Philips_LightVibes_UCI_KINOWELT_RuhrPark-845

UCI testet Ambient-Lichtsystem LIGHTVIBES in Pilotstudie

Ambilight für Fernseher entwickelte Technikhersteller Philips bereits vor zehn Jahren, nun will der Elektronikhersteller die Kinosäle erobern. Mit der Technik namens „LightVibes“ werden die Seitenwände der Kinos farblich passend zum Leinwand-Inhalt bespielt.  Aktuell läuft eine Pilotstudie zur Akzeptanz des Systems in einem Kino der UCI Kinowelt Ruhr-Park in Bochum.

Weiterlesen

Marvel Movie Marathon

11 Filme in 27 Stunden – alle Spielorte des Marvel-Movie-Marathons (Update)

Das ist was für Fans mit Sitzfleisch. Anlässlich des Kinostarts von THE AVENGERS: AGE OF ULTRON zeigen einige Kinos die komplette bisherige Filmserie des Marvel Cinematic Universe, Phase 1 und Phase 2. Das sind 11 Filme mit einer Laufzeit von über 27 Stunden! Drei mal Iron Man, zwei Avengers-Abenteuer, zwei mal Solos von Thor und Captain America, dazu Der Unglaubliche Hulk und Guardians of the Galaxy. Auf der großen Leinwand. Wer es nicht gesehen hat, war nicht dabei.
Und hinterher trffen sich die Fans noch in ihrer Lieblinkskneipe und bingewatchen die komplette Daredevil-Serie auf Netflix.  :-)

Marvel Movie Marathon
Bitte informiert euch bei den jeweiligen Kinos über die Details. Die Filme werden chronologisch vorgeführt. Bei den meisten Häusern werden die 3D-Fassungen gezeigt, die ab dem ersten Thor-Film verfügbar ist. Spielzeiten, Pausen und Eintrittspreise variieren. In manchen Kinos sind Mahlzeiten oder eine Kaffeeflatrate im Preis inbegriffen.

Teilnehmende Kinos des Marvel Movie Marathons

Der volle Marathon mit: Iron Man, Der Unglaubliche Hulk, Iron Man 2, Thor, Captain America: The First Avenger, The Avengers, Iron Man 3, Thor: The Dark Kingdom, The Return of the First Avenger, Guardians of the Galaxy, Avengers: Age of Ultron.

  • Berlin, Titania am 24.04.2015
  • Dettelbach, Cineworld am 24.04.2015
  • Mannheim, Cinemaxx (in deutscher und englischer Fassung) am 24.04.2015
  • Memmingen, Cineplex am 25.04.2015
  • Münster, Cineplex am 24.04.2015
  • Neu-Ulm, Dietrich Theater am 24.04.2015
  • Penzing, Cineplex am 25.04.2015
  • Pforzheim, Cineplex am 25.04.2015
  • Quickborn, Beluga Kino am 30.04.2015

 

Teilnehmende Kinos des Marvel Movie Halb-Marathons

Für die Fans mit nicht ganz so viel Tagesfreizeit werden in einigen Kinos auch Halbmarathone angeboten, diese umfassen The Avengers und die komplette bisherige Phase 2:  The Avengers, Iron Man 3, Thor: The Dark Kingdom, The Return of the First Avenger, Guardians of the Galaxy, Avengers: Age of Ultron.

  • Aachen, Cineplex am 24.04.2015
  • Aichach, Cineplex am 25.04.2015
  • Amberg, Cineplex am 25.04.2015
  • Dresden, Rundkino am 24.04.2015
  • Königsbrunn, Cineplex am 25.04.2015
  • Leipzig, Cineplex am 25.04.2015
  • Marburg, Cineplex am 24.04.2015
  • Neufahrn, Cineplex am 25.04.2015

 

Double Feature

In vielen Häusern ist das Avengers-Double Feature zu sehen, bestehend aus The Avengers und Avengers: Age of Ultron:

