edition ist die Edition, die wir uns schon zur Veröffentlichung am Earth-Day gewünscht hatten. Endlich bekommen wir das umfangreiche Bonus-Material zu sehen, was nicht nur Featurettes umfasst, spannend dürften vor allem die Vergleiche der Produktionsabläufe sein. Die vierstündige Dokumentation lässt sicher keine Fragen offen. Und ein Höhepunkt dürften ebenfalls die 45 Minuten der entfallenen Szenen sein- ein Regisseur trennt sich in der Regel nur schwerlich von jeder einzelnen Minute- wir dürfen gespannt sein, welche Details wir noch über das Pandora-Universum erfahren. Bereits die neuen Szenen der Special Edition im Kino sorgten für einige neue Aspekte, die der Geschichte zuträglich waren.

Hier habe ich noch den Trailer für die exklusive AVATAR Extended Collector’s Edition für euch:

Fazit:  Wer AVATAR in 3D sehen will, bleibt weiterhin Gast im 3D-Kino. Die AVATAR-Extended Collector’s Edition ist die bisher beste Avatar-Heimkino-Veröffentlichung, und ein Muss für jeden Erdlings-Na’vi. Und die Leser von DigitaleLeinwand.de können sich schon mal freuen, pünktlich zur Veröffentlichung werde ich Exemplare der Extended Collector’s Edition verlosen- inklusive 44-seitigem Avatar Artbook und original 35mm-Filmstreifen-Bild! 🙂

Bilder  © 2010 Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. · Alle Rechte vorbehalten.

Drachen holen Persol 3D-Awards bei 67. Filmfestspielen von Venedig: AVATAR und "Drachenzähmen leicht gemacht" als beste 3D-Filme 2010 ausgezeichnet

Zum zweiten Mal wurde auf den 67. Internationalen Filmfestspielen in Venedig der Persol 3D-Award vergeben. Unter dem Jury-Vorsitz von Takashi Shimizu wurden die 3D-Produktionen des vergangenen Jahres als Sonderreihe auf der Film-Biennale gezeigt. Im letzten Jahr konnte Grusel-Altmeister Joe Dante mit „The Hole“ den Persol 3D- Award holen. Dieses Jahr hat die Jury gleich zwei 3D-Filme ausgezeichnet- beides Werke um Drachenreiter.

Die Gewinner sind zum einen (wie prognostiziert) James Camerons AVATAR- Aufbruch nach Pandora, der zweite Film ist der 3D-CGI-Film „Drachenzähmen leicht gemacht“ aus dem Hause Dreamworks. Glückwunsch beiden absolut würdigen Preisträgern.

Die Preisvergabe an AVATAR begründete die Jury wie folgt:

“A landmark in movie history, as well as a technological wonder, Avatar has done more than any previous film to establish both the commercial and the artistic viability of the new three-dimensional cinema. It is no exaggeration to say that with Avatar, James Cameron has succeeded in projecting an entirely new world for viewers to explore in depth”.

Die Begründung für die Drachenzähmer:

“How To Train Your Dragon, on the other hand, demonstrates what can be done with 3D. More visceral than other examples of 3D digital animation, How To Train Your Dragon uses stereo filmmaking to provide an exhilarating experience. The viewer has the sensation of soaring through space. Narrative is transcended as gravity is defied”.

Nach Grusel dominierten in diesem Jahr also die Drachenreiter die Mostra. Sind Flugszenen doch das perfekte Element für den 3D-Film. Meinen Glückwunsch! Ich bin gespannt, wie im nächsten Jahr die Entscheidung ausfällt, wenn die ersten Arthaus-3D-Filme zur Wahl stehen.

Bilder © 20th Century Fox (1), Dreamworks (2) · Alle Rechte vorbehalten.

