Heimkino

Lohnt der Umstieg auf einen UHD Blu-ray- Player?

Kaufst Du noch physische Datenträger oder streamst Du schon? Während die DVD nach Verkaufszahlen noch immer die Nase vorn hat, wird die Blu-ray bereits vom nächsten Format abgelöst. 2016 kam die UHD-Blu-ray auf den Markt und erfreut alle Besitzer eines 4K-Fernsehers. Aber lohnt der Umstieg auf ein UHD-Heimkino-System?
Weiterlesen

zu dunkle Beamerlampen machen keinen Spaß

Es werde Licht- Tipps zur Pflege eures Heimkino-Beamers

Der Herbst ist da und die dunkle Jahreszeit kommt. Da verbringen wir wieder viel mehr Zeit in einem gemütlichen Heim in den eigenen vier Wänden. Keine Sorge, für ausreichend Unterhaltung ist auch für Filmliebhaber gesorgt, spannende Blu-ray – und DVD-Releases von Filmen und Serien für das Heimkino stehen an und auch die Video on Demand-Portale wie Netflix und Amazon Prime locken mit spannenden neuen Serieninhalten aus ihren Eigenproduktionen. Zeit auch das Heimkino-Equipment auf den richtigen Stand zu bringen um von der technischen Seite für den richtigen Spaß zu sorgen.

Weiterlesen

Sony-BRAVIA-4K-Ultra-HD-TV

Kleines Wohnzimmer, großer Fernseher? Mit einem Ultra High Defintion-TV kein Problem mehr

Auch dieses Jahr steht zu Weihnachten neben Socken, Krawatten und Bratpfannen natürlich Unterhaltungselektronik ganz oben auf der Wunschliste. Filmfans begeistert natürlich was für das Große Kino zu Hause. Wer sich im Online-Elektronikshop wie Euronics im Bereich Heimkino umsieht, muss sich zunächst grundsätzlich im Angebot zwischen Beamer und Fernseher entscheiden. Und schließlich mit der aktuellen Technik Ultra High Definition auseinandersetzen, die von manchen Herstellern auch als 4K bezeichnet wird. Doch ist ein UHD-Fernseher mit Größen von 50 Zoll bis hin zu 70 Zoll nicht viel zu riesig für mein Wohnzimmer? Mit Blick auf die technische Entwicklung und die Gestaltung der Geräte lässt sich feststellen, dass man heute auch in kleinen Räumen auf großen TVs fernsehen kann. Weiterlesen

Brick Mansions - Szenenbild 1

BRICK MANSIONS – sieh exklusiv die ersten zehn Minuten des Films [Video]

Exklusives Video

Sieh die ersten zehn Minuten von BRICK MANSION exklusiv auf DigitaleLeinwand, KinoNews und Gamona!



Autor und Produzent Luc Besson verlegt in BRICK MANSIONS die Banlieues von Paris in die Ghettos der einstigen Auto-Metropole Detroit. Das beste am Remake von „Ghettogangz – Die Hölle vor Paris“: die in den Banlieues entstandene Streetsportart Parkour wird mitsamt dem ehemaligen Hauptdarsteller David Belle gleich mitverlegt. Mit atemberaubenden Parkour-Choreografien und packenden Stunts kämpft er als Kleinkrimineller an der Seite des Undercover-Cop Damien Collier, gespielt von Hollywoodstar Paul Walker, der in BRICK MANSIONS in einer seiner letzten Hauptrollen zu sehen ist. Bevor der „Fast & Furious“-Star bei einem tragischen Autounglück verstarb, fuhr Walker in Brick Mansions unter der Regie von Camille Delamarre sein ganzes schauspielerisches Talent auf- und beweist im Kampf gegen Korruption und Kriminalität deutlich mehr Qualitäten, als ihm mancher zugesteht.

Brick Mansions - Szenenbild 2

Parkour sei Dank: Lino (David Belle) und Damien (Paul Walker) halten sich ihre Verfolger mit ungewöhnlichen Methoden vom Hals.