  • Aichach, Cineplex am 24.04.2015
  • Alsdorf, Cineplex am 25.04.2015
  • Amberg, Cineplex am 24.04.2015
  • Arnsberg, Residenz am 26.04.2015
  • Aschaffenburg, Kinopolis am 22. + 25.04.2015
  • Bad Kreuznach, Cineplex am 24.04.2015
  • Bad Oeynhausen, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Bayreuth, Cineplex am 24.04.2015
  • Berlin, Cinestar Cubix am 24.04.2015
  • Berlin, Cinestar IMAX im Sony Center (in engl. Fassung) am 22.04.2015
  • Berlin, Cinestar Original im Sony Center (in engl. Fassung) am 24.04.2015
  • Berlin, UCI Kinowelt Colosseum am 24.04.2015
  • Berlin, UCI Kinowelt Eastgate am 24.04.2015
  • Berlin, UCI Kinowelt Friedrichshain am 24.04.2015
  • Berlin, UCI Kinowelt Gropius Passagen am 24.04.2015
  • Bochum, UCI Kinowelt im Ruhrpark am 24.04.2015
  • Bonn-Bad Godesberg, Kinopolis am 23. + 26.04.2015
  • Bremen, Cinestar Kristallpalast am 24.04.2015
  • Bruchsal, Cineplex am 22.04.2015
  • Cottbus/Groß Gaglow, UCI Kinowelt am Lausitzpark am 24.04.2015
  • Darmstadt, Kinopolis am 22. + 25.04.2015
  • Dessau, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Dortmund, Cinestar am 24.04.2015
  • Dresden, UCI Kinowelt am Elbepark am 24.04.2015
  • Duisburg, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Düsseldorf, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Düsseldorf, UFA Palast am 24.04.2015
  • Erding, Cineplex am 25.04.2015
  • Erlangen, Cinestar am 24.04.2015
  • Flensburg, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis am 24.04.2015
  • Friedrichshafen, Cineplex am 24.04.2015
  • Gera, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Giessen, Kinopolis am 22.04.2015
  • Günthersdorf/Leipzig, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Hamburg, UCI Kinowelt Mundsburg am 24.04.2015
  • Hamburg, UCI Kinowelt Othmarschen Park am 24.04.2015
  • Hamburg, UCI Kinowelt Wandsbek am 24.04.2015
  • Hamm, Cineplex am 24.04.2015
  • Hanau, Kinopolis am 23.04.2015
  • Hürth, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Ingolstadt, Cinestar am 24.04.2015
  • Kaiserslautern, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Karlsruhe, Cinestar im ZKM am 24.04.2015
  • Karlsruhe, Cinestar IMAX im ZKM (in deutscher Fassung) am 22.04.2015
  • Kassel, Capitol am 24.04.2015
  • Koblenz, Apollo am 22.04.2015
  • Koblenz, Kinopolis am 23. + 26.04.2015
  • Königsbrunn, Cineplex am 24.04.2015
  • Landshut, Kinopolis am 22.04.2015
  • Leipzig, Cineplex am 24.04.2015
  • Leipzig, Cinestar am 24.04.201
  • Lippstadt, Cineplex am 26.04.2015
  • Mainz, Cinestar am 24.04.2015
  • Marburg, Cineplex am 23.04.2015
  • Meitingen, Cineplex am 24.04.2015
  • Memmingen, Cineplex am 24.04.2015
  • Mönchengladbach, Comet Cinecenter am 22.04.2015
  • München, Mathäser Filmpalast am 23.04.2015
  • Neufahrn, Cineplex am 24.04.2015
  • Neuss, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Nürnberg, Cinecitta am 22.04.2015
  • Oberhausen, Cinestar am 24.04.2015
  • Paderborn, Cineplex am 24.04.2015
  • Paderborn, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Passau, Cineplex am 24.04.2015
  • Penzing, Cineplex am 24.04.2015
  • Potsdam, UCI Kinowelt am 24.04.2015
  • Recklinghausen, Cineworld am 26.04.2015
  • Reutlingen, Planie am 24.04.2015
  • Singen, Cineplex am 24.04.2015
  • Soest, Universum am 22.04.2015
  • Sulzbach, Kinopolis Main-Taunus am 22.04.2015
  • Viernheim, Kinopolis Rhein-Neckar am 22.04.2015
  • Vilsbiburg, Cineplex am 25.04.2015
  • Wiesbaden, Thalia am 25.04.2015
  • Wilhelmshaven, UCI Kinowelt am 24.04.2015