Step Up 3D tanzt sich in der zweiten Woche an die Spitze der Kinocharts – AVATAR auf Platz 6

Letzte Woche gab es noch Gerangel zwischen dem Film mit den meisten Besuchern und dem Film mit dem meisten Umsatz, dank 3D-Zuschlag. In dieser Woche schafft es Step Up 3D aus dem Verleih Constantin in beiden Kategorien an die Spitze der deutschen Kinoscharts, wenn nach Besuchern auch nur knapp. Von den gesamten 1,3 Mio. verkauften Tickets lösten rund 165.000 Besucher ein Ticket für den 3D-Tanzfilm, der damit einen Umsatz von 1,7 Mio. Euro erreichte. Der zweitplatzierte „Duell der Magier“ von Produzent Jerry Bruckheimer“ erreichte ebenfalls knappe 165.000 Zuschauer mit einem Einspiel von 1,2 Mio. Euro.

Als Special Edition startete die um 9 Minuten erweitere Fassung von AVATAR- Aufbruch nach Pandora erneut in den Kinos- diesmal ausschließlich als 3D-Fassung. Mit dem Re-Release erreichte James Camerons Blockbuster gut 75.000 Zuschauer auf 274 Leinwänden- Platz 6 der Kinocharts in dieser Woche. Wir Pandora-Freunde sind uns einig: diese AVATAR-Fassung ist die bisher beste, die jemals im Kino gezeigt wurde. Zumindest bisher… 😉

Bild © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Der König der 3D-Filme ist zurück – die AVATAR Extended Special Edition jetzt im Kino

Seit gestern läuft der erfolgreichste Film aller Zeiten in einer Extended Special Edition wieder in den Kinos: AVATAR- Aufbruch nach Pandora von James Cameron. Der Film läuft als längere Fassung ausschließlich in den 3D-Kinos. Denn dafür wurde der Film zweifelsohne produziert.
Und es gibt mehr zu sehen als jemals zuvor. Mit mehr als 8 Minuten zusätzlichem Material gibt es nicht nur neue Szenen, sondern auch neue Kreaturen zu sehen. Ihr lernt den Flugrochen kennen und es gibt eine große Jagdszene mit den neu im Film zu sehenden Sturmbeasts. Da zeigt sich, ob Jake Sully wirklich ein großer Jäger ist. Wie versprochen gibt es noch mehr Alien-Petting mit Jake uns Neytiri. Und auch sonst gibt es viele Kleinigkeiten zu entdecken, die die Welt von Pandora für uns bereit hält. Immer wieder staunt man über Details, die man neu oder anders wahrnimmt und fragt sich, ob dies neues Material ist oder man es einfach vorher nicht wahrnahm. Vieles wird durch die Erweiterungen deutlicher, besser erklärt, das eine oder andere „Ach so, jetzt ist es klar!“ entfleucht. Am spannendsten fand ich zwei Szenen, die dem Film doch neue Facetten hinzufügen. Wer Spoiler hasst: ab ins Kino, nicht weiterlesen.

Zum einen begleiten wir Grace, Jake und Norm in die Schule, die nun verwahrlost ist. Dort finden sich alte Tische und Stühle, Schränke, Modelle von Planeten als Mobile- aber auch Einschusslöcher in der Wand. Es ist klar, dass diese nur von den Menschen abgefeuert sein können- doch wer schießt auf Kinder? Man ahnt, dass es eine vergangene Geschichte gibt, die im Dunkeln liegt, da sie nicht nur grausam, sondern auch ein Einschnitt in der friedlichen Kommunikation zwischen Mensch und Navi darstellt.

Die zweite Nebengeschichte dreht sich zum Tsu’tey, der als Anführer der Omaticaya mit in die große Schlacht zieht. Und dort getroffen vom Kugeln aus dem Samson-Kampfhubschrauber abstürzt. Das letzte was wir bisher sahen, war Tsu’teys hoffnungsloser Fall in die Tiefe. Doch war das nicht sein Ende. Die Special Edition zeigt, wie er schwer verletzt sich für sein Volk entscheidet. Und durch ein grausames aber notwendiges Ritual Jake Sully zum neuen Anführer der Omaticaya macht.