Neben Walker und LaBelle sind in weiteren Rollen der Rapper RZA („G.I. Joe – Die Abrechnung“) als Drogenboss Tremaine, Ex-Wrestler Robert Maillet („Pacific Rim“) und Powerfrau Ayisha Issa („Krieg der Götter“) zu sehen. Brick Mansions ist ab sofort als DVD, Blu-ray und Video on Demand fürs Heimkino zu haben. Neben der regulären Kinofassung, die man als VoD erhält, bietet die DVD eine zehn Minuten längere Extended Edition. die Blu-ray enthält sowohl die kürzere Kinofassung als auch die längere Extended Edition. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite.

Schmelztiegel BRICK MANSIONS, Detroit. Herrschaftsterritorium des Drogenbarons Tremaine (RZA) und Einsatzgebiet von Undercover-Cop Collier (Paul Walker) im Kampf gegen Kriminalität und Korruption. In dem von einer gewaltigen Mauer abgeschotteten Ghetto tobt die tägliche Gewalt. Doch die bekommt eine ganz neue Dimension, als Tremaine in den Besitz einer hochgefährlichen Waffe gelangt, mit der er die ganze Stadt zu vernichten droht. Die wahnsinnige Bedrohung fordert ungewöhnliche Maßnahmen: Im Kampf gegen den Drogenboss vereint sich Collier mit dem Ex-Sträfling Lino (David Belle) zu einem schlagkräftigen Team und ist auf dessen Insiderwissen angewiesen. Der hat eine ganz persönliche Mission – denn Tremaine hat Linos Freundin in seine Gewalt gebracht…

Brick Mansions Blu-ray

Bilder © Universum Film · Alle Rechte vorbehalten.

Curved TV

Curved Fernseher für ein noch intensiveres Heimkinoerlebnis

Fernseher mit gebogenem Bildschirm sind der neuste Trend nach 3D-Fernsehern, Smart-TVs und Ultra HD-Geräten mit 4K-Auflösung. Es ist erst ein knappes Jahr her, dass die ersten OLED-TVs auf den Markt kamen. Mittlerweile beinhaltet das Sortiment aller bekannten Hersteller seit Sommer 2014 Modelle mit konkav geschwungenem Panel. Die gebogenen Displays sollen den Bildeindruck optimieren und kontrastreiche, räumliche Bilder darstellen. Mittlerweile ist das Design für jedermann erschwinglich. Nicht nur die teuren OLED-TVs bieten die attraktiven Kurven, auch LCD-Fernseher werden immer häufiger mit curved design angeboten. Die Ausstattung unterscheidet sich meistens nicht von den TVs mit geradem Bildschirm, lediglich das gewölbte Design verändert das Bild. Neben zahlreichen Vorteilen generieren Fernseher mit gewölbtem Bildschirm auch einige Nachteile, die bei falschem Gebrauch auftreten können. Somit ist eine detaillierte Auseinandersetzung mit den Pro und Contra eines Curved TVs von großem Vorteil. Doch welche Vorteile bietet das gewölbte Design? Weiterlesen

Kabelfernsehen auf der Beamerleinwand – was muss der Kabelreceiver können?

In wenigen Wochen öffnet die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances wieder ihre Tore: die IFA findet vom 5. bis 10. September 2014 in Berlin statt. Neben der „Weißen Ware“ werden die aktuellsten Produkte der Bereiche Foto und Video, Smartphones oder Tablets der Öffentlichkeit präsentiert. Das dominierende Thema dürfte auch in diesem Jahr das Heimkino sein: smarte über das Internet vernetzte Fernseher und Projektoren in einer Auflösung von 4K und mit 3D-Unterstützung vereinen die Trends der letzten Jahre in ausgereifter Technik. Weiterlesen

Im_Land_der_Baeren_Szenenbilder_08

Beeindruckende Naturdokumentation IM LAND DER BÄREN- ab heute auf DVD, BD und Blu-ray 3D erhältlich [Verlosung]