Avengers - Age of Ultron - deutsches Plakat

Bilder © Marvel/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

F und F 7

Zahl der Woche: FAST & FURIOUS 7 knackt Kassenrekorde

2015 wird – wie prophezeit – ein großes Kinojahr mt vielen Attraktionsfilmen. Doch was Fast & Furios 7 gerade an der Kinokasse einfährt, ist beinahe als obszön zu bezeichnen. Nach zwei Wochen steht der siebte Teil der Renn-Franchise international bei diesem Ergebnis:

807.520.250

Über 800 Mio. Dollar an der weltweiten Kinokasse. In zwei Wochen. Und das ohne 3D-Zuschlag und trotz des starken Dollars, der internationale Einspielsummen schrumpfen lässt. In Deutschland startete F&F7 mit der besten Startwoche des Jahres mit 1.904.135 Besuchern, das ist ein Kopienschnitt von fast 3000!! Nach dem zweiten Wochenende steht der Film bei gesamt 2.840.875 Besuchern und sichert sich Platz 2 der bisherigen Jahrescharts. Das Gesamtergebnis des Vorgängers von 2.866.927 Besuchern ist fast erreicht und wird problemlos überrundet. In den USA liegt FF7 bereits bei 252,52 Mio Dollar und ist somit der erfolgreichste Teil der Franchise.

F und F 7

Der Titel ist wiederholt die Nummer 1 in China, Russland, Sudkorea, Argentinien, Mexiko, Portugal, Norwegen, Schweiz, Rumänien, Australien, Niederlande und im Kinoland Frankreich. FF7 erzielte mit $68,6 Mio. den bisher besten Starttag aller Zeiten in China, der Premierentag von Transformers 4 wurde nahezu verdoppelt und auch der US-Starttag von 67,4 Mio. Dollar übertrumpft. Nach drei Tagen wurden in China bereits über 120 Mio. Dollar Einspiel erzielt. Zweitbester Start aller Zeiten in Neuseeland, fünftbester Start aller Zeiten in Russland und Australien. Die Besucherzahlen in der zweiten Woche in der Türkei hätten noch den Startrekord für einen nichttürkischen Film gebrochen.

Selbst einem alten Kinohasen wie mir sind solche schnellen hohen Zahlen unheimlich. Klar, die Serie ist bekannt und hat sich etabliert. Die Marketingmaschine rollt breit und gewaltig. Und viele Fans wollen Paul Walker ein letztes mal in seiner Rolle als Brian O’Conner sehen.
Die Kinofreunde fordern immer lauter neue, originäre Stoffe in der Umsetzung. Das Publikum entscheidet sich für bereits bekanntes, es muss nur eben größer, lauter und noch schneller werden. Wann ist das Maximum erreicht? Bond:Spectre und Star Wars werden die Grenzen ausloten.

