Pixars kleine Liebesgeschichte in 3D THE BLUE UMBRELLA feiert Weltpremiere auf der 63. Berlinale

Nachdem vor zwei Wochen das Geheimnis um die Rainy City Tales gelüftet wurden, feiert der neue 3D-Kurzfilm aus dem Hause Pixar schon in drei Wochen Weltpremiere. Berlinale Generation
Der Film The Blue Umbrella, oder wie er neu mit deutschem Titel heißt, Regenschirme im Rausch der Liebe wird erstmals auf den 63. Internationalen Filmfestspielen Berlin aka Berlinale vorgestellt. Auch Regisseur Saschka Unseld und Produzenten Marc Greenberg sind persönlich vor Ort. Das besondere in Unselds Debutfilm ist neben der zu erwartenden charmanten Geschichte diesmal der für Pixar eher ungewöhnliche Photorealismus, einen ersten Einblick gab es ja bereits im Teaser. Der gebürtige Deutsche Unseld graduierte am Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion an der Filmakademie Baden-Württemberg, bevor er sein eigenes Aniamtionsfilmstudio “Studio So,” gründete. Seit 2008 ist er bei Pixar tätig, unter anderem für Kamera- und Staging-Assignments der CGI-Spielfilme Toy Story
3
, Cars 2 und Merida- Legende der Highlands. Für Produzent Marc Greenberg ist der Kurzfilm ein ungewöhnlicher Ausflug, normalerweise ist er bei Pixar als Vice President, Finance & Strategy angestellt.

Logo the blue umbrellaAb dem 20. Juni 2013 kommen die zwei kleinen Regenschirme ganz groß raus: The Blue Umbrella wird als Vorfilm von Disney/Pixars neuem Feature-Film Die Monster Uni deutschlandweit gezeigt, selbstverständlich in 3D. Die lassen wir definitiv nicht nicht im Regen stehen.

Kurzinhalt: Mitten im Regen, in einer singenden Stadt, umgeben von gurgelnden Gullis und plätschernden Regenrinnen, finden sich zwei Regenschirme – einer blau, der andere nicht – und verlieben sich stürmisch ineinander…

The Blue Umbrella

Bilder © Pixar/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

(via WDSMP)

Geheimnis um neuen Pixar-Film gelüftet: Say hello to the Blue Umbrella

Seit Monaten wissen wir um den Arbeitstitel eines Kurzfilms, und charmante Details. Aber nicht mehr. Anhand der sorgsam nebensächlichen Informationen auf dem Blog Rainy City Tales 332  wissen wir, dass es ich um einen neuen Pixar-Kurzfilm handeln müsse. Nun ist das Geheimnis gelüftet. Und wir hatten recht, es ist der Kurzfilm für die Fortsetzung der Monster AG, sprich Die Monster Universität, die ab dem 20. Juni 2013 in den deutschen Kinos zu sehen ist.  Der neue Kurzfilm ist THE BLUE UMBRELLA!

The Blue Umbrella

Das erklärt den Arbeitstitel Rainy City Tales. Ein Kurzinhalt wird in der Video-Beschreibung angedeutet:

“Amidst the rain in a singing city, two umbrellas – one blue, one not – fall eternally in love.”

Der Regisseur agiert weiterhin unter Pseudonym Karl Saschka Unseld Aber es spendiert euch einen ersten kleinen Ausschnitt. Abgesehen davon, dass die kleine Liebesgeschichte ganz süß wirkt, beeindruckt vor allem die photorealistische Perfektion des Regens und die gesetzten Unschärfen, gerade im CGI-Animationsfilm ein zu selten eingesetztes Stilmittel. Wie alle Pixar-Filme wird The Blue Umbrella auch in 3D im Kino zu sehen sein.

Hier der erste Clip für The Blue Umbrella:

YouTube Preview Image

(via Rainy City Tales 332)

Bild © Pixar/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Cineplex und Red Bull laden zum gemeinsamen VORSPIEL ins Kino

Früher gab es “Wertvolle” oder “Besonders wertvolle” Vorfilme im Kino, weil man dann für diese Vorstellung von der Vergnügungssteuer befreit war. Diese Zeiten sind vorbei, vor Filmen von Pixar, den Kinderfilmen von Warner Bros. oder aktuell mit dem Simpsons-Vorfilm vor Ice Age 4 ist diese Tradition bei Familienfilmen manchmal zurückgekehrt. Das Cineplex bringt jetzt deutschlandweit Vorfilme für die Großen und verleiht der Tradition in der Reihe “Vorspiel” gemeinsam mit Red Bull Flügel.