Wer AVATAR nicht in 3D im Kino gesehen hat, hat den Film einfach nicht erlebt. Jetzt habt ihr nochmals die Gelegenheit dazu, James Camerons Schöpfung so zu sehen, wie der Film bestimmt war. Da kommt keine Blu-ray mit und alles andere darunter schon gar nicht.
Kino- dafür werden Filme gemacht. Und das gilt vor allem für AVATAR in 3D.

Hier nochmal der deutsche TV-Spot:

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/digitaleleinwand-media/AVATAR%20-%20TV-Spot%20-%20deutsch.mov

Bild © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Interview mit James Cameron zum Extended ReRelease von "AVATAR- Aufbruch nach Pandora"

Der Meister des 3D-Films will es noch mal wissen! Ende August startet „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ weltweit als Extended ReRelease in den 3D-Kinos rund um den Globus. Grund genug um mit James Cameron über die Entwicklung des Films, seine Naturschutz-Tätigkeiten und die zusätzlich gezeigten Szenen zu reden. Für alle, die unbedingt nochmal in 3D auf Pandora reisen wollen, für diejenigen, die sich bisher dem Film verweigert haben oder jene, die AVATAR zuerst auf DVD entdeckt haben und nun bereit sind für das große 3D-Kinoerlebnis. Wie berichtet startet die erweiterte Fassung am 2. September 2010 in den deutschen 3D-Kinos, und zwar ausschließlich in den 3D-Kinos. Mit 9 Minuten zusätzlicher Szenen, auf die man im 2009-Release schweren Herzens verzichtete. Wir werden neue Spezies wie die Stingbats und die Sturmbeasts sehen, einen weiteren Teil der Liebesszene, mehr Actionsequenzen und Szenen im nächtlich leuchtenden Regenwald.

Hier das vollständige Interview mit James Cameron, geteilt in drei Clips:

noch mehr bisher unveröffentlichte Szenen der AVATAR – Extended-Edition in neuem TV-Spot

Das Warten hat schon bald ein Ende. James Camerons  AVATAR – Aufbruch nach Pandora kommt zurück in die Kinos. Dabei war der Film eigentlich nie weg, seit Dezember 2009 läuft der Film kontinuierlich in vielen 3D-Kinos und erreicht so weiterhin Kinochart-Plätze in den Top 25. Doch am 2. September 2010 kommt eine Extended-Edition des Blockbusters in die 3D-Kinos, die nicht 7, nicht 8, sondern ganze 9 Minuten länger als die bereits gezeigte Fassung ist. Mehr Action, mehr Kreaturen, mehr Pandora. Und  ausschließlich in den 3D-Kinos zu sehen.

Der TV-Spot für den amerikanischen Release gibt bereits einen Einblick in weitere neue Szenen:

Jetzt – Wieder im Kino – in 3D – mit bisher nie gezeigten Szenen : der deutsche AVATAR- TV-Spot

Wie berichtet bringt Fox eine acht Minuten längere Fassung von „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ zurück in die Kinos. Diese „Special Edition“ genannte Fassung wird exklusiv in den 3D-Kinos zu sehen sein, unter anderem auch im IMAX. Filmstart für die AVATAR Special Edition ist in Deutschland der 2. September 2010, geplant ist (zunächst?) eine limitierte Spielzeit von zwei Wochen.

Nach dem amerikanischen TV-Spot gibt es nun auch eine deutsche Fassung mit zusätzlichem Footage mit neuen Szenen und Kreaturen:
https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/digitaleleinwand-media/AVATAR%20-%20TV-Spot%20-%20deutsch.mov

deutsches Filmplakat für die AVATAR Special Edition veröffentlicht

Im September fliegen wir wieder auf den Planeten Pandora! Wie bereits berichtet, startet am 2.9. die Wiederaufführung von „AVATAR- Aufbruch nach Pandora„, diesmal aber in einer acht Minuten längeren Special Edition. Und ausschließlich in 3D-Kinos. Nun hat Verleiher Fox das offizielle deutsche Filmplakat für die Special Edition veröffentlicht. Mit einer traumhaften Neytiri als Motiv. Toruk gesattelt und ab geht’s!

Bild © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.