Fast & Furious 7 -Plakat
Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Transformers 4 - Ära des Untergangs- Szenenbild 2

Transformers – Ära des Untergangs übernimmt Spitzenplatz der deutschen Kinocharts

Zugegeben, alles andere hätte mich auch gewundert, startete Transformers – Ära des Untergangs bisher in jedem Land auf dem Spitzenplatz der Kinocharts. Mit satten rund 700.000 Zuschauern (+ 100.000 aus Previews) setzt Transformers 4 am Startwochenende mit einem Einspiel von 9,5 Mio. Euro ein klares Ausrufezeichen und erklärt die Flaute nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien für beendet. Das ist auch das bisher beste deutsche Startwochenende des Kinojahres 2014, der bisherige Spitzenreiter „Wolf of Wall Street hatte es Mitte Januar auf 687.830 Besucher am Startwochenende gebracht. Auch wenn das Ergebnis von T4 besser als die Prognosen ausfällt, bleibt ein kleiner Makel, der Vorgänger Transformers 3 startete 2011 mit über 836.000 Zuschauern noch erfolgreicher, wie die Übersichtstabelle der Einspielergebnisse der Transformers-Franchise zeigt. Weiterlesen

Transformers 4 bricht Rekorde

Von TRANSFORMERS 4- ÄRA DES UNTERGANGS geknackte Rekorde

Wen interessiert schon die Meinung von Filmkritikern? Mit dem aktuellen Start von Transformers -Ära des Untergangs zeigt sich erneut deutlich, dass sich das internationale Publikum in der Filmauswahl wohl an anderen Kriterien orientiert, sie werden vom Spektakelkino in die Lichtspielhäuser gelockt.
Weltweit spielte Transformers 4 bereits bisher über 793 Mio. Dollar an der Kinokasse ein. Und es geht mit den aufgrund der Fußball-WM zunächst zurückgehaltenen Starts in Europa und Südamerika noch weiter nach oben. Ziel ist das Einholen des Vorgängers Transformers: Dark of the Moon, der weltweit gigantische 1,123 Milliarden Dollar an der Kinokasse einspielte. Und auf dem Weg dahin purzeln die Rekorde, von denen ich euch einige zusammengetragen habe. Weiterlesen

Deutsche Kinostarts und Kinocharts der Filmwoche 12/ 2014 [Update]

Rappelvolle Kinosäle könnten am Wochenende klappen, da zum einen das Wetter doch wieder schlechter wird, zum anderen mit 14 Neustarts für jeden Geschmack was dabei sein sollte. Die Gamesverfilmung Need for Speed mit Breaking Bad-Star Aaron Paul sorgt für die richtige Oktanzahl im Blut, nachträglich auch 3D-konvertiert. Für die Kids steht im 3D-Kino das Zeitreiseabenteuer Die Dinos sind los an. Leseratten freuen sich über den erfolgreichsten skandinavischen Film überhaupt: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand darf nach der Berlinale nun auch deutschlandweit sein Unwesen treiben. Kreuzweg, für den die Geschwister Dietrich und Anna Brüggemann auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären für ihr Drehbuch ausgezeichnet wurden, startet ebenfalls. Und Filme aus der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis 2014 sind zu sehen: das Drama Die Frau des Polizisten (ein 1 Euro pro verkaufter Kinokarte gehen in der Startwoche als Spende an Frauenhäuser!), die Dokumentation Journey to Jah, sowie Die schöne Krista, eine Doku über die ausgezeichnete Hochleistungskuh aus meiner Heimatregion.

Ich wünsche euch gute Unterhaltung im Kino!

Aktuelle Neustarts vom 20.03.2014 in Deutschland:

  • Baal
  • Die Dinos sind los (3D)
  • Eat, Sleep, Die
  • Die Frau des Polizisten
  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
  • In Sarmatien
  • Journey to Jah
  • Kreuzweg
  • Lone Survivor
  • Die Moskauer Prozesse
  • My Dog Killer
  • Need for Speed (3D)
  • Die Schöne Krista
  • Wer ist Thomas Müller?

Top 5 der deutschen Kinocharts

Auf dem ersten Platz kämpfen Airmarshall und Speed Racer um die Vorherrschaft. Der Vorwochenspitzenreiter Non-Stop könnte weitere 225.000 Passagiere retten, Need for Speed mit etwa 175.000 Beifahrern hat aber durch den 3D-Zuschlag die Nase im Einspiel vorne. Auf dem dritten Rang reiten Bibi & Tina mit 150.000 Pferdenärrinnen in den Sonnenuntergang, genauso viele Kinderbuch-Fans holt Pettersson & Findus auf den heimischen Hof. Beschlossen wird die Top 5 durch den Bestseller-Erfolg Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, der etwa 125.000 Leseratten (mehr als erwartet!) ins Kino lockt.