Gemeinsam haben sich der große Kinoverbund Cineplex und Energydrink-Hersteller Red Bull auf eine langfristige Kooperation in Deutschland geeinigt. Unter dem Label “Vorspiel” ist in exklusiven Previews und den Cineplex-Filmreihen „Echte Kerle“ und „4Teens“ monatlich ein neuer Adrenalin-Clip von Red Bull Media House zu sehen, Filmhighlights, die allesamt aus der vielfältigen Welt von Red Bull stammen. In der Länge eines Quickies kommen die Sport-Stuntfilme natürlich auf technisch hohem Niveau in HD und mit perfektem Surround-Sound.

Dazu Cineplex-Geschäftsführer Kim Ludolf Koch:

Mit dem Vorspiel kommt die Tradition des Vorfilms, der früher die Zuschauer auf den Hauptfilm einstimmte und zum Kinobesuch dazugehörte wie heute das Popcorn, zurück ins Kino. Ein erster Test und eine anschließende repräsentative Befragung unserer Besucher ergab eine hervorragende Resonanz.

Erstmals wird das Vorspiel am Dienstag, 24. Juli 2012 während des Triple-Features zu Christopher Nolans „Batman – The Dark Knight Rises“ zu sehen sein (Vorverkauf läuft!). Gezeigt werden in dieser Premiere Ausschnitte der Red Bull X-Fighters World Series, die weltbeste Freestyle Motocross Tour, welche in diesem Jahr am 11. August nach Deutschland kommen wird. Die besten Freestyle-Motocrosser der Welt werden die Kinobesucher in ausgewählten Cineplex-Kinos mit ihren unfassbaren Tricks auf zwei Rädern beeindrucken. Bis an die Grenze der Physik.

Weitere Informationen über die Kurzfilmreihe gibt es auf der Webseite der Cineplex-Kinos.

Lust bekommen? Hier gibt es ein kleines Vorspiel auf das Vorspiel. Anschnallen, bitte, Kuscheln könnt ihr später!

YouTube Preview Image

Bilder © Cineplex (1) Dean Treml – Red Bull Content Pool (2)·  Alle Rechte vorbehalten.

Heute Verleihung des Internet Film Fest Berlin WEBCUTS 12 in Berlin und im Live-Stream

Bereits im zwölften Jahr werden heute am 5. Juni 2012 die besten Kurzfilme des Internets bei den WEBCUTS auf großer Leinwand präsentiert und prämiert, passend zur gerade in der Stadt stattfindenden holistic web conference Webinale 2012.

Los geht es  20 Uhr im Café Moskau Berlin, natürlich mit anschließender dicker webinale-Party. Abstimmen und Gewinnen könnt ihr leider nicht mehr, eine Übersicht aller nominierten Filme 2012 gibt es aber auf der offiziellen Webseite http://www.webcuts.org/2012/nominees-2012

Es gibt noch ein paar Restkarten an der Abendkasse, kommt vorbei! Und wer es nicht rechtzeitig nach Berlin schafft- die Macher haben einen Sponsoren für einen Livestream gefunden, Start ist (logischerweise) ebenfalls um 20 Uhr:

Watch live streaming video from webcuts at livestream.com

SPEED OF LIGHT – atemberaubende Augmented-Verfolgungsjagd mit digitalen Pico-Projektoren

Früher, ja früher brauchte man noch einen großen Technikpark für eine Verfolgungsjagd. Heute ist die Technologie so groß wie ein Smartphone und als Drehort reicht ein handelsübliches Büro.

Wie der Kurzfilm “Speed of Light beweist, lassen sich mit digitalen Mini-Gadgets HD-Kameras, Media-Zuspieler und Pico-Projektoren beeindruckende Polizei-Verfolgungsjagden zu Fuß, im Fluchtwagen und per Polizei-Hubschrauber im realen Umfeld realisieren. Alles per per Projektions-Mapping real gefilmt, keine CGI-Tricksereien. Der Welt kleinste Police Chase wurde von Nexus Productions umgesetzt, Regie führte The Theory. Die weltkleinste Videoprojektor stammt von Microvision.

Und jetzt: ganz großes kleines Kino mit Speed of Light:

(Dank an Martin für den Hinweis!)

Es wird Gelb in der dritten Dimension – Die Simpsons kommen im Sommer in 3D ins Kino!