Willkommen im Reich des Meister Petz! Universum Film nimmt die Liebhaber von Naturdokumenationen ab heute mit auf eine Reise weit im Osten Russlands, die Risiko-Spielern hinlänglich bekannt sein: Kamtschatka. Der französische Regisseur Guillaume Vincent porträtiert mit seiner Naturdokumentation IM LAND DER BÄREN die dort lebenden Kamtschatka-Bären in ihrem natürlichen Lebensraum in urtümlichster und unberührter Landschaft der Halbinsel in der eisige Beringsee.  Zum Heimkino-Start am 15. August 2014 verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Universum Film eine Blu-ray in 3D/ 2D und eine DVD von IM LAND DER BÄREN.  Weiterlesen

Exklusiver Clip: Das Verbrechen hat einen neuen Feind- ROBOCOP sorgt ab sofort im Heimkino für Recht und Ordnung [Verlosung]

Terrorabwehr und Kriminalitätsbekämpfung – was passiert wenn der Staat den Schutz der Bürger nicht mehr gewährleisten kann? Dann hat sicher ein Technologie- und Rüstungskonzern eine Geheimwaffe als Antwort parat- im Fall Detroits im Jahr 2028 den Maschinenpolizisten, besser bekannt als ROBOCOP. Was vor über 25 Jahren in der Regie von Paul Verhoeven noch als filmische ScienceFiction durchging, ist heute im Zeitalter der ferngesteuerten Kampfdrohnen aktueller denn je. Kein Wunder, dass man dem lange indizierten Klassikers eine Neuauflage verpasste. In der Regie des brasilianischen Filmemachers José Padilha entstand  das Reboot der Franchise mit Joel Kinnaman als technisch wiederkehrendem Polizisten Alex Murphy, Gary Oldman,  Samuel L. Jackson, Abbie Cornish und Michael Keaton als OmniCorp- Firmenchef Raymond Sellars.

Der Actionkracher RoboCop erscheint am 7. Juni 2014 erstmals auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand. DigitaleLeinwand verlost zum Heimkino-Start mit freundlicher Unterstützung von Studiocanal RoboCop-Goodies! Weiterlesen

Ausblick auf die IFA 2014 – aktuelle Trends im Heimkino

Noch sind es über drei Monate bis zur nächsten Internationalen Funkaustellung in Berlin, der größten Leistungsschau für Weiße Ware und Unterhaltungselektronik. Neben Foto- und Videokameras, Computern, Smartphones und Tablets erfreut sich natürlich das Segment des Heimkinos einer großen Beliebtheit, neue Fernseher und Audiogeräte in jedweder Form, Farbe und Größe gehen immer. Volle High Definition-Auflösung, 3D-Unterstützung und eine smarte Vernetzung sind mittlerweile Standard.  Doch was sind die aktuellen Trends in Bild und Ton im  Heimkino?

Ultra HD-Fernseher/ 4K

Nachdem im Jahr 2013 die Flachbildfernseher-Boliden in Ultra High Definition, bzw. 4K-Auflösung ihren großen Auftritt hatten, erwartet man mit Spannung die kommenden Trends im Bereich Consumer Electronics. Fest steht, dass bei UHD-TVs weiter an der Bildgröße geschraubt wird. Die vierfache Full HD-Auflösung von 3840 × 2160 Bildpunkten sorgt für überwältigende Bildschärfe und eine nie dagewesene detaillierte Bildqualität. Neu dürften Modelle im Verhältnis von 21:9 sein, entsprechend dem Breitbildformat aus dem Kino. Das Aufrüsten nimmt noch kein Ende, am 8K-Format, auch Super Hi-Vision genannt, wird bereits gearbeitet. Mit sich bringt die hohe Auflösung natürlich auch höhere Bilddaten. An der mehrlagigen Blu-ray XXL  wird noch gearbeitet, der passende Videocodec High Efficiency Video Coding (HEVC) ist bereits verfügbar. 