Update Sonntag: Non-Stop steigert sich in der Prognose auf rund 240.000 Fluggäste, auch Need for Speed kann mit 185.000 Fahrgästen noch einen Gang zulegen. Im Galopp erreichen Bibi & Tina an diesem Wochenende ca. 160.000 Pferdenärrinnen. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand macht gar einen Platz gut und überholt mit rund 140.000 Zuschauern die landsmännische Geschichte von Pettersson & Findus, die mit 130.000 Mucklas die Top 5 beschließen.

Platz 1: Non Stop

NON-STOP

Platz 2: Need for Speed
Need for Speed -Plakat

Platz 3: Bibi & Tina

Bibi und Tina

 

Platz 4: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Plakat - Hundertjähriger

Platz 5: Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Pettersson und Findus - Plakat

Bilder © Studiocanal, Constantin Film, DCM, Senator, Concorde · Alle Rechte vorbehalten.

Deutsche Kinostarts und Kinocharts der Filmwoche 10/ 2014

Mehr als ein Dutzend Filme sind an diesem Wochenende neu im Kino zu erleben, da kommt sicher etwas Abwechslung in die Charts. Mit 300- Rise of an Empire startet ein More of the Same-Sequel von Zack Snyders Comicverfilmung, welches das Schlachtgeschehen auf die hohe See verlegt und Eva Green als Kommandantin Artemisia ein paar kräftige Szenen beschert. 300,2 ist in 2D und 3D zu sehen, in ausgewählten Kinos auch in Dolby Atmos-Sound. Aus der Region stammt das Grand Budapest Hotel mit Portier Wes Anderson, als auch eine knallbunte Verfilmung der Bibi und Tina-Franchise mit vielen Gesangseinlagen. Apropos Musical: für alle Disney und Mary Poppins-Fans sei an dieser Stelle Saving Mr. Banks empfohlen. Über Verbotene Filme lässt sich in der gleichnamigen Dokumentation über konfiszierte Propagandafilme aus dem Dritten Reich nachdenken- sollte so etwas heute öffentlich zugänglich gemacht werden, ist ein Verbot nicht fragwürdige Zensur?

Egal wofür ihr euch entscheidet, ich wünsche euch gute Unterhaltung im Kino!

Aktuelle Neustarts vom 06.03.2014 in Deutschland:

  • 300: Rise of an Empire (3D, Dolby Atmos, IMAX)
  • A Floresta de Jonathas – Im dunklen Grün
  • Alles inklusive
  • Bibi & Tina – Der Film
  • Grand Budapest Hotel
  • Hêvî – Hoffnung
  • Im August in Osage County
  • Die Kunst der Fälschung
  • Mitgift – Ostdeutschland im Wandel
  • Saving Mr. Banks
  • Sürgün Inek
  • Der Tropfen – Ein Roadmovie
  • Verbotene Filme

Top 5 der deutschen Kinocharts

Aktuelle Prognose:

Platz 1: 300: Rise of an Empire

300 Rise of an Empire - Plakat

Platz 2: Stromberg
Stromberg- Der Film

Platz 3: Bibi & Tina – Der Film

Bibi und Tina

Platz 4: Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

Die Abenteuer von Mr Peabody und Sherman -Plakat

Platz 5: Vaterfreuden

Vaterfreuden - Plakat

Bilder © Warner Bros., NFP, DCM, 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Deutsche Kinostarts und Kinocharts der Filmwoche 9/ 2014 [Update]

In dieser Woche gibt es ordentlichen Nachschub für die Fans des immersiven Kinos: mit Tom Clancys CIA-Agenten Jack Ryan geht es Shadow Recruit auch ins IMAX auf die großen Leinwände. Regisseur Paul W.S. Anderson legt Pompeii in bildgwaltigen 3D in Schutt und Asche. Und für das jüngere Publikum begeben sich im CGI-Animationsfilm das ungleiche Vater-Sohn-Pärchen Mr. Peabody und Sherman auf eine Reise in die historische Vergangenheit. Außerdem startet noch der für vier Oscars nominierte britische Philomena von Stephen Frears mit einer spielfreudigen Judi Dench in der Hauptrolle.