Pixars schenkte uns schon immer einen zusätzlichen Kurzfilm im Vorprogramm, Warner Bros. hat mit den 3D-Kinderfilmen die Looney Tunes wiederbelebt. Und nun kommt die Fox im Vorprogramm des neuen Ice Age-Abenteuers Voll Verschoben mit einem kleinen Paukenschlag: die Simpsons als Crosspromotion-Kurzfilm in 3D!

Dauernucklerin Maggie Simpson bekommt somit in The Longest Daycare ihr erste Hauptrolle. Und es sieht verdächtig nach Suspense-Thriller aus.

Einen kleinen Teaser sendete die Fox gestern zum Seasonfinale der aktuellen Simpsons-Staffel, den ich euch natürlich nicht vorenthalte:

YouTube Preview Image

Hitchcocks REAR WINDOW als Zeitraffer- Video-3D-Modell

Scheiß auf das Urheberrecht!, dachte sich Jeff Desom, nahm Hitchcocks Filmklassiker Rear Window (Das Fenster zum Hof), Adobe Photoshop und After Effects und entwickelte ein perspektivisches Video-Modell des berühmten Hinterhofs mit seinen Apartments.

 

Das grandiose Ergebnis gibt es als Video  hier zu sehen:

In voller Länge ist es eine Videoinstallation von 20 Minuten, die den Film in Echtzeit, aber eben parallelisiert zeigt. Desom über sein Werk: “I dissected all of Hitchcock’s Rear Window and stiched it back together in After Effects. I stabilized all the shots with camera movement in them. Since everything was filmed from pretty much the same angle I was able to match them into a single panoramic view of the entire backyard without any greater distortions. The order of events stays true to the movie’s plot.”

Eine absolut großartige Arbeit! Natürlich passt der Film mit seinem festen Standpunkt perfekt. Die unterschiedlichen Zoomstufen des Materials hat er kreativ eingearbeitet. Es wirkt wie ein Zeitraffer-Film mit Tilt-Shift, ein Miniaturhinterhaus, das zum Leben erwacht.

Wow! Solche kreativen digitalen filmbasierten Arbeiten möchte ich öfter sehen!

(via Firstshowing)

3 Minuten, 3 Worte, 3 Dinge – der ON3-KURZFILMWETTBEWERB sucht die besten Nachwuchs-Regisseure 2012

Den Nordlichtern sei es kurz erklärt: ON3 ist das junge Programm des Bayrischen Rundfunks. Und in diesem Jahr ruft ON3 bereits zum vierten mal zum ON3-KURZFILMWETTBEWERB auf, bei dem die besten jungen Nachwuchsregisseure gesucht werden. Der eingereichte Kurzfilm ist in der Gestaltung völlig frei, sofern man drei Dinge beachtet: Er darf nicht länger als drei Minuten sein, der erste gesprochene Satz hat aus drei Worten zu bestehen und die drei Dinge Ticket, Ring und Schatten müssen im Film integriert werden. Ein kurzweiliges Boxer-Epos? Ein Kurzfilm über eine Kinovorstellung vom Herrn der Ringe? Oder kann man damit etwas ganz anderes erzählen?

Es sind eure drei Minuten, die zum Ruhm führen: Die 10 besten Kurzfilme werden Ende März im Rahmen des Landshuter Kurzfilmfestivals 2012 von on3 präsentiert. Das Publikum wählt aus dieser Top Ten die drei Gewinner des Wettbewerbs. Und mitmachen lohnt sich: Die Preisträger erhalten für ihr nächstes Filmprojekt professionelle Unterstützung durch den Bayerischen Rundfunk. Dabei kann es sich um entsprechendes Filmequipment wie Kamera und Licht handeln, aber auch Support beim Know-How, beispielsweise eine dramaturgische Beratung, ganz nach den Bedürfnissen des Filmprojektes.

Und wie es ich für einen Filmwettbewerb gehört, gibt es natürlich auch einen eigenen Trailer. Dieser beweist, dass man sternenumringte Alpen von Bayern aus sehen kann. Bavariamount, oder so ähnlich… :-)

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für den ON3-Kurzfilmwettbewerb:

• Die Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
• Der Film darf maximal 3 Minuten lang sein.
• Der erste gesprochene Satz muss aus 3 Worten bestehen.
• Es müssen folgende 3 Dinge vorkommen: Ticket, Ring und Schatten
• Format: 16:9 in HD oder SD
• Einsendeschluss ist der 1. März 2012 (Poststempel!)
• Den Film in bester Bild- und Tonqualität auf DVD oder Blu-Ray an folgende Adresse senden: AVE Fernsehproduktionsgesellschaft mbH, Redaktion on3-südwild, Kennwort: on3-Kurzfilmwettbewerb, Seidlstrasse 3 , 80335 München

Alle weiteren Infos über den On3-Kurzfilmwettbewerb bekommt ihr auf der offiziellen Webseite. Dort findet ihr auch kostenlos zu verwendende Filmmusik für euer Projekt zum Download. Noch habt ihr genügend Zeit euren Kurzfilm zu produzieren, der Einsendeschluss ist der 1. März 2012. Ich wünsche euch viel Glück beim Wettbewerb!