Sony-BRAVIA-4K-Ultra-HD-TV

Sony BRAVIA 4K Ultra-HD – TV

Curved TV

Auch dürften weitere Modelle der Flexible und Curved TVs präsentiert werden. Doch worin liegt der Vorteil der gekrümmten Displays? Hier dürfte ebenfalls das Kino mit den gebogenen Großleinwänden einen Impuls gegeben haben, die Immersion zu steigern. Eine Mitarbeiterin von Samsung erklärte mir bei einem Vorführgerät, dass der Fernseher die Krümmung des Augapfels aufnimmt. Die Bildinformationen befinden sich so alle im gleichen Abstand zwischen Gerät und Auge, was das Sehen entspannter machen soll. Sitzt man zentriert vor dem TV ist tatsächlich ein Zugewinn an Bildplastizität zu bemerken, man hat den Eindruck, etwas „tiefer“ ins Bild hineinschauen zu können.

Second Screen

Der wöchentliche Tatort wird erst mit der Netzgemeinde schön. Bauer sucht Frau ist ohne die bissigen Twitter-Kommentare unerträglich. Gut, dass man neben dem Programm noch PC, Smartphone oder Tablet im Wohnzimmer auf den Knieen liegen hat, um sich über den zweiten Bildschirm, den Second Screen, der Welt mitzuteilen. Einige Sender bringen ihre eigenen Apps auf dem Second Screen mit, bei RTL heißt das zum Beispiel „Inside“. Zusatznutzen geben die weiteren Informationen und Insights zum Programm. Auch Abstimmungen, interaktive Quizteilnahmen oder Couponing sind machbar. Die Parallelnutzung von Fernsehprogramm und App schafft zusätzliche Unterhaltung, Wissen und Gemeinschaftsgefühl. Gerade hat die ARD die beliebte Spiele-App „Quizduell“ zu einer interaktiven TV-Show ausgebaut, auch so herum lassen sich neue Inhalte schaffen.

Audio Streaming

Für die Verteilung von Musik im ganzen Haus kann man natürlich überall Radios, Ghettoblaster und MP3-Player verteilen. Doch findet sich die Musiksammlung meist auf einer Festplatte oder dem zentralen PC. Alternativ kommt das Musikprogramm aus dem Netz von Flatrate-Musikanbietern wie Deezer, Spotify oder Ampya. Dazu kann man einfach den zentralen Musik-Computer mit dem WLAN-Router verbinden. Auch Bluetooth-Brücken oder eine Distribution per Stromnetz (Powerline) sind möglich. Mit einem Multi-Room Audiosystem wie „Raumfeld“ vom Heimkinosystem Hersteller Teufel lässt sich digitale Musik auf Funkbasis im ganzen Haus verteilen, das ziehen von Kabeln wird dabei überflüssig.  Ein weiterer Vorteil ist die Steuerbarkeit von jedem Raum aus, auch ließe sich unterschiedliche Musik in verschiedenen Räumen abspielen. Der Zugriff auf Online-Radiostationen, Musikdienste sowie der persönlichen Musiksammlung bedarf keines Computers mehr.

Auro 3D-Sound

Der belgische Technikausrüster Barco setzt bereits seit letztem jahr auf einen atmosphärischen 3D-Sound in den Kinos. Mit Barco Auro 11.1. wird im Kino den bisherigen 7.1 Surroundkanälen eine obere Lage und ein Deckenlautsprecher hinzugefügt. Neben besseren atmosphärischen Klängen ist vor allem die „Voice of God“, also der Deckenlautsprecher ein beeindruckendes immersives Erlebnis. Regen prasselt von oben herab, Hubschrauber oder Vögel kreisen über den Köpfen. Dieses Sound-Erlebnis will Barco nun auch ins Heimkino bringen, allerdings mit einer etwas kleineren 9.1- Konfiguration, wie sie dieses jahr auf der CES vorgestellt wurde.  Es bleibt zu hoffen, dass mit einer stärkeren Verbreitung des Auro 3D-Systems auch mehr Filme nativ in diesem Format gemischt werden, die bisherige Anzahl ist neben den DreamWorks Animationsfilmen, einer handvoll Blockbustern und viel Bollywood doch noch gering.

Auro 3D

Das Soundsystem Auro- 3D unterteilt den Hörraum in Layer

Bilder © SONY, Barco · Alle Rechte vorbehalten.