Coole Jack Ryan – Tech-Gadgets könnt ihr in dieser Verlosung gewinnen, Freikarten und Goodies für Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman gibt es hier abzuräumen. Und es gibt noch genügend Gelegenheiten vor der Verleihung der Academy Awards am Sonntag Abend sich die nominierten Filme auf der großen Leinwand anzusehen, vielerorts läuft beispielsweise wieder Gravity auf der großen 3D-Leinwand. 

Egal, wofür ihr euch entscheidet- ich wünsche euch gute Unterhaltung im Kino!

Aktuelle Neustarts vom 27.02.2014 in Deutschland:

  • Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman (3D, Dolby Atmos, Auro 11.1)
  • Jack Ryan: Shadow Recruit (IMAX)
  • Like Someone in Love
  • Philomena
  • Pompeii (3D)
  • Viva la Libertà

Top 5 der deutschen Kinocharts

Freitag: Die aktuellen Prognosen sehen den Neueinsteiger Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman mit rund 260.000 Besuchern auf dem Spitzenplatz der Charts. Dahinter behauptet sich Papa Stromberg stark mit rund 230.000 verkauften Tickets- gib Gas, die Crowd-Investoren wollen Geld sehen. Matthias Schweighöfer beweist Stehqualitäten auf Rang 3 mit 200.000 weiteren Kindern. Platz vier und fünf machen die Starts  der Vorwoche Monuments Men und der überraschen starke Recep Ivedik 4 mit je etwa 120.000 verkauften Tickets unter sich aus. Neustarter Pompeii verpasst die Top 5 knapp, auch für Jack Ryan geht es in die Top 10, doch bleiben beide Filme deutlich hinter den Prognosen zurück, Oscar-Anwärter Philomena hingegen überrascht mit einem starken Ergebnis.

Update Sonntag: Nach den aktuellen Zahlen scheint sich Versicherungs-Boss Stromberg (ca. 240.000 Besucher) doch vor den Erfinderbeagle (250.000) zu setzen, die Familien nutzen das schöne Wetter wohl lieber Open Air. Vaterfreuden bleibt auf dem 200.000er Trend, Recep Ivedik 4 konnte gar 140.000 Zuschauer erreichen, Monuments Men hingegen mit 130.000 verkauften Ticktes doch etwas mehr als im ersten Trend.

Update Montag: Der Papa hat sich durchgesetzt. Mit 230.000 Besuchern setzt er sich deutlich vor den höchsten Neueinsteiger Die Abenteuer vonMr. Peabody &Sherman mit 214.000 verkauften Tickets. Vaterfreuden behauptet den dritten Rang mit rund 197.000 Besuchern vor Recep Ivedik 4, der zusätzliche 136.000 Fans zählte. Die Top 5 beschließen die Monuments Men mit rund 121.000 Kinogängern. Der Neustart von Pompeii landet wenig feurig auf dem sechsten Platz vor Jack Ryan.
Platz 1: Stromberg

Stromberg- Der Film

Platz 2: Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

Die Abenteuer von Mr Peabody und Sherman -Plakat

Platz 3: Vaterfreuden

Vaterfreuden - Plakat

Platz 4: Recep Ivedik 4 

Recep Ivedik 4 -Plakat

Platz 5: Monument Men

Monuments Men - Plakat

 

Bilder ©  20th Century Fox, NFP, Warner Bros. Kinostar · Alle Rechte vorbehalten.