Zur Inspiration habe ich hier die drei Gewinner des ON3-Kurzfilm-Wettbewerbs 2011 für euch:

Für ein Lächeln von Christopher Schlierf handelt von einem jungen Mann, der zu seinem autistischen Bruder durchdringen will. Um das zu erreichen, reist er um die ganze Welt mit einer absolut verrückten Idee in der Tasche.

Ebenfalls ausgewählt wurde Waschomat von Philipp Schuler über den Tatort Waschanlage: Da ihm das Geld für die richtige Wäsche fehlt, übergibt ein Mann sein Auto einem Typen, der seine Waschdienste für einen Euro anbietet. Dieser verschwindet mit dem Auto und sorgt für eine Überraschung.

Im Kurzfilm Mein grüner Daumen von Martin Kießling und Alex Vexler wird ein Mann wird von seiner Freundin gebeten, während ihres Urlaubs auf ihre geliebte Pflanze aufzupassen. Kaum ist sie weg, stirbt das Gewächs. Jetzt muss ein guter Plan her.

Supercut: Das war das Filmjahr 2011!

Es ist Zeit für Jahresrückblicke! Und weil ich nicht so begabt bin im Videoschnitt (und man ja außerdem Angst vor den Rechteverwertern haben muss), möchte ich euch den Supercut des Filmjahres 2011 von Genrocks vorstellen. Aus der Sicht eines amerikanisch orientierten Programms reihen sich virtuos Programmkino-Filme und Blockbuster in Highlight-Ausschnitten zu einer grandiosen Compilation aneinander. Ich verzichte mal auf das Quiz, wer die meisten Filme erkennt, eine komplette Listung der Ausschnitte findet ihr unten. Natürlich freut mich, dass auch deutsche Produktionen wie Tom Tykwers DREI oder Wim Wenders PINA ihren Tribut erhalten. Und auch Filmperlen wie DRIVE, THE ARTIST oder HUGO sind enthalten, auch wenn sie bei uns erst im Januar oder Februar 2012 starten. Ist euer Lieblingsfilm des Jahres 2011 vertreten?

 

YouTube Preview Image

 

Musik: 

1. Kashiwa Daisuke – My Favorite Things
2. Justice – Civilization
3. Foster the People – Houdini
4. Miami Horror – Moon Theory
5. Radiohead – Lucky
6. Paper Route – Dance On Our Graves

Filme in chronologischer Reihenfolge:

  • 00:00:21               Apollo 18
  • 00:04:11               The Tree of Life
  • 00:06:29               Melancholia
  • 00:07:21               Hugo
  • 00:09:06               Warrior
  • 00:10:23               The Whistleblower
  • 00:11:24               Shame
  • 00:12:15               Margin Call
  • 00:13:24               Beginners
  • 00:14:18               Soul Surfer
  • 00:15:06               Extremely Loud and Incredibly Close
  • 00:16:03               I Am Number Four
  • 00:17:28               Priest
  • 00:18:25               My Week With Marilyn
  • 00:19:19               Another Earth
  • 00:20:15               Unknown
  • 00:22:00               Hanna
  • 00:24:13               Green Lantern
  • 00:26:00               Super 8
  • 00:27:10               Immortals
  • 00:28:15               The Big Year
  • 00:29:10               The Rite
  • 00:30:00               Prom
  • 00:31:00               Source Code
  • 00:32:00               Limitless
  • 00:36:00               In Time
  • 00:37:00               Thor
  • 00:38:13               Transformers: Dark of the Moon
  • 00:39:16               Sherlock Holmes: A Game of Shadows
  • 00:40:00               The Girl with the Dragon Tattoo
  • 00:40:20               The Beaver
  • 00:41:08               Shame
  • 00:41:26               Sherlock Holmes: A Game of Shadows
  • 00:42:06               Bad Teacher
  • 00:43:08               Mission Impossible: Ghost Protocol
  • 00:44:00               Burke and Hare
  • 00:44:19               Super
  • 00:45:08               Carnage
  • 00:46:00               X-men: First Class
  • 00:46:23               Spy Kids: All the Time in the World
  • 00:48:01               J. Edgar
  • 00:48:16               Limitless
  • 00:48:26               We Need to Talk About Kevin
  • 00:49:09               Immortals
  • 00:50:09               Green Lantern
  • 00:51:08               Captain America
  • 00:52:00               Hanna
  • 00:52:15               Real Steel
  • 00:53:01               Your Highness
  • 00:53:18               Thor
  • 00:54:01               Colombiana
  • 00:54:21               Sucker Punch
  • 00:56:00               The Muppets
  • 00:56:18               The Rum Diary
  • 00:57:20               A Very Harold and Kumar 3D Christmas
  • 00:58:01               Moneyball
  • 00:58:23               X-men: First Class
  • 00:59:15               The Perfect Host
  • 00:59:29               My Week with Marilyn
  • 01:00:15               Footloose
  • 01:00:27               Ceremony
  • 01:01:13               The Green Hornet
  • 01:02:00               Cars 2
  • 01:02:17               Drive Angry 3D
  • 01:03:06               Bunraku
  • 01:04:02               Conan the Barbarian
  • 01:04:16               The Three Musketeers
  • 01:05:08               Something Borrowed
  • 01:05:26               Big Mommas: Like Father like Son
  • 01:06:15               Finding Joe
  • 01:07:13               Season of the Witch
  • 01:08:16               Mozart’s Sister
  • 01:09:02               Arthur
  • 01:09:21               Anonymous
  • 01:10:21               Killing Bono
  • 01:11:16               A Good Old-Fashioned Orgy
  • 01:12:06               Your Highness
  • 01:12:23               Zookeeper
  • 01:13:17               Monte Carlo
  • 01:14:13               Moneyball
  • 01:15:27               Cowboys and Aliens
  • 01:16:18               The Guard
  • 01:17:06               Coriolanus
  • 01:17:28               Attack the Block
  • 01:19:06               The Big Year
  • 01:20:06               Carnage
  • 01:21:11               Priest
  • 01:22:13               The Hangover Part 2
  • 01:23:18               Immortals
  • 01:24:07               Fast Five
  • 01:24:23               Thor
  • 01:25:18               Captain America
  • 01:26:11               Gnomeo and Juliet
  • 01:26:26               The Ides of March
  • 01:27:28               Immortals
  • 01:28:16               Hugo
  • 01:29:00               From Prada to Nada
  • 01:29:22               Drive Angry 3D
  • 01:30:12               The Darkest Hour
  • 01:31:01               Machine Gun Preacher
  • 01:31:10               Shark Night 3D
  • 01:31:26               Immortals
  • 01:32:07               Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2
  • 01:33:08               Super 8
  • 01:33:28               Circumstance
  • 01:35:21               Bunraku
  • 01:37:03               The Sitter
  • 01:37:25               Diary of a Wimpy Kid
  • 01:38:11               Dirty Girl
  • 01:38:28               Mr. Popper’s Penguins
  • 01:39:16               Just Go With It
  • 01:40:13               Mission Impossible: Ghost Protocol
  • 01:41:07               I Don’t Know How She Does It
  • 01:41:26               30 Minutes or Less
  • 01:42:26               The Adventures of Tintin
  • 01:43:23               Bridesmaids
  • 01:44:16               Larry Crowne
  • 01:45:13               Judy Moody and the Not Bummer Summer
  • 01:46:03               Bridesmaids
  • 01:47:21               Glee: The 3D Concert Movie
  • 01:48:15               Beginners
  • 01:49:11               Happy Feet 2
  • 01:50:23               Alvin and the Chipmunks: Chipwrecked
  • 01:52:17               Jane Eyre
  • 01:53:03               The Green Hornet
  • 01:53:15               Hysteria
  • 01:54:02               Winne the Pooh
  • 01:54:28               Hall Pass
  • 01:55:26               Dirty Girl
  • 01:56:16               The Art of Getting By
  • 01:57:17               The Roommate
  • 01:58:02               Skateland
  • 01:59:06               Friends with Benefits
  • 01:59:26               What’s Your Number?
  • 02:00:28               Midnight in Paris
  • 02:01:15               Cedar Rapids
  • 02:02:04               No Strings Attached
  • 02:02:25               Restless
  • 02:03:20               Your Highness
  • 02:04:04               Our Idiot Brother
  • 02:04:25               Like Crazy
  • 02:05:27               Bridesmaids
  • 02:06:29               Hall Pass
  • 02:07:28               Red State
  • 02:08:15               Crazy Stupid Love
  • 02:09:14               Bad Teacher
  • 02:10:03               Something Borrowed
  • 02:10:15               From Prada to Nada
  • 02:11:02               The Dilemma
  • 02:11:22               The Artist
  • 02:12:08               Rio
  • 02:13:17               Submarine
  • 02:15:19               No Strings Attached
  • 02:16:08               Like Crazy
  • 02:16:25               One Day
  • 02:17:20               Paul
  • 02:18:04               The Smurfs
  • 02:19:04               Beastly
  • 02:19:25               Super
  • 02:20:12               Tyler Perry’s Big Happy Family
  • 02:20:28               Three
  • 02:21:19               Win Win
  • 02:22:08               Crazy Stupid Love
  • 02:23:12               Elektra Luxx
  • 02:24:12               Young Adult
  • 02:24:28               The Change-Up
  • 02:25:13               Horrible Bosses
  • 02:26:15               Atlas Shrugged
  • 02:27:02               New Year’s Eve
  • 02:27:23               Jack and Jill
  • 02:28:05               We Bought a Zoo
  • 02:28:22               The Descendants
  • 02:29:08               Jumping the Broom
  • 02:29:27               Bridesmaids
  • 02:30:19               Bucky Larson
  • 02:31:09               Arthur Christmas
  • 02:32:08               Johnny English
  • 02:32:24               Born to be Wild
  • 02:33:10               Mozart’s Sister
  • 02:34;10               Burke and Hare
  • 02:35:18               The Sitter
  • 02:40:13               Priest
  • 02:41:14               Flowers of War
  • 02:42:17               The Rum Diary
  • 02:43:28               Tinker Tailor Soldier Spy
  • 02:44:12               Submarine
  • 02:44:23               A Dangerous Method
  • 02:45:03               The Awakening
  • 02:45:22               Don 2
  • 02:46:17               The Help
  • 02:47:02               Straw Dogs
  • 02:47:22               Dylan Dog: Dead of Night
  • 02:48:07               Tower Heist
  • 02:48:25               Fast Five
  • 02:49:13               Trespass
  • 02:50:04               Outrage
  • 02:50:22               30 Minutes or Less
  • 02:51:07               The Mechanic
  • 02:51:15               Drive
  • 02:52:23               The Devil’s Double
  • 02:53:22               The Girl with the Dragon Tattoo
  • 02:54:15               Season of the Witch
  • 02:55:05               The Eagle
  • 02:55:20               Fright Night
  • 02:56:04               The Double
  • 02:57:03               Colombiana
  • 02:57:14               Scream 4
  • 02:57:24               Killer Elite
  • 02:58:08               The Mechanic
  • 02:58:22               Hoodwinked Too
  • 02:59:03               Abduction
  • 02:59:10               Shaolin
  • 03:00:09               Kill the Irishman
  • 03:01:05               Final Destination 5
  • 03:01:22               Fright Night
  • 03:02:09               Tinker Tailor Soldier Spy
  • 03:03:02               Courageous
  • 03:03:25               Drive Angry 3D
  • 03:04:06               Resistance
  • 03:04:24               Rampart
  • 03:05:12               Coriolanus
  • 03:05:27               Red State
  • 03:06:15               Hanna
  • 03:07:09               The Adventures of Tintin
  • 03:07:17               Khodorkovsky
  • 03:08:06               Catch .44
  • 03:08:21               Coriolanus
  • 03:09:07               Tinker Tailor Soldier Spy
  • 03:09:22               Colombiana
  • 03:10:10               Rango
  • 03:11:10               Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides
  • 03:12:02               Sucker Punch
  • 03:13:15               Hesher
  • 03:26:22               Water for Elephants
  • 03:27:22               Take Me Home Tonight
  • 03:29:10               The Darkest Hour
  • 03:30:05               Tyrannosaur
  • 03:31:04               Sucker Punch
  • 03:32:15               We Need to Talk About Kevin
  • 03:33:29               Like Crazy
  • 03:35:00               Submarine
  • 03:36:20               Killing Bono
  • 03:37:15               Three
  • 03:38:06               Contagion
  • 03:39:05               A Better Life
  • 03:40:06               I Saw the Devil
  • 03:41:06               Restless
  • 03:43:04               The Grace Card
  • 03:44:01               The Artist
  • 03:44:27               The Skin I Live In
  • 03:45:22               Puncture
  • 03:46:14               Sleeping Beauty
  • 03:47:11               Stake Land
  • 03:48:16               Texas Killing Fields
  • 03:49:11               The Conspirator
  • 03:50:06               The Eagle
  • 03:51:05               Kill the Irishman
  • 03:52:10               Water for Elephants
  • 03:53:01               Father of Invention
  • 03:53:15               Captain America
  • 03:54:00               The Ides of March
  • 03:54:20               Shame
  • 03:55:24               American: The Bill Hicks Story
  • 03:56:16               Anonymous
  • 03:57:02               Martha Marcy May Marlene
  • 03:58:14               The Son of No One
  • 03:59:07               The Skin I Live In
  • 04:00:07               A Dangerous Method
  • 04:00:29               Battle: Los Angeles
  • 04:02:04               Hobo With a Shotgun
  • 04:03:12               The Darkest Hour
  • 04:04:26               Red Riding Hood
  • 04:05:23               Twilight: Breaking Dawn
  • 04:07:09               Prom
  • 04:08:01               J. Edgar
  • 04:08:17               Trust
  • 04:10:04               A Separation
  • 04:11:02               Answers to Nothing
  • 04:11:29               Pariah
  • 04:12:26               Beastly
  • 04:14:19               Coriolanus
  • 04:15:29               Cowboys and Aliens
  • 04:17:07               Fright Night
  • 04:18:28               In the Land of Blood and Honey
  • 04:19:18               The Mechanic
  • 04:21:07               Transformers: Dark of the Moon
  • 04:22:01               50/50
  • 04:23:12               I Melt With You
  • 04:24:17               The Iron Lady
  • 04:27:04               War Horse
  • 04:28:02               Rise of the Planet of the Apes
  • 04:28:16               Mission Impossible: Ghost Protocol
  • 04:29:23               Abduction
  • 04:30:11               Battle: Los Angeles
  • 04:31:04               The Bang Bang Club
  • 04:31:23               Flowers of War
  • 04:32:16               Snow Flower and the Secret Fan
  • 04:33:09               Mozart’s Sister
  • 04:34:13               I Am Number Four
  • 04:35:14               Don 2
  • 04:36:11               Janie Jones
  • 04:37:11               Circumstance
  • 04:38:28               Tomboy
  • 04:39:17               The Tree of Life
  • 04:40:21               Angels Crest
  • 04:41:18               Thor
  • 04:42:18               X-men: First Class
  • 04:48:28               Dolphin Tale
  • 04:50:08               Shark Night 3D
  • 04:50:21               Priest
  • 04:51:08               Another Earth
  • 04:53:06               Insidious
  • 04:53:21               Albert Nobbs
  • 04:54:19               Extremely Loud and Incredibly Close
  • 04:57:02               Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2
  • 04:59:08               The Lincoln Lawyer
  • 05:00:09               Dream House
  • 05:01:04               The Tree of Life
  • 05:02:23               Melancholia
  • 05:03:23               Don’t Be Afraid of the Dark
  • 05:04:16               Hugo
  • 05:06:25               Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2
  • 05;07:25               Super 8
  • 05:08:26               The Girl with the Dragon Tattoo
  • 05:09:09               Pina
  • 05:10:09               The Adjustment Bureau
  • 05:11:15               Priest
  • 05:12:16               Immortals
  • 05:14:00               Take Shelter
  • 05:15:03               Final Destination 5
  • 05:16:11               The Thing
  • 05:17:20               Mars Needs Moms
  • 05:18:19               Kung Fu Panda 2
  • 05:19:26               Chalet Girl
  • 05:20:24               Paranormal Activity 3
  • 05:21:18               Battle: Los Angeles
  • 05:22:05               Justin Bieber: Never Say Never
  • 05:22:24               Albatross
  • 05:23:09               The Way
  • 05:24:09               African Cats
  • 05:24:28               Hop
  • 05:25:23               Puss in Boots
  • 05:26:24               The Greatest Movie Ever Sold
  • 05:27:11               Soul Surfer
  • 05:28:09               Shark Night 3D
  • 05:28:25               Transformers: Dark of the Moon
  • 05:30:16               Apollo 18
  • 05:31:14               Green Lantern
  • 05:32:15               Being Elmo
  • 05:33:11               Restless
  • 05:34:20               Water for Elephants

Stereoskopie an der Steilwand – ZDF veröffentlicht 3D-Extremkletterer-Doku mit den Huber-Buam

Tiefe Schluchten, atemberaubende Höhen, Kletterer im Fels ― und das alles ab heute hautnah, denn das Zweite bringt die Dritte!

Die Brüder Alexander und Thomas Huber, dem Nicht-Kletterer als schlüsselvergessliche Milchschnitten-Futterer bekannt, haben sich ihrer letzten großen Herausforderung gestellt: Die “Karma”, eine der schwersten Kletterrouten weltweit. Ist das ZDF oft verschrieen für Seniorenpublium im Alpenpanorama, mit dieser 3D-Dokumentation direkt von der Steilwand haben sie das Genre Bergfilm neu definiert. Und weil das Internet ja moderner als das Fernsehen ist, kamen klassische Gebührenzahler nur in den Genuss einer 2D-Fassung, im Netz gibt es die Huberbuam aber exklusiv in 3D zu sehen. Stereoskopie direkt von der Steilwand, nix für Leute mit Höhenangst, aber unbedingt was für 3D- und Dokumentarfilm-Freunde!

 

Es hat ein wenig gedauert mit den 3D-Experimenten im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, man erinnere sich an die Anaglyph-Klassiker und Slavas Snow-Show auf arte. Mit den Huberbuam präsentiert das Zweite Deutschen Fernsehen nun ihre erste stereoskopische Eigenproduktion, die im TV allerdings nur in 2D zu sehen ist, im Netz hingegen live und als Download stereoskopisch vorliegt. Die Doku über die weltweit erfolgreichen Extremkletterer Thomas und Alexander Huber wurde in den Berchtesgadener Alpen gedreht, wo die sehr schwierige “Karma”-Route bestiegen wird. Regisseur Jens Monath , Kameramann Claus Köppinger und Stereographer Alaric Hamacher zeigten mit ihrem Team ganzen Einsatz und hingen sich mit ihren Kamerasystemen in die Steilwand. Das wäre mit den bisherigen- aufgrund ihrer Größe liebevoll “Kühlschränken” genannten-  Stereo-Kamerasystemen nicht möglich gewesen, gedreht wurde mit acht 3D-Systemen, im Spiegel-Rig , mit 3D-Kompaktkameras, DSLRs Side-by-Side, sowie einer völlig neuen Minikamera, der SinaCam. Eine echte Herausforderung  für die Extremkamera-Männer, die nicht nur mit den Höhen, sondern auch der Witterung und den alpinen Lichtverhältnissen zu kämpfen hatten.

Die Doku verspricht einen modernen Bergfilm „mit noch nie gesehenen dreidimensionalen Klettersequenzen, Zeitrafferaufnahmen und Landschaftsbildern, in denen man die Tiefe des Raumes erspüren kann”. Und auch ZDF-Programmdirektor Dr. Thomas Bellut schwärmt: „Viel näher kann man einer Magnesiumwolke, fliegenden Seilen und baumelnden Bergsteigerfüßen nicht kommen”.

Alle Informationen über dieses spektakuläre Projekt gibt es auf der Themenseite www.huberbuam.zdf.de

 

Hier kann man sich die Dokumentation Huberbaum – 3D in voller Länge in 3D ansehen: 

[UPDATE: das Video ist nicht mehr verfügbar, stattdessen gibt es nun den Trailer]

YouTube Preview Image

Über den Youtube 3D-Player ist auch die direkte Ansicht auf einem regulären Display mit Anaglyphenbrille (wer keine hat, kann hier eine passende Rot-Cyan-Brille kostenlos bestellen) oder für Besitzer von S3D-fähigen Endgeräten in ihrem gewünschten 3D-Format möglich. Das ZDF stellt die Dateien in vollem HD mit H264 – MPEG-4 AVC, Part 10 (Video) und MPEG AAC, Stereo @ 48KHz (Audio) in 5Bit und 12Bit als Side-by-Side und als Anaglyph-Fassung zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Langfassung der Dokumentation ist in der ZDF-Mediathek abrufbar, die mittlerweile auch eine iPad mit sich bringt. Eine 15minütige Kurzfassung ist heute um 17.15 Uhr auf Sky 3D als 3DTV-Premiere zu sehen.

Mein Download von 3,6 GigaByte ist mittlerweile auf dem Stick, ich geh dann mal an den 3DTV, Klettern! Hals- und Beinbruch!

Bilder © ZDF, Peter Borig  · Alle Rechte vorbehalten.